Rom Sex im Kino...

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von zucker, 4. Februar 2014.

  1. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Keine Ahnung. Ich habe das Ding bisher immer nur im Dunkeln gesehen, oder der hat sich vielleicht inzwischen was anderes zugelegt...?!

    Gruß, E.R.
     
  2. johannes

    johannes Optio

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    356

    Noch mehr Exilantinnen

    Den beiden o.a. Exilantinnen bin ich gestern im Rom nicht begegnet, dafür zweien aus Bürstadt/Night&Day. Es handelte sich um Andra, im N&D aktiv als Alis und Sonja, im N&D aktiv als Ella, beide seit einer Woche in Münster-Altheim, Dauer des Aufenthalts unbestimmt.

    Über Sonja/Ella (24, Rumänin, rostrot gefärbte Haare, braune Augen, Gesicht erinnert mich irgendwie an Simina, die vor einigen Jahren im FMH aktiv war, allerdings schwarze Haare und helle Augen hatte. Stark gebräunt, KF 36/38, A-Cups mit großen Nippeln, Unterbau leicht stämmig, Schriftzug an der linken Schulter + ein weiteres Tattoo) hatte man mir irgendwann irgendwo irgendwas von wunderbarem GF6-Service zugeflüstert, so dass ich die Gelegenheit nicht ungenutzt verstreichen lassen wollte.

    Nun, CDL-Einschätzungen differieren. Sonja/Ella ist zweifelsohne supersympathisch, spricht nach 1,5 Jahren Aufenthalt hierzulande gutes Deutsch und ist eine liebe und zärtliche Person mit einem sehr schönen Döschen. Jedoch behindern ihr leichter Überbiss Küssen + Blasen spürbar ... if you know what I mean. Tempomäßig geht es zudem besser. Alles in allem also Club-Standard, leider aber auch nicht mehr.

    johannes,
    der gern mal nach Rom fährt, dort aber irgendwie keine Stammfrau findet
     
    6 Person(en) gefällt das.
  3. Marc Aurel

    Marc Aurel Senator

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    1.587

    So geht es mir auch, schöner Club, ich gehe gerne hin, aber irgendwie fehlt mir die Konstanz bei den CDL's.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Muss man das denn?

    Gruß, E.R.,
    der beim Clubben eher das Ausleben von Promiskuität in den Vordergrund stellt.
     
    3 Person(en) gefällt das.
  5. johannes

    johannes Optio

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    356

    Nun, ich hätte auch schreiben können:

    johannes, der gern mal nach Rom fährt, dort aber irgendwie keine CDL findet, deren Service nach Wiederholung schreit

    Ein Clubbesuch lebt per se von Promiskuität, aber ich muss nicht alle Hühner im Stall besteigen. Die Aussicht auf bewährte, für gut befundene Fachkräfte erhöht schon die Vorfreude auf der Hinfahrt, und da hapert's für mich im Rom ... die kleine Ungarin Clarissa mit ihrer untadeligen Serviceeinstellung einmal ausgenommen. Meine Meinung.
     
    9 Person(en) gefällt das.
  6. riesenluemmel

    riesenluemmel Bürger

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    38

    von wegen verlängerte duschintervalle....

    schön wäre es. ich war vor vier tagen das erste mal im rom. nicht daß es mir nicht gefallen hätte, aber die duschen waren das erste was mir aufstiess.
    die intervalle sind definitiv nicht verlängert worden.

    vom einhändige duschen einmal abgesehen, war der aufenthalt dort aber wie erhofft.

    grüße
    rl
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. April 2014
    3 Person(en) gefällt das.
  7. zucker

    zucker Präfect

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    310

    na sowas,
    jetzt wird aus dem thema SEX IM KINO das Thema DUSCHEN...
    hallo, wen es stört soll zuhause duschen und ficken - und meckern.
    19,-€ für all die Leistungen.
    Hört mal auf über Duschen zu labern.
    Für Warmduscher gibts sicher ein Duscher-Forum....
     
    3 Person(en) gefällt das.
  8. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    ...und bestimmt auch Luftpumpen, mit denen sich trefflich Zucker in den Arsch blasen lässt. :sleep:

    Gruß, E.R.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  9. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    3.838

    Um wieder zum Thema zurückzukehren, am vergangenen Freitag war festzustellen, daß der Sex im Kino öffentlich geworden ist. die Wand zu Bar/Halle wurde entfernt, sodaß es jetzt den vollen Durchblick zur Leinwand und auf alles was sich davor abspielt gibt:D.

    Jetzt aber doch noch einen zu den Duschen:zwinker:, die Wasserverplemperung im Kühlhaus war mit einem Handstreich abgestellt. Mal kurz mit der Handkante über die Silikonnippel des Duschkopfs gefahren und der Druck konnte wieder an der gewünschten Stelle durch selbige austreten:cool:.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  10. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Das mit der herausgenommenen Wand kann ich bestätigen und noch zusätzlich ausführen, dass geplant ist, diese Fläche des Noch-Kinos in den Thekenraum zu integrieren, um diesem mehr Platz zu geben. Zusätzlich wird das letzte noch bestehende Verrichtungszimmer im Erdgeschoss einem neuen und entsprechend verkleinertem Kino weichen müssen.

    Was ich nicht verstehe, Herman, ist Dein Absatz zur Wasserverplemperung. Welches Kühlhaus? :conf:

    Gruß, E.R.
     
    4 Person(en) gefällt das.
  11. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    3.838

    Das mit der Verplemperung hatte ich in einem meiner vorherigen Postings in diesem Fred erläutert. Die Duschen bei den Saunen befinden sich im ehemaligen Kühlhaus des gewesenen Hotelbetriebs, unschwer an der Türzarge erkennbar.
     
    3 Person(en) gefällt das.
  12. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Aha, Danke für die Erläuterung. Ich hab's gefunden.

    Äh, aber trotzdem die weitere Nachfrage zum "Kühlhaus":

    Was sollte denn beim früheren Hotelbetrieb großartig zu kühlen gewesen sein, dass man dafür eigens ein Gebäude zwischen Hotel und Privatvilla gebraucht hätte? :conf:

    Ist ja schließlich kein Krematorium gewesen, wo die Leichen durch warme Umgebungstemperaturen hätten "schlecht" werden können, bevor man sie in den Ofen schiebt...

    Ach, noch was:

    Gegen den Hobbymasseur mit den Gummiband-Brillen wurde nach Aussage der kenianischen Massage-Frau inzwischen ein Hausverbot verhängt, weil er bei den doofen Mädels, die er sich als willfährige Opfer auserkoren hatte, mit seinen dilettantischen Tun, (das ja wohl in erster Linie seiner eigenen kostenfreien sexuellen Befriedigung gedient hatte), ernsthafte Rücken- und Wirbelsäulenverletzungen verursacht hätte.

    Gruß, E.R.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. April 2014
    5 Person(en) gefällt das.
  13. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    3.838


    Da ich mal davon ausgehe, daß man seinerzeit dort nicht nur nächtigen, sondern auch vollständige Mahlzeiten einehmen konnte, sehe ich den Betrieb eines Kühlhauses proportional zur Anzahl der vorhandenen Zimmer durchaus für sinnvoll an, IMHO kommt mir selbiges fast ein wenig klein vor, bei dem was heute selbst in Restaurants mittlerer Größe zu sehen ist. Sollte es definitiv an den Privattrakt angeschlossen gewesen sein, besteht die Möglichkeit, das der damalige Besitzer Jäger war, von denen der ein oder andere sich ein eigenes größeres Frischefach leistet.
     
  14. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Nö, Herman, mir erschließt sich das nicht, obwohl im Erdgeschoss ja auch schon immer eine Küche für gastronomischen Betrieb vorhanden war, kann ich mir nicht vorstellen, dass da zu Hotelzeiten, die ja ohnehin sehr kurz waren, da das Ding in direkter Nachbarschaft zum türkischen Verein steht, wo oftmals lautstarke Hochzeiten gefeiert werden und deshalb der Hotelbetrieb ja nie wirklich gut gelaufen ist, sonst wäre sicherlich kein Mensch darauf gekommen, daraus nach weniger als zwei Jahren einen Puff zu machen, ein so großer Vorratsbedarf mit eigenem Kühlhaus bestanden hätte, um da täglich mehrere Ochsen und Schweinehälften an Hotelgäste zu verfüttern...

    ...und nein, der Immobilieneigentümer war kein Jägermeister, sondern ein wirtschaftlich außerordentlich erfolgreicher Dachdecker! :wink:

    Gruß, E.R.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  15. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    3.838

    Wird zwar wieder mal ein wenig OT, aber dazu noch das ein oder andere Wort. Ich gehe mal nicht davon aus, daß die seinerzeitigen Gäste des gewesenen Hotels allesamt Neandertaler oder sonstige Jäger und Sammler waren, und somit auch andere Waren ,die einer geschlossenen Kühlkette bedürfen, als Fleisch in Großportionen, zu lagern waren. Infolgedessen halte ich die betreffende Räumlichkeit proportional zur Betriebsgröße für eben noch angemessen.
    Daß der ehemalige Eigentümer anderen professionell auf´s Dach gestiegen ist, muß selbigen ja nicht davon abgehalten haben sich evtl. hobbymäßig als Waidmann zu betätigen, falls nun die Kammer doch privaten Kältezwecken zugedacht war. Das gleiche Hobby wie Fritz Honka wird er ja nicht gehabt haben, wenngleich er sicher gekonnt mit einer Säge hat umgehen können:pxyz
     
    2 Person(en) gefällt das.
  16. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Kurzes Update zum 11.04.

    Anwesend waren am Abend mal wieder um die 35 CDLs bei zunächst überschaubarem Besucheraufkommen.

    Ab ca. 21:30 Uhr wurde es dann wieder laut, nachdem DJ Hakan eingetroffen war und seine ambulante Lärmemissionsquelle aufgebaut, verkabelt und er dann mit Techno-Geballer angefangen hatte, den Laden mit seinem üblichen Lärmteppich zu überziehen, der dann alsbald vom ebenso üblichen Balkan- und Orientmuster durchzogen war.

    Unter einigen anderen neuen Mädels sind mir diese drei Neuzugänge in Altheim besonders aufgefallen:

    Zunächst die hübsche Blondine Isabella (RO), die vom Sharks gewechselt hat, von der der Gummiband-Brillen-Masseur (soviel zu "konsequent" umgesetzten Hausverboten) meinte, sie habe ihm gesagt, dass sie überhaupt erst ab 200,- € auf Zimmer ginge, wobei sie da vor Ort wohl lange drauf warten kann...

    Erst auf den zweiten Blick erkannt habe ich "Ziggo-Carla" (RO), Ex-BC, aktuell wieder als "Cleo" unterwegs. Sie trägt jetzt Brille und die Figur ist vergleichsweise breit und schwammig geworden, die ehemals hübschen B-Titten im Vergleich zu früher eine mittlere Katastrophe: C-Hänger mit ins Oval verzogenen Nippeln. Umgehenden Gerüchten zufolge, soll sie vor kurzem Nachwuchs bekommen haben, was zumindest die physische Metamorphose erklären würde.

    Und als ob das alles noch nicht genug wäre, lief mir dann Ex-Sharks Referenzflop "Flori" (RO) über den Weg, die dort unter dem Alias "Lisa" angetreten ist. Ersten Ärger habe ich dann auch sogleich an der Rezeption mitbekommen, wo sie einem Besucher für quasi nichts 100,- € aus der Tasche leiern wollte, der erzählte, dass sie ihm, im Zimmer angekommen, sogleich hartnäckig gegen seinen Willen AV verkaufen wollte, er aber nichts anderes getan hätte, als 10 Minuten mit ihr darüber zu streiten, bevor er das Zimmer wieder verlassen hätte.

    Sollte das mit ihr dort so weitergehen, prophezeie ich eine baldige Wieder-Verabschiedung der offenkundig beratungsresistenten jungen Dame.

    Mein während des Abends angedachter Erstversuch mit Loredana (RO) verbleibt allerdings durch ihren frühzeitigen Feierabend-Entschluss kurz nach Mitternacht erstmal im Projekt-Status.

    Gruß, E.R.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. April 2014
    10 Person(en) gefällt das.
  17. Tank0r

    Tank0r Präfect

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    384

    war gestern auch im Rom zur gleichen Zeit. überlege wer du denn da warst :)

    Find den Durchbruch ins Kino jetzt nicht prickelnd. Wirklich mehr Raum hat man nicht und die Sitzeecke vorher an der Wand war doch gemütlicher da sie einen schönen Überblick übers Club Geschehen lieferte.

    Ansonsten wie immer. Die neuen habe ich konsequent ignoriert und mit Rebecca und Andrea gezimmert.

    Interessant fand ich folgendes: Man kann ja im Rom nicht mehr anrufen sondern es geht nun immer sofort ein AB ran. Jetzt weiss ich auch warum der Grund. Es riefen da im Minutentakt Leute an die dann am Telefon sich einen runtergeholt haben. Ähm bitte was? Ich hab ja für vieles Verständnis aber das? Gestörte Typen!
     
  18. olek

    olek Präfect

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    294

    :biglaugh::biglaugh: oha, da wird einem ja einiges geboten im rom derzeit...vielleicht sollte ich da dann doch mal hin...
     
  19. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.848

    Na, der Gesichtsälteste im Handtuch, zu dem sich Schnuckelchen Edina in ihren wenigen Pausen immer wieder zum Quatschen hingesetzt hatte...

    Gruß, E.R. :zwinker:
     
    4 Person(en) gefällt das.
  20. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    3.838

    Masseur Sechsauge war dann gestern auch gleich wieder vor Ort. Anscheinend haben die Mädels von dessen Dilletantismus noch nichts mitbekommen, denn ich konnte eine Gretel nur mit Mühe von einem Zimmergang überzeugen, da sie befürchtete dadurch den Platz auf seiner Warteliste zu verlieren:rolleyes: Inzwischen konnte ich auch mal die Provinienz des 50er Dappdewidd des Zweihandleihkörperonanisten ergründen, Peugeot, Respekt!:cool: Hatte ich doch bei dem Geizfuchs mit Getränkelager im Spind:pxyz doch eher was chinesisches vermutet.
     
    2 Person(en) gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden