Goldentime

Babylon Schmerzgrenze, zumindest meine, leider überschritten... ☹

Dieses Thema im Forum "Rheinland" wurde erstellt von bonner66, 17. Mai 2019.

  1. bonner66

    bonner66 Bürger

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    9

    Farewell to Babylon...
    Leider musste ich heute, sehr zu meinem Verdruss, an der Theke des Babylon feststellen, dass der Eintritt auf mittlerweile 70 € erhöht wurde.
    Damit ist meine Schmerzgrenze dann leider überschritten und ich bin gleich wieder abgezogen.
    Ich werde meine Favoritinnen wie z.b. Marianna, Erika, Rolli, Elli und andere sehr vermissen.
    Habt weiterhin viel Spaß und vielleicht sieht man sich und oder die Mädels ja mal an anderer Stelle.
    Lebt wohl, Michi
     
    eichenzeller gefällt das.
  2. Saucony66

    Saucony66 Präfect

    Registriert seit:
    22. März 2015
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    610

    Ich war am Mittwoch vor Ort und habe erfahren, dass die 70€ wohl nicht lange Bestand haben werden. Der Grund ist, dass viele wie du reagieren. Die Auskunft kam von einem Stammgast.
     
    eichenzeller gefällt das.
  3. quetzal

    quetzal Senator

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.560

    Das ist ja nun dein erster Beitrag hier zum Babylon, über deine Favoritinnen gab's nix.

    Im Rheinforum gibt's dazu einen Thread der bereits 169 Posts zum 70 Euro Eintrittspreis im Babylon enthält. Kannst dich dort weiter ausheulen, falls du den als Babylon Stammkunde nicht bereits kennst.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2019
  4. eichenzeller

    eichenzeller Präfect

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    260

    70 Euro ist meine Meinung auch frech !!!!
     
    Badnauheim gefällt das.
  5. eichenzeller

    eichenzeller Präfect

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    260

    Gut gemacht !
     
  6. quetzal

    quetzal Senator

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.560

    Weniger frech als in dem Provinzpuff Schieferhof ebenfalls 70 Euro regulären Eintritt zu verlangen, für gerade mal nicht viel mehr als im Schnitt 10 Damen, deren berufsmäßiges Haltbarkeits Datum bei den meisten für mich schon lange überschritten ist.:)
     
    nacho, Badnauheim, Nickme und 2 anderen gefällt das.
  7. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    8.420

    Da geben welche tausende von Euro aus nur für das ficken, und ärgern sich über eine Preiserhöhung auf 70Euro.

    Ich verstehe diese Roemer nicht.

    Wenn ich einen Billigclub besuchen will, fahre ich eben woanders hin.

    Bzw. Bei den heutigen Spritpreisen auch nicht einfach durch die Gegend.

    Vielleicht ist es aber für mich auch nicht nachvollziehbare Selbstbeschraenkung.

    Ein Schwager von mir hat mit dem Rauchen aufgehört als die Schachtel ueber 5 lag.

    Gr vw, und mal Danke für den Hinweis zu einem Forum wie das rheinforum wo noch mehr diskutiert wird.

    Vom Babylin hatte ich selbst von dem Mann mit dem Hut nur gutes gehört. Deshalb wollte ich schon mal zum Ende Mai dorthin.
     
  8. Elskhuga

    Elskhuga Präfect

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1.547

    In der Tat: bedauerlich. Rolli kenne ich gar nicht, mit Erika und Elli war ich, und Mariana... hachja. Meine Anzahl von Zimmern mit ihr ist mittlerweile zweistellig, und das will was heißen: Ich bin nicht so oft da, wie ich es gern wäre. Das nicht ohne Grund. Ich erinnere an den Wegweiser im Garten: Berlin, 503 km.

    Also:

    Mariana. Wie alles begann.

    Ein langbeiniges Hasi nimmt auf der Nachbarcouch Platz.
    „Are you okay?“

    Scheiße, schau ich schon wieder grundlos so bedröppelt drein?
    „Yes, sure.“

    Ich glaube, das Mädchen schau ich mir mal genauer an. Ab und an läuft sie eine Runde durchs Haus und präsentiert ihren entzückenden Körper. Kein Gramm Fett zuviel, obwohl sie Mutter ist: Respekt!

    Mariana
    Wieder sitzt sie einen Meter entfernt von mir. Ein ernstes Gesicht. Die straff nach hinten zum Pferdeschwanz gebundenen Haare verstärken den Eindruck einer nachdenklichen, ernsten Frau noch.
    „Why are you sitting so alone?“
    „I don’t know.“

    Sie klopft mit der Handfläche auf den Platz neben ihr.
    „Come, please.“

    Wieso will dieses Schnuckelchen keiner? Sie sitzt jetzt sicher zwei Stunden unbeschäftigt herum. Ist sie als Flop verrufen und bekannt bei den Stammgästen und ich Sextourist tappe in die klaffende Falle?

    Wir parlieren ein bisschen, Deutsch geht gar nicht, und ihr Englisch ist noch ausbaufähiger als meines. Was bei mir ankommt: sie ist erst zwei Monate im Geschäft, und sie ist in Sachen Paysex hier im Babylon ins kalte Wasser gesprungen. Wenn das so stimmt: Noch einmal Respekt!

    Na gut, mehr als 50 Euro Schaden werden es nicht…

    Zimmer 7
    „Please, help me!“

    Mariana wedelt mit dem weinroten Laken. Sehr gern. Ich fange die Ecken mit geübtem Griff auf, gemeinsam ziehen wir das Laken glatt.

    Ich geh herum ums Bett, sie kommt auf mich zu. Am Fußende des Bettes treffen wir uns, nehmen uns in die Arme. Ich hab im Hinterkopf, dass sie sich als Anfängerin ausgibt, und geb mir entsprechend Mühe. Ich will ganz besonders sanft und zärtlich zu ihr sein.

    Ich lasse meine Hände über ihre Haut wandern, hauche ein paar Küsse hierhin und dorthin. Sie revanchiert sich, vergräbt ihr Gesicht in meiner Halsbeuge, verteilt ihrerseits Küsse. Ohne zu zögern, nähern sich unsere Münder einander. Küsschen. Kuss. Oh, sie ist großzügig. Sie gibt, sie gibt eine Menge.

    Es sind sanfte, zögerliche Küsse. Sie schließt die Augen halb dabei.

    Es ist… schwer zu beschreiben.

    Ich lasse meine Hände über ihre Haut wandern, hauche ein paar Küsse hierhin und dorthin. Sie lässt es sich nicht nur gefallen, das nicht. Es ist ihr nicht unangenehm, aber sie öffnet sich nicht.

    Muss sie auch nicht. Wir sind schließlich im Puff. Aber… schön wär’s schon. Gerade weil wir im Puff sind.

    Ich lasse meine Hände über ihre Haut wandern, hauche ein paar Küsse hierhin und dorthin. Sie revanchiert sich, aber ihre Hände lässt sie recht untätig an meiner Seite ruhen.

    Wenn sie ihre Hände aber einsetzt… Gänsehaut. Das schaffen nicht viele. Nicht mehr. Dafür bin ich zu lange im Rotlicht unterwegs. Dafür hab ich zu viele gesehen und erlebt.

    Wir wechseln in die Waagerechte.
    „Do you want Blowjob?“
    „Yes.“

    Ich hab im Hinterkopf, dass sie sich als Anfängerin ausgibt. Ihr Blowjob ist der einer Anfängerin. Wenn sie keine Anfängerin sein sollte, spielt sie hervorragend. Mädchen, spielst Du mir gerade etwas vor?

    Ich schau sie mir an, wie sich an meiner Latte abmüht, hoch konzentriert. Sie hat Pornos geschaut oder sich von Kolleginnen ein paar Tips geben lassen, kein Zweifel. Ihr fehlt Gefühl dafür, wann und wo so ein Schwanz sensibel ist. Ihre Griffe geraten ab und an etwas grob, aber ich lasse sie gewähren, ich will sie nicht stören, nicht verunsichern.

    Nein, sie spielt mir nichts vor.

    Ihr Blowjob ist der einer Anfängerin, aber keineswegs schlecht. Sie weiß was sie will, und sie weiß, was ich will. Sie will gute Arbeit abliefern, denn genau dafür werde ich sie bezahlen.
    „Mariana? Please, just give me a break.“

    Sie lässt ab von meinem Schwanz, behält mit einer Hand aber Kontakt zur Latte. Ich gebe ihr ein Zeichen, sie möge zu mir nach Norden krabbeln. Schon bietet sie mir wieder ihre Lippen an.
    „I’d like to stay an hour, in case thats okay for you?“
    „Yes.“
    „Really? Only if you like.“
    „I like.“

    Wieder Küsschen. Küsse.

    Ihre Hand wichst derweil sacht meinen Schwanz. So sacht, so sensibel, wie sie es eben vermag. Für einen kurzen Moment ertappe ich mich bei dem Gedanken, dass wir es vielleicht genau so zu Ende bringen sollten… Nein.

    Ich bitte sie um eine zweite Runde Französisch. Im Anschluss lasse ich sie aufsitzen zum Ausritt.

    Es ist perfekt für mich. Langsame Bewegungen von ihr. Langsame Bewegungen von uns. Ihre Zunge beschäftigt meine Zunge. Ihre Zunge beschäftigt sich mit meinen Brustwarzen. Meine Hände an ihren Hüften dirigieren sanft einen langsamen, erregenden und für mich wirklich perfekten Rhythmus.

    Herum zur Mission. Mag ich im Puff sonst nicht wirklich, mit ihr schon. Mariana winkelt die Beine an, stemmt die Knie vor meine Brust. Sie ist auch eine von hundert, die ihre Hand nicht unterstützend für’s Einstöpseln anbietet. Meine letzten Zweifel zerstäuben. Sie ist Anfängerin. Wow, ist das geil!

    Ich hab den Spiegel zu unserer Linken, und ich hab sie vor mir. Sie hat die Augen nicht geschlossen oder starrt sonstwohin, sondern sie hält Blickkontakt. Küsschen. Küsse. Geil.

    Wieder herum zum Doggy. Ich brauche nicht lange, bis ich über die Klippe komme.

    Wir haben noch zehn Minuten, die wir aneinandergeschmiegt verbringen. Mir ist nicht nach Reden, ich hänge vielmehr meinen Gedanken nach.
    „We go?“,

    reisst sie mich aus Gedanken, die ich hier nicht wiedergeben mag. Natürlich, auch eine Anfängerin vergisst nicht, auf die Uhr zu schauen.
    „Yes. Of course.“

    Sie bekommt ihren Obolus, wir verabschieden uns.

    Das waren jetzt keine 50 Euro Schaden, sondern 100 richtig gut angelegte Euro.

    Danke, Mariana!

    *** *** *** *** ***

    In diesem Sinne - berichtet, oder lasst es bleiben. Akzeptiert die zehn Euro mehr, die Eddy Euch abknöpft, oder lasst es bleiben. Macht aber bitte um Himmels Willen Eines: Hört_auf_zu_jammern. Danke.

    Und aus gegebenem Anlass:

    Twelve Points Go To: Romania!
     
    Royalist, Spanier, verweser und 13 anderen gefällt das.
  9. Badnauheim

    Badnauheim Legionär

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    290

    Das mag schon sein, allerdings werde ich mir bei diesem Eintrittspreis auch öfter mal die lange Fahrt nach Elsdorf gut überlegen. Alesia und Antonia würde ich zwar auch (etwas) vermissen, aber andere Clubs haben auch schöne "Töchter" am Start und moderatere Eintrittspreise bzw. -regelungen mit Freikarten o.ä.
    Und meine Besuche im Babylon werde ich zukünftig von dem jeweiligen (telefonisch verifizierten) LineUp abhängig machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2019
    eichenzeller und moravia gefällt das.
  10. xelibrix

    xelibrix Bürger

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4

    ich denke es geht nicht um die 70euro, es geht um die erhöung in so kurzem zeitraum, die sich in dem nun selbst gefangenem babylon-hype ergeben hat. da hat jemand höhenluft geschnuppert.
    ich zahle gern 70 euro und mehr in clubs, die immerschon qualitativ und aufgrund der geografischen und politischen lage, in diesem segment unterwegs waren(sakura, hawaii, paradiese)
    wenn ich aber innerhalb von 2 jahren aus einem 50euro familien-club 'nen nun ungemütlichen 70euro möchtegern tempel inszeniere hab ich keine lust mehr.
     
    paul-kuhn gefällt das.
  11. paul-kuhn

    paul-kuhn Optio

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    136

    70 euro sind mir für das babylon auch eindeutig zu viel
    erst recht wenn die stammies die mädels für stunden an der bar oder im raucherbereich in beschlag nehmen, so dass da kein rankommen ist
     
  12. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    5.363

    Jungs, es kostet weiterhin 70 Euro und niemand beschwert sich mehr ...... Freier passt sich eben an .....

    Und wenn Freier die Mädels in Beschlag nehmen solange sie dafür bezahlen ist es ok. Blöd nur, wenn die Mädels nur der "Liebe" wegen sich dazu gesellen in Hoffnung dass sie später einen Stich bekommen, der dann ausbleibt.
     
  13. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    8.420

    Eine Beschwerde hat nur Sinn, wenn sich dadurch etwas ändern würde.
     
  14. Nickme

    Nickme Präfect

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1.316

    Stimmt, es wird mit den Füssen abgestimmt. Ausser es wird zu Geburtstagen oder sonstigen aussergewöhnlichen Events mit Sonderkonditionen geladen.
    Ich bin zur Zeit eher privat verhindert ;)
     
  15. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2.886

    Manche Mädels sind halt so naiv bzw. wenig geschäftstüchtig - wenn man sieht, dass ein interessantes Mädel schon mehr als 15 min mit einem Mann quatscht, kann man aber doch ruhig einfach offensiv dazwischen gehen und fragen, ob sie denn nur zum Quatschen da sei, oder aber vielleicht doch Ficken wolle; dabei den Mann höflich einbeziehen, etwa so: „Entschuldigung, ich habe den Eindruck gewonnen, dass Du sie sowieso nicht ficken, sondern nur vollquatschen willst - ich entführe sie deshalb jetzt einfach einmal auf ein Verrichtungszimmer, in ca. einer Stunde ist sie wieder da“...
     
    Badnauheim gefällt das.
  16. Der Pharao

    Der Pharao Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    4.096

    Nun, der Spagat zwischen "Ich mach eine gute Akquise und nehme mir auch vorab ein paar Minuten Zeit" und "Ich lasse mich von dem Gast verarschen" ist eben leider meist recht schwierig.

    Einerseits "meckern" wir, wenn das Mädel nur "Ficken" sagt und nach "oben" deutet, andererseits kritisieren wir hier, das sich ein Mädel vom Gast ewig belagern lässt.
    Ob ich da so forsch wie der Kollege Sveto wäre, der dann dazwischen geht, vermag ich jetzt nicht zu berurteilen.
    Wahrscheinlich schon, sollte ich das mitbekommen, das tatsächlich nichts passiert.

    Es gibt aber auch Gäste, die ein ordentliches Warm-Up unten in der Menge praktizieren und dann das Mädel über mehrere Zeiteinheiten buchen.

    Eine halbwegs intelligente Frau merkt aber im Laufe ihrer Arbeit und der damit gewonnenen Erfahrung, ob man nur hingehalten wird oder ob die Müh am End auch belohnt wird.
     
  17. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2.886

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden