Oase Pool Party 2022

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von verweser, 21. Juni 2022 um 10:55 Uhr.

  1. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.893
    Zustimmungen:
    9.624

    Viel Licht, aber auch Schatten:urlaub:


    Um eine Pool-Party im Außenbereich zu zelebrieren, wie es die ehemalige World nur konnte mit ihrer Ibiza-Party, muss wohl noch viel Wasser über den Beckenrand laufen in der Oase.


    Was mir fehlte bei dieser Party waren die Höhepunkte.



    Bei einem Eintritt von 65 Euro könnte man mehr verlangen.

    Die überall verteilten und manchmal auch schwebenden bunten Ballons schafften beim Eintreten in den Palast der Ruhe zumindest auch optisch die Party aufzuwerten.

    Im Aussengelände war allerdings von der Beschaulichkeit bisher alles vorbei, der Bass wummerte über das Gelände als würden Trompeten von Jericho erklingen.
    Dabei habe ich grundsätzlich nichts gegen ein Barcadi-Feeling, wie es mancher wohl vorzog bereits am frühen Mittag. Völlig zugedröhnt zwar noch nicht :saufen:gab dieser Partygänger dann auch zu bedenken das momentan alles für ihn etwas gedämpfter auf ihn einwirkte.


    Das Essen war wie bisher, eher gewöhnlich. Besondere Getränke gab es zwar als Spirituosen kostenlos. Aber nur unter bestimmten Bedingungen erhielt man wohl einen Cocktail.
    Dazu musste man sich eine Maid abschleppen wie mir Balu der Bär verriet.
    Allerdings fand ich die Umstände dazu auch nicht so prickelnd. Und da mich nicht wirklich etwas dazu drängte bei der Hitze mir dies einflössen zu wollen ließ ich es lieber, auch in Betrachtung meines körperlichen Gesamtzustandes.

    Der Barkeeper draußen am Pavillon war etwas unwirsch. Also freundlich nenne ich etwas anderes. Warum halte ich wohl ein leeres Glas minutenlang hin? Um ihn zu zeigen das ich es gern wieder gefüllt hätte und nicht um die Auskunft zu bekommen ich solle es doch endlich auf dem Tresen abstellen.

    Zwar bemühten sich die nicht gerade zahlreichen Helfer fleißig um die überall abgestellten Gläser, aber so sind nun einmal die meisten Freier. Eure Mutti ist hier nicht, da müsst ihr schon selbst mit anfassen beim Aufräumen, wenn es etwas ordentlich noch aussehen soll. So hatte auch der Saunameister alle Hände voll zu tun wie mir schien, aber er sich dennoch doch sehr bemühte um meine körperliche Unversehrtheit.

    Auch der Security muss ich mal einen Dank hiermit abstatten. Bisher war ich ja aufgrund der Erlebnisse in diversen Bars und Discotheken immer davon ausgegangen es mit rüden Schlägern zu tun zu bekommen. Ganz im Gegenteil, hier in der Oase sind dies jedenfalls sehr freundliche Menschen die sich halt bemühen einen reibungslosen Ablauf auf solch einer Party mit zu unterstützen.


    Eigentlich war es nur deshalb eine ausgelassene Party unter süchtigen Partygängern, weil das Wetter mitspielte. Also mehr als an Ibiza-Stimmung konnte deshalb nicht aufkommen, weil es außer der gut performten Lesbenshow auf den weißen Betten im Außen Gelände nichts zu bestaunen gab, was ich nicht auch an einen normalen Club Tag mit gutem Sommerwetter hätte sehen können.

    Die Location an sich bietet aufgrund des sehr genutzten Pool mit Wasserspielen an diesem heißen Tag auch an den Kontakt zwischen den Geschlechtern zu intensivieren.
    Eine Dame war so begeistert von dem Wassersport, da nahm ich nicht einmal an die wäre enttäuscht gewesen wenn ihr Mitspieler sie nicht auf das Zimmer mitgenommen hätte. Es gibt halt auch hier noch Gentleman unter den Freiern. Erst seinen Spaß haben und dann nicht in gebührlicher Art dafür zu bezahlen das geht in keinem Puff der Welt.

    Außer dem Käseweiß vielleicht, der sich einfach im hinteren Garten am Clubmorgen in das Gras legte und wohl somit darauf wartete das eine der zahlreichen Blondinen als holde Maid ihm das frei präsentierte Geschlecht mit Sonnenöl einreibt.


    Über die Musikauswahl kann man geteilter Meinung sein, natürlich ist es geil für alte Säcke wie mich sich überhaupt auf so auf einer Party aufhalten zu können.

    Aber wenigstens an der Grill-Station hätte ich mir gewünscht, dass der Lautsprecher mich nicht mehr so anbrüllt das ich am liebsten meine Trommelfelle zugehalten hätte. Doch mit einem Teller in der Hand und einem Getränk ist dies mir nicht gelungen.


    Das angenehme war das es doch auch gewisse hilfreiche Gäste gab, zumindest einer der mich wieder auf die Füße stellte als mir dieses Schaukelsofa nach hinten wegkippte beim Eingang zum Lustgarten.

    Vorher die ganze Zeit im Wintergarten liegend, war mir dies bereits als Klamauk-Einlage aufgefallen bei anderen Gästen.

    Auch warum die Kathedralen Musik:ruhe: die ganze Zeit im Wintergarten bei offenen Fenstern zum Garten weiterhin gespielt werden musste, weiß ich auch nicht.

    Angenehm war es jedenfalls für mich das wohl temperierte Innere des ehemaligen Baus aufzusuchen.

    Mindestens ein Dutzend von den üblichen Freigängern im Club traf ich wieder, diese lassen sich genauso wenig wie ich solch eine Gelegenheit entgehen die Oase mal in Saus und Braus zu erleben.

    Natürlich waren alle Liegen und Sitzmöglichkeiten bald belegt, aber der mir dann doch offen angebotene Liegeplatz im Garten nahe des Pool war leider so ungemütlich das ich froh war irgendwann das Teil wieder verlassen zu können. Warum werden diese kaputten Liegen nicht einfach ausgetauscht. Schließlich hatte man hier extra drei Luftballons angebracht, dann sollte es doch auch mal möglich sein die Liege zu begutachten.


    Das Lineup gefiel mir allerdings sehr gut, nicht nur von der Anzahl mit um die 50 CDL´s, auch wenn nur eine Dunkelhäutige zu erblicken war und eine etwas ältere Asiatin vom Gesicht her.
    Die Dunkelhäutige war eher kleiner Statur mit ausgeprägtem Hintern aber auch entsprechenden Oberschenkeln ausgestattet. Auch das sehr hübsche Gesicht konnte mich nicht dazu animieren sie in einem vertiefenden Gespräch näher kennen zu lernen.

    Im Grunde hat die Oase mit einfachen Mitteln, wie eine gute Lesbenshow aus den CDL´s rekrutiert und kostenlosen leckeren Cocktails einen Gewinn gemacht.
    Die bis dahin bereits sehr gut besuchte Party verließ ich dann bereits gegen Sonnenuntergang.

    Was bleibt als Fazit, mal wieder etwas erlebt das ich so wahrscheinlich nie wieder erleben werde

    gr vw:gerges:meine subjektive Darstellung
     
  2. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    2.858

    Hat die Hitze Dir die Sprache weggenommen? :haha:

    Schöner Bericht, war wohl genau so, wie ich es erwartet habe.

    Gruß vom
    Blondinenschatz
    (der ruhige Tage mit deutlich weniger Männer bevorzugt)
     
    fancier, Wolli und Polarwolf gefällt das.
  3. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.893
    Zustimmungen:
    9.624

    Ne, aber mein Versuch gegen den Krach anzuschreien.

    Männer blende ich beim clubben automatisch aus.

    Gr vw, aber jedem seine Wahrnehmung lässt
     
    Wolli gefällt das.
  4. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    2.193

    Jetzt fühle ich mich als „Ausgeblendeter“ richtig als Außenseiter… :haha:

    Gruß Wolli,
    dem das aber nicht wirklich etwas ausmacht.
     
    Blondinenschatz gefällt das.
  5. Tank0r

    Tank0r Präfect

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    334

    Wo gabs denn kostenlose Cocktails? Ich hab jedesmal ein 10er geblecht für den plastikbecher
     
    Blondinenschatz und verweser gefällt das.
  6. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.893
    Zustimmungen:
    9.624

    Es gibt einige an Spezis die herumlaufen.

    Registrierung ergibt sich bei mir halt nur wenn natürliche weibliche Formen vorliegen.
    Na dann bist du doch bestens unterrichtet.

    Wie geschrieben, Balu der Baer hat mir diese Geschichte aufgebunden.

    Schön fand ich die Idee, nur wer mit Maedel poppy kann auch Cocktail ordern, da die Maedels ja eh alle Kosten tragen...

    Nehmt doch nicht immer alles so ernst was ich hier schreibe.

    Grundsätzlich interessiert mich Alkohol nicht beim bumsen, ist halt kontraproduktiv bei mir.

    Auch nicht besoffene Schnapsleichen in weiblicher Gestalt.

    Viel mehr haette es mich mal interessiert ob nach Sonnenuntergang die Party noch an Stimmung gewann?

    Vielleicht ist ja mal jemand ausser Dir bereit darüber zu berichten?

    Grundsätzlich fand ich die Party gelungen.
     
    Mat the Rat und Tank0r gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden