World Livebericht: World nicht wiederzuerkennen

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von Mat the Rat, 25. Juni 2021.

  1. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    1.480

    Kleiner Nachtrag resp. Vorschlag zu dem bestehenden Speiseangebot evtl. als Ergänzung:

    Frühstück:
    • eine Portion Rühreier (aus üblicherweise drei Eiern) oder zwei Spiegeleier mit Speck (gewürfelt oder in Streifen)

    Tagesangebot:
    • Ein Paar Frankfurter Würstchen mit Kartoffelsalat (gibt auch ganz passable Ware aus dem „Eimer“)
    • Eine Scheibe gebräunter Leberkäs mit Spiegelei
    • Backfisch-Stäbchen mit Beilage nach Wahl
    Die oben genannten Produkte für die Speisen sind relativ preisgünstig, lassen sich gut vorhalten und sind schnell zubereitet.

    Gruß Wolli,
    der diesen Post für die hier mitlesende GF als Inspiration gedacht hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2021
  2. Der Pharao

    Der Pharao Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    4.493

    Vielen Dank an Wolli und die anderen berichtenden Kollegen.
    Sehr interessant, von dieser "Hochburg" zu lesen, die ja jedem Kollegen in der Saunaclubszene ein Begriff ist. Oftmals wurde mir dies in Berlin als die Championsleague der Clubs offiert, in Sachen Ausstattung, Außenbereich, Anzahl und Service der Damen.
    Eure Berichte machen mich beinahe betroffen. Für mich wäre dies dann keine Alternative mehr. Ich bin jemand, der sehr lang im Club ist, die Geselligkeit schätzt, das Miteinander, die Gespräche mit den Kollegen, die Verköstigung, ein umfassendes Wellnesangebot.
    Das liest sich, als wäre so ziemlich alles gewichen, was man als Gast mit Auge fürs Detail liebgewonnen hat.
    ( Whirlpool-Lage, Pool nicht benutzbar derzeit, Ruheraum mit "Störung" etc. )
    Das wirkt, als wäre die Gemütlichkeit gegen ein Fließband-Konzept gewichen.

    Ich werde eure Schilderungen aufmerksam verfolgen.
    Es grüßt der Pharao, der allen hessischen Kollegen schöne Erlebnisse wünscht
    ( ob in der World oder in einem anderen Club )
     
    garfield66, nobby, Ritzenkönig und 6 anderen gefällt das.
  3. kingofkong

    kingofkong Zenturio

    Registriert seit:
    4. April 2018
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    240

    Gut so, nur durch die Kommunikation in den Foren, können wir uns vor Abzocke schützen.
     
    olek und Wolli gefällt das.
  4. Ritzenkönig

    Ritzenkönig Volkstribun

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    1.235

    Mein Dad sagte immer, schlafe erstmal ne Nacht drüber bevor du irgendwelche Entscheidungen triffst.
    Ich habe mitllerweile 8 Nächte darüber geschlafen und sage jetzt, man sollte das nicht zu früh in die Tonne hauen.
    Ich werde auf alle Fälle eine B-Probe nehmen.
     
    merlingoe und GdM gefällt das.
  5. Sonderlocke

    Sonderlocke Bürger

    Registriert seit:
    28. Juni 2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    40

    Pool ist wieder gereinigt und benutzbar, der Sommer kann kommen (bzw. ist ja schon da).
    Baumhaus wird auch schon besucht.
    Club war nicht überlaufen. Ca. 25 CDLs schätzte ich. Die waren zwar durchaus beschäftigt, hatten aber auch mal Zeit für einen Plausch. Ich hatte im Laufe meiner Anwesenheit letztlich dann aber doch nicht das passende für mich gefunden. Mit dem neuen Preismodell ist so eine 15 € „Peepshow“ (inkl. Kaffee und Mineralwasser) ja trotzdem mal ein echtes Schnäppchen.
    Werde die Entwicklung weiter aufmerksam beobachten … und beim nächsten Mal sicher auch wieder mal etwas zum Umsatz der Mädels beitragen.
    Die Zimmermiete pro Zeiteinheit ist übrigens wieder vom Tisch, dh. die zahlen die CDLs wieder pauschal mit ihrem Eintrittspreis. Damit aktuell wohl eine „echte“ Erhöhung der CE um 20% in der World.
    So eine längst überfällige Inflationsanpassung finde ich übrigens völlig korrekt. Nur wenn dann zusätzlich noch für alle möglichen „Club-Standards“ gleich noch happige Aufpreise genannt werden, fehlt mir das Verständnis.
    Aber wie gesagt … erst mal schauen wie sich das so in allen Clubs entwickelt. Preiserhöhungen um 50-100% werde ich auf Dauer nicht mitmachen und für reduzierten LH-Service gehe ich erst recht in keinen Club.
     
    babeliron, Octavian, merlingoe und 4 anderen gefällt das.
  6. Feinschlecker

    Feinschlecker Volkstribun

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    667

    Sehr schade, was da in und mit meinem einstigen Lieblings-Club passiert ist. Ich gehöre zu der Gruppe altgedienter Hurenböcke, die nahezu vom Tag der Eröffnung an in mehr oder weniger regelmässigen Abständen dort waren. Und ich habe jede Minute vor Ort genossen - spontane kleine Parties mit FKs und den CDLs inbegriffen. Unter den geschilderten Umständen, hat mich die World aber nun leider als Kunden und Gast verloren. Auch andere (AI-)Clubs haben ihre Vorzüge.
    Schade, bye-bye FKKW
     
  7. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    2.495

    Gestern habe auch ich sie kennengelernt, diese Diana. Allerdings im Sharks, wo sie nach eigenen Angaben auch bleiben will (während Schwester Sonja nach wie vor in der World sein soll).
    Ich mache es kurz, ein HAMMERGIRL mit einem HAMMER-SERVICE! 100 % GF6!

    Und noch etwas allgemein zu den Preisen (in vielen Clubs): Sowohl Kollegen, Bekannte als auch ich selber stellen vermehrt fest, das die Preisgestaltung zunehmend zur "Verhandlungssache" von Mädel und Gast werden. Und das finde ich auch gut und richtig so und ist ja eigentlich gesetzlich auch so gewollt, da die CDL`s keine Clubangestellten sind. Und: Auch wenn es nach wie vor Ausnahmen gibt, so dürften allerdings die Zeiten, wo man für 50 EUR eine halbe Stunde Vollservice vom feinsten mit allem drum und dran bekam, vorbei sein. Und auch das finde ich zumindest verständlich.
    Wer eh mehr investiert hat in Zeit und Service, für den ändert sich kaum was.

    Gruß vom
    Blondinenschatz
    (der gestern im Sharks feststellte, das dieser Club sich wieder in Richtung Vorcoronaniveau nähert. Bis auf das Eingangsprozedere (GGG) weitgehend wieder alte Normalität, einfach nur schön! Ich habe es genossen, natürlich auch dank Diana)
     
  8. Ninja-Robert

    Ninja-Robert Senator

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    855

    Nachdem ich die Veränderungen ja durchs Forum verfolgt habe,
    wollte ich es mir ebenfalls mal ansehen. Bei der vertrauten Anfahrt kamen mir Erinnerungen an viele schöne Aufenthalte in den Sinn.
    Vor allem die Parties, die hier gefeiert wurden.
    Umso ernüchternder der hintere Parkplatz kurz vor 20 Uhr, da standen nicht viele Wagen.
    Test vorgezeigt, 10 Euro bezahlt und rein in die Bude. Über die Umgestaltungen ist ausreichend geschrieben worden.
    Die neuen Sofas sind gut, im Untergeschoss war kaum ein Mensch. Wenn ich den Innenpool nicht wirklich vermisse, so ist der entstandene Gang gewöhnungsbedürftig. In der alten Abflugshalle nicht viel los, glich den ganzen Abend eher einer Trauerhalle. Musik war zu der Zeit schon extrem laut und auf Grund der Titelwahl nervig.
    Die Frauenauswahl war erwartungsgemäß überschaubar, so richtig mich ansprechendes war auch nicht dabei. Fairerweise muss man sagen, dass optische Totalausfälle, wie sie 2019 noch rumsprangen, nicht mehr anwesend sind. Trotzdem saßen viele Frauen ungebucht die meiste Zeit rum. Partystimmung alter Zeiten kam nicht auf, zum Tanzen ist es rund um den Tresen ja auch nicht mehr geeignet.
    Nur einem guten Bekannten, den ich zufälligerweise traf, ist es zu verdanken, dass ich überhaupt bis gegen 23 Uhr blieb.
    Beim Auschecken kam gerade eine Horde jugendlicher Osmanen, wahrscheinlich die Zielgruppe, für die das Konzept geändert wurde.
    Ich selbst werde nicht mehr extra zur World fahren. Auch wenn ich mit 10 Euro meinen billigsten Clubbesuch ever hatte.
    Zu erwarten war dies ja eh, wollte mir aber selbst eine Meinung bilden. Mich überzeugt das neue Konzept nicht und die Resonanz zu einem Samstagabend
    hat mich auch nicht vom Gegenteil überzeugt.

    Als ich den hinteren Parkplatz im strömenden Regen verließ hatte ich trotzdem ein Lächeln im Gesicht, in Erinnerung an alte Zeiten...
     
    MMikee, Santa Fee, Piet 1011 und 12 anderen gefällt das.
  9. nobby

    nobby Senator

    Registriert seit:
    25. September 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    621

    Tja - ein trauriges Bild für Samstagabend. Resultat einer total verfehlten Geschäftspolitik! Früher mit dem alten AI-Betriebskonzept war doch Samstagabend immer die "Hütte" voll! Mal schauen ob die Betreiber bei verminderten Einnahmen das Betriebskonzept wieder ändern! Die Aufenthaltsqualität für den Gast hat durch den Wegfall von AI und des Ruhebereichs und der Bar im UG sehr gelitten. Ich als langjähriger Stammgast seit der Ersteröffnung werde die World vorläufig auch nicht mehr ansteuern.
     
  10. Mat the Rat

    Mat the Rat Volkstribun

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3.864

    3 Monate später...

    An den harten Fakten hat sich nichts geändert. Man tut wirklich nichts mehr um es den Gästen gemütlich zu machen. Die Abflughalle ist in einem tageslichtähnlichem, blauen Licht getaucht. Farbpsychologisch heißt das, dass der Gast sich nicht ausruhen, sondern gefälligst in Bewegung bleiben soll: Kaffee trinken, Zimmer gehen, Cola, vielleicht ein Hamburger und dann ab nach Hause - alles am besten in unter 2 Stunden. Aber ok.

    Auch dass man jetzt jedes Getränk bar bezahlen muss, ist geschenkt. Ich zahle ja auch in jeder Kneipe alles extra und der Eintritt ist ja nur noch 10 Euro. Aber: Die Tätigkeit des Thekenservice besteht fast nur noch im Öffnen der Kronkorken. Dann wird einem die Flasche rübergeschoben und man muss wie auf der Baustelle aus der Flasche trinken - ohne Glas und ohne Strohhalm. Sorry, aber das ist niveaulos.

    Aber nun kommen wir zu den positiven Seiten: überraschenderweise ist der Laden am Samstag Abend gegen 22:00 recht gut gefüllt. Und zwar nicht nur mit Hessenbuben, sondern auch - ich staunte - mit einer stattlichen Anzahl durchaus attraktiver Damen. Etwa die Hälfte kennt man noch aus den good ol'days vor Corona, z.B. Sonja oder Ionella. Der Rest sind mir neue Gesichter.

    Schaut man sich die Mädels an, dann fällt einem auf, dass sie längst nicht mehr so mißmutige Gesichter machen wie an den manchmal ziemlich mageren World-Abenden von früher. Der Umsatz aus ihrer Sicht scheint also zu stimmen.

    Ich bin am Samstag nach der (durchaus gelungenen) Halloween Party im FKK Village so gegen 22:00 zu meinem längst geplanten Zweitbesuch nach dem Umbau gekommen. Sogar einen alten FK hab ich getroffen und die Zeit mit netter Plauderei verbracht. CDL Dienste hab ich nicht in Anspruch genommen, da ich schon im Village meinen Zimmergang hatte.

    Fazit:
    Für 10 Euro Eintritt KANN man nichts falsch machen. Wer keine allzu lange Anfahrt hat, auf der Suche nach attraktiver Zimmerbegleitung ist und eh keinen Wert auf das ganze Wellness Gedöns legt, kann hier durchaus glücklich werden. Die World ist jetzt eben ein Red Carpet Club und so mancher männliche Gast wird das begrüßen.

    Kleiner Tipp für die FKs: Kleingeld für die Getränke mitnehmen und eine Zweitbörse, damit man nicht mit seinem prall gefüllten Geldbeutel rumlaufen muss.

    Großer Tipp fürs Management: führt ein Kartensystem ein, so wie früher die Bonkarten, dann hört das Geldgeklimpere auf und sie lässt sich einfacher im Handtuch oder der Zigarettenschachtel verstauen. Der Umsatz dürfte auch steigen, weil man leichter seine Karte abknipsen lässt, als immer Geld auszugeben (Psycholgie). Die Karte kann man ja freiwillig machen.

    Für mich wird die Anfahrt aus Richtung Frankfurt auch wieder attraktiver: zum Wellness und Essen ins Village und wenn man dort bei den CDLs nichts passendes findet, schaut man noch mal in der World vorbei.

    PS: Das neue FKK69 Gold ist trotz seiner Nähe wahrscheinlich keine wirkliche Bedrohung für das Village. Wer nix anderes will als schnellen Sex wird wohl eher in die World gehen, nicht nur wegen dem billigeren Eintritt, sondern einfach weil die wahrscheinlich das deutlich bessere Angebot an Frauen hat.

    PPS: In der World fängt die halbe Stunde jetzt nach meinen Informationen offiziell bei 60 Euro an. So wie übrigens auch in der Finca.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2021
    MMikee, Piet 1011, Santa Fee und 11 anderen gefällt das.
  11. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    2.495

    Exakt SO sieht mein Plan für das nächste Sommerhalbjahr aus. Die Village im Winter halte ich aufgrund der beengten Räumlichkeiten für weniger attraktiv, aber im Sommer bei DEM Aussengelände? Da freue ich mich schon drauf...:)

    Bei der Gelegenheit noch eine Frage an Dich: War außer Sonja auch deren Schwester Diana letzten Samstag anwesend?

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    Wolli gefällt das.
  12. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.713
    Zustimmungen:
    9.164

    Das ist doch ein Witz gegen das Paradies was einem in der world erwartet bezüglich Aussengelände (ich liebe nun einmal die Natur nicht nur bei den Frauen), oder die Gartenbestuhlung im sharks wo ich mir zum grillen so viel reinstopfen kann bis das beste Klo das nicht mehr beim nachkotzen aushält.

    Wobei davon abgesehen mir als Nichttaucher die Oase immer noch im Sommer am Besten gefallen hat.

    Auf D lag gerade einer drauf, etwas länger sogar als üblich wie ich vernommen habe per CB-Funk.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2021
  13. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    2.495

    Ich sehe das eben im GESAMTEN...

    Oase, Sharks und World, ja, deren Aussengeländen sind auch schön. ABER: Was nutzt mir das bei der World, wenn es nichts vernünftiges zu futtern gibt? Oder im Sharks, wenn die Mädels Wucherpreise verlangen? Oder in der Oase, wenn keine vernünftigen Mädels vor Ort sind?

    Nein, dann lieber Village und wenn da kein tolles Girl ist später in die World, um mir das "Betthupferl" zu holen...:haha:

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2021
    Piet 1011, Wolli, Mat the Rat und 2 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden