Goldentime

Freude 39 So glad you made it: Das Samstagsmenu in Freude39

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet & Westfalen" wurde erstellt von Sabata, 1. März 2012.

  1. Sabata

    Sabata Präfect

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1.425
    Homepage:

    "Hey!

    Well my temperature's rising and my feet left the floor
    Crazy people knocking, 'cause they want it some more.
    Let me in baby, I don't know what you got
    But you better take it easy. This place is hot.

    And I am so glad you made it, so glad you made it
    You gotta... Gimme some lovin'
    Gimme some lovin'
    Gimme some lovin' everyday."


    Ob ich mich verlaufen hab? Dat waren die erste Worten die ich nach anderthalb Jahre nicht in der Freude gewesen zu sein auf mich abgefeuert kriege die eine Torpedo die ein Italienisches Kreuzfahrtschiff im Fadenkreuz hat. Derjenige der es mich fragte war ijbf-kollege Ruikertje, selber hartgesottener Freude-fan und auch ihn hab ich lange nicht mehr gesehen (war glaub ich ACA Mai 2011 :gruebel: ) Und er hatte nicht gerade unrecht, denn am Anfang der Woche, als ich noch mit Karnevalsgrippe im Bett lag, war ich entschlossen dat ich wenn ich wieder fit sein sollte ich mich mal in Ratingen bei Haus Panthera umschauen werde. Aber da ich dank Bettruhe viel mehr Zeit hatte mich mal hier um zu schauen (danke kleines Laptop :D), zögerte ich doch wieder zwischen Bochum und Ratingen. Der Schlußpunkt war mein schwanzgesteuertes Navi der mir ohne weiteres den abfahrt nach Ratingen verfehlen ließ. Also gut, dann eben nicht ganz wat neues, dafür aber ein Wiederhohlungsversuch.

    "So glad you made it" fügt SDG-Sänger Steve Winwood noch dazu, als ich parkte. Als ich herein kam viel mir gleich auf sie haben den saunaraum durch ein Fitnessraum ersetzt. Den Laufband der u.A. da ein Crosstrainer gesellschaft leistet hab ich sogar selber. Hey, da kommt mir eine idee: nächstes Mal nicht vergessen Sportschuhe und passende Kleidung mit zu nehmen. Denn dat läuft sich sehr blöd auf dem Ding mit nassen Badelatschen und ein Handtuch/Bademantel. Eine der Damen (caraïbisches Ausseheh) hat sich dat am Abend auch gedacht. Neben ihr haben noch zwei Bären sich das ausprobiert, aber weiter keinem.

    Vorspeise: Arabian Delight

    Also gut, umkleiden, duschen, kaffee hohlen und dann noch erklären wieso ich hier bin. Das Amtliche durch, jetz muß ich neu kalibrieren. Denn die Geräumlichkeiten sind mir nicht so fremd, aber die Line-up hier kenne ich nur durch den kalten Zahlen und Fakten einige foren. Ich meinte kurz Michelle in den fernsten Eck zu sehen, aber nachdem ich meine Brille gereinigt hab sehe ich dat wat ihr Körperbau angeht recht hab (sehr schlank, mittelgroß) aber die Gesichtszüge sind völlig anders, vor allem wenn sie lacht. Sie hat auch gesehen wie ich nachdenke, aber ich setz mich dann doch daneben. Sie stellt sich als Dara vor, ist Deutsch mit Arabischen Roots (l.E. Iran) und hat eine weile in Heavensgate gewerkelt.

    Sie macht nicht den Eindruck mich schnell auf Zimmer zu kriegen, also plaudern wir etwas. Wenn das plaudern sich eine Zungenschlacht verwandelt wird es Zeit ein Besenschrank/ Zimmer zu suchen. Und Dara entpuppt sich zu eine sehr gelungene Tagesöffnung. Küssen war gut, Bloasmeziek sogar sehr gut. Ich hab sogar gezweifelt ob ich GV ganz ausfallen lasse und mit FT enden werde. Aber als ich sie dabei fingere, merke ich sie fühlt eher eng an. Die Ahnung will ich auf den Grund gehen, also kurz pause, Conti drauf und in doggy inloggen (IT-sprache fur einlochen).

    Und die Ahnung stimmt, ich werde von Dara sehr angenehm eingeklemmt und drehe vorsichtiger als sonst die Runde, den es muß nicht zu schnell schon ein Spritztour werden :angel: Dara merkt dat aber und hält etwas mehr dagegen um das Tempo zu steigern. Ich schließ mich gerne an und mach ein PSE-finish und knalle nach halbe Stunde durchs Ziel: Bam! (obwohl nicht gleich so feurig wie der hier). Wir quatschen noch was, rechnen dann ab und während Nickelback sich in mein Kopf festsetzt suche ich die Männerwaschanlage auf, sowie ich die Erlebnisdusche nenne.

    Dara, Deutsch/Iranisch, 31j
    gertenschlank, a-cup, schwarze haare (im zopf)
    €50 (Wdh: Gerne!)

    Es ist inzwischen 1715u und obwohl einige Landsleuten meinen es kommt in eine halbe Stunde nachschub, gehe ich trotzdem essen. Penne mit gewürzten Fisch und ein paar hackbraten und die letzten bratkartoffeln sind immer noch Treibstoff. Und es galt in Freude immer "Iß wenn du kannst, vielleicht kommt nicht mehr." Na ja, zo tragisch war's nun auch nicht, aber statt 30m dauerte es den ganzen Fußballmatch Augsburg gegen Hertha bevor Nachschub kam. Zu meinem erstaunen und freude (trainer Jos Luhukay wohnte früher in meine Gegend) gewann Augsburg den Match und ich hohle mich ein Kaffee.

    Es war nach mehrere Pausen und ein paar Abgänge wieder recht viel Auswahl, aber eine von diese Grazien fällt mir positiver auf als die anderen: eher süßer Girl-next-door, schwarze hochgesteckte Haare, eine Schale um den Hals die eher wie einer von Doctor Who's meterlangen Krawatten aussieht und als sie ein paar Mal lachte war ich verloren. Ich sehe wie sie nach ein kurzes Gespräch mit ein Gast sich alleine hinsetzt, also sprech ich sie an. Ich hab aber noch nix gesagt und bekomm schon ein Kuß, wenn ich mich setze reagiert sie sehr anschmiegsam. "Ich bin die Juju" stellt sie sich vor.

    Pfannkuchen Alert, der etwas Art von Kaiserschmarren

    Wir haben uns eine Weile amusiert unterhalten, mit ein kußeinlagen so da drin. Bis dann die Intimen Handlungen den Überhand kriegen und wir uns ein Besenschrank verstecken. Gerade sind wir da wieder mit knutschen angefangen, klingt da sehr laut wie ein altes Doctor Who intro ein Rauchmelder oder Türalarm. Wie ich in tonis bericht lese hat's irgendwo gebrannt, aber in dem Moment dachte ich den Temperatur-Alarm nimmt sichselber zu wörtlich.

    Juju macht ruhig weiter mit eine Zungenschlacht und da ich keine Panik, rauchentwicklung oder sonst was wahrnehme, nehm ich an wir sind schuld und es handelt sich um ein Pfannkuchen-Alert, der für Zeitüberschreitung und extrem geilen Zustände warnen soll, vor allem weil Juju sich jetz gekonnt mit einen Schlittenfahrt geschäftigt. Später vernehme ich auch die Tür zum Wellnessbereich wäre eine Weile zu gewesen.

    Als schließlich den Alarm aufhört und die Lage sich außerhalb meines Schrankes normalisiert, wandert Juju's zunge langsam von mein Hals im Zickzack-kurs nach unten, bleib bei meine Eier hängen. Sie guckt mich frech an und die Fanfare fängt an. Sagte ich Dara's bloasmeziek wäre sehr gut. Juju's oraleinlagen raubten mir die Sprache, den Verstand und fast den Atem. Ich lag da irgendwie blöd mit offener Mund nach Luft zu schnappen wie ein Fisch auf ein Ruderboot während sie mit sehr viel Gefühl Klein Sabata ganz verschwinden läßt alsob sie ein Milkshake aufsaugen muß, ganz unten kurz mich gefangen hält und dann wieder in umgekehrter reihenfolge die ganze Fanfare nochmal zu machen. :eek::eek: Wie leicht sie alles angenehm unter Druck halten kann ohne hastig zu wirken. Hut ab!

    Obwohl die wiederhohlten DT-angriffen himmlisch anfühlen, den Zeiger für Überdruck fangt wieder an das Rote Bereich an zu visieren. Ich mache etwas aktiv-pause, in dem ich sie jetz lecke. Es schien ihr zu gefallen, so wie sie mich plötzlich nicht loslassen wollte :p Wie auch immer, ich liege auf einmal unter Juju, die sich langsam auf mich setzt. Langsam aufbauend reitet sie los, hält kurz an, beschleunigt ein paar Mal, sitzt dann still und questscht ein paar Mal zielstrebig mit ihre Mumu-muskulatur.

    Ab und zu krieg ich den unkontrollierten variant von "quetschen" zu spüren, indem es sich während GV immer enger anfühlt wie ein schraubzwinger der immer fester angedreht wird. Aber Juju kontrolliert das ganze sehr geschickt, guckt mich auch an alsob sie gerade ein sehr guten Witz erzählt. Ich kreisele das Mädel in Missio und beschleunige weil der Zieleinlauf sich nähert. Sie geht gut mit, schlägt ihre Beine fest um mich und quetscht noch ein paar Mal gezielt mit fatale Folgen. Bam! Zweite Explosion geschafft. Zu diesen Schocker paßt nur AC/DC "Juju shook me all night long! Yeah, Juju shook me all night long!"

    Juju, Deutsch, 24
    schlank, a-cup, schwarze hochgesteckte Haare
    €100 (Wdh: She told me to come, but I was already there :wink )
    Nomi für den Vangelis-award für bestes Total Erlebnis
    Nomi für den Bregovic-award für beste Blasehase

    Nach abschied und wieder aufwachen in die Männerwaschanlage nahm ich noch ein Snack und setze mich hin mit was zum lesen (die Römer-krimi's von Steven Saylor sind wirklich empfehlenswert muß ich sagen). Es dient mir nicht nur zum Zeitvertreib sondern auch um die grauen Zellen wieder wach zu schupsen. Nach eine portion Arabian Delight und eine sehr umfangreiche Kaiserschmarre Deutsche Art ist es keine gute mich im großen Stil zu überschlagen, also entschied ich für ein kleines Asiatisches Desert. Putri war verfügbar, aber dat is gerade wo von ich sprich, die soll mann nicht als Nachtisch verspeisen, dann ist eher die Chance da dat Putri Besar dich verspeißt. Nächstes Mal aber.... :d:

    Short Time: Thai Vanilla Ice

    Also entscheide ich mich den Thai-corner auf zu suchen, und mein Zielobjekt is in dem Moment so mit etwas beschäftigt dat sie mich gar nicht bemerkt. Ihre kollegin merkte aber wie ich heranschlich und keuchte einmal. Worauf mein Zielobjekt sich erschrock und wir darum lachen. Die beiden Grazien hießen Nen und Nicky. Als ich mich zu Nen geselle, meint sie es wäre pflicht ihre Unaufmerksamkeit mit eine art Kußüberfall gut zu machen. Dagegen hab ich nichts ein zu wenden (vor allem weil sie meine Zunge eingefangen hat)

    Sie geht dan schlüssel hohlen und wir verziehen uns im Zimmer ganz hinten im Wellnessbereich. Nen macht so weiter wie vorhin, wechselt eher überfallartig von zartes gekuschel auf wilde aktionen, wobei vor allem ihre blaskunste hervorrücken. Von Zahneinsatz war hier keine Rede, aber als sie versuchte Juju's DT-attacken nach zu machen hab ich vorsichtig das tempo gelenkt so dat es nicht gleich zu Ende geht. Vielleicht hab ich ihr blastempo dabei etwas zuviel gedrosselt, denn GV brauchte etwas Zeit um hin zu kriegen (zu kleinen Conti usw.) Aber schließlich hat Nen mich noch herrlich geritten und hab ich in missio doch noch "den Achteropsjöt" (letzte Absch(l)uß) geschafft. Bam!

    Nen, Thai, 25j
    schlank, b-cup schwarze halblange haare
    €50 (Wdh: Me like :))

    Fazit nach abschied von Nen um neun Uhr abends: obwohl nichts geplant ist den Bochum-aufenthalt trotzdem mal wieder sehr gut verlaufen. Die Wiederhohlungfrequenz könnte sich steigeren dachte ich so. Inzwischen waren schon wieder ein paar damen gegangen, ich fand das Tagesmenu sei ausreichend und geh mich umziehen. Im Auto sprang den CD-player zufällig auf den bekanntesten Spencer Davis Group-cover hier in Zuid-Limburg: Sollicitere van de Janse Bagge Bend. Es ging mit alle blitzer und geschwindigkeitseinschränkungen doch nicht schneller als 80, also Cruisecontrol an, Volume auf Max und mitsingen:

    "Hey!

    De perspectieven veur de toekoms die zeen nul komma nul
    Al höbste nao veul zweite 'n universitaire bul
    Al biste ongerwiezer, bankwerker of psycholoog
    De kommende joare biste waorschienlik werkeloos
    Du mos sollicitere! Ze zegge: Allè jong, Sollicitere!

    Höbse 'n al geschreeve?
    Vievenzeeventig breeve!!
    Höbse 'n al geschreeve?
    Vievenzeeventig breeve!!
    Haste 'm al geschreeve?
    Dan schrief mar opnuj!!"
     
    2 Person(en) gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden