Goldentime

Harmony Stare, ale nie jare

Dieses Thema im Forum "Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg" wurde erstellt von Elskhuga, 7. Mai 2016.

  1. Royalist

    Royalist Optio

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    244

    Hänge den Bericht über den heutigen Besuch im Harmony hier an:

    Nach über fünfzig Besuchen weiß ich, dass Samstag und Sonntag im Harmony riskant ist. Es kann einem passieren, dass kaum Männer dort sind und die Frauen eine missmutige, gelangweilte Atmosphäre verbreiten, es kann aber auch übler Männerüberschuss herrschen, sodass man nicht wie gewünscht zum Zuge kommt. Heute war Letzteres der Fall.

    Als ich um 16.30 bei schönstem Wetter auf das Gelände einbog, waren nur zwei Parkplätze frei. Das habe ich noch nie erlebt. Ich habe kurz überlegt, wieder umzudrehen, aber wie das so ist, wenn ein bestimmter Körperteil das Kommando übernommen hat...

    Drinnen stellte ich fest, dass die Lage vorerst nicht so schlimm war wie befürchtet, denn über ein Dutzend Männer saßen auf der Terrasse stammtischmäßig um einen großen Tisch herum oder sonnten sich auf einer der Liegen. Im Barraum waren drei Frauen, die für mich aber nicht in Frage kamen. Also platzierte ich mich strategisch geschickt auf einem der Sofas zwischen Esstisch und Frauen-Umkleide. Und ich hatte Glück: nach einer Minute kam Martha vorbei. Fünf Minuten später saß sie neben mir, und bald darauf habe ich eine Stunde mit ihr in meinem Lieblingszimmer (Nr. 9) verbracht. An ihrem Service und ihrem Einsatz ist nach wie vor überhaupt nichts auszusetzen, aber ich glaube, dass uns eine längere Pause gut täte. Wenn ich eine Frau mehr als drei, vier Mal buche, ist es bei mir so: entweder ich entwickele Gefühle für sie, dann ziehe ich die Reißleine, d.h. mache einen großen Bogen um sie, oder es wird mir langweilig mit ihr. Das ist jetzt mit Martha passiert.

    Als ich vom Zimmer kam, habe ich erst einmal etwas gegessen - war okay, aber keine Offenbarung - und saß dabei neben Amy, einer niedlichen, sympathischen Asiatin mit sehr hübschem Busen. Ich Trottel hätte gleich mit ihre eine Verabredung für ein, zwei Stunden später treffen sollte. Denn nachdem ich ein bisschen Siesta gehalten hatte, war an eine Buchung Amys natürlich nicht mehr zu denken, zumal der Männerüberschuss noch schlimmer geworden war. Als ich gegen 21.00 ging, waren ca. 15 Frauen und mindestens die doppelte Anzahl an Männern vor Ort.

    Als mich die Dame am Empfang bei der Entgegennahme des Schlüssels fragte, ob alles in Ordnung gewesen sei, antwortete ich: "Zu viele Männer, viel zu viele Männer." Ihre Reaktion: "Okay, dann lasse ich jetzt keine mehr rein". Und ich Idiot habe doch tatsächlich eine Sekunde lang geglaubt, dass sie das ernst meinte.:peinlich:. Drückt mir den Daumen, dass ich meinen Vorsatz, eine Weile Harmony-abstinent zu sein, durchhalte. Wenn es doch nur in angemessener Entfernung eine Alternative gäbe. Auf der Heimfahrt wäre ich beinahe an der Ausfahrt Harburg in Richtung Atmos abgebogen, habe aber in Erinnerung an meine unerquicklichen letzten zwei, drei Besuche gerade noch rechtzeitig das Lenkrad herumgerissen. Mal sehen, vielleicht fahre ich demnächst ins Artemis, ist allerdings 2 x 2,5 Stunden Fahrt und dürfte inkl. Benzin zwischen 100 und 200 € teurer sein.

    Noch zwei Dinge:

    Die Anwesenheitsliste ist wieder online!

    Ich kann mich nicht erinnern, jemals so viele dicke, hässliche deutsche Männer (meine Wenigkeit eingeschlossen :zwinker:) versammelt gesehen zu haben.

    In diesem Sinne macht der Königstreue jetzt eine Flasche Wein auf.
    R.
     
  2. Elskhuga

    Elskhuga Präfect

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1.521

    Was ist passiert? Langweile kann ich mir im Zusammenhang mit Martha nun gar nicht vorstellen...
     
  3. Royalist

    Royalist Optio

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    244

    Frag meinen Therapeuten ;).

    Um das noch mal klarzustellen: An Martha gibt's nichts auszusetzen! Attraktiv, sympathisch, intelligent, sehr guter Service, exzellente Arbeitsmoral.

    "Langweilig" war wohl das falsche Wort. Wenn bei einer Dame des liegenden Gewerbes bei mir der Reiz des Neuen verflogen ist, stelle ich mir während des Beisammenseins mit ihr regelmäßig ungewollt die Frage "Was tust du hier eigentlich?" (Ja, ja, die Antwort ist offensichtlich). Das ist dann für mich ein nachhaltiger Abtörner. Ein Problem ist auch, dass ich mit Martha keine Gesprächsthemen mehr habe. Ich rede nämlich vorher und zwischendurch gerne mit den Damen. Sonst könnte ich ja auch ins Laufhaus gehen. Luxusproblem, ich weiß. Und eigentlich nur deshalb ein Problem, weil die Club-Lage in HH und Umgebung nach wie vor sehr mäßig ist.

    Viele Grüße
    R.
     
  4. Seppelhuber

    Seppelhuber Bürger

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1

    Servus in die Runde, ich bin relativ neu im Norden der Republik und suche hier einen netten FKK Club. Was ich bisher vom Harmony gelesen habe, stimmt mich für meinen ersten Besuch ja positiv. Einige Fragen bleiben aber noch und ich würde mich freuen, wenn sich hier jemand findet der mir mit ein paar Informationen weiterhelfen möchte.
    - Das Wichtigste zuerst, wie sieht es mit dem Line Up aus. Ich lese immer von den Top WG´s Martha, Helena und Nicole. Ist der Rest optisch und servicetechnisch so grottig, oder gibt es hier zu anderen Damen keine Erfahrung?
    - Hat sich die Preisgestaltung geändert, oder liegt man immer noch bei 60,-/30 min? Sind ZK inkl.?
    - Ich mag nicht unbedingt vor dem Club parken, kann ich hier im Nachbarort irgendwo gut parken und dann per Taxi vorfahren? (Ein Shuttle Bus wird es ja nicht geben :))
    Ich hoffe ich bin mit meinen Fragen hier richtig, ansonsten gerne verschieben.
    Mein Antrittsbesuch ist für die kommenden 8 Wochen geplant, dann werde ich gerne davon an dieser Stelle berichten.
    Grüße
    M.
     
    unclechris gefällt das.
  5. unclechris

    unclechris Guest

    Warum willst Du nicht dort parken???

    Oder fällt dein Auto dermaßen auf ala Auba vom BVB??? :D
    [​IMG]
     
  6. Royalist

    Royalist Optio

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    244

    Ich hätte ja gerne am letzten Samstag Erfahrungen mit Amy gemacht, hat aber - wie berichtet - nicht geklappt. Du kennst sicher den Ausspruch "Schönheit liegt im Auge des Betrachters". Es gibt etliche Damen im Harmony, die dort schon seit längerem arbeiten und mich überhaupt nicht reizen, aber regelmäßig Kundschaft haben. Als "grottig" würde ich sie daher niemals zu beschreiben wagen. Bei über 50 Besuchen des Harmony ist es mir nur einmal passiert, dass der Service unter aller Sau war. Eine gute Quote, wie ich finde, viel besser jedenfalls als bei meinen Besuchen des Atmos, wo ich bis zur Eröffnung des Harmony regelmäßig war.

    Yep.

    Bevor man eine Frau das erste Mal bucht, sollte man den Service klären. Im Harmony bieten manche Frauen ZK prinzipiell nicht an und manche nur bei Sympathie oder ab der zweiten oder dritten Buchung. Einmal hat eine Frau auch einen Zuschlag für ZK verlangt, das ist aber schon mehrere Jahre her.

    o_O? Der Parkplatz ist kaum einsehbar. Sofern du nicht einen Lieferwagen fährst, auf dem groß ein Firmenname steht oder "Sollte dieser Wagen vor einem Puff stehen, rufen Sie bitte meine Frau an", sehe ich da keine Probleme. Aber wenn du unbedingt der Paranoia frönen oder das Taxigewerbe unterstützen willst: In Hittfeld gibt's garantiert Taxis, ob auch in Ramelsloh, dürfte sich problemlos googlen lassen.

    Na, da plant aber jemand langfristig.;)

    Vorsorglich ein Ratschlag von einem alten Hasen: Als ich vor 25 Jahren mit Pay6 anfing, gab's Foren wie dieses noch nicht. Ich musste mich komplett auf "Trial and Error" verlassen und habe des öfteren Lehrgeld gezahlt. Ganz wird das auch dir nicht erspart bleiben. Und noch eine Binsenweisheit: erwarte nie zu viel. Jedemal, wenn ich mit der Einstellung "Heute will ich was ganz Tolles erleben", in einen Club gegangen bin, war ich hinterher enttäuscht.

    Viele Grüße
    R.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2016
  7. Seppelhuber

    Seppelhuber Bürger

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1

    Vielen Dank für die Antworten!
    @unclechris: Nein ich fahre keinen goldenenen Panamera :) , aber mit dem Dienstwagen mag ich auch nicht vorfahren.Das Firmenlogo ist zwar klein, aber ich neige generell erst mal zur Vorsicht.

    @Royalist: Meine ersten Erfahrungen liegen auch ca. 20 Jahre zurück, zwischendurch war dann Pay6 äußerst selten. Mittlerweile ändert sich das wieder, so dass sicherlich einige "lehrreiche" Erfahrungen hinzukommen werden. Optisch bin ich nicht wirklich auf einen Typ festgelegt, grundsätzlich muss aber eine gewisse Anziehung bestehen. Ich habe mich einfach gewundert, dass nur über wenige WG´s berichtet wird, aber vielleicht gibt es ja noch ein paar Geheimtipps, die man lieber nicht öffentlich machen will :)
    Der Besuch ist eher kurzfristig geplant, da die Gefahr besteht, dass meine Firmenleitung mich Pay6-mäßig ins Nirwana abschiebt:(
     
  8. Hurenficker

    Hurenficker Bürger

    Registriert seit:
    18. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Grottig! Zumindest optisch. Auch die hochgelobten Martha, Helena und Nicole sind alles andere als Optikschüsse.

    Theoretisch kannst du z.B. am Bahnhof HH-Harburg oder ein paar Stationen weiter in Richtung Ramelsloh parken und dann mit dem Bus bis zur Haltestelle Harmstorf weiter fahren. Von da aus sind es zu Fuß noch ca. 10 Minuten. Oder Du nimmst eben ein Taxi.

    Mein Tipp: Fahre besser zu einem anderen Club. Im Harmony ist das Preis-Leistungs-Verhältnis angesichts der dürftigen Frauenauswahl unterirdisch.
     
  9. McFly

    McFly Bürger

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6

    Dann nenn mir mal im Umkreis von 50 km einen andren Club, bei dem du Optikkracher in Massen findest, die sich nicht nur fürs Saufen bezahlen lassen.

    Im Atmos war ich selbst schon und hab keine gefunden. Babylon kenn ich nicht, aber was man so mitbekommt komplett unterirdisch, egal,ob Optik oder nicht.
     
    Royalist gefällt das.
  10. Hobbymoderator

    Hobbymoderator Volkstribun

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    513

    Optik liegt immer im Auge des Betrachters. Martha, Helena und Nicole sind für mich zwar auch keine klassischen Optikgranaten, aber trotzdem ganz nett anzuschauen.
    Ich selbst hab zwar einen anderen Typ Frau im Fokus, aber ich kenne viele Kollegen, die von der Optik der drei genannten Damen begeistert sind.
    In der Nähe sind nur Atmos und Babylon sind allein vom Eintritt schon teurer.
    @Hurenficker
    Du scheinst Dich ja auszukennen, was Dein erster Beitrag im Forum erahnen lässt. Schreib doch mal über die guten anderen Clubs.
     
    Royalist und McFly gefällt das.
  11. Royalist

    Royalist Optio

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    244

    Willkommen im Forum! Da jetzt schon drei Kollegen von dir gerne erfahren würden, wo man im Großraum Hamburg hingehen sollte, wäre es doch sehr unhöflich, sie keiner Antwort zu würdigen.

    Viele Grüße
    R.
     
    Elskhuga gefällt das.
  12. Hurenficker

    Hurenficker Bürger

    Registriert seit:
    18. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Wer hat denn etwas von Clubs im Umkreis von 50 km und von Optikkrachern in Massen geschrieben? Seppelhuber erwähnte nur, dass er neu im Norden der Republik ist und hier einen netten Club sucht, wobei nicht einmal sicher ist, ob sich das hier auf den Norden oder auf das Forum bezieht. Ich selbst habe gar keine örtliche Einschränkung vorgenommen. Eine Begrenzung auf den Umkreis von 50 km des Harmony erweist sich schon deshalb als schwierig, weil der Provinzclub so abgeschieden liegt. Auch habe ich nirgends von Optikkrachern in Massen geschrieben. Im Harmony bin ich aber auf keinen einzigen Optikschuss gestoßen.

    Was soll die Anspielung auf die Beitragszahl? Ich bin seit einer Woche im Forum registriert. Glaubst du, solange man nicht im Römerforum angemeldet, nimmt man keine Prostitution in Anspruch? :rolleyes: Dann hätte das Gewerbe schon lange dicht machen können.

    Danke! :)

    Siehe oben, vom Großram Hamburg hat bis einschließlich meinem letzten Post niemand etwas geschrieben.

    Ganz ruhig, mein junger Padawan. Wenn du auf mein Profil geklickt hättest, hättest du gesehen, dass ich seit den letzten Beiträgen, die auf meinen Post folgten, nicht mehr anwesend war. Im Unwissen der Posts kann ich schlecht darauf reagieren.

    Wenn wir jetzt mal davon ausgehen, dass Seppelhuber sich nach einem Club im Norden der Republik erkundigt hat, wozu ich außer den Großraum Hamburg auch das gesamte Schleswig-Holstein und Niedersachsen zähle, zum Teil auch noch Mecklenburg-Vorpommern, dann hat er diverse Alternativen, bei denen er, soweit es meine bisherigen persönlichen Erfahrungen anbelangt, ausnahmslos besser bedient ist als im Harmony. Für Hamburg hatte Marty schon das Atmos und das Babylon angesprochen. Hinsichtlich der Optik der anwesenden Frauen, auf die ich mich in meinem Post vornehmlich bezog, sind beide Clubs dem Harmony weit voraus. Gerade im Vergleich zum Babylon besteht, auch was das gesamte Ambiente des Club betrifft, ein Klassenunterschied wie zwischen dem HSV und dem MTV Ramelsloh. Wenn Herr Seppelhuber in Schleswig-Holstein wohnhaft sein sollte, hätte er mit dem P-Club bei Flensburg eine gute Alternative. Für Niedersachsen, in dem ja auch das Harmony liegt, kann er z.B. auf das FKK Zeus oder die sehr mondäne FKK Villa in Hannover ausweichen. So eine dürftige Optik wie im Harmony bekommt er darüber hinaus in Pauschalclubs wie dem Dolce Vita in Wagenfeld oder dem Le Desir in Hildesheim zu weitaus günstigeren Konditionen geschossen.

    Also, ganz entspannt bleiben. :cool:
     
  13. Hobbymoderator

    Hobbymoderator Volkstribun

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    513

    Mensch Hurenficker, jetzt mal locker bleiben.
    Der Kollege Sepplhuber hat sehr deutlich geschrieben, dass er neu im Norden ist und dort einen Club sucht und nicht bundesweit.
    Deine sonstigen Einschätzungen teile ich nun überhaupt nicht. Klassenunterschied zwischen Babylon und Harmony? Nur in welche Richtung, frage ich mich. Das Harmony ist einer der stylischsten und modernsten Clubs, die ich kenne und ich kenne die meisten der bekannten Läden.
    Dann der Pi-Club in Flensburg, sorry das ist im Vergleich zum Harmony wirklich eine Absteige, da muss ich kein zweites Mal hin.
    Was richtig ist, ist, dass im Harmony im Laufe der Jahre ein bestimmter Typ Frau vermehrt anzutreffen ist: Klein, schwarzhaarig, naturbelassen und keine Tattoos und Silikon, oft aus Rumänien. Das war anfangs anders, da gab es fast nur deutsche Frauen. Dass ich mir ein etwas breiter gefächertes Lineup wünschen würde, ist korrekt, trotzdem sind die anwesenden Damen optisch nun bestimmt nicht grottig, das finde ich völlig überzogen. Auch wenn sie auch nicht genau meinem Typ entsprechen. Also Wagenfeld kenne ich z.B. auch, dort trifft man doch eher korpulentere Damen. Aber auch diese Schönheit liegt im Auge des Betrachters.
    Der Service der Damen und auch die meist faire Abrechnung am Spind sprechen auch für das Harmony, geh da mal ins Babylon, dort machen die Frauen doch, was sie wollen. Kaum eine macht dort das fkk-typische Einstiegsgedeck für 60 € inkl. FO, Lecken, Küssen usw.
    Schlussendlich hat jeder unterschiedliche Eindrücke und das ist ja auch gut so. Wenn Du Dich im Pi-Club wohler fühlst, dann ist das ja auch in Ordnung. Ich hab nun meine Eindrücke dargestellt. Warst Du denn nur einmalig oder häufiger im Harmony?
     
  14. Royalist

    Royalist Optio

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    244

    Na ja, du hast in deinem ersten Beitrag geschrieben:

    "Fahre besser zu einem anderen Club"

    Es gibt zwar Männer, die für einen Besuch im Saunaclub eine stundenlange Anfahrt in Kauf nehmen, aber ich vermute, die meisten von uns gehören nur in Ausnahmefällen dazu. Beispielsweise kann man eine Diskussion, ob das Harmony oder das Sharks der bessere Club sind, hier natürlich gerne führen, aber ohne mich. So lange ich im Großraum HH bin, interessiert mich das Angebot im Umkreis von einer Autostunde, wenn ich Hessen bin, hingegen die Frage, ob ich ins Sharks, Mainhattan, Rom usw. gehen sollte.

    Häh? Außerhalb der Rushhour braucht man von der Innenstadt 30 Minuten, das würde ich nicht als abgeschieden bezeichnen. Okay, mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es schwierig.

    Tja, so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Vor der Eröffnung des Harmony war ich regelmäßig im Atmos, und im Babylon vielleicht fünf Mal, und gerade das Babylon kommt für mich überhaupt nicht mehr in Frage (s.u.). Kann natürlich sein, dass sich dort in den letzten anderthalb Jahren eine Menge getan hat, so lange mir das aber nicht aus zuverlässiger Quelle bestätigt wird, gehe ich das Risiko nicht ein. Und meine letzten beiden Besuche im Atmos waren ein derartiger Reinfall, dass der Laden für mich derzeit auch keine Alternative ist.

    Wie bitte? Die Male die ich in der Süderstraße war, herrschte dort eine deprimierende Atmosphäre wie in einer Dorfdisko am Wochentag. Und die fensterlosen Zimmer! Und der Außenbereich, der in Wahrheit ein Teil vom Parkplatz ist!! Was die Frauen angeht, habe ich im Babylon eine einzige richtig gute Erfahrung gemacht, und zwar mit einer Frau, die dort neu war. Als ich ein paar Wochen später telefonisch nach ihr gefragt habe, hieß es, sie habe den Arbeitsplatz gewechselt. Hat mich damals nicht gewundert.

    Also, ich kenne mich kaum im Fußball aus, so viel weiß ich aber: wenn man etwas als positiv dastehen will, sind die von dir gewählten drei Buchstaben fehl am Platze ;-)

    Über die FKK Villa habe ich schon Verschiedenes gehört, das nicht unbedingt das von dir benutzte Adjektiv nahelegt. Ich wollte den Club schon mehrfach testen, insgesamt 3,5 Stunden Fahrt haben mich aber bisher abgeschreckt. Vielleicht besuche ich die Villa dennoch demnächst mal und berichte dann.

    Noch etwas zum Preis- Leistungsverhältnis: Der Eintritt ist im Harmony günstiger als im Atmos und im Babylon, FO gab's bei meinen letzten Besuchen im Atmos nur gegen 30 € Zuschlag, im Harmony habe ich dagegen noch nie etwas dafür bezahlt. Für ZK habe ich im Harmony, sofern sie angeboten wurden, nur kurz nach der Eröffnung einmal bezahlen müssen, im Atmos waren sie bei meinen letzten vier, fünf Besuchen auch gegen Aufpreis nicht im Angebot. Allerdings habe ich vor mehreren Jahren im Atmos eine bestimmte Frau regelmäßig gebucht, und bei ihr gab's ab dem dritten Beisammensein ZK, FO und noch einiges mehr ohne Aufpreis.

    Viele Grüße
    R.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2016
    Lupus vetus, Wolfl und Hobbymoderator gefällt das.
  15. Hobbymoderator

    Hobbymoderator Volkstribun

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    513

    @Royalist
    Sehr guter Beitrag, die meisten Sätze könnten identisch von mir sein.
    Die Tendenz der drei Clubs in relativer Nähe sehe ich wie folgt:
    - Babylon: Ganz schicker Nachtclub ja, aber die Atmosphäre finde ich dort auch unterirdisch. Dafür ist ausser an einigen Tagen auch viel zu wenig los und es verläuft sich zu sehr. Frauen optisch durchaus vielfältig, auch für mich wichtig etliche deutsche Frauen dabei. Aufpreise verderben mir aber jeden Spass dort, ausser einigen wenigen osteuropäischen Mädels, die für 60 das klassische Rundumsorglospaket anbieten, z.B. die polnische Moni, die früher in Bergedorf war. Oft ist man bei einer halben Stunde mit Lecken und Küssen dann bei 100-150. Die Kiezluden um Carsten Marek lassen dem Frauen komplett freie Hand, und das ist der große Fehler. Allerdings sind wir ehrlich, aufgrund der neuen politischen Tendenzen wird das wohl überall so kommen, siehe Artemis. Also machen sie in gewisser Hinsicht alles richtig......
    - Atmos ist ja ein alter, teils baufälliger Laden, wo man aber immerhin am Renovieren ist. Essen ist dort übrigens klasse, wird immer frisch gemacht. Trotz allem und der extrem Zahl an türkischen Kollegen (oft aus Schweden oder Dänemark) gefällt mir die Atmosphäre besser als im Babylon, man kommt auch ganz gut mit anderen Eisbären in Kontakt. Die Optik der Damen ist ganz ordentlich, liegt an meinem Geschmack für deutsche Damen, die im Atmos den Schwerpunkt bilden. Vom Service her ist es so, dass die Aufpreise leider auch im Atmos Einzug halten, zwar lange nicht so ausgeprägt wie im Babylon, aber doch spürbar. Das ist schade.
    - im Harmony ist es oft noch so, dass das Rundumsorglospaket für 60 ohne Diskussion offeriert wird. Gibt natürlich auch hier Ausnahmen, die hübsche Jana z.B. will meines Wissens für Küssen 40 € mehr. Insgesamt ist an der Seeve die Welt aber meist noch in Ordnung.
    Entscheide jeder selbst, wo er einkehren möchte.
     
    Lupus vetus, Royalist und Wolfl gefällt das.
  16. Hurenficker

    Hurenficker Bürger

    Registriert seit:
    18. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Guten Morgen Kameraden.

    Und ich habe mich darauf beschränkt, ausschließlich alternative Clubs in Norddeutschland zu benennen. Wo ist also das Problem? :confused2:

    Wenn du den Jugendherberge-Stil im Harmony als stylisch ansiehst, ist dir leider nicht zu helfen. :p Das erklärt auch, warum du das Harmony dem Babylon vorziehst. In den meisten bekannten Läden warst du aber offenbar noch nicht. Als stylisch bezeichne ich Clubs wie das Sharks oder Mainhattan.

    Und eben zu dem Frauenangebot im Club hatte ich mich in meinem ersten Post geäußert. Da stimme ich dir nämlich zu. Im Harmony gibt es Mädchen und im Atmos richtige Frauen. Der Titel zu diesem Thread bringt es auf den Punkt: Wilkommen im Balkan!

    Es stimmt, dass in Wagenfeld u.a. auch üppigere Frauen anzutreffen sind. Genauso findest du da aber die balkanesischen Kindsfrauen, die es im Harmony gibt.

    Grundsätzlich finde ich es erstmal nicht falsch, dass die Frauen machen dürfen, was sie wollen. Nach dem, was ich letztens irgendwo mitbekommen oder gelesen habe, soll das Harmony vor einiger Zeit auch Ärger gehabt haben, weil zu viel Einfluss auf die Frauen genommen wurde. Im Babylon mag es Frauen geben, die die Preisschraube nach oben drehen wollen, wenn ich vorher alles vernünftig abspreche, hatte ich bisher aber keine Probleme mit der Bezahlung hinterher.

    Zweimal. Das erste Mal vor vielleicht 2 Jahren. Da ging es gerade noch so. Hatte ein Zimmer mit einer Deutschen. Die nannte sich Cathy oder so ähnlich. Der Zimmergang war nichts Besonderes. Der letzte Besuch liegt ein paar Monate zurück. Da war das Lineup einfach nur grauenhaft. Ein drittes Mal muss nicht sein.

    Nun bleibe doch mal fair. Hatte ich etwas zu Clubs in Hessen geschrieben? Ich hatte ausschließlich Clubs in Norddeutschland aufgezählt. Nochmal: Seppelhuber hat nicht geschrieben, dass er neu im Großraum Hamburg ist. Wenn er neu im Norden der Republik ist, kann das auch heißen, dass er z.B. in der Gegend von Osnabrück wohnt. Dann hätte er es z.B. zum Living Room oder Golden Time nicht mehr viel weiter als zum Harmony. Aufklärung kann nur Seppelhuber geben.

    Von welcher Innenstadt? Du gehst schon wieder davon aus, dass er von Hamburg aus startet. Von meinen beiden Besuchen im Harmony habe ich eine sehr ländlche Umgebung in Erinnerung. Seppelhuber hat außerdem ausdrücklich danach gefragt, welche anderen Anreisemöglichkeiten als mit dem eigenen Auto es gibt. Im Umkreis von 50 km von Ramelsloh (=Harmony) aus liegen nur noch die anderen Clubs in Hamburg. Genau darauf bezog sich meine Aussage. Oder kennst du sonst noch andere Clubs im näheren Umkreis (=50 km) zum Harmony?

    Dorfdisco trifft vorzüglich auf das Harmony zu, und zwar sowohl bzgl. der Lage als auch hinsichtlich der Atmosphäre. V.a. wenn ich an die kleine Theke oder den Essensraum im Jugendherberge-Stil denke. Nicht zu vergleichen mit der Bar im Babylon. Von der großen Poolanlage im Vergleich zum nicht vorhandenen Pool im Harmony mal ganz zu schweigen. Den Außenbereich vom Babylon finde ich ansprechend und völlig ausreichend.

    Relativitätstheorie. :D Man kann über den HSV sagen was man will, aber immerhin ist er von Beginn an immer erstklassig gewesen. In welcher Dorfliga kickt der MTV Ramelsloh? :wink3:

    Von außen wirkt die Villa sehr beeindruckend. Innen in der Villa ist nicht mehr alles auf dem neuesten Stand. Der große Außenbereich mit Pool ist dagegen mit das Beste, was ich bislang erlebt habe. Die Preise sind mit 50430 günstiger als im Harmony. Der Eintrittspreis mit €60 etwas teurer. Dafür hat man aber 2 alkoholische Getränke frei.

    Ich habe im Atmos und Babylon noch nie für FO etwas extra bezahlt. Bei ZK weiß ich es nicht, weil ich bei Huren keine ZK mache. Frauen, die den Tag vorher womöglich mehrere Penisse von anderen Typen im Mund hatten, will ich nicht unbedingt küssen. :abkotz: Im Harmony musst du doch auch für diverse Extras etwas dazuzahlen. Ist doch sogar am Spind ausgehängt.
     
  17. Royalist

    Royalist Optio

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    244

    Optimales Schlusswort. Für mich ist die Diskussion damit beendet. Lese sowieso lieber "richtige" Berichte ;).

    Und falls hier jemand mitliest, der erwartet hat, dass ihm das Forum die Entscheidung abnimmt, welchen Club im Großraum HH er ausprobieren sollte, dann hat er leider Pech gehabt :D.

    Viele Grüße
    R.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2016
    Lupus vetus und Wolfl gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden