FKK Mainhattan Mainhattan Mitte Juni 2012

Dieses Thema im Forum "Süden" wurde erstellt von Hörbi, 17. Juni 2012.

  1. Hörbi

    Hörbi Volkstribun

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1.933

    Hallo,

    auf der Fahrt ins Mainhattan sah ich an einer Autobahnraststätte einen LKW mit der großen Aufschrift DREIER.
    Sollte dies schon ein Hinweis sein was mich später erwartet?

    Nach 14.00 Uhr im Osthafen angekommen, vor der Eingangstür waren noch freie Parkplätze.
    An der Rezeption wurde ich darauf hingewiesen dass in Kürze der Eintritt EUR 60,00 kostet, also
    EUR 10,00 mehr wie an diesem Tag.

    Nach der Dusche gleich zum Frühstück.
    Viel gab es wirklich nicht aber es reichte aus um nicht zu verhungern.

    Im Barraum war es zu diesem Zeitpunkt mehr als übersichtlich.
    Ca. 5 CDLs und ca. 5 Männer.

    Vor der Sauna zufällig einen Bekannten getroffen der sich freute da er jetzt wenigstens einen im Club kannte mit dem man sich unterhalten konnte.
    Ich war gerade beim Frühstück aber ihr habt ja fast alles aufgegessen sagte ich zu ihm.
    Ich bin schon viel länger da aber so ein Mini-Frühstück habe ich hier noch nicht erlebt war seine erste Enttäuschung.
    Die Servicekraft vom Speiseraum arbeitet nicht mehr hier, sie wurde nicht übernommen wurde ihm zugetragen.
    Ist es eine Frau mit Brille die immer sehr ernst war? Genau die meinte er aber selbst schuld.
    Mit so einer Laune dürfte sie es überall schwer haben war meine Anmerkung.
    Ich habe diese Frau noch nie mit einem Lächeln gesehen, allerdings muss ich auch zugeben ich war noch nie mit ihr im Keller.

    Ganz das Gegenteil die neue Thekenfrau Sandra (Afrika) die vorher im Atlanta Hanau hinter der Theke für guten Service und gute Laune sorgte. Auch hier sehr freundlich wie die bekannte Shabby.

    Nach und nach kamen dann weitere CDLs und Männer.

    Mein Bekannter fragte mich ob ich auch zum Essen gehe, es gibt jetzt Schnitzel mit Pommes.
    Nein ich habe jetzt keinen Hunger. Kurze Zeit später kam er zurück "Heute ist mein Glückstag" keine Schnitzel mehr da.
    Die haben die Speisen schwer zurückgefahren und in Kürze dann noch höheren Eintritt kassieren, das passt überhaupt nicht und zudem läuft der Laden nicht.
    Er kann dies beurteilen da er öfters in diesem Club ist.

    Zimmergang:

    Julette (RO)
    Ca. 22 Jahre jung, ca. 170 cm, KF 34, B-Cups Natur, hübsches Gesicht, schwarze kurze Haare

    ZK, FO, Reiter
    El macht sie nicht habe ich auf dem Zimmer erfahren, hatte ich vorher auch nicht abgeklärt

    30 Minuten, war in Ordnung
    Am Wertfach 1 CE gerne übergeben

    Gegen 19.00 Uhr waren ca. 40 bis 45 CDLs im Club, darunter auch ca. 8 deutsche Frauen.

    Unter den deutschen Frauen war auch Charline, das wahre Engelsgesicht, die mir gegenüber wieder sehr charmant war.
    Ich konnte sie auch ohne Bedenken div. Dreibeinern empfehlen.

    Im Speiseraum gab es dann div. Speisen und Dessert, da gab es nichts zu meckern.

    Ein junger unbekannter Mann sprach mich an ob ich einen Tip geben könnte da er zum ersten Mal in einem FKK Saunaclub war. Dem konnte geholfen werden.
    Ich zeigte ihm div. Damen bei denen er kein Risiko eingehen muss.
    Er ging dann mit einer der gezeigten Girls, mit der deutschen Ela, (Shanna aus Oase) zimmern mit der er auch sehr zufrieden war.

    Nach 22.00 Uhr wurden auch von div. RO-Girls viele Dreier angeboten und abgeschlossen, also deshalb der Hinweis auf dem LKW.

    Im Barraum war trotz dass dort nicht geraucht wird eine sehr stickige Luft.
    Am DJ lag es nicht obwohl er mächtig einheizte.
    Dies bemängelte nicht nur ich sondern auch div. andere Gäste. Lüften hilft!

    Zimmergang:

    Ela aus Deutschland (in der Oase unter dem Namen Shanna bekannt)
    Ca. 30+, ca. 167 cm, KF 38, A-Cups

    ZK, FO, DT, El

    FO u. El sehr gut und ausdauernd
    30 Minuten

    An der Zahlstelle gerne 1 CE übergeben.


    EM-Spiele werden draussen auf Leinwand, schlechtes Bild, und drinnen auf TV übertragen.

    An der Bar in der Nähe zum Raucherraum fiel mir dann ein junges hübsches Girl auf.
    Jenny (RO) schwarze Haare, Bemalung und eine Brust gepierct.
    Spricht Deutsch und war nett, wäre schon einige Monate im Mainhattan.
    Service? Eigentlich alles außer Anal.
    Frage an die Schreiber, welche Erfahrungen habt ihr mit Jenny gemacht?

    An der Rezeption wurde ich nicht freundlich verabschiedet da es gerade etwas hektisch zuging,
    dafür begleitete mich schönes Vögelgezwitscher bis ins Auto.


    Gruss Hörbi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juni 2012
    18 Person(en) gefällt das.
  2. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    12.999
    Zustimmungen:
    12.849

    Du redest von Claudia, die früher über lange Jahre die Theke in Dietzenbach gemacht hat?

    Täte mir leid für sie, denn ich kenne sie, entgegen ihres damaligen Rufs als "Feldwebel", als eine sehr faire und umgängliche Person, die durchaus auch mal lächeln konnte und zumindest mir gegenüber auch im Mainhattan stets freundlich und zuvorkommend war.

    Falls damit dieselbe Juliette von meinem Besuch vor 14 Tagen gemeint sein sollte, so kann ich letzteres für meine Begegnung mit ihr jedenfalls nicht bestätigen. Vielleicht solltest Du es nochmal probieren, wenn Du frisch rasiert bist... :zwinker:

    Oje, hat sich denn ihre Laune mittlerweile verbessert (?), denn zumindest während ihrer letzten Jahre in BHH war sie fast regelmäßig unausstehlich und hat fast jeden grundlos blöde angemacht, bis sie dann schließlich irgendwann rausgeflogen war.

    Gruß, E.R.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juni 2012
  3. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    11.192

    hygienisch einwandfreies Eierlecken, oder was geht ab?

    o.k. aber ein echter Verlust ist die nun wirklich nicht!



    Du meinst damit wahrscheinlich, wenn seine Eier poliert sind wie Billardkugeln?

    gruß vw, der wirklich zuerst dachte jetzt muß ich mich auch noch im Gesicht rasieren damit die prüderen CDL´s, hygienisch einwandfrei, mir die Eierlecken, wobei ich es lieber habe, jedes Ei für sich einzelnd wird im Mund gut mit der Zunge massiert, und der Übergang von Arschloch bis zum Schaftanfang wird schön geleckt mit der Zungenspitze und abwechselnd mit der ganzen Breite, aber dies kann eigentlich nur vorbildlich ausgeführt bisher bei mir die schwarze Perle Solstice aus Tobago momentan noch im Artemis in Berlin verweilend

    wobei ich eigentlich eher manchmal vermisse das die Mädels nicht einen ordentlichen Busch unten haben, aber wir sind ja auch keine Neandertaler mehr, sondern gehören zu der Spezies Homo Sapiens
     
  4. Hörbi

    Hörbi Volkstribun

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1.933

    Ich kannte nur ihr Gesicht aus der Oase und dass der Service gut sein soll.
    Laune an diesem Tag bzw. Nacht im Mainhattan würde ich als nicht gut und auch nicht als schlecht bezeichnen, aufgefallen ist mir aber schon ihr sehr ernstes Gesicht und trotzdem kam sogar beim ZK was rüber.
    Auch ein jüngerer und ein älterer Dreibeiner waren mit ihrem Service an diesem Tag sehr zufrieden.
    Beim FO und El lege ich auch keinen Wert auf ein freundliches Gesicht!

    E.R. du könntest bestimmt ihre Laune ins Positive treiben wenn du du dich ihrer mal annehmen würdest, bestätigst ja selbst dass sogar "Feldwebel" Claudia bei dir mal lächelt.
     
  5. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    12.999
    Zustimmungen:
    12.849

    Keine Ahnung, vw, ich meinte damit eine normale gepflegte Ganzkörper-Rasur, die nach meiner Erfahrung einem guten Service seitens einer CDL schon immer entgegenkommend gewirkt hat.

    Nö, denn die hatte spätestens seit ca. 2006 bei mir mit ihren Unverschämtheiten in BHH verschissen, noch dazu, seit sie damals wie ein Hefeteig aufgegangen war, aber es gab auch Zeiten, wo ich durchaus Respekt vor ihr wg. ihrer ursprünglich sehr sozialen Art hatte, als sie aus dem damaligen FTL (Fantasyland in Görgeshausen) ins ATL nach Altenstadt gekommen war und sich dort immer mit Hingabe um behinderte Gäste gekümmert hatte, mit denen sonst keine CDL zu tun haben wollte.

    Gruß, E.R.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juni 2012
    2 Person(en) gefällt das.
  6. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    12.999
    Zustimmungen:
    12.849

    Nachtrag:

    Wie ich gerade einem anderen Forum entnommen habe, ist der Name "Ela" für diese Dame im FMH nicht zutreffend.

    Dagegen führt sie jetzt wieder ihren ursprünglichen Arbeitsnamen "Lucy", unter dem sie seinerzeit in FTL, ATL und später dann auch im Point bekannt war.

    Gruß, E.R.
     
  7. Hörbi

    Hörbi Volkstribun

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1.933

    Danke E. R. für die Berichtigung, du bist mir zeitlich zuvorgekommen.
    Bei den vielen Namen die man den ganzen Tag und Nacht hört oder auch nicht hört ........
    Aber es soll ja auch Papier und Bleistift geben.
    Einmal habe ich einen Namen aufgeschrieben und der ausländischen CDL gezeigt, leider konnte sie nicht lesen oder meine Schrift nicht lesen.
     
  8. Marc Aurel

    Marc Aurel Senator

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    1.587

    Dies führt auch mehr als vorbildlich Milena (PL) aus, die im ALDI tätig ist. Kein Optikkracher aber Servicetechnisch Spitzenklasse und mit voller Hingabe Blasen, EL, Schaft lecken und ZA. Ohne Rumgestöhne und sonstige Nebensächlichkeiten.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden