Goldentime

Bericht Mein Pärchenabend mit Sandra

Dieses Thema im Forum "Wohnungen, Haus & Hotel, Escort, Massage" wurde erstellt von LukeSky, 21. Januar 2020.

  1. LukeSky

    LukeSky Bürger

    Registriert seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    7

    Grüße an alle Escortversierten,
    Meiner Frau zur Liebe haben wir letzte Woche eine Shopping und Ficktour in Köln unternommen. Die sexy Dessous habe ich ihr ausgesucht ;) Sehr heiße Teile. Schwarz mit Spitze und Strapsen kommen gut bei ihrer kurvigen Figur.
    Nach dem Abendessen im Phaedra, was übrigens sehr zu empfehlen ist, sind wir sofort ins Hotelzimmer, um ihre neue Unterwäsche einzusauen.
    Auf dem Weg nach oben im Fahrstuhl sagt Sie dann zu mir, dass sie so geil auf die Kellnerin im Restaurant gewesen wäre und ließ mich Ihr feuchtes Möschen fühlen. In dem Moment haben ich Mösensaft geleckt und wollte unbedingt einen Dreier.
    Da die Kellnerin bei einem Dreier nicht mitspielt überlegte ich hin und her wo wir jetzt eine dritte Person herbekommen sollen.
    Als ich dann den Browser vom Handy nach einer passenden Escortdame aus Köln durchsucht habe, kam ich auf Aura Escort und wollte nur noch diese sexy Sandra bestellen. Ich hab Sie meiner Frau gezeigt, worauf Sie mir unmissverständlich zu verstehen gab, dass sie tropft und Sandra genau nach ihrem Geschmack ist.
    Nach etwa einer 30 Minuten klopft es an unser Hotelzimmer. Ich machte die Tür auf und da stand Sie in Ihrem kurzen Kleidchen mit Highheels und heißen Blase Lippen. Meine Frau hatte die Idee mit Ihr runter in die Bar zu gehen und ein paar Cocktails zu trinken. Nach etwa 3 Whisky Sour, Small Talk und Ihrer Bezahlung für 2 Stunden gingen wir zurück ins Hotelzimmer.
    Oben angekommen begann meine Frau an den dicken Lippen von Sandra zu saugen. Ich sah mir das Ganze von einem Stuhl aus an und bearbeitete meine Latte mit etwas Spucke. Jetzt lagen Sie ausgezogen in der 69 Position übereinander und liebkosten gegenseitig Ihre Pussy. Ich konnte es nicht mehr abwarten und streifte mir ein Kondom über.
    Meine Frau Valentina lag auf dem Rücken und leckte die prallgeröteten Scharmlippen von Sandra. Ich stopfte meinen Schwengel in Sandras enges Löchlein und sorgte dafür, dass meine Eier in den Mund meiner Frau plumpsten, sodass sie schön daran saugen kann.
    Wir spülten uns mit etwas Sekt den Mund, sodass das ganze Bett nass würde. Valentina saugte jetzt schön an meinem Schwanz wobei ich schnell wieder erregt wurde und weitergefickt werden konnte.
    Dieses Mal platzierten wir Sandra so, dass Sie auf dem Rücken lag und Valentina ihr süßes Arschloch leckte, wobei ich parallel meinen Prachtprügel tief in Ihren Rachen schieben konnte. Mir ist es fast wieder gekommen, also wechselten wir Positionen.
    Sandra setzte sich Reiterstellung auf mein Gemächt. Nach etwa 5 Minuten kam es mir ein zweites Mal, sodass sich meine Frau komplett allein verwöhnen lassen konnte. Nachdem Valentina das Bett noch weiter mit ihrem Ejakulat einweichte, gingen wir nacheinander in die Dusche und verabschiedeten uns von Sandra. Was für ein gelungener Abend!
     
    dizimu, slave, genervt und 3 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden