Sonstige Venezia in Nürnberg

Dieses Thema im Forum "Baden-Württemberg & Bayern" wurde erstellt von V.rix, 9. März 2015.

  1. V.rix

    V.rix Gesperrt

    Registriert seit:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    2.477

    Nach sechsmonatiger Pause hatte ich mal wieder in Nürnberg zu tun. Eine gute Gelegenheit mir das Venezia anzuschauen.

    Der Mirage-Dressed-Club war mir ja schon bekannt aus dem letzten Sommer.

    Mir standen zwei Tage in Nürnberg zur Verfügung. Da ich das Palmas an Samstagen als ziemlich laut erinnerte, sollte es also das Venezia am Samstagabend und das Palmas am Sonntagnachmittag sein.

    Ich parkte am Samstag gegen 21 Uhr im Hof vor dem Venezia. Dort standen zwei Dreibeiner etwas unschlüssig herum und ein weiteres Auto mit zwei Männern kam nach mir.

    Ich vermute, weil ich so zielstrebig ins Venezia ging, kamen die vier hinterher.
    Fakt war: wir standen plötzlich zu fünft in der kleinen Umkleide, aber als ich den Hauptraum betrat, war ich, für kurze Zeit, der einzige Kunde. Samstagabend 21 Uhr und leer!

    Es waren sieben oder acht CDLs anwesend.
    Sie trugen, bis auf Eine, Höschen.

    In der Zeit von 21 Uhr bis zwei Uhr variierte die Anzahl der Dreibeiner zwischen fünf und fünfzehn.
    Man konnte also jederzeit ein bequemes Plätzchen zum Setzen finden.
    Musik war auch okay. Anfangs viel "Pauke/Tröte" und Balkan-Pop, später Neunziger. Nicht zu laut.

    Im Mirage gab es einen riesigen Raucherbereich. Diesen hat man nun auf ein Drittel der Größe reduziert und dort stattdessen den Saunabereich eingebaut. Leider hatte die Sauna maximal 70°C.
    Bemerkenswert: aus der Glassauna heraus kann man draussen den Softporno auf dem Flat anschauen.

    Der Eingang zum Saunabereich führt über ein ehemaliges Zimmer, in dem ich mich einmal mit der super gebauten Katy vergnügte. Dort wo früher das Bett stand, ist nun ein großer Durchgang.
    Alle Wände sind sehr schön bemalt, als wäre es nie anders gewesen.
    Die Wand zwischen Saunabereich und Raucherbereich besitzt ein großes Fenster, so dass man in den Club sehen kann.

    Im Hauptraum steht in einer dunklen Ecke ein kleines Buffet. Angeboten wurde: gefüllte Paprika, Schweinegulasch und Nudeln. Es gab noch etwas, dass ich als warmen Kartoffelsalat einschätzte, könnte aber auch ein Kartoffel-Gratin gewesen sein. Das Buffet wurde nur von zwei Teelichtern!! erhellt. Das muss eindeutig heller sein.

    Die Versorgung mit Getränken klappte hervorragend.

    Frische Handtücher liegen unbegrenzt im Saunabereich bereit.

    Die Aquise der CDLs ist freundlich, sehr höflich und unaufdringlich.


    Von den wenigen CDLs fand ich doch immerhin zwei Stück sehr hübsch.
    In der Sauna kam ich mit zwei Schweizern ins Gespräch. Diese Beiden buchten mir die Hübschen vor der Nase weg. Also beschloss ich zu warten und die Beiden nach ihren Erfahrungen mit den CDLs auszufragen.

    Als der erste Schweizer schon nach fünfzehn Minuten, mit der Zweithübschesten wieder auftauchte, schied diese für mich schon aus. Auch sah die Bezahlung und die späteren Blicke nicht besonders positiv aus.

    Als der zweite Schweizer nach einer halben Stunde wieder auftauchte fragte ich ihn nach dem Service aus. Er war zufrieden, aber die Punkte, die mir wichtig sind wollte sie bei ihm nicht erfüllen. Also beschloss ich schon das Venezia ungepoppt zu verlassen und ins Palmas zu wechseln. Aber da kam Marie [​IMG] schon zu mir aufs Sofa (ich hatte vorher einer anderen CDL gesagt, dass ich nicht mit ihr, sondern nur mit jener, die gerade auf Zimmer sei, gehen wollte. Und die hat doch tatsächlich diese CDL zu mir geschickt).

    Da ich ja schon innerlich zum Aufbruch geblasen hatte, wollte ich es kurz machen und erklärte ihr, dass ich den vorherigen Kunden gefragt hätte und es wohl mit uns beiden nichts werden würde. Daraufhin erzählte sie etwas von Sympathie und Sauberkeit und das sie es bei mir besser machen würde.

    Es wurde, trotz fehlender ZK, ein gutes Zimmer mit der 21 jährigen, 1,73 m großen Rumänin, deren 80B-Oberweite ein haptischer Genuss ist.
    Als ich, im Doggy, ihre Glocken seitlich "herausstehen" sehen konnte gab es kein halten mehr.

    Wdh: wahrscheinlich

    Später fiel mir noch eine dritte CDL auf, die vorher an einem Automaten gespielt hatte. Sie tanzte an der Stange und präsentierte einen durchtrainierten, skinny Body. Auch ihr Gesicht war sehr hübsch. Genau mein Ding. Aber Anatasia [​IMG] war nur zu einem sehr eingeschränkten, bayerischen Service bereit und blieb deshalb ungebucht.

    Also verliess ich gegen 2 Uhr den Club.

    Das Venezia hätte mehr Zuspruch verdient. Dazu bräuchte es aber mehr CDLs mit der Serviceeinstellung, die man noch in hessischen Kleinclubs wie dem ROM oder ATA findet.


    Am Sonntag checkte ich gegen 14:30 Uhr im Palmas ein.
    Leider wurde der Eintritt auf 25,- € erhöht.
    Das gefiel mir zunächst gar nicht, als ich dann aber den neuen, vergrösserten Saunabereich mit Whirlpool fast in FKKW-Dimension und neuer, grosser Sauna sah, war ich wieder versöhnt.

    Leider erinnert auch das neue Dampfbad an die World. Innen Plastik, aber viel kleiner, so dass man sich nicht hinlegen kann. Immerhin schön heiss.
    Die, im Grunde baugleiche, Sauna deutlich heisser als im Venezia.

    Auch wurden vor dem Saunabereich, endlich, nach Geschlechtern getrennte, neue Toiletten eingebaut.

    Zwischen halb drei und drei wurde ein Frühstücksbuffet angeboten. Ich verspeiste meine Rühreier gemeinsam mit zehn CDLs.

    Insgesamt waren gestern zwischen 15 und 25 CDL anwesend.

    Gezimmert habe ich zum wiederholten Mal mit Beatrice [​IMG]. Früher hellblond, jetzt brünett.
    Ihre Schönheit fasziniert mich immer wieder aufs Neue. ZKs gabs leider keine, ansonsten aber eine innige Schmusenummer.

    Wdh. auf alle Fälle, ich kann es kaum erwarten.

    Den Club habe ich gegen 18:45 Uhr verlassen, nicht ohne zuvor ein leckeres Putenschnitzel mit Kartoffeln, grünen Bohnen und Salat zu verspeisen.

    Dreibeiner waren ungefähr 15 bis zwanzig anwesend. Die CDLs klagten aber über Desinteresse. Ein entspannter Sonntagnachmittag eben.
    Die Musik war angenehm und die Sonne im Freigelände ein Genuss.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2015
    PaulMüller, climax_74, verweser und 9 anderen gefällt das.
  2. V.rix

    V.rix Gesperrt

    Registriert seit:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    2.477

    Am vergangenen Samstag, 27.6.15 sollte mich mein Weg nach Süden an Nürnberg vorbeiführen. Also eine Gelegenheit das schöne Venezia zu besuchen.

    Vor vier Monaten war, auch an einem Samstagabend, nichts los.
    Und heute?
    Ebenfalls.

    Ich fragte mich, warum der wirklich schöne Club, nach fast einem Jahr (mit Namens- und Konzeptänderung) immer noch nicht lief.

    Jetzt weiß ich es!

    Von den sieben anwesenden CDLs, hat mich nur eine Einzige angelächelt. Die Anderen sahen weg oder zu Boden.
    Vier Stunden lang.
    Zu dieser Zeit muß man nebenan im Palmas vor den Zimmern Schlange stehen!

    Die, die gelächelt hatte, lehnte jedoch ZK ab. Also keine Buchung.

    Eine Andere sprach ich an, aber sie war beim PST dermaßen lustlos, daß ich mir schon vorstellen konnte, wie die sich auf dem Zimmer verhalten würde. So nötig hatte ich es auch nicht. Daher beendete ich plötzlich das Gespräch. Das hat sie wirklich überrascht.

    Als einzige CDL, hatte eine Blondine, ein Zimmer nach dem Anderen. (bei ca. max. zehn Dreibeinern, war sie praktisch die Einzige, die arbeitete)
    Als sie mal wieder verfügbar schien, setzte ich mich neben sie auf das Sofa. Aber weder sah sie mich, geschweige denn sprach sie mich, an. Stattdessen ging sie rauchen.

    Als ich dann bereit war doch mit der ersten CDL (der anfangs einzig Interessierten) bumsen zu wollen, war diese zu müde ( 3 Uhr, eine Stunde vor Feierabend).

    Fazit:
    Ich habe noch NIE so lustlose CDLs erlebt.
    Solche Prinzessinnen, vom Typ "Rührmichnichtan" kann ich auch in der Disco sehen.

    Das Venezia werde ich mir nicht mehr antun.
    Auch andere Dreibeiner, haben geschimpft, wofür sie den Eintritt rausgeschmissen hätten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2015

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden