World Livebericht: World nicht wiederzuerkennen

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von Mat the Rat, 25. Juni 2021.

  1. Santa Fee

    Santa Fee Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    524

    Erstmal ein Dankeschön an all diejenigen, die hier bereits Ihre ersten Eindrücke schildern konnten!! :)

    Ich selbst war schon sehr neugierig, nachdem ich mich bereits vor einigen Tagen auf der Word-Homepage informiert habe.
    Da lief erst mir schon eiskalt den Rücken herunter, als ich die neuen Eintrittspreise las.
    Auch die Anmerkung, den Damen mal einen Piccolo auszugeben.
    Das hat für mich etwas von Billig-Club mit Animation.

    Man merkt sehr schnell, dass hier ökonomisch nur sehr kurzfristig und einseitig gedacht wird.
    Viele Stammgäste werden dieses neue Konzept wohl eher nicht mittragen. So kann man es ja auch hier im Forum gut nachlesen.

    Von allen Clubs fand ich das FKKW immer am besten aufgestellt. Atmosphäre, Zahlungsmodalitäten, Essen, die zahlreichen Renovierungen etc. waren für mich unschlagbar gut und haben den Qualitätsstandard für mich sehr hoch gesetzt.
    Und mit höheren AI-Eintrittspreisen habe ich eigentlich nie ein Problem gehabt.

    Auch die Zimmerpreise der Mädels sind für mich estmal zweitrangig.
    Aber jetzt das Rumeiern mit dem bar bezahlen für jeden Pieps.
    Das gibt mir so win wenig das Gefühl, dass wir Stammgäste hier nicht mehr so sehr erwünscht sind.

    Welches Publikum sich jetzt künftig dort tümmeln wird, kann sich jeder hier sicher selbst ausmalen. :rolleyes:

    Auch das Extra-Bezahlen von Zusatz-Handtüchern, wird dazu führen, dass sich die allermeisten Gäste kaum noch frische Handtücher besorgen.
    Das ist für mich ein wesentlicher Hygienefaktor und besonders in diesen Zeiten ein NoGo. Clubs, in denen das so praktiziert wird, waren bei mir wegen hohem Ekel-Faktor bisher nur die zweite Wahl.

    Die Wiedereinführung eines Konzepts mit einem alternativen AI-Angebot würde ich an dieser Stelle sehr begrüßen.

    Allen von Euch geschilderten Eindrücken kann ich mich hier nur anschließen.
    Vielleicht liest die GL des FKKW ja hier mit und ist zugänglich für konstruktive Kritik.

    Ich denke, dass wir alle hier schon soviel Geld in diesem Club gelassen haben, dass wir uns mittlerweile fast einen eigenen leisten könnten, oder? :cool:

    Bleibt alle gesund (auch das Team vom FKKW),
    Bis bald wieder und
    VG SF :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2021
    Piet 1011, schneehase, nobby und 4 anderen gefällt das.
  2. hacky

    hacky Optio

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    169

    Gab es denn einen Betreiber-Wechsel ?
    Bisher war ja FKK-Leipzig der gleiche Betreiber wie FKK-World.
    auf www.fkk-leipzig.de steht Eröffnung am 01.07.2021, von Konzept-Änderung noch nix zu sehen.

    Die World-GL hat sich bestimmt was überlegt zu der Konzertänderung, ich überlege nur was ?
    Hat es sich denn nicht mehr gerechnet, bezw. was erwartet man den jetzt ?
    Mehr Einnahmen ? Wenn alle anderen Clubs so weitermachen wie bisher
    Hab ich noch nicht rund im Kopf.
    Beim guten Buffet-Essen bisher habe ich mich schon gewundert das um Mitternacht, auch dann wenn wenig los war, immer noch alle Tröge gut aufgefüllt wurden.
    Oder neue Sorte hingestellt die es an dem Tag bisher noch nicht gab.
    Und gefragt: Was passiert mit dem Essen, soviel isst doch keiner mehr.

    Naja man fährt nicht wegen dem Essen in den Puff, aber angenehm war es doch.

    PS:
    Kommenden Mittwoch habe ich auch ein Zeitfenster um da mal hinzufahren.
     
  3. Luccius

    Luccius Zenturio

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    70

    Ich war nach 20 Monaten Abstinenz heute nachmittag wieder einmal in der world, früher mein zweites Wohnzimmer. Als ich gegen 15.30 Uhr eingelaufen bin, war der Parkplatz direkt im Eingangsbereich voll, auch an der Zufahrt standen die Autos bis unten an die Straße. Und auf dem zweiten Parkplatz standen auch 30 Wagen. Das Einchecken war mit Vorlage meines Impfausweises (zweimal geimpft) einfach. Von Luca - App hat man in Pohlheim noch nichts gehört deshalb auf Papier Name, Adresse und Tel-Nr. hinterlassen. Im Eingangsbereich 10,00 € gelöhnt und die Empfangsdame meint dann, dass heute nur 10 Gretels da wären. Au weia denke ich und auf die Frage ob Ada da sei bekomme ich zur Antwort, dass sie sich trotz Anrufen, Emails und dergleichen nicht gemeldet habe.

    Die derzeitigen Preise und die Räumlichkeiten sind ja schon ausreichend beschrieben. An Gretels habe ich Isabela erkannt, die ich letzte Woche noch bei ******** entdeckt hatte, außerdem Luana und Andrea. Optikgranaten waren keine da.

    Die Biosauna war in Betrieb, die anderen Saunen nicht. Das Dampfbad habe ich nicht kontrolliert.

    Die Sofas in der früheren Abflughalle sind ja ganz angenehm, aber die Podeste auf denen sie stehen engen den Raum zum Tresen sehr ein, so dass ein coronakonformes Begegnen von zwei Personen nicht gewährleistet ist.

    Und was ich schlimm finde ist, abgesehen von dem Mist den man im Keller gemacht hat, dass in der ehemaligen Abflughalle nicht einmal eine ordentlich Lüftung installiert ist, die den Tabakqualm absaugt.

    Mich hat die World heute zumindest für sehr lange Zeit das letzte Mal gesehen.
     
  4. GdM

    GdM Bürger

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1

    Ich gehe aus mehreren Gründen nicht von einem Betreiberwechsel aus. Das neue Konzept ist wohl zum Teil auch etwas aus der Not heraus entstanden, da die Eröffung ziemlich kurzfrisitig kam. Bereits ab morgen soll es schon ein paar Änderungen geben.

    Zum vollem Eintrittspreis würde es sich allein schon wegen des aktuellen Mangel an CDL nicht lohnen, dort einzuchecken.
     
    Berendes gefällt das.
  5. badesalz

    badesalz Bürger

    Registriert seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    13

    Betreiberwechsel gab es wohl keinen, die altbekannten Herren aus dem Frankfurter Umfeld suchen jedenfalls derzeit neue Dls für die World, für die Ladies gibt es den ersten Tag freien Eintritt.
     
  6. Octavian

    Octavian Senator

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    793


    Der freie Eintritt am ersten Tag für neue CDLs ist in allen Clubs üblich. So weit ich weiß.
     
    merlingoe gefällt das.
  7. Kamadeva

    Kamadeva Gesperrt

    Registriert seit:
    19. April 2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    795

    Richtig.
    Und genau das ist der Grund warum der junge indische Liebesgott, auch schon vor Coroana, immer mit einer neuen und sehr einfallsreicher Maskerade im Puff eincheckt.

    Kamadeva
     
  8. Sonderlocke

    Sonderlocke Bürger

    Registriert seit:
    28. Juni 2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    40

    Zumindest dieser Testlauf, also den Umsatz zukünftig über die Zimmermieten zu machen, ist wohl schon wieder beendet.
    Aktuell auf der Homepage: Eintritt für Damen ist jetzt 60€.
    Also ich vermute jetzt mal stark , das damit die CEs wieder 100% als Einnahmen bei den CDLs verbleiben. Falls nicht, dürfte es mit dem Line-up aber sehr sehr dünn werden ....

    Hatte mir das Ganze am WE auch mal angeschaut. Nix mehr für mich mit diesem Modell.
    Aber mal abwarten, was sich da im weiteren noch so ändert ...
     
    Octavian, Mat the Rat und Wolli gefällt das.
  9. beobachter

    beobachter Präfect

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    122
    Homepage:

    Danke für die ganzen Berichte, auch wenn sie mich inhaltlich doch sehr nachdenklich machen was aus meinem ehemaligen Lieblingsclub gemacht wurde.
    Eine Frage - ist in den 60 Euronen für die erste halbes Stunde auch ZK Enthalten oder sind diese ebenfalls aufpreispflichtig bzw. ab einer Stunde mit drin?!
    VG
     
    Feinschlecker und Blondinenschatz gefällt das.
  10. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    2.495

    Genau das hat mir mein Mädel gestern bestätigt ("ab Montag wieder wie früher"), das es schon ab heute zu Änderungen kommen wird. Ich habe sie nicht genau verstanden, meine aber, das es mit den Zimmerpreisen/Eintritt und Abrechnungssystem mit den Mädels zusammenhängt

    Gestern war es als Gast lt. Rezeption noch so, das die erste halbe Stunde 60 EUR kostet und jegliche Verlängerungszeit individuell mit dem Mädel ausgemacht werden kann. Da die Mädels von den 60 EUR offensichtlich 20 EUR abdrücken mußten, wurde natürlich versucht (z.B. mit "Extra"-Angebot"), 80 EUR zu erzielen. Nun ja...

    Gestern war ich also entgegen meiner ursprünglichen Absicht doch mal vor Ort. Aber das hat sich quasi richtig angeboten: Vorher verlebte ich einen relaxten und schönen Clubtag in der Oase, die für 50 EUR (derzeit Ganztageseintritt) das übliche All-Inclusive boten mit umfangreichem Frühstück und später grillen, alles draußen bei warmen Sommerwetter. Männermäßig war es recht ruhig, Mädels trudelten zumeist erst später ein, als ich ging, dürften es 20+ gewesen sein. Insgesamt also quantitativ mager (viele sind einfach noch nicht da bzw. "startfertig"), allerdings leider auch von der Optik her.

    Da ich also keine passende "Zimmergenossin" dort fand, habe ich mich entschlossen, nach dem Fußball und mit vollem Bauch auf der Rückfahrt noch einen Abstecher in die World zu machen. Das stellte für mich keinen Umweg da und würde mich schlimmstenfalls 10 EUR kosten. Dafür konnte ich mir selbst mal ein Bild vor Ort machen (ich war schon sehr neugierig) und vielleicht ja dort noch einen Zimmergang erleben.

    Den Zimmergang dort bekam ich dann in der Tat, mit einer altbekannten. War zwar soweit o.k., aber die vielen Berufsjahre merkte man ihr doch an, das war nicht mehr so wie früher. Egal, war wie gesagt insgesamt noch o.k..

    Was den Gesamteindruck betrifft:
    Ich kann viele Vorschreiber größtenteils bestätigen. Dennoch finde ich die Räumlichkeiten insgesamt durchaus ansprechend. Das Wohnzimmer unten sehr gemütlich, die Abflughalle recht ordentlich. Die vielen neuen Zimmer (leider konnte ich keinen Blick reinwerfen da verschlossen) eigentlich sogar recht schön angebracht und eigentlich auch recht sinnvoll, NUR, dafür mußte leider meine geliebte Ruheoase mit Pool und Ruheliegen geopfert werden. Der Whirlpool (gestern kaputt oder außer Betrieb) liegt jetzt leider völlig abseits in einer Ecke.

    Mädels waren nur gaaanz wenige da, Männeranzahl (späte Abendstunden) auch eher recht wenig, aber noch deutlich in der Überzahl. Die Speisekarte habe ich mir mal angeschaut, also es wird schon das ein oder andere (Pizza, Burger, Salate, Pasta, Frühstück) angeboten und die Preise sind auch soweit noch o.k., aber es ist doch alles eher für den "kleinen Hunger" zwischendurch. Das Bargeldbezahlsystem ist schlichtweg eine Zumutung, manche Gäste hatten eine kleine Umhängetasche dabei. Das sollte man als erstes schleunigst ändern.

    Ich persönlich bin der Meinung, das sich dieses Konzept nicht durchsetzen wird, das Publikum geht eher in Richtung Laufkundschaft. Die war ich gestern auch, nach gucken, Zimmergang und noch bissl abhängen im Wohnzimmer war ich ohne weitere Ausgaben für Speis u. Trank (noch gut gesättigt von der Oase) schnell wieder weg.

    Endgültiges Fazit: Rückkehr unter diesen Bedingungen völlig ausgeschlossen! Da müsste sich schon einiges ändern!

    Gruß vom
    Blondinenschatz

    PS: Außengelände unverändert, Pool allerdings nicht benutzbar, entweder kaputt oder noch nicht hergerichtet. Gerade jetzt bei dem schönen Wetter kein optimaler Zustand.

    PS2: @beobachter: Das (ZK) ist wohl eine Sympathie- und Verhandlungssache
     
    merlingoe, goofie58, Piet 1011 und 10 anderen gefällt das.
  11. Sonderlocke

    Sonderlocke Bürger

    Registriert seit:
    28. Juni 2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    40

    Ada hat seit Herbst nicht mehr in Deutschland gearbeitet, mein letzter WA Kontakt ist auch schon einige Monate her. Entweder ganz ins private zurückgezogen, oder sie peilt erstmal aus der Entfernung die Lage. Hoffe mal letzteres ... ;)
     
  12. Tank0r

    Tank0r Präfect

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    318

    Naja ich war zwar nur 1x pro Jahr in der World zur Bday Party aber das war immer fest im Kalender. Das was ich jetzt so lese klingt grauenvoll und damit wird die World mich nicht mehr sehen.
     
  13. Fritz500

    Fritz500 Senator

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    544

    Lieber MtR, danke für deinen Bericht, der eigentlich keine Fragen offen lässt, werde aber am kommenden Freitag die neue World selbst besuchen und mir ein Bild machen.
    Mit sehr kritischem Blick muss ich gestehen. Das neue Konzept scheint mir nicht zu Ende gedacht, vor allem in Hinblick auf die Lage und das Einzugsgebiet, wie schon einige Kollegen sehr richtig bemerkt haben.
    Das Gewerbe hat sich ja nie durch besonders intelligente Geschäftsmodelle hervorgetan.
    Vielleicht sollte man einen HB-Beirat gründen der den Betreiber berät. :haha::haha::haha:
    Wir HB werden „mit den Füßen abstimmen“ ob uns das Laufhaus Konzept passt oder nicht.
    Woher kommt die Kohle für all das? Vom HB.
    Jetzt könnte man sagen, aber die Frauen bezahlen ja auch, die haben das Geld auch vom HB.
    Aber den HB fragt keiner.
    War nur so‘n Gedanke.

    Salve f500
     
  14. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.713
    Zustimmungen:
    9.164

    _das stimmt so nicht, in letzter Konsequenz muss jeder Gewerbetreibende das anbieten was am meisten an dem Ort des marktplace vom Kunden gefragt wird

    Wir könnten ja einfach mal eine Abfrage starten, hat aber bisher auch keiner getan...warum wohl?

    Weil es nicht so einfach ist alle Strömungen wirklich auch in einer Abfrage zu behandeln

    mir sind noch immer die großen Aufschreie im Ohr zum Babylon zur unverschämten Preiserhöhung von 10 Euro, obwohl ich damals nie dort gewesen bin

    wie können die nur usw.

    wir sind das HB-Volk und das lassen wir nicht mit uns machen

    in Wirklichkeit ist es doch so das die einzelnen Clubs nicht mehr wussten was sie denn noch an Highlights anbieten sollen

    Der eine fing an mit Sauna-Dieter wie im sharks, der nächste kam im Rom mit einem Saunaunterhalter, dann zog die world nach und das mainhatten auch noch...das palace hatte sowieso schon immer einen für die Sauna

    jetzt versuche ich dies mal auf einen anderen hier eben nicht begeisternden Bereich zu deuten, der Gastronomie im Club

    Der eine schreibt es gibt ganz leckere Frikadellen im mainhatten bereits zum Frühstück, ein Gast erzählt mir er steht auf die scharfen chicken-wings

    mir kommt dieses Sammelsurium so vor zu der world wie damals mal zu einer party Irgendwann im Bereich der Jahre 2008 oder 2009

    da gab es eine Aufregung wegen der angeblich so schlechten Musikbeschallung

    im Sharks dazu habe ich noch nie etwas gehört, dabei fielen mir jedes Mal die Trommelfelle aus wenn nach dem Stangentanz dieses Applaus-Gewitter zu hören war, mal von der Übersteuerung der gesamten Anlage bei manchen Boxen ganz abgesehen

    Aber nee, es war jedem Scheißegal auf gut Deutsch...weil es ging und wird immer ums ficken gehen...der tollste Club mit dem besten Eintrittspreis und hat leider nur Huren am Start die nichts bringen und können...der ist dem Untergang geweiht, so einfach ist das

    Die Politik die der Egon im sharks eingeführt hatte, aufgrund wohl seines Vertrauensvorschusses im Rotlichtgewerbe wurde auch von dem letzten Monti im sharks bereits aufgehoben wegen Vetternwirtschaft der nach Egon folgte...hätte das Management nicht konsequent gewechselt und einen entsprechenden Boss als GF gefunden der nachhaltig sich um den Laden kümmert, es wäre nach meinem Ermessen ganz schnell wieder zu einer austauschbaren Clublandschaft geworden im sharks

    Ebenso ist es bereits jetzt wieder mit diesen Ansätzen von noch einem Club in der Richtung wo die world residiert...was soll das bringen...so ein Ding wie das fünfte Element

    Und wie lange soll ein Laden denn anziehend sein für die meiste Kundschaft über Jahre? ohne eine Veränderung, weil die Stammkundschaft ja schließlich glaubt sie trägt das Geschäft hauptsächlich, aber ist dies wirklich so

    Gebt dem ganzen doch endlich mal eine Chance sich überhaupt zu beweisen, statt immer nur nach dem alten bewährten System zu jammern.

    - und wem es nicht passt der kann doch gerne in andere Gefilde abschwirren und sich dort amüsieren -

    Momentan wo noch alle Diskotheken und andere Möglichkeiten zu haben mal in der Nacht einen drauf zu machen, da sehe ich zumindest im Moment ein Geschäft für das Modell welches in der world Einzug gehalten hat.

    so habe ich es erlebt jedenfalls das am Samstag bei dem Parkhaus von Karstadt sich ganz schnell so viele junge Leute versammelten vor dem einen Geschäft nur weil dort eine Party in der Öffentlichkeit angeboten wurde und den Frauen die etwas wohl zu sehr in Quatschlaunen waren schon bereits die nicht abgesperrte Straße vor dem Bereich in Beschlag nahmen...nur weil da 30 als Höchstgeschwindigkeit gewährleistet ist...aber gleichzeitig knallen die Verkehrsraudis wie blöd an der Konstabler Wache auch noch in diese Straße zum Landgericht vor

    Aber den Frankfurtern Single ist es eh egal ob sich der fließende Verkehr in dieser Großstadt mit Geld bewegt oder nicht...Hauptsache zu dritt auf einem dieser dämlichen Elektro-Roller wie die Fürsten früher durch die Menge gleiten und das gewöhnliche Volk hinter sich lassend.

    Es ist mir auch egal ob ich hier deswegen mal gesperrt werde oder nicht, aber dieser schon ans grenzenlose Miesmachen mich erinnernde Unterton in fast jedem posting oder Kommentar geht mir langsam aber sicher gewaltig auf die Eier.

    ...aber grundsätzlich ist ein Club oder Etablissement erst dann tot wenn auch der letzte Kritiker schweigt


    Kritik ist wie Schleifpapier- es kratzt, aber es kann zu mehr Glanz verhelfen.
     
    Sonderlocke, marcello, Berendes und 5 anderen gefällt das.
  15. Fritz500

    Fritz500 Senator

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    544

    @VW da bin ich ganz bei dir.
    Deswegen werde ich mir am Freitag selbst einen Eindruck verschaffen.
    Wir werden sehen wie es sich entwickelt in nächster Zeit.
    Ich stimme dir auch zu, es steht und fällt mit den Frauen, wenn die keine Kohle machen können, sieht es finster aus.
    Das Club Geschäft hat jetzt praktisch einen Reset gemacht. Deswegen ist es auch so interessant zu schauen wohin die Reise geht.

    Gruß vom f500,
    der übrigens unerschütterlicher Optimist ist und für den der beste Club immer noch das Samya in Köln-Rodenkirchen ist.
     
    verweser gefällt das.
  16. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    1.480

    Mich erinnert nicht nur das derzeitige Geschäftsmodell der World, sowie auch in der ganz normalen Gastronomie an die Zeiten der Euro-Einführung.

    Da hat man auch versucht, das DM-Zeichen gegen das Euro-Symbol auszutauschen.
    Das Ergebnis hat man deutlich sehen können.

    Ich verstehe, dass nach dem langen Lockdown bei einigen, die eben keine Rücklagen gebildet haben, die Finanzen nicht rosig sein können.

    Aber auf Teufel komm raus, jetzt möglichst viel Umsatz bei gleicher oder schlechterer Leistungen zu generieren versuchen, führt ökonomisch unweigerlich in eine Abwärtsspirale.

    Wie gesagt, ich schaue mir die neue World morgen an und treffe dann meine Entscheidung ob ich dort weiterhin verkehren möchte.

    Gruß Wolli,
    der einfach einen AI-Club, auch ohne Freibier, haben will und den auch kriegt, keine Sorge!
     
  17. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    1.615

    KO Kriterium.


    Wie gut, dass mir das ohnehin zu weit weg ist.

    Das Konzept erinnert mich an das Feigenblatt in Worms. Damals (2015) ebenfalls 10,- € Eintritt und sonst für alles Andere Barzahlung.
     
    Piet 1011 und verweser gefällt das.
  18. Luccius

    Luccius Zenturio

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    70

    Also bei meinem Besuch am 27.06. ist nur der Impfausweis mit dem Perso verglichen worden. Anschließend wurde mir ein Zettel in die Hand gedrückt, den ich ausfüllen sollte und auf dem nur mein Name und die tel-Nr. stimmt und der Rest natürlich nicht.
     
    Mat the Rat und verweser gefällt das.
  19. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.713
    Zustimmungen:
    9.164

    Grundsätzlich ist dies doch im Sinne des Eigenschutzes falls etwas passiert damit der Gast auch entsprechend informiert handeln kann.

    Natürlich ist es immer schwierig seine Personalien, wenn denn diese überprüft werden, irgendwo zu hinterlassen.

    Aber wie oft habe ich bereits im Club Personen gesehen die ich sonst nur im öffentlichen Bereich kannte.

    Zweimal, einmal eine Dame die beim fastfood arbeitete und einmal einen Herrn.

    Und anders herum eben eine Gruppe der Partygirls vom Partytreff in meiner Heimat die beim Einkaufen waren.

    Man schaut sich halt an und gut ist. Mit dem jeweiligen Respekt vor des anderen Privatsphäre außerhalb der Clubs funktioniert so etwas doch ganz easy.

    Jeder muss wissen was er letztendlich für Befürchtungen hat, mir ist es jedenfalls nicht unangenehm meine Personalien in den Clubs zu hinterlassen die ich bereits besucht habe.

    Anfangs beim zocken in den kleinen Spielhallen als die Personalüberprüfung auch zwingend wegen der Sperrung vorgenommen wurde hatte ich auch noch Bedenken.

    Solange die Daten nicht für andere Tätigkeiten fremd genutzt werden ist es mir egal auch mal den perso vorzeigen zu müssen.

    Über jedes Nummernschild kann ich heute bereits einiges herausfinden wenn ich das will, mal davon abgesehen welche Spuren jeder im Internet hinterlässt.

    gr vw, der sich noch nie als Donald Duck oder Dagobert bzw. Heinz Rühmann gefühlt hat beim clubben
    Mir reicht bereits mein Kosename in der Welt des Rotlicht, aber auf den ich auch höre.


    :achja::interessant::ntc:
    :fluch::feigling::keinkom::stoned::raeusper:

    :sorry::sonicht::schaedch:


    :werderw:


    :wilschwas::zweifel:
     
  20. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    1.480

    Liebe World-Freunde (ehemalige oder die es werden wollen),

    wie versprochen war ich gestern das erste Mal nach der Renovierung und dem neuen Geschäftsmodell vor Ort.

    Allgemeines

    • Der Pool wurde gerade gereinigt und wird wohl am Wochenende zur Verfügung stehen
    • Am gesamten Aussenbereich wird noch gearbeitet
    • Das Barzahlungssystem wird in naher Zukunkt auf ein Chip- oder Kartensystem umgestellt
    • In der Zeit von 11:00-15:30 Uhr waren ca. 15-20 Mädels vor Ort

    Dieser Bericht spiegelt meine ganz persönliche, subjektive Meinung wider!


    Pro:

    Eingangsbereich, Abflughalle und Speiseraum

    • sehr modern und stylish mit bequemen Sitzecken und schöner Bestuhlung im Essbereich

    Contra:

    Abflughalle


    • Die Absätze zun den Couches sind eine Stolperfalle.
    • Die verspiegelte Decke ist gewöhnungsbedürftig
    Speisen
    Eine Snackkarte steht auf jedem Tisch mit Auswahl von diversen Frühstückskombinationen, verschiedenen Variationen von Salaten, Pizzen und Pastagerichten. Currywurst, Pommes, Chicken Nuggets, Schweine- oder Putenschnitzelbrötchen oder Schnitzel mit Pommes.

    Ich selbst habe nichts bestellt, konnte aber einige Gerichte (einfaches Frühstück, Hamburger, Schnitzelbrötchen, Pizza und Thunfischsalat) sehen und habe mit den Verkostern darüber gesprochen.

    Die einhellige Mewinung dazu war: solide Kantinenqualität, aber bei weitem nicht so gut wie vorher.

    Die Preise sind sicher eine Mischkalkulation, aber die Pizzen (es war nicht die billigste TK-Ware), die Pasta und die Schnitzelbrötchen sind zu hoch kalkuliert.

    Fassbier gibt es auch nicht mehr, dafür 0,33 L für 5 Euro.

    Wellnessbereich

    • Die Wandfarbe ist Geschmackssache
    • Der Whirlpool liegt ziemlich versteckt, was das frühere Beobachten des Showlaufens der Damen stark beeinträchtigt
    • Da die Liegen durch neue Zimmer ersetzt wurden, gibt sich dort keine Ruhemöglichkeit mehr
    • Das Wohnzimmer kann auch eher schlecht für einen Powernap genutzt werden, da der Fernseher läuft
    • Die geliebte Champagner Bar existiert nicht mehr
    • Vor den Saunen musste, wohl auch aus Spargründen, selbst der Wasserspender weichen
    • Ab dem dritten Handtuch wird eine Gebühr erhoben

    Fazit

    • Das neue Interieur ist sehr gut gelungen
    • Als Alleinstellungsmerkmal reicht das große Aussengelände nicht mehr aus, da ja nur im Sommer nutzbar
    • Die Verpflegung ist nicht mehr auf dem Niveau von früher
    • Wellnessangebot ist eingeschränkter
    Für mich als AI-Verfechter hat mich das neue (Spar)-Konzept nicht überzeugt, was bedeutet, daß ich mich wieder mal in Friedrichsdorf, am Osthafen und neu in Münster umsehen werde.

    Gruß Wolli,
    der sich jetzt auf der Suche nach einem neuen Lieblingsclub befindet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2021
    Fogao, Santa Fee, nobby und 13 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden