FKK Sharks Weltuntergangsficktag mit 4 Buchungen!

Dieses Thema im Forum "Süden" wurde erstellt von nacho, 22. Dezember 2012.

  1. nacho

    nacho Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1.561
    Dauer/ Aufenthalt: 16h - 23
    Buchungen : 4 ( 2 x Floppernummern mit Elena, Bulg. und Maya, RO-Kücken,
    2 x guter Service bei Candy, dtsche Sekretärin und Angela, RO-Pocahontas )

    Essen: Jaaaa, es war Freitag....und Fr. gibt´s FISCHHH! Lecker Backfisch mit intergrierter Remoulade.

    Lineup: Uffff....jedenfalls mehr als 50, würde sagen round about 70! Für jeden wat dabei.


    Also mein letzter Sharksbericht endete mit nem post über nen NRW Club namens Freude39 in Bochum.
    Bin gespannt wohin diesmal mein posting endet :)D).

    Los geht´s:

    Kaum umgezogen und geduscht wollte ich erstma in einer der "Wassertränken" oben mir ein bisserl Blubberwasser um meinen Körper bizzeln, wartete also auf eine freie Stelle und nach nicht mal gefühlten
    30 sec. kommt doch schon eine kleine transilvanische Hüpfmaus zu mir und ohne ein Wort des wechselns
    behubbelte die mich doch glatt nach Oasekino- Style. " Miau ( :conf:....das war dat 1te was sie mir ins Ohr
    murmelte), What´s your name...komm room!" Ne , lass ma stecken, jetzt noch nicht, meine Antwort.
    Rumänisch blabbernt zog sie von dannen ....
    Ok..17 h > Essen fassen!
    Rollgitter hoch und noch vor 4 daher brausenden DLs vor an die Essensausgabe.
    Und jetzt kommts.....muss man sich so vorstellen wie in einem Ami- Knastfilm. Teller genommen, Cordon
    Bleu ( dacht ich erst, doch es war Freitachhhh, da gibbet Backfisch) raufgedonnert und dazu mit grossem
    Löffelanlauf wurde der Kartoffelbrei draufgeklatscht...läcckkkerr. Aber geschmeckt hat´s .

    Danach Radar an....Mädels checken. Viele hübsche neue, Gespräch geführt u.a. mit JANINA ( 50% RO, 50%
    Brazillll...wers glaubt). Hat nen Haartick- fässt sich andauernd in ihre langen, glatten Haare und zurrt sie lang.
    Bisserl Hängetits verursacht durch starke Gewichtsabnahme ! GT und Living room kennt sie auch von innen.
    Sehr schöne gepflegte Erscheinung, perfekte Zähnchen, eine Bereicherung fürs sharks.
    Nicht gebucht, da noch am inneren aussortierens der mädels.
    Kurz ins sehr dunkele Kino. Dann kommt der erste grosse Fehler des Clubtages. Buchung ELENA, Bulga,
    tolle, 34 Figur, blonde, ins hell rötlich gehende glatte Haare, rauchig geile Stimme.
    Öffentlich, also Kino, kostet bei ihr EXTRAAAA. lol, aber mal wieder mein Gehirn abgeschaltet und auf ihren
    perfekten kleinen Knackpo geschaut. Also ab aufs Zi. Blasen war keine 5 Minuten um, schon zickt sie ihr
    würde der Kiefer weh tun. Ja, ne...is klar. Dauernde Zeitansage, kaum Küsse. Zieht ne Fluppe wenn man ne
    andere Pos. möchte....ABBRUCH ZIMMAA....kein Bock mehr..die berühmte Chemie. 50er verbrannt.
    EGALLL....soviele heisse Schnitten, sowie Vollflops a la Flori und ATa Micky gesichtet.....AMAZING auch eine
    "Theodora look a like" gesehen...lineup ohne so manche Stamm Dls trotzdem jut.
    Also...ick war bisschen angefressen von der 1ten Floppernummer. Schon wieder am Treppenaufgang zu " den
    Tränken" , der neuen RO-Ecke....Angela geangelt, od. sie mich. Egal....ab ins Kino..Ach so...Aussehen>
    Echt wie Pocahontas, das kleine Indianermädchen..im pos.Sinne...36er Figur, lange schwarze glatte Haare, 22 Jahr, Münzmalle gebräunt...hat im Fkk-Royal auch schon ein Gastspiel gegeben. Dachte mir im innern schon
    wieder so ne Princessa...aber wurde pos. überrascht. Blasen jut, Küsse Hammer..abfummeln der perfekten eingeölten Haut...da steht der schon von alleine...erster Abschuss des Tages. 50E gerne am Spind übergeben.

    Ende Teil 1
    Heute Abend folgt der 2te....
     
    14 Person(en) gefällt das.
  2. die Wachtel

    die Wachtel Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    952

    Der war gut, muss ich auch mal einbauen.

    Das mit Abruch find ich super anstatt ich hab die Nummer dann beendet. Wenn die Zickt Fuffi und ab ab dafür.


    die Wachtel
     
  3. cooljo

    cooljo Optio

    Registriert seit:
    29. November 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    434
    Dem stimme ich uneingeschränkt zu. Lieber nen Fuffi verbrennen und dann einen GF Nachschlag holen als den Sparfuchs mimen! Kam zum Glück aber noch nicht so häufig vor :)
    Grüße
    cooljo
     
  4. blow69

    blow69 Senator

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1.457
    Hallo Nacho,

    hatte mit Elena auch ein Casting, Sie hatte mir optisch sehr gut gefallen. Elena sieht wirklich gut aus und man kann sich auch gut mit Ihr in Deutsch unterhalten. Hatte dann aber kein gutes Gefühl, weil es zu glatt ablief und Sie mal hier, mal dort, in den Clubs sei. Hab's dann sein lassen.

    Blow
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Dezember 2012
  5. nacho

    nacho Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1.561
    Teil 2:

    " Ich hatte gerade..." , sagte ich noch mich vor der oberen Dusche bei einer der Tränken mich abrubelnd mit Handtuch meiner
    3. Buchung des Tages zu SANDY! Deutsche "Sekräterin"(blond,trägt Brille) , Ex-Cindy aus der World. 31 Jahre und mir schon symphatisch vom Sommer in Erinnerung, wo ich sie damals schon buchen wollte, sie aber nicht mehr auffindbar war an diesem Tage.

    Wo 90% der Mädels sich abwenden bei meinen Worten blieb Sandy dort. " Och, das macht nix! Setzen wir uns hier auf die Liege und quatschen ein bisschen!" entgegnete sie. Joooh! Dann platzen wir mal dorthin. Es begann ein sehr schönes Gespräch, wo sie ihre profesionelle Ader einfliessen lies und mir wörtlich den Honig um den Mund schmierte. Zarte , verhaltene Küsse auf der Liege folgten,mein nacholino regte sich wieder gen Haifischbeckenblechdach. Sandys grosses +PLUS: Ihr Anbahnungsgespräch , die Angel werfen und das "Opfer" schnell erriechen od. auch nicht.
    Es folgte eine von mir unübliche Std.-buchung mit Start einer Blowsession direkt auf der Liege am Whirli. Etwas unbequem für sie, daher Wechsel in eine der Fickhöhlen. Mann..wat soll ich sagen, Franzeausdauer hat sie. Die gute hat sich regelrecht festgesaugt an meinem Willi. Wollte ihn gar nicht mehr hergeben. Deutliches + an Ausdauer und Vari. gegenüber fast aller transilvanischen Princessas. Einziger - Minuspunkt> sie "zahnt " ein wenig. Dreht dabei den Kopf ein wenig seitlich um das zu verhindern. Was ich auch noch nicht wusste, da sie vom optischen sich ganz anders präsentiert: Da geht schon mal kurz die harte Gangart, sprich z.Bsp. mal beim blasen den Kopf ein wenig mit den Händen unterstützend härter rannehmen.
    Megaabschuss nach 56 Min. auf meine Wampe. Verdient und gern bezahlte 2 CE.

    Päuscken- noch mal zum essen fassen in die "Bistro area" (Sex macht hungrig) , dann im Bereich Sauna 3 Südländer mit 3 Maids beim Champusleeren beobachtet. Zurückgedackelt zur Riesentreppe, um dann wie in Zeitlupe mein 4te Buchung langsam die Treppen runterschwebend und mit laufendem Sabber aus meiner Kinnlade wie in Trance glotzend MAYA gebucht!
    GENAU MEIN BEUTESCHEMA! Boey ei....muss haben, Maya> 22 Jahr, RO, schwarze Perücke, 32er perfekt body, nicht so stark gebräunt wie die anderen pocahontase. Bestes Erkennungszeichen> piercing oberhalb vom Mund!
    Komunikation auf englisch, setzte sich mit ihren nicht mal 50kg uf mich und knuddelte sich ein . Mit ner slimziggi gings ins Zimmer unter dem Aquarium, Zi. dann schmusig erst sie über mich, so positioniert das ich an ihre kleinen Naturbrüste mich nugelnd festsaugen konnte. Es folgte ein eher unterdurchschnittlicher blow, eher ein sehr sanftes abnuggeln der Eichel mit Einsatz ihrer Hand. Um es so zu schreiben: Stark ausbaufähig! Ist ne liebe , aber muss echt noch mächtig lernen, was Franze und Aktion im Allgemeinen auf der Matte angeht. Wer sich abwartend verhält wird enttäuscht, wer führen kann wird einigermassen ein gutes Zimmer bekommen bei ihr. Na egal....nen kleinen optikkracher in den Händen gehalten. War OK, mehr aber auch nicht. Negatives über sie : Musch und Anus mit 4 Tage Stoppelhaar, Abturn war , als sie ihre Schuhe auszog.Da müffelte es schon ein bisserl zuviel , gerade wenn man in pos. Missio bissi Gas gibt und die Füsse näher zum Gesicht kommen.

    Das wars mit den 4 Buchungen.
    Offtopic: Wollte am Ende mal noch die mini Thekenfrau foppen und bestellte mir einen Cappuccino!! :)D). "Gibts nähhht! Cafe oder Espresso?" Ich: " Kein Cappuccino? Dann mehm ich nen Latte!" ( :D). Gibts näääääht. Alles was mit Milch zu tun hat dürfen wir nicht servieren. Man braucht eine EXTRA Ausschankgenehmigung und darf weg. der HACCP Verordnung NICHT serviert werden. Wegen Salmonellen und so.....!" Hä?....mal wieder ne geile Ausrede dafür das es im Sharks kein Capu gibt.

    Fazit Clubtag/Sharks: Der Club hat sich gemacht. Vergleicht man das Sharks Lineup und Gäste mit vor 1 Jahr so ist ein deutlicher Zuwachs zu bemerken. Somit auch die Erhöhung des Eintritts zu erklären. Essen ist OK. Dls vom optischen führend von den hessischen Clubs. Aber....das grosse ABER von meiner Seite. Der Service ist nach wie vor schwankend bei den Dls...ich bin bei meinen vielen Besuchen nur 2 Mal blowtechnisch an den absoluten Zufriedenheitslevel gekommen.
    In NRW sieht das ganz anders aus. Egal ob im Samya (Yara) in Kölle oder in der Freude39 ( Nora, Patricia, Justina oder
    Jessica), Neby-DO( Amalia), Babylon-Elsdorf (Angie). Für mich sind das ware Könnerinnen des Blows.Sharks ist dort noch ne Ecke weg von diesen Abmelkspezialistinnen......Sharks, Pause erstma......Next year.....why not.....
    Viel Spass denjenigen, die sich dort den 31ten geben fürn hunnieeeeee!

    P.S.@ blow69> hast Dir ne CE gespart bei dieser Elena. Bin mir da ganz sicher....

    P.P.S. An alle FK die jetzt abends ins Sharks gehen!
    Eine Bitte. Bestellt bei dem kleinen Giftzwerg mit kurzen Haaren an der Theke ALLE
    einen Cappuccino. Damit die richtig mal am Rad dreht und mir nicht so einen Dünnpfiff
    entgegen blärt. ( @ mod> war Ironie! Sorry, der musste raus nachdem die mich so angekeift hatte weg . dieser abskuren Milchverordnung...doppel-lol)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Dezember 2012
    6 Person(en) gefällt das.
  6. aquarius

    aquarius Präfect

    Registriert seit:
    1. Juli 2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    455
    Wieso abskure Milchverordnung?
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass die milchführenden Leitungen eines solchen Automaten einer täglichen Reinigungspflicht unterliegen.
    Und nach deutscher Gründlichkeit muss dafür irgendein(e) Mitarbeiter(in) eine Schulung nachweisen und durch Unterschrift diese täglich durchgeführte Reinigung bestätigen.
    Und wenn die GL solche Schulungen nicht finanzieren will und/oder der tägliche Reinigungsaufwand zu groß ist, dann gibt es halt keinen Cappuccino/Latte Macchiato.

    Da kannst du die Servicekraft solange nerven bis du, oder ihr beide schwindelig seid!
    Und danach zu urteilen wie sie reagiert hat war ihr schon schwindelig durch die anderen blöden Kommentare der anderen Gäste.
    Du wirst doch beim Verlassen des Clubs gefragt, ob alles in Ordnung war. Und wenn dir dein Cappuccino fehlt, dann kannst du es dort immer wieder anbringen ohne das schwächste Glied in der Kette permanent zu nerven! Sie kann am wenigsten daran ändern!

    Gruß
    aquarius
     
  7. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    12.999
    Zustimmungen:
    12.849
    Dieses Zitat scheint mir Dünnpfiff erster Güte zu sein, wobei ich es zudem für äußerst unwahrscheinlich halte, dass diese Thekenfrau das wörtlich von sich gegeben haben soll.

    Es gilt wohl in der deutschen Lebensmittelverordnung auch das Prinzip "HACCP" (Hazard Analysis and Critical Control Points), was allerdings nur ein Konzept zur Gefahrenanalyse und deren Kontrolle ist, aber mitnichten eine eigene Rechtsverordnung darstellt.

    Ferner wäre es ja völliger Schwachsinn zu behaupten, man dürfe keine Milch servieren, wenn die doch gleich tütenweise neben dem Kaffeeautomaten steht und jedem Gast auf Nachfrage in den Kaffee gekippt wird.

    Dass im Shark's weder Cappuccino, noch Latte macchiato serviert werden, - was auch ich keineswegs gutheiße -, hat nichts mit amtlichen Verordnungen zu tun, sondern ist alleine eine geschäftspolitische Entscheidung, die der dortige Geschäftsführer getroffen und zu verantworten hat.

    Natürlich muss jeder Kaffeeautomat inklusive der milchführenden Leitungen nach einem gewissen Durchlauf vom Personal gereinigt werden. Bei vielen Gastro-Maschinen sind diese Reinigungsvorgänge programmiert und laufen teilweise sogar automatisch ab, bzw. wenn diese Reinigung ausbleibt, dann streikt auch das System und stellt die Knopfdruck gesteuerte Kaffeeausgabe ein.

    In den meisten anderen Clubs und vor allem in den renommierten, die was auf sich halten, geht's doch auch und zwar ohne, dass vom Thekenpersonal eine staatliche Prüfung gefordert wäre, oder gar die Ausbildung zum/zur Barista nachgewiesen werden müsste. :rolleyes:

    Gruß, E.R.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Dezember 2012
    2 Person(en) gefällt das.
  8. nacho

    nacho Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1.561
    @ ER: `War die etwas kleinere deutsche Abendthekenbe (DIEN)stete mit den kurzen Haaren, die sogar noch einen Paragraphen
    nachlegte, als ich sagte, das ich das nicht glaube mit der spez. Ausschank Lizenz!
    Hab mich erkundigt bei einem Freund der es wissen MUSS: So eine Extra Erlaubnis/ Verordnung gibbet nicht.

    @aquarius: Haste Recht, sie ist nur das kleine Rad am Wagen, aber wer mich so blöde ankeift und nicht versteht, das sie
    in einem DLsektor arbeitet und ich der zahlende Gast bin, hat es nicht anders verdient. Da mir jetzt nen Capu nicht soooo wichtig ist in einem Club, habe ich es auch nicht erwähnt beim auschecken, denn dort wird primär über die DL gefragt, wenn die Frage kommt.> "War alles OK?". Ausserdem war die doch etwas überforderte Kassendame schlecht drupp, da gerade die Aktion mit dem HB , der nicht das Extra zahlen wollte bei Micky und co. ( s. hier unter > FRAGEN > Lineup über die restl. Tage meinen thread hier, da hat ichs erwähnt).

    Grund ist dev. ein anderer: Ne gute Kaffemaschine kostet 1 Mittelklassewagen ( Richtig gelesen, und damit mein ich nicht mal ein Highendprodukt , sondern ne gute....unfassbar, was die im Neupreis kosten!).

    Rechnung : 1 Liter Milch da bekommste gerade ma 4 Latte raus. Trinken also pro Tag die Besucher/innen 200 Capos, Lattes oder Milchkaffee sind das 50l = 45euro x 30 tge=1350 euro nur an Milch + Reinigungsmittel+ Wartung/Reperatur.
    Also ist das eine rein wirtschaftliche Sache. So seh ´ich dat!
     
  9. Ritter Lanzenlot

    Ritter Lanzenlot Volkstribun

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    599
    Nennen wir es doch ganz einfach "Milchmädchenrechnung"

    Werden aber die 200 Capos, Lattes oder Milchkaffee von 200 Besucher/innen getrunken, sind das immer noch 200 !
    200 Besucher/innen x 65,00 € Eintritt = 13000,00 €
    13000,00 € x 30 Tage = 390000,00 €

    Mit einem Gruß vom Ritter
    der endlich mal wieder herzhaft lachen konnte !-!-!
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden