Goldentime

Sharks Tina das Goldstück

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von Ritzenkönig, 24. Februar 2020.

  1. Ritzenkönig

    Ritzenkönig Volkstribun

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    1.056

    Am gestrigen Nachmittag gegen 13 Uhr muss ich meinen Franzosen bereits außerhalb des Shark Geländes parken. Der Laden brummt nach wie vor. Nach den üblichen Empfangsvorgängen betrete ich die Connecting Hall, die wie auf dem Parkplatz zu erahnen war schon recht gut von Bademantelträgern besucht ist.

    Die Anzahl der Girls hält sich zu diesem Zeitpunkt noch in Grenzen. Wenngleich schon das ein oder andere Highlite zu erblicken ist.

    Ich bediene mich zunächst am wie immer sehr reichhaltigen Frühstücksbuffet und verspüre schon kurz danach eine Art Übersättigung, allerdings nicht auf das Essen sondern mehr auf die Girls bezogen, ich denke ich brauch ne Pause.

    Auch die Tatsache, dass ich wie immer von einigen wirklich hübschen Gretels animiert werde den Paarungsakt mit ihnen zu vollziehen ändert zunächst nichts an dieser Übersättigung.

    Eine der Bewerberinnen ist Elsbeth, italienisch rumänischer Abstammung, sie ist normal groß, trägt ne Brille, hat ein schönes A-B Cup und einen recht geilen Body.
    Mein Schwanz zuckt nichtmal unterm Handtuch, sodass ich ihr zunächst einen Korb geben muss.

    Apropos mein Schwanz, er findet dann Daria ziemlich steil, die sich gerade an der Theke was zu trinken holt. Wir flirten zart .
    Ich folge ihr auf eine der Couches zum Bewerbungsgespräch.
    Daria ist 23 kommt aus Rumänien, hat blondgefärbte Haare, ist normal groß, hat einen ziemlich geilen Arsch und ziemlich extreme Hängetitten. Dennoch entscheide ich (mein Schwanz ) sie zu bumsen

    Daria bläst recht ordentlich und hat ein sehr enges Fötzchen. Dies macht sich deutlich bemerkbar während ich ihr in der Missio meinen Kolben reindrücke
    Sie und ich spüren jeden Stoß, das fühlt sich alles sehr gut an und von meiner Übersättigung ist in diesem Moment nichts zu spüren.
    Ich bumse sie ordentlich durch ohne groß aus der Missio in ne andere Stellung zu wechseln. Die roten Gummis fühlen sich übrigens sehr gut an, nur mal so am Rande erwähnt.

    Im Laufe des Nachmittags bzw. frühen Abends sind so an die 80 Gretels anwesend.. Eher etwas mehr, kann das bei der Menge schlecht schätzen.

    Irgendwann fällt mir dann ne Gretel auf, die sich in der Deutschen Ecke sitzend mit einem Gast unterhält. Tina, 29 B Cup leicht hängend, ungeschminkt, keine Wimpern, keine künstlichen Nägel, Natur pur. Da direkt neben ihr noch ein Platz frei ist hocke ich mich neben sie und lausche dem Gespräch. Im Augenwinkel sehe ich wie sie immer wieder in meine Richtung guckt, na Logo warum denn sie will mich definitiv. Ich höre deutlich heraus dass es sich nur um eine deutsche Staatsangehörige handeln kann.

    Problem zu diesem Zeitpunkt der Typ hört nicht auf zu labern, ich dachte der Gretel bluten doch die Ohren er hörte nicht auf. Bin dann zwischendrin immer wieder aufgestanden, rumgelaufen, führte das ein oder andere Gespräch mit FK's und anderen Bekannten. Der Typ labert und labert und labert das ging Minimum 3 Stunden.

    Ich war kurz davor heimzufahren, entschied mich aber dann für den Frontalangriff, nachdem sie während sie dem Typ ab und zu antwortete immer wieder den Blickkontakt zu mir suchte.

    Ich gehe auf die beiden zu, stelle mich vor sie und mein zu ihr ich bin jetzt soweit, sorry der Typ hätte sich jetzt entschieden und würde sie gerne zimmern, okay kein Problem dann halt beim nächsten Mal, ich dreh mich um geh en paar Schritte weg als sie mir hinterher rennt, warte mal also der Typ sei ziemlich gechillt und wäre länger da, wenn ich nicht gerade 3 Stunden machen will könnte sie jetzt mitkommen da war sie wieder die grooooooooße Liiiiiiiiebe

    Auf dem Weg zum Zimmer macht sie mir klar dass sie nicht mit jedem geht. Auf dem Zimmer gibt's ne kurze Anweisung ihrerseits über die Service Modalitäten. Dann kommt es zum Selbigen. Für diesen gibt es nur ein Wort üüüüberragend Zungenküsse und ein Französisch welches Seinesgleichen sucht. Das Ganze für 50430. Ich war begeistert.

    Ich bin an diesem Nachmittag ständig mit der 100 konfrontiert worden, wenn du 100 dann mach ich bla bla bla. Ein Gast fragt mich was hier los sei warum die Preise gestiegen wären. Jede Tante würde 100 anstatt 50 Euro für die halbe Stunde verlangen. Manche würden nicht mit Jedem gehen usw. Was muss das eine grausame Welt geworden sein, wenn man kein König ist

    Fazit:
    Wie gut dass es noch Goldstücke gibt
    Essen top
    Mädels top
    Ambiente top bis auf einen Stuhl

    Herzlichst
    Ritze, der jetzt wirklich ne Pause braucht.
     
    Santa Fee, nacho, moravia und 11 anderen gefällt das.
  2. Kamadeva

    Kamadeva Senator

    Registriert seit:
    19. April 2019
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    708

    @Ritzenkönig
    Wie (fast) immer ein sehr schöner Bericht

    Wer die Labertasche war kann ich mir denken. Sicherlich der ältere, glatzköpfige und dauerrauchende Herr mit Goldkette um den Hals, der schon seit Jahren so gut wie jeden Sonntag dort und unter der Woche in anderen Clubs den Weibern durch sein andauerndes dummes Geschwätz auf die Nerven geht.

    Kamadeva
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2020
  3. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    5.309

    Tina ist schon seit September 2019 an einigen Tagen vor Ort ...... ich hatte auch im Frühherbst ein Zimmer mit ihr ..... (Auszug desselben folgt jetzt):

    .... ich fragte meinen Bekannten, wer "die" denn sei, die da meine Sofalehne okkupiert hatte und im Klüngel der Stammis wohl gut bekannt ist. Seine Antwort: "..... a Doitsche, scho Ende zwanzig. I glaub, die isch was für dich ....". Na, wenn er das sagt ....

    Unkomplizierte, gesprächige junge Frau. Ohne Brille sieht sie später sogar ganz lieb aus. GND mit GF6, der auch durchaus intensiver werden kann. Qualität wie noch zu Beginn des 21. Jahrhunderts - das sagt doch alles, oder? Es bedarf keiner Absprachen vorab (außer, dass die Finger nicht überall drinstecken müssen - wofür habe ich Zunge), lediglich ein gemeinsamer Blick auf die Startzeit. Danach waren Formalia bis zu Minute 59 (keine Zeitabsprache festgelegt) keine Rede wert und der AST war auch noch gemütlich (Tina: ".... wenn ich mit dir noch eine Zigarette rauchen will, dann ist das meine Zeit ..... ich sage das deshalb, da ein Gast mal ganz unruhig wurde, weil er annahm, dass er die Zeit zahlen müsste ....").

    2 CE (sie ist sich auch für 50er Zimmer nicht zu schade), hätte ich noch 'nen Kinderriegel dabei gehabt ...... - Fazit: klasse "Weiberl" (so im Jargon zur Wiesn' Zeit). Tina ist am ehesten Mi, Fr, Sa anzutreffen.

    TINA
    Deutsche,
    GND
    28 Lenze
    Lange, (dunkel-) blonde Haare
    170 cm, KF 36, schöner fester Körper mit straffem Gewebe, trägt Nerdbrille (schwarzes Gestell)
    Natürliche B Cups
    Tattoos:
    keine

    OV: einwandfrei, auch die Klöten kamen nicht zu kurz, ab und an muss man die Handarbeit ein wenig beruhigen
    Lecken: macht sie gern mit, auch in 69
    Augenkontakt:
    ZK: super, bei "69" auch Knutscheinlagen zur Erholung
    Fingern: nein
    GV: jawoll
    GF6-Faktor: sehr hoch
    Porno-Faktor: gering
    Sonstiges: hat einen bürgerlichen Job und hat laut eigener Aussage Spaß am Sex
     
  4. Loeylymies

    Loeylymies Zenturio

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    204

    Tina ist am ehesten Mi, Fr, Sa anzutreffen.

    Freitags fast nie, samstags fast immer
     
    sauna, moravia, Solid Snake und 2 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden