Bahama Micaela

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von moravia, 28. August 2013.

  1. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    5.449

    Am Freitag innerhalb von 24 Stunden zum zweiten Mal im Bahama eingetrudelt. Nachdem ich am Abend zuvor eine erfüllende Wiederholungssession mit Silwia hatte, und am Donnerstag Abend Micaela in die Rubrik "aufgeschoben aber nicht aufgehoben" einordnete, war selbige, als sie mich erblickte natürlich schon darauf fixiert, dass es heuer zum Vollzug kommen sollte.:)

    Mein Chauffeur für die Rückfahrt traf ein, und wir rekapitulierten zunächst die vergangenen zwei Monate. Micaela kamm immer wieder im Refektorium vorbei und mimte das Kätzchen. Bianca, deren Body als auch Gesicht für mich immer reizvoller werden, machte sich natürlich auch bemerkbar - unser letztes Zimmer lag auch schon Monate zurück.

    Schlielich habe ich mich dann mit Micaela ganz diskret nach oben verzogen. Im Zimmer meinte sie "duschen" - ja, klar, mach' nur, ich schätze Frauen, die dies im Vorfeld tun. Doch sie wollte, dass ich mitkomme. Nun, ich war frisch geduscht und rundum sauber, aber so hatte ich erstmalig in meiner Clubkarriere ein gemeinsames Pre6-Duscherlebnis mit einer CDL. Und ehrlich gesagt, es hat doch auch was für sich, wenn man die Pflaume, die man später verköstigt im Vorfeld selbst sauber rubbelt.:D

    Auf dem Zimmer dann alles ok. Küssen und ZK ok. Lecken einwandfrei - das hat sie gern, hatte aber den Eindruck, dass sie hier auch versucht auf Zeit zu spielen. Doch der Vorteil bei Schorsch ist die zum Teil ideale Positionierung der Wanduhren - so konnte ich immer schön die Zeit auf dem meinem Rücken zugewandten Puffchronometer im Spiegel hinter dem Bett ablesen.

    Habe auf FO verzichtet, dafür aber rechtzeitig um das Kondom gebeten, was Micaela so nicht erwartet hat. In Missio schön langsam begonnen und mit der Eichel den äußeren Bereich der Vagina bespielt. Tieferes Eindringen, sofern man das bei mir überhaupt so nennen kann, wurde nicht so gern gesehen.:( Zugegeben, Micaela gehört derzeit sicher zu den sehr gut gebuchten Mädels im Bahama, so dass da sicher auch gelegentliche Ermüdungserscheinungen auftreten können. Insofern war der GV eher durchschnittlich an diesem Tag (vor allem im Vergleich zu Silwia tags zuvor). Schließlich habe ich den Po des kleinen Floh unter meine Hände genommen, auf meine Oberschenkel gezogen, und Micaela noch ein wenig gymnastische Einlagen verordnet, was mir dann zumindest ein befriedigendes Finale bescherte, und mir beim Abstieg aus dem 1. OG den bösen Blick von Bianca obendrein - wenn man doch allen Frauen immer gerecht werden könnte.:D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2013
    23 Person(en) gefällt das.
  2. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    3.835

    @moravia, wer ist eigentlich Silwia? Ich kann dem Namen derzeit kein Gesicht zuordnen. Scheint auf jeden Fall eine interessante Persönlichkeit zu sein. Bei dir gibt es eine erfüllende Session, bei einem anderen FK entwickelt sie sich zum spuckenden Lama.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2013
  3. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    5.449

    Silwia ist im Reigen der dunkelhaarigen Rumäninnen ganz gut zu erkennen. Dunkelblondes Haar, überschullterlang glatt. Sie hat einen leicht verträumten Blick, helle Haut. Trägt meistens BH und gleichfarbenes Höschen (dunkelblau, rosa). Sie ist ca. 170+ cm gross, sitzt bevorzugt auf dem Sofa rechts vom Eingang zum Saal. Alter: knapp vor 28, sehr um den Gast bemüht, v.a., wenn sie ihn kennt und schon die gegenseitigen Erfahrungen angenehm waren (meinen Chauffeur am Freitag kannte sie auch schon). Anscheinend täglich anzutreffen seit 2 Monaten.

    Sie spricht Italienisch/Spanisch - nicht gezielt, aber es hat sich so ergeben. Vom Typ eher ruhig und nicht so aufgedreht wie manch andere CDL. Aber die stillen Wasser ..................

    Ach, habe jetzt erst den "Lama-Thread" rekapituliert. Komisch, irgendwie passt das, was da zu lesen ist, überhaupt nicht zu der Frau, die ich kennengelernt habe - überhaupt nicht, ganz im Gegenteil. Und ich muss der Frau nun wirklich keinen Gefallen mit meinem Bericht machen, so nötig habe ich das nicht. Und eine rosarote Brille habe ich auch nicht auf. Es war einfach ein klasse Sex mit Sympathie - wir haben bei unserem zweiten Treffen sogar noch in einem Rumänisch-Deutsch Sprachführer auf dem Sofa geblättert, weil sie mich eine Woche zuvor fragte, ob ich wüsste, wo man Lehrmaterial finden könnte. OK, das war halt für Rumänisch Lernende konzipiert, aber sie hat während ich meine Erstdusche nahm, und nachher noch mit mir zusammen, derart interessiert drin gelesen und versucht zu rezitieren, dass sie im Vergleich zum "Lama"-Thread entweder eine 180° Wende vollzogen hat oder ein "Clubchamäleon" ist, das sich jedem Gast anders widerspiegelt und anpasst.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2013
    10 Person(en) gefällt das.
  4. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    3.835

    Ah jetzt ja, da lag bei mir wohl eine Namensverwechslung vor. Die so beschriebene war mir als Julia bekannt. Danke für die Korrektur. Die Lama Nummer wird mir jetzt auch absolut unverständlich, da ich ebenfalls schon sehr angenehme Erfahrungen mit ihr gemacht habe.
     
  5. snatch

    snatch Guest

    Hmm, da hab’ ich mich wohl mit der im ’Lama’ Thread beschriebenen Dame vertan. Ich dachte Silvia ist die hübsche schwarzhaarige nett gebräunte Zigeunerbraut (170cm, KF36, b-cups) mit Neon Bikini und manchmal Stirnband….Die von dir beschriebene Dame ist ja eher blass, also von der Hautfarbe her :groehl.

    Re. Micaela -- das mit der Nettozeit aufm Zimmer hat mir ein Kollege :zwinker: jüngst auch schon erzählt. Die halbe Std. dauert bei ihr wohl selten 30 min.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2013
  6. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    5.449

    Ich war schon eher darauf bedacht, dass aus der halben keine angebrochene ganze Stunde wurde - ansonsten war die Nettospielzeit am Ende der Session vollkommen fair. Allein sie kommt mit ihren 22 Lenzen an eine reifere Endzwanzigerin nicht heran bzw. ich bin halt inzwischen aus dem "Teeny/Youngtwenties" rausgewachsen und suche schon unbewusst nach der menschlich erfahrenen CDL. Micaela reizt halt allein ihres heute noch netten Antlitz, dem Teenybody, der lolitaähnlichen Ausstrahlung im knappen Kleid oder Jeanshöschen, das den Übergang von Po zu Schenkelchen so derart lasziv untermalt ......
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2013
    4 Person(en) gefällt das.
  7. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    3.835

    Das Lama wird ja jetzt immer geheimnisvoller. Für Neon Bikinis ist im Blechpalast fast einzig Petra zuständig, die wohl hinlänglich bekannt ist. Ein Stirnband habe ich vielleicht ein oder zweimal bei Lorena gesehen, die aber weder Aussagen ala "Ich wil mit dir ficken" (sh. Beginn des Lama threads) machen, noch eine Spuckaktion abziehen würde.
     
  8. inistwerdrinist

    inistwerdrinist Legionär

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    159

    Vielleicht sollte man einfach einen Clubbesuch machen und fragen wer hier denn "spitting" gegen Aufpreis anbietet, dann gibt sich das geheimnisvolle Lama evtl. zu erkennen??? :conf:
     
    2 Person(en) gefällt das.
  9. Rudi Rüssel

    Rudi Rüssel Gesperrt

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2.705

    Das Lama müsste doch ganz klar zu erkennen sein. Denn im Gegensatz zu den übrigen CDLs hat es überlicherweise keine Höcker.

    [​IMG]

    [​IMG]

    es grußt
    der Rüssel Rudi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. August 2013
    8 Person(en) gefällt das.
  10. inistwerdrinist

    inistwerdrinist Legionär

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    159

    ahh, danke für die anschauliche Erklärung. Jetzt wo ich das Bild vor mir habe kommt es mir: Eine CDL ohne zwei Höcker hätte ich nie und nimmer gebucht, wo soll man sich denn da entladen...außerdem scheint es mir als ob ein Lama durchaus geruchsintensiv ist, auch so könnte man also die CDL enttarnen
    P.S.: Hoffentlich hat Sie nicht die selbe Behaarung wie auf dem Foto, sonst wirds wirklich gruselig
     
    2 Person(en) gefällt das.
  11. Herman_S.

    Herman_S. Volkstribun

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    3.835

    Nachdem sich das Lamathema wohl nicht endgültig klären läßt, zurück zum Thema des threads.

    Micaela wurde dann am vergangenen Freitag erstmalig von mir gebucht, nachdem ich mich seither ihrer unaufdringlichen Verfolgung entziehen konnte. Zumal sie eigentlich größenmäßig außerhalb meines Beuteschemas liegt.

    Nachdem sie allerdings mit Küssen und Kuscheleinheiten ihre Aquise vortrug und ich zu faul war:rolleyes: von der Sonnenliege zu flüchten, ließ ich den Dingen ihren Lauf. Fazit absolut kein Fehler!
    Der hübsche Fickfloh wußte zu performen. Intensive ZK, gutes FO, nicht besonders tief, aber mit ordentlich grip, ergänzt durch EL. Beim 69 lief sie sowohl zu deutlich erhöhter Lautstärke als auch zu intensiver Beckenbewegung auf.

    Dann den Conti montiert und das Persönchen aufsatteln lassen. Es begann ein intensiver, langer Ritt- konnte den Blick nicht von den in Wallung gekommenen geilen Titten abwenden-mit dem die Session auch beendet wurde.
    Nettes Nachkuscheln, ASt gestaltet sich mangels ausreichendem Sprachschatz iherseits in deutsch oder englisch noch etwas schwierig.WHF :Auf jeden Fall
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. September 2013
    15 Person(en) gefällt das.
  12. snatch

    snatch Guest

    Mann muss mache Erfahrungen im Leben eben selber machen. Und wenn Mann Glück hat, dann fragt Mann sich im Anschluss „wieso hab’ ich dass nicht schon längst gemacht“? So gings mir mit MICAELA und ich kann mich der vorherigen Lobhudelei nur anschliessen. Ich hatte bisher 2x Mal das ausdrückliche Vergnügen mit MICAELA aka ’de Gaddezwerg’.

    Die Unterhaltung mit ihr, hält sich wirklich in Grenzen, also eigentlich ist ein Gespräch nicht möglich, bis auf die clubüblichen Witzeleien, wegen ihrer nur minimalen Deutsch- bzw. Englischkenntnisse. Bei der letzten Nummer habe ich ihr nur mit Grinsen, Kopfnicken und Fingerzeichen (in der Reinfolge) klar gemacht, dass wir uns nach oben ins Zimmer verdrücken.

    Doch das ist alles nebensächlich, denn hauptsächlich (in the room) kann MICAELA für meinen Geschmack alles, was es für eine geile Nummer braucht! ZK’s, FO, 69, Schlittenfahrt und eben auch den Stellungsdreikampf. Und kein Gedrängel oder nachkobern, ganz klare Empfehlung an alle interessierten Hurenböcke :pimp: und ’ne sichere Wiederholung für mich!
     
    14 Person(en) gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden