Goldentime

Sonstige Wer kennt sich hier aus?

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von Dr.Hengo, 8. August 2019.

Schlagworte:
  1. Dr.Hengo

    Dr.Hengo Bürger

    Registriert seit:
    25. März 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    17

    Hi Kameraden der Gemeinde,

    ich bin wirklich sehr heiß auf die Frauen bei https://www.privatmodellefrankfurt.com und seit tagen möchte ich eine bestellen. Wollte aber vorher mal fragen ob, jemand erfahrung hat mit eine der Damen. Also mir wäre es lieb, wenn jemand mir eine empfehlen würde. Ich bin sehr oft Unterwegs in Deutschland wegen der Arbeit. Meistens in NRW, FFM, BLN, HH, und ich möchte gerne, feste Sex Partner kennenlernen. Bis 17 August bin ich noch in FFM. Danke euch im voraus.
     
    moravia und hirschl90 gefällt das.
  2. hirschl90

    hirschl90 Bürger

    Registriert seit:
    8. August 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2

    Habe leider auch noch keine Erfahrung machen können, würde mich aber auch interessieren, ob es sich lohnt dort zu vorbeizuschauen :rolleyes2:
     
  3. Haba

    Haba Volkstribun

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1.761

    Jaaaaaaaaaaa, die sehen schon hot aus.
    Das Kopfkino wäre da bei mir auch schon schön schnell am laufen.

    Leider kann ich auch nichts dazu beitragen, aber wie heisst es so schön:
    "Versuch macht kluch!"

    Ich würde mir eine aussuchen und dann mal schauen was geht.
    Erst mal nur eine Stunde buchen, wenn sie besonders gut drauf ist, kann man ja jederzeit nachlegen.

    Wenn ich von mir ausgehen würde, ich würde nicht die High-Optikfackel nehmen.
    Lieber eine, die vielleicht etwas natürlicher daher kommt und nicht so ein ganz junges Küken.

    Das ist aber wie immer Geschmacksache und man kann immer Glück und auch Pech haben.

    Ich habe in Frankfurt ein einziges Mal eine Escortdame auf dem Hotelzimmer gehabt, das war zwar mehr der "Typ Frau von nebenan",
    aber die Performance von ihr war sensationell.
    Sie war jeden Euro wert. allerdings war das eine andere Agentur.

    Solltest du eine buchen, bitte einen Bericht ob es sich gelohnt hat.

    LG Haba
     
    schneehase gefällt das.
  4. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    2.877

    Was bedeutet das in den Zeiten von Photoshop?
     
    Mat the Rat, verweser, Montoya und 3 anderen gefällt das.
  5. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    5.352

    Was das Kopfkino angeht, so kann ich FK haba diesbezüglich zustimmen, denn die Bildchen mit den Lolitas machen zunächst einmal Appetit. Du willst einerseits gerne feste Sexpartnerinnen, andererseits möchtest du aus der Palette frei auswählen. Mag ja sein, dass du bei der ersten von dir auserwählten Escort einen Volltreffer landen magst. Ob das dann allein auf Sympathie auf beiden Seiten beruht ..... oder dem Kundenbeziehungsmanagement der Escort enstpringt .....

    Ich möchte dich ja nicht von niveuvollen Treffen mit gebildeten Frauen abhalten, aber letztlich willst du Sex, egal ob du vorher im Sternerstaurant mit ihr warst oder sie gleich zu dir ins Hotel kommt. Jetzt kann ich im hochpreisigen Segment eh nicht mitreden, weil ich es mir nicht leisten kann Aber sei dir versichert, dass du auch bei DL in Clubs feste Sexpartnerinnen finden kannst. So geht das mir, aber sicher auch vielen anderen Freiern.
     
    Badnauheim, verweser, goofie58 und 4 anderen gefällt das.
  6. Haba

    Haba Volkstribun

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1.761

    Naja ob das Niveau höher ist, als bei einer netten CDL im Club, se dahingestellt.

    Klar wenn ich knapp 500 Tacken auf den Tisch für einen netten Abend lege, wird man bestimmt nicht mit: "Gehn wir auf Zimmär Schatzi" abgespeist.

    Aber was redet man mit einer Escort-Lady?
    Börsenkurse? Urlaub? Autos? Klamotten? Musik?

    Nun ich könnte mir schon gut vorstellen, eine von den Damen zu buchen.
    Evtl vorher einen Drink an der Hotelbar um sich mal kurz zu beschnuppern, aber in erster Linie wollte ich mit solch einer Frau auch nur geilen Sex erleben.
    Gut bei den erwähnten 500€ ist die Illusion vielleicht noch etwas lebendiger, aber auch nur dann, wenn die Sympathie passt.

    Was macht man, wenn nicht?
    Zimmerabbruch geht, das Geld schmerzt aber umso mehr, als ein Zimmerabbruch im Club, da gehen dann nur 1 CE flöten.

    Nichtsdestotrotz, ist diese website abgespeichert.
    Sollte ich mal in FFM in einem Hotel übernachten, werde ich ganz sicher eine von den Damen ausprobieren.

    LG Haba
     
  7. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    2.877


    Das Problem fängt ja meist schon damit an, dass sie in persona ganz anders aussieht als auf den Photos; und wenn man darüber hinwegkommt, erlebt man möglicherweise eine weitere unangenehme Überraschung, sobald sie sich auszieht - sagt man dann knallhart, dass sie einem nicht gefällt und wieder abziehen kann? Und wie reagiert ihr möglicherweise wartender “Fahrer” darauf? Zudem hat man seine Identität preisgegeben und sich erpressbar gemacht... Ich habe mit Callgirls über die Jahre zu ca. 85% negative Erfahrungen gemacht und meide das mittlerweile... In Clubs buche ich an sog. Dessous-Tagen auch nur Mädels, die ich vorher schon einmal richtig nackt gesehen habe...
     
    Fritz500, Badnauheim, merlingoe und 5 anderen gefällt das.
  8. Kamadeva

    Kamadeva Senator

    Registriert seit:
    19. April 2019
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    740

    Eine Frage, die so auch in umgekehrter Weise von den CDLs gestellt werden könnte.

    Ein Vorteil den wir den Clubdamen gegenüber haben und den ich sehr zu schätzen weiß.

    Kamadeva
     
  9. Haba

    Haba Volkstribun

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1.761

    Naja die allermeisten Girls in solch einer Agentur, sind im Grunde schon recht schön anzuschauen.
    Das bei solchen Photos evtl nachbearbeitet wird, ist vielleicht usus, aber total "hässliche Vögel" sind sie betimmt auch nicht.

    Die Escort-Girls sollten schon ziemlich dem Photo entsprechen, denn wenn zu sehr gemogelt wurde, kommt das auf jeden Fall raus.
    Dank verschiedenster Foren, das wissen auch die Agenturen.

    Vorsichtig wäre ich nur, bei ganz allein werkelnden Girls, da besteht schon mal eher die Gefahr, das sie eine Mogelpackung ist.

    Wenn sie einem nicht gefällt, dann ist es natürlich immer blöde und deshalb zuallererst nur 1 std vereinbaren.
    Passt alles, dann kann man immer verlängern.
    Zumal die Damen dieser Branche vorab bezahlt werden.

    Deswegen nicht auf dem Zimmer sich treffen, sondern an der Bar und was gemeinsam trinken.
    Passt es absolut kann man sich immer noch aus dem Staub machen.
    Möglichkeiten gibts da immer.

    Und die Identität gibt man ja auch nicht komplett preis.
    Evtl einen anderen Vornamen bei der Buchung nennen.

    Du siehst, da geht schon was um nicht ganz auf die Fresse zu fallen.

    Wie gesagt, ich hatte bis jetzt immer Glück.
    Habe sogar hier in Spanien schon welche nach Hause kommen lassen, war immer alles gut bis sehr gut.

    LG Haba
     
    schneehase und morpheus gefällt das.
  10. Klausi_Hans

    Klausi_Hans Optio

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    236

    Die Vorstellung, dass die Frauen dort ein ganz anderes Niveau haben, weil der Preis so hoch ist, muss man relativieren. Die Agentur behält die Hälfte ein. Dazu Fahrtkosten für die Dame usw. Am Ende bleibt da garnicht so viel hängen bei der Frau.
    Also da kann man nicht sehr viel mehr als von einer guten CDL im Club erwarten, mit Luft nach unten, den Nieten gibt es da auch.
    Denke das ist am Ende die Realität.
     
  11. goofie58

    goofie58 Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1.644

    Hallo FKs,

    in diesem Thread werden m.E. verschiedene Dinge in einen Topf geschmissen.
    Viele Damen, die ihre Dienste in Wohnungspuffs anbieten, inserieren oft mit dem Zusatz "Haus- und Hotelbesuche möglich". Hier gibts dann die Option für Kurzzeitbuchungen. Will man die Dame zuerst an der Bar "abchecken", ist die Zeit meistens schon verstrichen, bevors richtig losgeht. Der Tarif für die Zeiteinheit ist meist deutlich höher, als wir es in Clubs gewohnt sind. Schließlich hat die Auserwählte höheren Zeitbedarf, evtl Taxikosten, ein evtl Fahrer möchte auch was verdienen.

    Unter "Escort" verstehe ich was ganz anderes. Wie der Name sagt möchte man "Begleitung" für einen bestimmten Anlaß: man trifft sich, oft in öffentlichen Bereichen, zumindest für ein Abendessen und lernt einander kennen, bevor man dann im Hotelzimmer möglicherweise die ganze Nacht verbringt. Auch Zeitspannen über ein WE sind realisierbar. Solche Damen lassen sich gerne als "Edelhure" deklarieren und sind sicher nicht für ein Taschengeld zu haben. Die Wahrscheinlichkeit, hier 'ne Niete zu ziehen ist allerdings gering.

    Echter Escort ist hier, denke ich, nicht gemeint und nix für User, die Angst haben, 100 Euro in den berühmten Sand zu setzen.

    Gruß :cool: Goofie, für den beide Versionen nicht in Frage kommen.
     
    verweser, Fritz500, Santa Fee und 3 anderen gefällt das.
  12. Der Pharao

    Der Pharao Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    3.765

    Sind eben alles verschiedene Paar Schuhe - für jeden Geschmack dabei...

    Wohnungspuff für die Sparer, denen es reicht, einmal Sex zu machen und quasi die Schuhe wieder draussen anzuziehen.
    Für mich eine Art des Pay6, die mir am wenigsten zusagt.

    Escort eben für den vermeintlichen High-Class-Service, für Herren, die Diskretion schätzen und eben nicht im Bademantel durch die Saunaclubs laufen wollen.
    Zudem soll es ja auch Kollegen geben, die den Abend davor mit einem guten Essen, Kino - oder Theaterbesuch etc. quasi als Vorspiel der Illussion nutzen, um noch mehr das Feeling zu haben, eine "echte" Frau aus dem "realen" Leben bei sich zu haben. Der Sex ist oft dann nur die Kirsche auf der Sahne.
    Das geht eben ins Geld, logisch, da die gemeinsame Zeit meist höher honoriert werden muss als innerhalb eines Pay6-Bereiches.
    Nicht selten oder so gut wie immer kommen Spesen dazu, Fahrtkosten, auch ggfl. "Bekleidungsgeld", sollte man ausgefallene Wünsche haben.
    Das "Schöne" ist natürlich, dass man wirklich ein anderes Feeling hat als innerhalb des Puffs und im "eigenen" Hotelzimmer sozusagen der Heimvorteil herrscht.
    Entscheiden muss das schlussendlich jeder selbst.

    Die Mädels, welche Escort anbieten, sind zumindest meist so erlesen, dass die Agentur darauf achtet, dass etwaige Sprachbarrieren nicht gegeben sind.
    Auch ist oftmals der Bildungsgrad höher und das Gesprächsniveau auf einer anderen Liga.
    So kann man ja nicht nur Stunden miteinander verleben, auch Over-Night, bis hin zu ganzen Urlauben, welche natürlich nix für Hartz4-Bezieher sind.
     
    verweser, moravia, Santa Fee und 3 anderen gefällt das.
  13. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    2.877

    “Escort” ist halt kein geschützter Begriff und steht gemeinhin einfach nur für “Callgirl” - ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht ganz, warum ich ein Mädel dafür bezahlen sollte, mit mir in’s Restaurant zu gehen; da wird doch lieber mehrere Stunden lang in allen erdenklichen Varianten gefickt...
     
    verweser, moravia, Solid Snake und 2 anderen gefällt das.
  14. Haba

    Haba Volkstribun

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1.761

    Kannst du doch auch machen.
    Hindert dich niemand daran und dem Girl ist es egal, solange die Kohle stimmt.
    Wobei wenn sie mit einem nur was essen und trinken muss und bekommt das gleiche dafür, ist es ihr wohl angenehmer.

    Soll aber auch Frauen geben, die sich dann lieber das Hirn rausvögeln lassen.
    Gibt wohl solche und solche.

    LG Haba
     
    Montoya und Wolli gefällt das.
  15. Kamadeva

    Kamadeva Senator

    Registriert seit:
    19. April 2019
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    740

    als sich von einer Laberbacke stundenlang mit Problemen und der Lebensgeschichte die Ohren blutig labern zu lassen.

    Kamadeva
    ist im Club übrigens ähnlich
     
    Solid Snake, Montoya und Haba gefällt das.
  16. Der Pharao

    Der Pharao Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    3.765

    Ja, zudem wird ja der Escort auch oft von älteren Kollegen bedient, die eben nicht mehr in der Lage sind, da stundenlang zu vögeln, oder Entspannung und Müßiggang eben auch im niveauvollen Gespräch bei einem Glas Wein finden.
    Das ist sicher auch nicht für jeden Typ Frau etwas. Entweder, weil sie es nicht wollen, oder schlichtweg einfach nicht können.
    Das ist doch Gute, für jeden Wunsch ist etwas dabei.
    Verurteilen möchte ich niemanden dafür. Jedem das Seine.
     
  17. Dr.Hengo

    Dr.Hengo Bürger

    Registriert seit:
    25. März 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    17

    Hallo liebe Gemeinde,

    hier meine Erste Hand Erfahrungen.
    Ich habe die Dilara https://www.privatmodellefrankfurt.com/dilara/ bestellt und kann euch Folgendes berichten.
    Die Bilder stimmen zu 100%. Sie kommt in privaten Klamotten. Zeitlich sollte man 15 Minuten Toleranz geben.
    Sie spricht kein Deutsch, dafür aber Englisch und Türkisch. Die größe 180cm ist fast richtig. Sie ist sehr nett und nicht arrogant. Ihre Haut ist ohne Pickel. Beim Sex lässt Sie sich Zeit und macht keine 0815 Nummer. Ihre Lieblingsposition ist anscheinend beim Liegen. Ihre langen Beine kann man schon fast umarmen. Sie ist teilrasiert. Ihr Körpergeruch ist angenehm. Ihre Brüste darf man streicheln, aber nicht kneten :/
    Zungenküsse kann ich nur empfehlen, der Preis lohnt sich. Anal habe ich gefragt macht Sie nicht, oder nicht mit mir, keine Ahnung.
    Fazit: Es war ein schönes Dates und würde sie auch wieder bestellen.

    ----------------------------
    Bilder bitte nur verlinken!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. August 2019
    moravia, Haba, Der Pharao und 4 anderen gefällt das.
  18. Haba

    Haba Volkstribun

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1.761

    Danke für diesen Bericht und wie man sieht, hat es sich doch gelohnt.
    Dieses Girl hätte mir auch sehr gut gefallen, das sie Türkin ist, konnte man wirklich nicht erahnen.

    Sind die Brüste echt oder getunt? Kann man auf den Bildern nicht eindeutig erkennen.

    Also nochmals Danke!!!

    LG Haba
     
  19. Dr.Hengo

    Dr.Hengo Bürger

    Registriert seit:
    25. März 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    17

    Sie ist keine Türkin, definitiv nicht. Sie kommt aus den Ostblockstaaten, sie sagte Sie kann auch Türkisch. Die Brüste durfte ich nicht kneten, daher schwierig, vom Bauchgefühl getunt.
     
    verweser und Haba gefällt das.
  20. Haba

    Haba Volkstribun

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1.761

    Naja ist ja auch egal wo sie herkommt. Hauptsache du hattest deinen Spass und bei den Hupen auch egal, mir gefallen getunte und die natürlichen.
    Passt auf jeden Fall und so wie sie ausschaut, für miene Begriffe eine echte Optikfackel!!!

    LG Haba
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden