Bericht Peepshow Burggasse Wien

Dieses Thema im Forum "Der Rest der Welt" wurde erstellt von Sveto, 5. März 2019.

  1. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    2.957

    Zwischen zwei Terminen tat sich gestern ein Zeitfenster auf, das es mir erlaubte, bis zu 35 min in der Peepshow Burggasse zu verbringen. Ich schaute mir knapp 10 min zwecks Auswahl die Mädels an, ging dann in eines der nett eingerichteten Verrichtungszimmer und rief per Touchscreen „Barbie“ zu mir. Wegen der Kürze der Zeit wollte ich nur einen Blowjob, ich voll bekleidet stehend, sie mit Ausnahme der bestrumpften und beschuhten Beine nackt vor mir kniend. Sie öffnete mir den Hosenschlitz, holte den Schwanz heraus und lutschte ihn mir knapp 20 min nach allen Regeln der Kunst, wobei sie auch den Sack nicht vergaß - die Performance hätte bei „Fellucia Blow“ sicher eine der besseren Episoden abgegeben. Ich spritzte ihr in den Mund, sie saugte dabei kontinuierlich weiter bis auch der letzte Tropfen heraus war und schluckte alles. Dann entließ sie meinen Schwanz mit einem vernehmbaren „Plopp“ aus ihrem Mund, rülpste laut, sagte „Mahlzeit“ und packte ihn wieder in die Hose ein. Kosten: 25 Euro für die Wertkarte Peepshow/Miete des Verrichtungszimmers + 50 Euro für den Blowjob (16 Minuten kosten laut Preisliste 30 Euro, ohne Gummi nochmals 10 Euro extra) + 30 Euro für die Mundvollendung + 50 Euro für Schlucken und (unter vorherigem Verschlucken einer hinreichenden Menge Luft) laut Rülpsen sowie „Mahlzeit“ sagen (dieses Extra steht nicht auf der Preisliste und wurde von mir vorab kurz mit ihr besprochen). Insgesamt eine runde Sache - tiefenentspannt machte ich mich auf den Weg zu meinem Termin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2019
  2. die Wachtel

    die Wachtel Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    949

    Sehr nettes Erlebnis, danke das du uns an deiner Pause hast teilnehmen hast lassen.

    155,00 Euro ist aber kein Schnapp. Egal wenn es für dich passt, sollte es allen anderen egal sein.



    die Wachtel
     
    Sveto und schneehase gefällt das.
  3. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    2.957

    Man könnte dort auch für 65 Euro (30-Minuten-Fick für 55 Euro + Naturfranzösisch für 10 Euro) plus Wertkarte für die Miete des Verrichtungszimmers ein Standardprogramm durchziehen, siehe Preislisten auf der Homepage. Wenn man ohne großen Zeitaufwand (d.h. insbesondere auch ohne Fahrt nach Simmering oder Liesing) einfach nur zwischendurch einmal gepflegt abspritzen möchte, ist der Laden eine gute Alternative. Danach kann man schräg gegenüber in den Bus Linie 48A steigen und ist in zehn Minuten wieder am Ring... Die 90 Euro Eintritt im Goldentime lohnen sich eigentlich kaum, wenn man nicht ein Zeitfenster von einigen Stunden hat, da man aus dem Zentrum bereits für den Hin- und Rückweg insgesamt eine gute Stunde einplanen muss (und dann hat man dort manchmal wenig mehr als Langeweile)...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2019
    verweser gefällt das.
  4. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    2.957

    Man wäre dann „all in“ bei ca. 90 Euro für eine halbe Stunde Ficken i.S.d früheren Frankfurter „Clubstandards“ (Grundpreis + Aufpreis für Blasen ohne Gummi) solange man ihr zum Abschluss nicht in den Mund, sondern auf die Titten spritzt (was mit 30 Euro deutlich günstiger ist als in Frankfurt) - da kann man eigentlich nicht ernsthaft meckern... Das Schlucken und Rülpsen für 50 Euro war halt eine kleine Extravaganza..
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2019
    verweser gefällt das.
  5. nacho

    nacho Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1.552

    Da kommen ja alte Erinnerungen hoch bei mir...
    Wäre Wien oder Graz nicht so weit weg von Mainhatten würde ich schon mal hin
    Link: www.peepshowwien.at
     
    verweser, espresso6 und Sveto gefällt das.
  6. Mat the Rat

    Mat the Rat Volkstribun

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    4.175

    Die Peepshow in der Burggasse ist derzeit "wegen juristischen Auseinandersetzungen mit dem LPD [Landes Polizei Direktion] Wien" bis auf weiteres geschlossen. "Zurzeit bekämpfen wir noch die Untersagung des Betriebs." Das hört sich leider nicht gut an. :confused: Näheres konnte ich nicht ergoogeln.

    Die Bg ist eine gute Adresse. Ich will im Frühling mal nach Wien. Schade, wenn das bis dahin nicht wieder geöffnet ist, oder gar geschlossen bleibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2023
    verweser, Blondinenschatz und Wolli gefällt das.
  7. nacho

    nacho Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1.552

    Auch Graz ist im Moment zu!
    Selber Betreiber. Was ich vermute:
    Behörde geht gegen das gefahrene Konzept der Fick-peep-show mit dem digitalem coins erwerben vor. Scheint wohl schwer für das Finanzamt nachvollziehbar zu sein....
    Auf der HP Graz steht, das zur normalen peepshow umgebaut wird und die Mädels zur Zeit nur im Laufhaus buchbar sind...
     
    verweser und Blondinenschatz gefällt das.
  8. nacho

    nacho Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1.552

    So wie ich das lese auf deren HP gibt es keine Peepshow mehr in Wien, sondern nur noch als Laufhaus. In Graz dann als letzte? Peepshow von Austria. Bis Graz ist es eine Weltreise. Von Ffm bis Graz nicht unter 8.5h.
    Mir zuviel....
     
    Blondinenschatz gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden