Sharks Zum Ende der Osterfeiertage .....

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von moravia, 5. April 2018.

  1. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    5.449

    Ich hatte noch eine Rabattmarke des Sharks im Wert von 20 Euro, die man nach Statuten des Clubs montags (am Montag bekommt man dann gegen den rabattierten Eintrittspreis von 45 Euro erneut eine solche Rabattkarte) und dienstags einlösen kann. Kurz vor 12 Uhr eingetroffen.

    Klar doch, beschauliche Ruhe, aber bis zum frühen Abend waren es dann rund 60-70 DL, mithin ein fast ausgewogenes Verhältnis von Weiblein zu Männlein. Am Ostersonntag soll es ja richtig im Laden gebrummt haben - so zumindest nach Aussage einer DL (später sollte ich aber von einem Bekannten erfahren, dass dem gar nicht so war). Es war zumindest ruhig genug, so dass selbst die Thekenmädels mir regelmäßig mein stilles Wasser an der Bar servierten, obwohl ich gar nichts bestellt hatte.

    Zu meiner Überraschung nach über einem Jahr einen Bekannten getroffen, mit dem ich über den Nachmittag mich unterhalten konnte. Mädelsseitig hat mich aber keine so richtig interessiert. Doch, hübsch, jung ..... derer genug. Es war fast 17 Uhr als sich Rosi, Polin, Mitdreißigerin, schöne Riemnchenstilettos mich kurz anstupste, meinte sie doch, mich anderswoher zu kennen. Musste das zwar verneinen, aber dafür kannte ich sie jetzt - wäre genau der Typ Frau, der mich begeistern könnte. Nach dem Abendessen war sie dann plötzlich mit einem Gast verschwunden. Ob deren Treffen dann über drei Stunden dauerte, kann ich nicht sagen, aber zumindest habe ich sie nicht mehr gesehen.

    Aber ARIELLA war auch wieder da. Wir hatten im November und Dezember unsere ersten Zimmer .... Bulgarn, 28 Lenze, blondmeliertes, langes Haar, heller Hauttyp, 170 cm, natürliche A-Cups 'fließend" mit schönen Nippeln bei KF 34 ,Tattoos: keine, ausreichend Deutsch. Typ "Straßenköter" im positiven Sinn. Natürliche Elfe - alles andere als ein klassischer Optikhappen (du willst sie oder nicht) - also genau "meins" - Natürlichkeit pur.

    Kurzer Plausch auf dem Sofa, nach oben, 30 Minuten zu 50 Euro äußerst geiler Sex. Schon im Stehen vor dem Bett gab es zügellose ZK ihrerseits, auf dem Bett dann ließ ich ihrem Tun an meinem Genital freien Lauf - sie wollte spielen. Dann Lecken meinerseits und schließlich in umgekehrter 69 (ich oben, sie unten) musste ich acht geben, dass ich den vorzeitigen Erguss vermeiden konnte, so eng war mein Priap in Ariellas' Mund verankert.

    Zur Erholung noch missionarischer Ausklang - Ariella kann's. Grundehrlicher Sex mit sehr viel Nähe.

    Kulinarisch hat sich im Sharks inzwischen alles auf einem soliden Niveau eingespielt. Als Tagesclubberer schätze ich das Frühstück am meisten, freue mich über Blechkuchen, Ananas und Honigmelone um 16 Uhr und messe dem Buffet am Abend inzwischen weniger Bedeutung bei (es ist halt immer grundsolide). Und dass die Innensauna derzeit "out of order" ist, hat für mich, der ich kein Saunagänger bin, eher den Vorteil, dass ich mich ziemlich ungestört duschen konnte. Kurz vor 21 Uhr bin ich dann aufgebrochen. Für mich ein erholsamer Clubtag ohne besondere Höhen, aber mit wunderbaren Tiefen zusammen mit Ariella.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2018
    Hoppedieter, faun, bacula0815 und 10 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden