Goldentime

Luder Lounge Nochmals Luder Lounge .... aber nicht wie die Woche zuvor

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet & Westfalen" wurde erstellt von moravia, 11. Februar 2020.

  1. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    5.308

    Noch ein kurer Rückblick zu meinem Besuch im "Deutschen Schutzgebiet". Kurz nach 11 Uhr eingetroffen mit der ursprünglich immer wieder gefassten Vorgabe "..... heute machst du mal vier Zimmer à 20 Minuten ...." zum Kennenlernen dir noch unbekannter Mädels.

    Naja, kaum geduscht treffe ich im "Räucherraum" auf Maria, mit der ich die Woche zuvor schon war. Nettes Gespräch und bevor mein "Aal" wie die Forellen beim jährlichen Fischerfest duftet ab in das unmittelbar im Gang freie Zimmer. Während Maria das Laken holt, überprüfe ich, ob der Durchgang zum Nebenzimmer denn auch dicht verschlossen ist. Uuuups, nun, die beiden nebenan waren derart ineinander verknotet, dass sie mich in ihrem Liebesspiel nicht wahrgenommen haben. Die 40 Minuten mit Maria wie schon neun Tage zuvor recht geil und entspannend - so ein Leichtgewicht macht manchmal richtig Spaß im "Handling". Ihr Urlaub soll ja nur einen Monat dauern, wie ich von ihr erfahren habe.

    Selten, dass ich so schnell ein Zimmer mache, aber auch gut, denn danach habe ich den ein oder anderen Gesprächspartner kennengelernt und neben dem Thema Club weitere interessante Themen streifen können (einer kannte mich sogar vom Sehen aus dem Sharks), aber irgendwie waren ab 12:30 Uhr bis 17 Uhr die Zimmer derart gut und teils langfristig ausgelastet, dass trotz Nutzung der Lustfläche neben dem Büro Zimmerwartezeiten zustande kamen, die mich ans Sharks ab 21 Uhr erinnert haben - den Mädels sei es vergönnt (Natalia kennt ja eh kaum das Gefühl ein Sofa unterm Hintern zu spüren[​IMG] und Simona, mit der ich mir später noch eine Runde gegönnt habe, sprach auch davon, dass sie mehrere Stundenzimmer verbuchen konnte). Aber ich war auch ein wenig träge, denn Angelina wäre durchaus am Nachmittag mal allein auf dem Sofa gesessen. Klaudia - die Polin gefällt mir seit jeher ungemein gut, aber irgendwie beruht das nicht auf Gegenseitigkeit - szkoda. Bei ihr fällt mir da gerade ein Spruch ein, den ich mal auf einem Plakat in Warschau gelesen habe:

    Grzeczne dziewczynki idą do nieba, niegrzeczne idą wszędzie ..... die braven Mädels kommen in den Himmel, die bösen überall hin - nun, mir würde schon das Zimmer genügen. Bei uns treffen wohl zwei seltsame Dickschädel oder unbegründete Mißverständnisse aufeinander - würde sie mich auf ihre schnoddrige Art mit den Worten "chodzimy do piekła" auffordern - ich würde ihr glatt zum "Höllenritt" folgen.

    Das Zimmer ('ne "40er" Runde - ich finde diese Einheit seit jeher smart) mit Simona, Rumänin, so in den 30ern, allweil ein nettes, natürliches Lächeln auf den Lippen, fraulicher Typ, war denn tadellos, auch wenn sie ziemlich "abgeschafft" zu sein schien, wie sie mir auch wissen ließ. Ihr Blowjob spitzenmäßig - den habe ich in vollen Zügen genossen.

    Fazit: schöner Tag in der LuLo, aber diesmal nicht ganz "mein" Tag.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden