Rom Sex im Kino...

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von zucker, 4. Februar 2014.

  1. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Karfreitagabend

    Am Abend waren mit rund 20 CDLs deutlich weniger Mädels da, als noch in der Vorwoche. Diesmal allerdings umgekehrt sogar wieder mehr Besucher. Die in der Vorwoche berichteten "Neuzugänge" Carla ("Cleo"), Flori ("Lisa") und Isabella, (die sich mittlerweile in der FKKW befinden soll), sind vor Ort schon wieder Geschichte.

    Dennoch ist die dortige Fluktuationsrate aktuell ungebrochen hoch, konnte ich dort am Abend erstmals nachfolgend benannte Damen begrüßen:

    Skinny Gloria & Jennifer, beide RO und jeweils Ex-FKKW & Sharks, Erika (RO), in der Vorwoche als "Jessy", angeblich von London kommend, neu im Sharks angekommen und Daisy (BG), Ex-ATK & PAL, neben einer sehr alten Bekannten, die seit mehr als 5 Jahren nicht mehr in der Szene war, der ich allerdings zugesichert habe, ihr "Inkognito" zu wahren und dann noch zwei andere, mir völlig unbekannte Gesichter.

    Eine weitere räumliche Veränderung hat in der vergangenen Woche mit dem Heraustrennen des Wandteils zwischen Kino und Geldspielautomaten stattgefunden.

    Die am Abend ebenso stattgefunden habende A-Probe mit der 23-jährigen Loredana (RO, vorgeblich "GR") hat, wie erwartet, eine positive Beurteilung zur Folge:

    Das Mädel machte in allen mir relevanten Disziplinen einen vergleichsweise engagierten guten Job und war zudem in der 69 durchaus empfänglich für "fachgerechte" Behandlung, bei der sie sich dann gleichermaßen auch mal gehen lassen konnte.

    Und für das kommende und letzte WE im April (Fr & Sa) ist lt. ausliegenden Flyern eine "Poppstar-Party" anberaumt, deren beide Protagonistinnen dann auch Interessierten aus dem Publikum für mehr als nur Gucken zur Verfügung stehen sollen.

    Gruß, E.R.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. April 2014
    14 Person(en) gefällt das.
  2. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.285
    Zustimmungen:
    10.367

    Österliche Wallfahrt nach ROM

    Am Ostermontag dann doch endlich nach aufwendigen Reparaturen ein Rad fahrbereit zusammen gebastelt und mit dem Stahlroß Richtung Altenheim geradelt.

    An dem Spielcasino hielt ich kurz an und wollte mich davon überzeugen ob hier wirklich ab dem 5. Mai strenge Eingangskontrollen gelten.

    Ja, ab dem 22. April kann man sich dann bereits registrieren lassen um dann später nur noch per Karte bundesweit Zutritt zu erlangen.
    Big Brother ist watching you, fiel mir nur dazu ein, denn schließlich läßt sich darüber ein Bewegungsprofil von jedem Spieler erstellen und nicht nur Spielsüchtige die sich haben sperren lassen davon abhalten sich zu ruinieren.

    Vielleicht greift dieses Konzept dann irgendwann auch auf die Clubs zu wo bisher freie Römer ohne irgendwelche Ängste man könnte ständig überwacht werden Eintritt hatten.

    Nach vergeblichen Versuchen mein Bargeld aufzustocken um zumindest eine CE opfern zu können mit 4Euro mehr als vorher, aber kostenlos getrunken und einen Milka-Schokohasen geschenkt bekommen, das Casino verlassen.

    Die österliche Sonne zeigte sich nun von ihrer besten Seite, nämlich strahlend obwohl einige Wolken am Himmel bisher ein ausgiebiges Sonnenbad verhinderten.

    Also zurück zum ROM und dort den Chef der gerade vor der Tür stand gefragt wo ich denn meinen Drahtesel abstellen sollte, weil extra Fahrradständer hatte das ROM wahrscheinlich nicht wie ich zuvor hinterfragte.

    Direkt am Eingang unter dem Fenster der Rezeption stellte ich dann das Fahrrad ab.

    Ein kurzer Plausch über die Duschintervalle entspann sich dann weil der Chef bemerkte es würden sich wohl einige beschweren über die zu kurzen Einstellzeiten. Wobei ich bemerkte das mit einer Hand oder rückwärts zum Duschknopf Dauerfeuer möglich ist und keine Unterbrechung des duschen dabei in Kauf genommen werden muss. Also aus meiner Sicht alles Pille-Palle.


    Der netten dunklen Dame am Empfang mit ihrem liebreizenden Wuschelkopf übergab ich gerne die 39Euro für den All-Inklusive-Aufenthalt, da ich eine weitere Karte mit gleichem Wert erhielt für 4 Wochen gültig. Später an der Bar am Außen Pool bekam ich mit das Gäste die sonst auch den 39Euro-Eintritt zahlen einen Stempel erhalten und diese gesammelten Eintritte dann eintauschen können. Das gilt aber bei der Montagsaktion nicht.

    Zumindest ein ausländischer Gast der seit über 4 Jahren das ROM nicht mehr betreten hatte konnte sich nicht von mir überzeugen lassen das seine nur 19Euro-Eintritt eigentlich am Montag eine Fehlinvestition darstellten.

    Von einem Bekannten erfuhr ich das sein Kumpel unbedingt eine Karte für die 4Wochen Gültigkeit haben wollte, da er unbedingt die zwei Tage am kommenden Wochenende nach dem Motto „Papa poppt den Pornostar“ erleben wollte.

    Na ja, wenn er denn nicht mal die 100Euro für deren Aktion pro 30Minuten auf dem Zimmer wirklich übrig hat sollte er vielleicht auch mal ein Einsehen haben und nicht der käuflichen Liebe immer wieder verfallen.

    Jedenfalls beim ausgiebigen Sonnenbad und einem ersten Frühstück gegen 15Uhr im sonnigen Garten am frisch gereinigten Pool auf den neuwertigen bequemen Kunststoffliegen fühlte ich mich wieder wie Cäser im ROM.

    Der Kollege neben mir liegend hatte eine etwas abartige Liegehaltung eingenommen, da er seine Beine über die Lehne ausgestreckt hatte und zum Fußende mit seinem Kopf lag, wobei eben die Rückenlehne auch noch hoch gestellt war.

    Als der sich dann aufrappelte habe ich ihn endlich wieder erkannt, den alten Bekannten. Man tauschte sich aus und seine gute Erfahrungen machten mich hellhörig doch zum ersten Mal mal den Wellblechpalast in Hanau, das O-Bahmaische-Resort zu besuchen. Zwar fände er es hier schicker aber dafür scheinen ihm doch die Mädels auch dort sehr gut zu gefallen.

    An der Theke später sinnierten wir dann vor uns her weil ich meinte das hier wäre doch ein Club der sich die ganze Zeit immer wieder verbessert hatte und an allen Bereichen investiert und saniert und trotzdem nicht die Preise erhöht hat.

    Auch wenn die großen Club wie die Oase in einer anderen Liga spielen schien ihm der Eintrittspreis zu dem dort gebotenen wie mir auch überteuert im direkten Vergleich mit dem ROM.

    Vor allem wenn ich die heutige doch mir sehr gefallene Auswahl an Mädels sah die zumindest optisch überwiegend mehr gefielen als die dort gesehene Auswahl.

    Doch insgesamt ist dieser Club einfach viel sympathischer und hat auch durch seine Umbauten beim Kino sowie der für mich neuen eleganten Thekenlösung bei mir gepunktet.

    Zudem gab es zur Kaffeezeit sogar Erdbeertorte mit Aprikosenstücke und einem Schlag Sahne aus der Sprühflasche.

    Auch das Abendessen war für mich jedenfalls schmackhafter und leckerer als ich es sonst in den Clubs gewohnt bin.

    Gruß vw, das ROM war mal wieder eine Reise wert
     
    10 Person(en) gefällt das.
  3. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Klar, für solche Leute, die beim "Schauern" in erster Linie einfach nur nass werden wollen, überhaupt kein Problem, aber für diejenigen, die sich unter der Dusche tatsächlich reinigen wollen und dafür im Allgemeinen beide Hände benötigen, dagegen sehr wohl.

    Naja, erstere Klientel baut dann vielleicht darauf, dass dieser Job dann auch noch auf Zimmer von der Gretel im angeschlossenen Badezimmer übernommen werden muss, bevor es überhaupt losgehen kann, ohne dass sich Gretel hinterher angewidert übergeben müsste...

    Gruß, E.R.
     
    4 Person(en) gefällt das.
  4. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.285
    Zustimmungen:
    10.367

    Na ich hoffe Du sprichst da nicht von eigener Erfahrung?

    gruß vw, der selbst als Matrose bei rationiertem Wasser noch immer seinen Dödel peinlichst sauber gehalten hat

    Hatte ganz vergessen, beim Abgang um Mitternacht stand noch ein älterer Herr vor dem Empfang und fragte wieviele Mädels denn noch anwesend wären.

    Wahrheitsgetreu, aber eigenlich untertrieben nannte sie die Zahl Fünf.

    "Wie, so wenig nur?", antwortete der Herr ganz baff. Was hatte der denn wohl noch vor bis Feierabend, Rudelbumsen mit anfassen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. April 2014
    2 Person(en) gefällt das.
  5. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Nun, ich kann mich nicht erinnern, wg. eigener Hygiene-Defizite jemals von einer CDL wieder aus dem Zimmer gejagd worden zu sein. (Kratze ich das Zeug doch vorher immer schon zuhause mit dem Spachtel ab, bevor ich in den Puff fahre! :pxyz)

    Naja, wer da schon vor dem Frühstück der meisten CDLs in den Club fährt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er dort zunächst den Alleinunterhalter abgeben muss. :rolleyes:

    Gruß, E.R.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. April 2014
    2 Person(en) gefällt das.
  6. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    3.643

    Na, das wollen wir mal abwarten...:zwinker:

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
  7. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.285
    Zustimmungen:
    10.367

    Super Show von beiden. Haben angeblasen.

    Lineup hervorragend.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  8. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    3.838

    Schön daß wenigstens einer etwas für solche Halbheiten übrig hat. Ich stehe da mehr auf angefangen und fertig gemacht. Erste der beiden Grazien hätte wohl besser auch weniger in Silikon und Lippenaufspritzen investieren sollen, denn in wahre Gesichtschirurgie, oder aber noch besser die Catwomanmaske aufbehalten:D
    Das LU fand ich jetzt nicht besonders aufregend. Zumeist die üblichen Verdächtigen mit dem ein oder anderen Fehlbestand. Ein paar seither unbekannte Gesichter und mit einem solchen dann auch prompt einen Reinfall erlebt. Daisy (vermutl RO) ca 175 netto KF 38 C cup, mal etwas ab vom Micky Mouse Schema, daher gebucht. Pflegedienstähnliche Reinigung des gesamten Genitalbereichs mit Feuchtüchern, sehr verhaltene ZK, Gebläse zwar mit Grip aber auch sehr viel Handeinsatz, Fingerspiele nur mit Gel möglich, 69 gerade noch toleriert, aufgummiert und mit Unlust die Reiterstellung eingenommen, da eigentlich zu anstrengend, nach deftiger Nachschmierung ergebnislos in den Doggy übergegangen, da keinerlei Grip mehr vorhanden, aber Ansage "Schatzi komm jetzt...":eek:, letztlich mit abwesendem Gefummel ,unter ständigen Blick auf die Uhr( bis dahin vergangen max 20 Min.), der Gretel im Handbetrieb beendet. WHF minus 100%
    Die vorherige Nummer mit der hauseigenen großflächig beschrifteten und neuerdings bebrillten Tanzmaus verlief in ähnlichen Bahnen. Wollte diese mich doch über den männlichen Orgasmus aufklären und definierte ein paar Tropfen Pre-Cum schon zum Ende der Veranstaltung und kommentierte meinen Hinweis auf die tatsächlichen Verhältnisse dergestalt, daß zweimal kommen nicht im Breich einer CE lägen, sie aber quasi mal Gnade vor Recht ergehen lassen wollte:rolleyes:
    Insoweit also von meiner Seite ein weniger erfolgreicher Abend, der dann auch um 23.30 Uhr frühzeitig beendet wurde.
     
    11 Person(en) gefällt das.
  9. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Ich saß zum Zeitpunkt deren Auftritts hinten am Tresen und hatte außer dem begleitenden Akustikterror noch gar nicht viel davon mitbekommen, als eine aufgeregte Edina zu mir angelaufen kam und entsetzt meinte: "Have you seen this horrifying face?!"

    Jo, und dann habe ich die bemalte "Miss Frankenstein" auch gesehen, zuzüglich der beiden halbkugelförmigen Hartplastik-Anbauteile.

    Eieiei, hast Du in der Vorwoche überlesen, als ich über die Bulgarin kurz geschrieben hatte, dass sie aus dem Palast kommt? Hätte Dir doch eigentlich Warnung genug sein müssen...

    So kenne ich little crazy Isabellchen überhaupt nicht...

    Ich, dagegen, hatte nix zu meckern bei der 22-jährigen Emma (RO), die auf Stippvisite aus der World im ROM vorbeigekommen war, die sich erfolgreich alle erdenkliche Mühe gegeben hat, Gefallen des alten Kritikers zu erzeugen.

    Gruß, E.R.
     
    6 Person(en) gefällt das.
  10. CookinT

    CookinT auf eigenen Wunsch gesperrt

    Registriert seit:
    19. April 2013
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    2.014

    Bist du wieder nett......:dead:
     
  11. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    3.838

     
    2 Person(en) gefällt das.
  12. Alexx

    Alexx Präfect

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    506

    War gestern auf der Party. Habe leider nur die ersten 2 Shows gesehen, da ich gegen 0:00 den Club verlassen habe, fand diese sehr Schön.
    Aus neugier mal die 2 Stars gefragt was denn mit Popp den Pornostar sei, wurde auf ihren Manger verwiesen der mir dann einen Preis von 250€ nannte (da hab ich dann erst gar nicht nachgefragt welche Leistungen inbegriffen sind).

    War dieses Jahr das erste mal seit der Silvesterparty im ROM. Hatte hier ja schon über die Umbaumaßnahmen gelesen, die neue Theke ist super. Bin erinerseits froh das am an der Wand installierten TV keine Pornos laufen, aber die Comics gestern Aben hätten es eventuell auch nicht sein müssen. Dann doch eher das gleiche Programm wie auf dem Beamer im Raum mit dem Whirlpool.


    Auf dem Zimmer war ich mit ich glaub sie hieß Andrea, es war irgendwas mit A (hatte am Anfag des Abends rosa BH und Slip an falls jemand der hier lesenden gestern anwesend war und mich korrigieren möchte). Sehr schönes gebläse und ein netter Ausritt.

    Nach der zweiten Show lief mir dann Claudia über den Weg und ich beschloss mal wieder mit ihr das Zimmer zu besuchen. Auch hier gibt es nichts zu bemängeln.
     
    7 Person(en) gefällt das.
  13. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Geil, wie dynamisch solche Mondpreise (als Leistungsverhinderungsmaßnahme) innerhalb kürzester Zeit steigen können! Wurden noch kurz vor der Party Tarife ab 100,- € kolportiert, klärte mich der Cheffe am Abend auf, dass diese bei 200,- € lägen, um jetzt zu lesen, dass der Marktschreier am nächsten Abend nochmals 50,- € draufgeschlagen hätte! :lol:

    Äh, ich hätte diese beiden Tanten nicht mal für 50,- € ficken wollen! :D

    Och, ich fand den animierten Trickfilm aus dem Kinderprogramm vom Vorabend ganz witzig, hätte der sich bloss nicht in einer Endlos-Schleife alle 5 Minuten wiederholt... :wink:

    Gruß, E.R.
     
    6 Person(en) gefällt das.
  14. Alexx

    Alexx Präfect

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    506

    Laut Manager wäre dies von der GL so festgelegt worden, die Stars sollten ja teurer sein als die CDL. Das kann ich verstehen, die unterschiedlichen Preisangaben aber ned.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  15. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    3.643

    Sehr interessante Preise...

    Über die ältere der beiden (die "bemalte Miss Frankenstein") brauchen wir auch sicherlich nicht zu diskutieren...

    Aber zur anderen, Julie Hunter, würde mich doch mal interessieren, ob auch andere hier im Forum, die sie vor Ort gesehen haben, ähnlich wie E.R. denken.

    Diese Julie hatte ich vor drei Jahren mal in Hamburg als Ecort gebucht, war seinerseit sehr hübsch und auch mit tollem Service.
    Neuere Fotos von ihr (u.a. auf ihrer Facebookseite) haben mich jedoch etwas erschreckt, sie wirkt bei weitem nicht mehr so natürlich wie damals, jetzt irgendwie wie eine "gekünstelt aufgemotzte" Barbiepuppe...:( Machte sie auch im Rom diesen Eindruck?

    Gruß vom
    Blondinenschatz

    PS: Völlig unabhängig von diesen beiden, ich würde niemals solche Pornostars/sternchen im Club für solche Preise buchen. Es gibt genügend hübsche CDL´s, die optisch super sind, zumeist besseren Service bieten und zum normalen Clubpreis zu haben sind. Auch Pornostars/sternchen kochen nur mit Wasser, das habe ich selber schon erfahren
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. April 2014
    7 Person(en) gefällt das.
  16. Sir Thomas

    Sir Thomas Lordkanzler des Römerforums Praetor Maximus

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    2.591

    Smile...

    Offen gestanden: Das LineUp an dem Abend im ROM gab so viel „Gutes“ her, dass mir eine Buchung der „Pornostars“ nicht eine Sekunde in den Sinn kam…:)

    Aber die Pornoshows hatten einen großen Vorteil: Als alle auf die beiden sich verrenkenden Grazien schauten waren so ziemlich alle SDL „frei“…:D

    VG von Sir Thomas (der einen sehr „befriedigenden“ Abend im ROM hatte)
     
    9 Person(en) gefällt das.
  17. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Falls damit die deutlich kürzere der beiden Wasserstoff-Blondinen gemeint sein sollte:

    Die war zumindest nicht so verbastelt, wie die Lange und die Brüste der Kleinen wirkten sogar relativ natürlich.

    Wenn man aber mitangesehen hatte, wie beide den sich darum vordrängelnden Patienten aus dem Publikum, deren Wurmfortsätze sie während ihrer Auftritte hintereinander in die Schnute genommen hatten und man zusätzlich noch die völlig verblödeten Gesichtsausdücke aller daran Beteiligten erinnert, dann konnte man da außer dem aufkommenden Gefühl des Fremdschämens allenfalls noch Mitleid entwickeln.

    Gruß, E.R.
     
    5 Person(en) gefällt das.
  18. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    2.923

    Nicht jede, die ab und an 'mal vor laufender Kamera kopuliert ist eben gleich ein "Star"...
     
    4 Person(en) gefällt das.
  19. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    3.643

    Ja, die meinte ich, also diese: http://www.julie-hunter.com/

    Und sie hat sich defintiv deutlich (negativ) verändert gegenüber vor drei Jahren. Vergleicht mal die älteren Fotos von damals (wie das Startseitenfoto ihrer o.a. Homepage) mit den neueren darunter (u.a. von der Rom-Party).

    Die Brüste sind in der Tat (noch) Natur, übrigens kleiner als damals, denn sie hat deutlich abgenommen, was bei Frauen oftmals (bedauerlicherweise) auch auf die Cup-Größe Auswirkungen hat. "Noch" deshalb, weil ich gehört habe, das sie sie operativ wieder zur alten Größe verhelfen lassen will.
    Das Gesicht wirkt deutlich schmäler, an der Nase wurde rumoperiert und bei den Lippen habe ich auch das Gefühl. Tattoos wurden überarbeitet und neue kamen dazu. Natürlich nicht so krass wie bei der Langen, aber auch bei ihr habe ich den Eindruck, das sie zunehmend an sich basteln ließ bzw. jetzt noch läßt.

    Für mich völlig unverständlich, denn wie schon geschrieben war sie vor drei Jahren wirklich eine richtig toll aussehende und vor allem noch natürlich wirkende Blondine. Aber sie ist kein Einzelfall, gerade diese Pornosternchen lassen oftmals gerne an ihrem Körper rumbasteln. Sexy Cora war auch so ein trauriges Beispiel...

    Sveto hat natürlich voll recht, das er das Wort "Star" bei vielen für übertrieben hält. Und obwohl Julie doch nicht wenige professionelle Pornos gedreht hat, bei Sport1 ihre Auftritte hatte, Penthouse-Girl war und Venus-Award-Gewinnerin, so halte auch ich sie eher noch für ein Sternchen, wenn auch ein mittlerweile doch schon recht bekanntes.

    Sternchen wie viele, die so bei Shows in den Clubs auftreten. Als PornoSTAR würde ich dagegen z.B. eine Gina Blonde bezeichnen, die wirklich unzählige Pornos gedreht hat und durchaus nicht schlecht. Aber wie schon mal geschrieben, auch diese "Stars" kochen nur mit Wasser. Mit Gina (die übrigens ausgesprochen sympathisch ist und bis heute völlig natürlich geblieben ist) habe ich mal gepoppt und ich weiß bis heute nicht, was daran aufregender oder gar besser war als die "normale" Popperei mit hübschen Clubgirls.

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    3 Person(en) gefällt das.
  20. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Bei diesem "Vergleich" wirkt es so, als ob da zwei völlig verschiedene Personen abgebildet worden sind:

    Das Startseitenbild wirkt wie die aufgesetzte Maske eines kleinen Mädchens, während die aktuellen Bilder mit der länglich verbastelten Nase, den aufgedunsenen Lippen und der Geisterbahn-Schminke um die Augen nur noch wie eine abschreckende Karikatur wirken, was am Freitagabend aus der Distanz im Zuschauerraum gar nicht so krass aufgefallen war.

    Möchte daher gar nicht wissen, wie die andere "Miss Frankenstein", in direktem Licht betrachtet, aus der Nähe ausgesehen hätte... :eek:

    Gruß, E.R.
     
    4 Person(en) gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden