Bahama Luftnummer beim Schorsch

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von Easy Rider, 27. Juni 2013.

  1. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.847

    Da das Moped mal wieder aufgetankt werden musste und die billigste SB-Tanke weit und breit im Dörnigheimer Industriegebiet liegt, bot es sich an, das Abendessen gleich um die Ecke beim Erotik-Imbiss vom Schorsch einzunehmen.

    Nach Ankunft gegen halb acht von einer tief dunkeloliv gebräunten Geda auf's freundlichste empfangen worden, die wohl Urlaub in der philippinschen Heimat gemacht haben muss, worauf sie meinte, dass ihr "Arsch" aber noch ganz weiß sei, den Beweis dafür aber nicht antreten wollte.

    Neben den üblichen Verdächtigen auf Seiten der Gäste waren ca. 20 CDLs auszumachen, darunter auch einige neue Gesichter, aber leider nur von der optischen B- und C-Garde (nicht zu verwechseln mit "BC-Garde" :wink:), während beispielsweise Zizi (BG), oder Bianca (RO) No-Shows dieses Tages waren.

    Das Beste an diesem Abend war noch der Mampf, Putenschnitzel mit Pommes rot-weiß, der Rest war dann leider eher Krampf. So wie diese Gretel, die mit einem "zappzarapp" auf der Zunge mit der Hand auf meinen Teller langte, sich einen von meinen "Pommfritz" in den Mund stopfte und dann kichernd das Weite suchte.

    Beim ersten (starken) Fernfahrer-Kaffee an der Theke war es dann auch gleich die erste Krampfhenne (rumänisches Roma-Modell ohne Manieren), die, "nix versteh'n in Athen", jäh in meine Unterhaltung mit einem FK einbrach, sich zwischen unsere Barhocker drängte, mich ebenso breit, wie blöde angrinste und gleich damit anfing, an und unter meinem Handtuch rumzufummeln.

    Auch wenn sie meinen Text nicht verstanden haben mag, war mein Tonfall offensichtlich deutlich genug, sich gleich wieder auf die Couch zu verpissen, von wo sie hergekommen war.

    An der Tanzstange machte sich inzwischen ein anderthalb Meter kleines Moppelchen zu schaffen, das lasziv blank gezogen hatte und nun wippend sein Hinterteil präsentierte. Als sich Moppelchen dann umdrehte, dachte ich: Nee, oder? Wie von der Tarantel gestochen sprang es auf, mich stürmisch zu begrüßen. Es war Maja "bissen varrugt" (RO), die nach jahrelanger Odyssee, quer durch Europas Bordelle, wieder am Ursprungsort angekommen ist, wo ich sie vor gut fünf Jahren zum ersten Mal getroffen hatte.

    Eine knochige Spindeldürre mit Buckel entpuppte sich als Rebecca (RO), die vorher als "Miss Brot-für-die-Welt" im FMH zu zweifelhaftem Ruhm gekommen war. Auch nix für mich.

    Die Nächste, die mir Avancen machte, eine blondierte RO-MILF mit verschmitztem Lächeln im blauen Cocktailkleid, war Carmen, die, wie mir ein gewisser "Schnorrbart" unter den Gästen mitteilte, wohl einen akzeptablen Service mache, wobei aber eine lädierte Bauchdecke in Kauf genommen werden müsse, die so aussähe, als ob gerade ein Panzer darauf gewendet habe. Nö, auf solche "Manöverschäden" hatte ich dann auch keinen Bock.

    Die Frau mit den schönsten C-Titten des Abends, Cindy (RO/MK), die den ganzen Abend bislang nur mehr oder weniger missmutig rumgehockt hatte, darauf angesprochen, ob sie möglicherweise für mich Zeit hätte, gab mir eine Abfuhr indem sie meinte, heute nicht mehr zu arbeiten, da sie gerade "ihre Tage" bekommen habe.

    Okay, akzeptiert. Allerdings seltsam, als sie keine Viertelstunde später mit einem Fettwanst im Schlepptau in die obere Etage entschwand...

    Als dann schließlich weit nach Mitternacht die dauergebuchte Petra (BG) mal wieder im Barraum aufgetaucht war und sich auf einem der roten Sofas niedergelassen hatte, war das mein letzter Versuch, an diesem Abend doch noch einen Fuffi loszuwerden.

    Leider hat die dann auch, ganz entgegen meiner Hoffnung auf einen Silberstreif am dunklen Horizont, eher indigniert reagiert, als sie mir auf mein Ansinnen not very amused entgegnete, heute aufgrund schlechter Nachrichten aus der Heimat auch nicht besonders gut drauf zu sein und um Schonung ersucht, da sie heute unter diesen Umständen, die von mir erwartete Performance nicht zu leisten imstande sei.

    Wie ihr wollt, dachte ich mir und beschloss, jetzt die Reissleine zu ziehen, um diese in erotischer Hinsicht wenig ergiebige Nachtschicht nicht noch weiter zu strapazieren und diesen angebrochenen Abend in des Schorschens Hühnerstall der Krampfhennen zu beenden

    Auf das ich dann kurze Zeit später meinen vollgetankten braven Gaul gesattelt hatte und in die 10°C kalte Sommernacht entschwand, einem wolkenverhangen-nassen Siebenschläfertag entgegen, der für den aufziehenden Sommer auch nichts wirklich Gutes verheißt.

    Gruß, E.R.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2013
    40 Person(en) gefällt das.
  2. picnicman

    picnicman Senator

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    984

    MK, welches Land verbirgt sich denn hinter diesem Kürzel? Moldawien?: Da ist doch kein "K" enthalten. Also gegoogelt: Mazedonien ist es! (Klar wie Kloßbrühe).:D

    Reißleine schreibt man allerdings auch nach der neuen Rechtschreibeunordnung mit "ß":zwinker:. Nach lang gesprochenen Vokalen (siehe "Kloßbrühe":)) und Doppelvokalen (wie "ei", "au" usw.) bleibt das "ß" erhalten.
    Gruß pm
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2013
    2 Person(en) gefällt das.
  3. numerobis

    numerobis Papeler

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    191

    Deinem "direkten" Tonfall darf ich entnehmen, das Dir einige Damen dort gehörig auf die rasierten Nüsse gegangen sind ? :D

    Ansonsten ein sehr feiner Bericht .... :icon14:

    Du bist im falschen Forum. Dieses hier passt besser
    http://www.korrekturen.de/forum.pl :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2013
    4 Person(en) gefällt das.
  4. picnicman

    picnicman Senator

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    984

    "Klugscheißerei" betreibe ich sonst eigentlich nicht, schon gar nicht bei der Rechtschreibung. Beim Abfassen eines Berichts können sich immer mal Flüchtigkeitsfehler, selbstverständlich auch bei mir (insbesondere bei längeren Berichten) einschleichen. Das habe ich mir nur beim aktuellen Bericht von "Easy" mal erlaubt, gerade weil er ja Wert auf Rechtschreibung legt und es imho kein Flüchtigkeitsfehler war.
    Gruß pm
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. black-asia

    black-asia Auf eigenen Wunsch gesperrt

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    1.204

    Hi Easy,

    sorry für die vielleicht für Insider blöde Frage:
    Ist Geda "nur" die Empfangs- bzw. Thekendame, oder ist sie (auch) für "andere Dienste" zuständig? Wenn letzteres der Fall sein sollte, bitte ich um eine kurze Beschreibung der Dame.

    Viele Grüße
    black-asia
    (immer auf der Suche nach seinem Beuteschema entsprechenden CDL)
     
  6. LolliCock

    LolliCock Optio

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    306

    Ja, lieber Easy, das tut mir leid, obwohl Du doch eigentlich sonst immer am besten informiert bist. Ungef. aus einem Etsblissement rauszugehen kommt ja nicht so häufig vor und ist für die, die wie ich sehr viel auf Deine Situationsberichte geben, ein Hinweis zunächst die Besuche bei Schorsch mangels Besetzungsqualität eher zurückhaltend zu planen.
    Ich werde daher morgen, Freitag, lieber wieder die World besuchen, hoffentlich fündig werden und vielleicht laufen wir uns dort über den Weg.
    Glückauf!
     
    4 Person(en) gefällt das.
  7. numerobis

    numerobis Papeler

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    191

    Sie ist nur die Empfangsdame ....
     
  8. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.847

    @ pm:

    Jo, mal sehen, ob ich mir das merken kann... :zwinker:

    @ nb:

    Jo, aber eigentlich nur diese eine, nachdem der Rest nur mehr oder weniger apathisch herumgehangen hatte, was ich beim Hühnerstall-Direktor bei dessen Kurzbesuch auch reklamiert hatte, was dieser aber nur mit abwinkender Geste abgetan hat, bevor er wieder unsichtbar wurde.

    Ex-BC Hausmeister Willi ist übrigens am Abend auch mal kurz in Erscheinung getreten: Der ist unter die Aushilfs-Trucker gegangen. Auf seinen unübersehbar an der Straße vor der Wellblechhütte abgestellten Lastzug zeigend, meinte er schon fast verzweifelt, ob denn keiner einen Job für ihn habe, da er mit dem Stundenlohn von umgerechnet 3,50 auf dem Bock ja überhaupt nicht hinkäme...

    @ b-a:

    Geda, eine kleine sehr nette Philippina, macht seit vielen Jahren ausschließlich Empfang und Theke (vorher in ATK und ROM) und das ist auch gut so! :D

    @ LC:

    Danke für Dein Mitgefühl, aber das muss Dir nicht leid tun, denn ich bin ja Kummer gewöhnt :wink: und ich habe grundsätzlich überhaupt kein Problem damit, einen Laden auch "ungepoppt" wieder zu verlassen, wenn sich nichts ergeben hat, oder keine der Anwesenden meine Neugier wecken konnte.

    Nee, in Pohlheim könnten wir uns von meiner Seite aus aber höchstens am Sonntag über den Weg laufen...

    Gruß, E.R.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2013
    2 Person(en) gefällt das.
  9. snatch

    snatch Guest

    Puha, da verstehe einer den Easy

    Ich kann mir nur schwer vorstellen, beim Schorsch ungepoppt die Hütte zu verlassen. Das ist bisher allerdings auch nur im FMH und Palace aus gutem Grund passiert.

    Waren denn keine anderen patenten Damen anwesend? Bspw. Angie, LORENA oder Betty? Auf jeden Fall hätte die varrukte MAYA dir gehörig den Marsch geblasen! Aber das weißte ja selber nur zu gut, oder :zwinker: :clown: ?
     
  10. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.847

    Sorry, Snatch, aber ich kenne da weder eine "Angie", noch eine "Betty". "Lorena" war wohl da, spricht mich aber auch nicht wirklich an und nö, "Maja bissen varrugt" musste ebenso wenig sein, wie der dortige Rest vom Schützenfest. Bin ja schließlich nicht notgeil.

    Es werden dort auch wieder andere Tage kommen... :zwinker:

    Gruß, E.R.
     
  11. Tage? :conf: Tagsüber machst du Nachtschattengewächs doch meisten Bubu. :groehl

    Im übrigen bezweifle ich das Schorschs Wellblechhütte nochmal CDL-ästhetisch die Kurve kriegt. :rolleyes: Die dritt- und viertklassigen Landpomeranzen :wuerg: die ich dort bei meinem letzten Besuch im Januar antraf erspare ich mir lieber und erinnere ich mich an die Zeiten wo noch wirklich attraktive Damen, wie die unvergessliche polnische Julia :betrunken (ok, ist wahrscheinlich immer noch vor Ort, aber nicht mehr buchbar - macht es um so schlimmer), oder die langhaarige Rumänin Lorena :girl: den Club mit ihrer Anwesenheit segneten. Und die "verruggte" Maja - wie man deinen Ausführungen entnehmen kann wohl inzwischen etwas moppelig geworden - reisst es dann ganz sicher auch nicht raus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2013
    2 Person(en) gefällt das.
  12. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    5.481

    Ein einzelner Tag im Januar ist doch nicht repräsentativ. Bei meinen diesjährigen Aufenthalten im Bahama hatte ich sicher auch ein oder zwei Tage, an dem mir die Besetzung im ersten Moment nicht so vielversprechend daher kam. Im Grunde hat der Laden sich aber in den vergangenen 18 Monaten ganz gut entwickelt. Klar, die Polinnen sind weg, aber dann heisst es eben Horizonterweiterung, Offenheit für Neues ........ für mich ist inzwischen das Gesamtbild einer "Frau" entscheidend: kann sie sich unterhalten, kennt sie mich auch noch vier Wochen später ...... wie zum Beispiel gestern, als ich mal wieder im Samya zu Köln war. Da laufen einige Optikkracher rum, aber so manche von denen, selbst wenn in Deutschland aufgewachsen, ist dann so Matsche in der Birne oder arrogant gegenüber anderen Gästen, dass mir selbst der geile Body keinen Kick mehr gibt. Dann kam abends um 18 Uhr plötzlich eine Polin reingeschneit, die ich bei meinem letzten Besuch am 1. Mai näher kennengelernt habe. Ich saß gerade ziemlich abseits beim Abendessen ............ und sie steuert gezielt auf mich zu, um mich zu begrüssen. Damit war die Zeit bis zu meiner Abfahrt für beide Seiten klar ........ und diese Frau ist durchaus auch etwas naturschnitzeliger.

    Die letzten Male hatte ich auch keine Chance an Petra ranzukommen. Gelogen, das letzte Mal wäre durchaus möglich gewesen, aber da habe ich dann Aisha für mich entdeckt - dieses rumänische Landpummelchen mit schwarzer Lockenmähne.

    An manchen Tagen soll es halt nicht sein, und das, was Easy, der dort ja auch nicht unbekannt ist, so animationstechnisch widerfuhr, ist ehrlich gesagt auch nicht meins. Und nur eine Nummer zu schieben, weil man ja eh schon da ist, muss dann auch nicht sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juni 2013
    7 Person(en) gefällt das.
  13. numerobis

    numerobis Papeler

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    191

    und genau diese Qualitäten gab es in Onkel Schorsch´s Hütte früher reichlich, wenn ich mich nur an Julia/PL, Gala/BG, Aida/RO, Sh(e)ila/RO, und *hust* Steffi / BG erinnere. :D

    Qualität hat also nicht unbedingt etwas mit der Nationalität zu tun ..... auch wenn sich die Zeiten nicht zuletzt auch im Wellblechpalat etwas geändert haben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juni 2013
    2 Person(en) gefällt das.
  14. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.847

    Was schwadronierst Du da schon wieder? :conf:

    Ich rede von Tagen im Sinne von Kalendertagen, wobei die Abende und Nächte eben auch dazu gehören.

    Im Übrigen ist meine "Nachtruhe" zumeist gegen Mittag beendet.

    Gruß, E.R.,
    der sich nicht vorstellen könnte, vormittags um 10 oder 11 Uhr an der Pufftür zu läuten.
     
  15. espresso6

    espresso6 Volkstribun

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    1.315

    Sicherlich sind die anwesenden Damen in den Abend- und Nachtstunden zahlreicher,
    aber auch die Morgenstunden in den Clubs haben ihren Reiz:)
     
    2 Person(en) gefällt das.
  16. LolliCock

    LolliCock Optio

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    306

    Frei nach dem Motto: "der frühe Vogel fängt den Wurm"
    abgewandelt:
    "wer früh vögelt hat einen Wurm"..... oder
    "Nur den frühen Vögler wurmts.." usw. usw.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  17. Rudi Rüssel

    Rudi Rüssel Gesperrt

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2.705

    Überforder den PMFi doch nicht!

    Gruß
    Rüssel Rudi

    der nicht wirklich glaubt, dass Pata-Dinges-Danges-Alle(s)bumser die Erklärung kapiert hat. :groehl
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juni 2013
  18. Nun, wie ja allgemein bekannt ist gehören Vorstellungsvermögen oder gar Phantasie und Kreativität nicht zu deinen hervorstechenden persönlichen Eigenschaften :rolleyes:, aber es gibt durchaus Vorteile früh im Club aufzuschlagen. :) Zwar ist morgens und am frühen Nachmittag die Damen-Auswahl noch etwas eingeschränkt, aber diese Zeit kann man gut mit frühstücken und Nutzung der Wellness-Angebote überbrücken, um sich dann sukzessive den CDLs zu widmen die ihre Arbeitsschicht beginnen. Im Allgemeinen sind die dann auch noch frisch und ausgeruht, was bei der Servicequalität deutlich zu Buche schlägt. :D Nach Mitternacht überlasse ich dann den Club und die dazugehörigen Mädels gerne zwielichtigen Gestalten und Zombie-Typen. Und für deine bescheidenen Alt-Herren-Bedürfnisse ist ja dann offensichtlich der Service der durchgenudelten CDLs immer noch ausreichend. :greensmil

    Ach übrigens, in den meisten von mir frequentierten Etablissements (mit Ausnahme der Oase) muss man gar nicht klingeln, die Tür steht sperrangelweit offen. Als ob sie auf mich warten würden... :D

    Richtig, aber da ich ja bei meinen nicht gerade wenigen Clubbesuchen immer von anderen HBs "Wasserstandsmeldungen" aus dem Bahama bekomme und die bis auf wenige Ausnahmen in der letzten Zeit als Hiobsbotschaften daher kamen, kann ich schon davon ausgehen, dass die CDL-Qualität dort nicht wirklich berauschend ist. :( Ist natürlich Geschmacksache, aber um nur mal die von dir genannte und auch von ER gelobte Petra zunehmen, die rangiert für mich persönlich als optische Ausschussware - würde ich nicht mal umsonst vögeln, egal wie gut der Service ist.

    Hä, gut entwickelt? Wohin, zu einer Horror-Geister-Barracke? :conf: :eek: :conf: Ich weiß ja nicht welchen Vergleichszeitraum du da zugrunde legst. Aber für mich hat sich der Laden - soweit ich das bei meinen 2-3 Besuchen in den letzten 18 Monaten beurteilen kann - nur in eine Richtung entwickelt: Steil nach unten! :rolleyes: :dead: :rolleyes:

    Kein Problem, die Polinnen waren am Ende auch nicht mehr das Gelbe vom Ei und es liegt mir mit Sicherheit fern einer bestimmten CDL-Nationalität hinterherzutrauern. Es gab auch früher wirklich klasse Bulmänninen im Bahama. aber das was in der letzten Zeit im Bahama auf der Couch rumlungert ist bis auf wenige Ausnahmen (Bianca z. B., die aber nur sehr selten anzutreffen ist) einfach nur noch eine Katastrophe. Diesem "Neuen" kann und will ich keine Offenheit entgegenbringen. Und da dieser beengte Wohnzimmer-Club weder wellnesstechnisch noch kuliniarisch bei mir punkten kann, verzichte ich bis auf weiteres dort einzufallen. :no:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2013
    5 Person(en) gefällt das.
  19. picnicman

    picnicman Senator

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    984

    Und ich könnte mir nicht vorstellen, als einer der letzten "Pappenheimer" den Puff zu verlassen.:zwinker:
    Gruß pm
     
    3 Person(en) gefällt das.
  20. marcello

    marcello Volkstribun

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    719

    Es gibt doch nichts schöneres wenn der Pufftag morgens um 11.00 Uhr beginnt und morgens um 5.00 Uhr endet!!! :)
     
    2 Person(en) gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden