FKK Mainhattan Leila und Alexandra haben den Tag gerettet!

Dieses Thema im Forum "Süden" wurde erstellt von nacho, 4. Mai 2012.

  1. nacho

    nacho Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1.561
    Wo soll ich anfangen?
    Vom Anfang? Oder doch eher vom Ende? Anfang? Ende..? Ich fang diesmal vom Ende des Besuchs an!

    Ende war folgender: Ging nach dem umziehen an die Kasse und wollte meinen Schlüssel abgeben. Was kam
    war ein :" Bändchen"..nichts weiter...nur dieses eine Wort, was mir die blonde Empfangsdame mir entgegnete.
    Gemeint war das Armbändchen, was jeder im Mainhattan beim einchecken bekommt. Gehofft hatte ich eigentlich auf: " Und? Hat´s dir gefallen? War alles in Ordnung?" und auf eine nette Verabschiedung.
    Fehlanzeige. Nicht mal das kam über die Lippen der Kassenfee. Für mich ein ganz klares MINUS :)rolleyes:).

    Der Anfang meines Besuchs.
    Kaum in der Umkleide am Spind kommt eine DL zu einer anderen und faltet sie lautstark zusammen. Da die gute fast am schreien war entging mir ihr: " WAS machst du mit meiner Freundin? Hee? WAS sagst du über sie? Wenn du sie noch einmal anmachst bekommste nen KICK von mir in deine Fre....!"
    Geil ..oder ? Alles in der Umkleide ....geiler Start für nen tollen Wellnesstag zu Mainhatten.

    OK....übliches Prozedere mit Kaffee holen, Lage checken.
    Mehr als ansehnliche DL´s am Start. Fast keine optischen Ausreisser, allerdings auch nichts in Richtung
    "bunt gemischte". Also nichts mit Asia oder Latinaliebhaber. Club Line Up, wie sollte es anders sein, sehr
    RO-lastig. Etliche Ex- FKK-Royal Dl´s am Start, aber auch einige ehemalige Oasemädels.
    Stimmung kam nur bei den 3 Bauchtanzshows auf, die echt gelungen waren, ansonsten eher üblicher
    Cluballtag. Zu den Buchungen von mir gleich mehr, doch zuvor mein erlebtes zu so manch einer DL.

    Viele "Blinkies" haben ihr lachen wie TimmTaler schon verkauft. Etliche habe ich über die gesammte Dauer nicht einmal lächeln sehen, geschweige den in Bewegung. Sei es tänzerisch , noch sonst wie auf Gästefang.
    Davon etliche psychisch schon stark angeschlagene! Da stimmt das geringe Körpergewicht nicht oder, wie ich bei 2en beobachtete, das sie ihre langen Haare über STUNDEN zupften mit einem Blick, der ins Leere ging. Aber dazu kann eine GL nichts. Dat is so.....aber was mich noch störte ( und dazu kann eine GL etwas
    * Augenzwinker*) ist, das manch 1 DL sich über die Standarts der Clubszene hinweg setzt.
    Bsp: 2 Pärchen wollten partous nur als Couple gebucht werden. 1 Magnetocouple waren Ungarinnen , das andere aus RO. Hingen den ganzen Abend zusammen und liessen nicht voneinander ab. Sehr komisch.
    Fragte, da ich das noch nie erlebte bei dem Ungarnduo nochmal nach. Ja...sie machen nur ZUSAMMEN etwas. Einzeln würden sie nichts machen! (?)
    Das andere Mädel. Türkin MONIQUE!u.a. in der Schweiz ( Achtung > Alarmglocken bei mir auf ON) tätig, sagte mir, das sie die "GLÜCKSTROPFEN" nicht ab kann und nur mit GUMMIE bläst! GEht mal gar nicht, zum Glück noch mal abgewendet mit nem Zimmergang.

    Buchungen Leila und Alexandra.
    1. Leila aus DO. Auch schon im Leinfeldener Club am werkeln gewesen, ( auch hier gingen bei mir die Alarmglocken an), doch das Zi. war erstaunlicherweise gut!
    Aussehen: Bestes Merkmal ihr schwarzer Wuschelkopf. Gute weibl. Figur. braungebrannte 1.66cm, spitze Cleopatranase, tolle Augen , nettes lächeln.
    Alter....hmm...23-25...schätz ich ma.
    FO etwas zuviel Spucke, aber abwechselungsreich und mit gutem Gripp. Missioficki mit zuviel Kunstgestöhne. Schöne Nummer mit einer wohlschmeckenden , glattrasierten Muschie. 1CE

    2. Alexandra (RO) 24-25 Jährchen . Auch sie setzte sich optisch ein wenig von den "Blinkies" ab, eher
    Typ natürlich, keine Tattoos. etwas Bäuchlein, ruhige, nette Art und Aquise.
    Ebenfalls gutes Zi. , mit besserem FO als Leila. Trotz allem kam keine grosse Nähe auf. 1 CE.

    Auch hier im Club heisslaufende Zockermaschinen , gutes Essen, nettes und erfahrende Service MAinnen.
    Club sehr sauber. Erstaunlich viele Asiatische Gäste an dem Tag. Mir alle mal lieber als Rasierklingen unter den Achseln tragende Möchtegernprolls.
    Fazit: Ausreichend ! Mehr leider nicht . Mir fehlt eine gewisse Mischung bei den Mädels. Auch Liebhaber von etwas üppigeren oder grosse Brüsten...Fehlanzeige. Öffentlicher Blow wird fast von keiner DL angeboten.
    Etliche Couchen schon sehr verschlissen. O-Saft kostet extra.
    Mainhattan...kann man mal wieder....muss man aber nicht
     
    10 Person(en) gefällt das.
  2. babeliron

    babeliron Volkstribun

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    585
    In einer Zeit, in der sich die über die letzten Jahre annähernd gleichgebliebene Anzahl an Freiern auf eine weiterhin wachsende Anzahl an Clubs verteilt, sollte doch jeder Betreiber eines solchen Etablissements - vertreten durch die jeweilige Empfangsdame - jedem männlichen Gast suggerieren, daß man ihn als Gast wertschätzt und seine Meinung für das erfolgreiche Bestehen der Lokalität als wichtig erachtet.

    Das von nacho hier beschriebene ist jedoch nicht ein spezifisches Problem des FMH selbst, sondern mir selbst schon ab und an in jedem von mir besuchten Club selbst passiert - egal wie voll es beim jeweiligen Auschecken an der Rezeption war.

    Leider kein Einzelfall im FMH! Im Herbst letzten Jahres habe ich bei zwei Besuchen zum dort sonntäglich stattfindenen Brunch das Folgende erlebt: einmal gerieten zwei CDL's im Bistro kurz nach 11 Uhr morgens derart heftig in Streit, daß sich ein von mir sehr geschätzter FK umsetzte, um aus deren Schußlinie zu kommen. :eek:

    Beim zweiten Mal wurden drei CDL's, die kurz nach 11 Uhr jeweils in Schlafanzügen (!) :dead: im Bistro aufkreuzten, von zwei Hausangestellten freundlich daraufhingewiesen, daß sie sich doch in einem FKK-Club befinden und aufgefordert, sich nackig zu machen. Die Antwort der einen Dame war ein lautstarkes: "Warum? Egal!". Solche "Damen" gehören meiner bescheidenen Meinung nach für einen Monats des Feldes verwiesen!

    Du hast da einen sehr guten Vergleich zum Roman von James Krüss gezogen, nacho. :icon14: Meiner Meinung nach, kann die GL des FMH jedoch etwas dafür, denn sie sollte die CDL's regelmäßig im Rahmen eines Briefings stets daraufhinweisen, von wem sie jeweils ihre Kohle kriegen, nämlich von uns Freiern und nur die wenigsten von uns werden mit einer aufs Zimmer gehen, die ein Gesicht macht und eine Freundlichkeit an den Tag legt wie einst Else Kling!

    Solch ein Verhalten muß eine Club-GL sogleich im Keim ersticken, erst recht, wenn sich der Besucherandrang seit Eröffnung des Clubs im Juli 2010 arg in Grenzen hält.

    Heißlaufende Zockermaschinen sind heutzutage state of the art in jedem Club. Was das Essen betrifft, so ist meiner bescheidenen Meinung nach diesbzgl. das FMH führend in der Hessischen Clubszene. Wer etwas kräftigere Damen mit großen Brüsten bevorzugt, die auch nichts gegen öffentliche Action haben, ist jedoch zur Zeit besser im Sharks aufgehoben.

    Was das Thema Sauberkeit betrifft: hierzu gehört für mich selbstverständlich auch dazu, daß durch den täglichen Gebrauch zwangsläufig notwendige Ausbesserungen bzw. Schönheitsreparaturen zeitnah durchgeführt werden. In der Dusche zwischen Umkleide und Barraum z.B. sind seit einer gefühlten Ewigkeit die Hälfte der ursprünglich angebrachten Handtuchhaken abgebrochen. Solche Artikel kosten in der Beschaffung nicht sehr viel und bei dem ganzen männlichen Hauspersonal im FMH sollte doch wenigstens einer in der Lage sein, diese montieren zu können.

    Ich selbst, der bis Ende letzten Jahres im Durchschnitt mindestens ein- zweimal pro Monat im Frankfurter Osthafen war, war in diesem Jahr bisher nur zweimal dort, denn Alternativen gibt es hier in Hessen Gott sei Dank mehr als genug.


    Grüße

    babeliron :)
     
    6 Person(en) gefällt das.
  3. Blackrider

    Blackrider Präfect

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    810
    Homepage:
    Hi!

    "Die Geschäftsleitung sollte unterbinden" hab viele Male in euren Postings gelesen. Das heißt nix anderes, als die GL soll die CDL zwingen, sexuelle Dienstleistungen auf eine bestimmte Art zu erbringen. Geht bekannter Weise nicht. Ist auch besser so. Das einzig wirksame, was die GL machen kann, ist keine Eintrittskarten mehr zu verkaufen. Das wird sie aber kaum machen, wenn es sich um Serviceeigenarten handelt, die der Markt von alleine reguliert.

    Dass der ein oder andere Tag in irgendeinem Club schwächer ist oder man gerade nix findet, was einem vom Hocker haut, gehört leider zum Alltag. An bestimmten Tagen gehe ich nicht in bestimmte Clubs, weil ich weiß, dass das Mau wird. Dessoustage sind nicht der Hit, am Freibiertag siehts ganz anders aus usw.

    Wer sich über das Benehmen der CDLs beklagt, sollte auch fordern, dass die GL die Männer erzieht. Manche Kollegen gehen mir auch den Wecker. :greensmil Bei "Erwachsenen" ist das aber schwierig. Kein Club läuft so gut, dass er sich Face control und Kniggecheck leisten kann. Damit müssen wir leben. Ist zwar alles peinlich, aber auch unterhaltsam.

    Schönes WE

    BR
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Mai 2012
    8 Person(en) gefällt das.
  4. Schlappeseppel

    Schlappeseppel Gesperrt

    Registriert seit:
    8. Januar 2012
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    428
    Eieiei, was ihr für Vorstellungen habt. Diese Art von Oberlehrer-Modus braucht das Rotlicht nicht. Ein Puff ist kein Versicherungsunternehmen - da gelten eigene Gesetze.

    Soso, die "psychisch angeschlagenen" Mädels sollen also von der GL "gebrieft" werden freundlich zu gucken. Da kann man sich nur noch an den Kopf fassen wenn man so nen Stuss liest. Frag dich lieber mal warum die psychisch angeschlagen sind - wahrscheinlich doch, weil sie ein Scheiss-Dasein fristen - und daran wird wohl auch der ein oder andere HB seine Teilschuld haben. Und wie soll überhaupt jemand ein freundliches Gesicht machen, der psychisch kaputt ist?

    Ausserdem zahlen die Mädels Eintritt, und sind genauso Gäste wie du auch - die können ein Gesicht ziehen wie sie wollen bzw. wie sie sich fühlen. Und wenn die um 11 Uhr im Schlafanzug am Frühstückstisch sitzen hat dich das auch nicht zu interessieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Mai 2012
  5. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    12.999
    Zustimmungen:
    12.849
    Ihn vielleicht nicht, die GL aber auf jeden Fall, allerdings sollten wir ihm zugestehen, dass er sich zu recht daran stört. :rolleyes:

    Und was die von nacho anfangs monnierte Geringschätzung seiner Person beim Check-out anbetrifft, so war das ganz sicher ein Fauxpas der Dame, die sich möglicherweise aber auch nur in einer im verborgen gebliebenen Stresssituation befunden haben könnte. Von meiner Warte aus kann ich da nur berichten, bei meinen Besuchen Gegenteiliges erfahren zu haben, in dem ich sogar für meinen dortigen Besuch beim Auschecken explizit bedankt wurde. Und ganz klar, das vermittelt einem auch ein nachhaltig gutes Gefühl von Wertschätzung, das nicht zuletzt auch zur Kundenbindung beiträgt.

    Gruß, E.R.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. Schlappeseppel

    Schlappeseppel Gesperrt

    Registriert seit:
    8. Januar 2012
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    428
    Für mich ist auf alle Fälle nachvollziehbarer, dass ne CDL, die bis spät in die Nacht geackert hat, morgens erstmal was frühstücken will, bevor sie sich "zurechtmacht", als das ein HB schon morgens um 11 in den Puff pilgern muß. :D

    Die Mädels sind ausserdem das Kapital eines Clubs, und wenn dieser meint sie zu sehr gängeln zu müssen, dann sind sie (zurecht) ruckzuck weg.

    Die Spiessermentalität, die man sich im realen Leben angeeignet hat, braucht man im Puff nicht als Massstab ansetzen. Wenn du morgens um 8 in ne Bank kommst, und der Angestellte dort im Schlafanzug steht, dann ist das immer noch was ganz anderes, als wenn ne CDL das im Puff macht.

    Das du von den Puffbediensteten immer freundlichst "umgarnt" wirst, ist aufgrund deiner allseits bekannten Rolle als Forumspapst allerdings wenig verwunderlich.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Mai 2012
  7. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    12.999
    Zustimmungen:
    12.849
    Einverstanden, aber ob sie da deshalb noch halb verschlafen im Nachtgewand vor Publikum auftauchen müssen, halte ich indessen noch immer für fragwürdig. In Pohlheim sieht man vereinzelte Mädels sonntags am frühen Nachmittag auch schon mal am Buffet Frühstück holen, allerdings angezogen, oder zumindest im Jogginganzug und gestört hat sich daran, meines Wissens nach, bisher jedenfalls noch keiner.

    Und ich dachte immer, der "Papst" sei hier ein ganz anderer! :D

    Gruß, E.R.
     
  8. goofie58

    goofie58 Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1.912
    Denke, daß du von Natascha sprichst. Hier schließe ich mich diesbezüglich E.R. an.
    Sie war bei beiden meiner Mainhatten-Besuche zugegen und ist mir äußerst freundlich in Erinnerung. Geht sie in Zeiten, wo sie im Foyer mal nichts zu tun hat, doch gerne mal in den Barraum und nimmt, Gute Laune verbreitend, am dortigen Geschehen teil.

    Gruß :cool: Goofie.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  9. R.-heimer

    R.-heimer Zenturio

    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    718
    Ach, ist das die Lady die die Musik auf "Orient-Pop" ändert und die Lautstärke in den Bereich Ohrenschmerzen?

    Beim Ausschecken bisher immer freundlich und zuvorkommend.

    Gruß R.-heimer
     
  10. babeliron

    babeliron Volkstribun

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    585
    @Blackrider: Wenn ich Dein Posting so lese, dann kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß Du anscheinend noch nie etwas von dem sogenannten Clubstandard gehört hast! In den Hessischen Club ist es üblich, daß man für je angefangene 30 Minuten auf dem Zimmer von einer CDL FO und GV geschützt in verschiedenen Stellungen offeriert bekommt. Dafür wird dann anschließend jeweils eine CE fällig.

    @Schlappeseppel: Warst Du denn schon überhaupt jemals einmal im FMH?


    Grüße

    babeliron :)
     
  11. Blackrider

    Blackrider Präfect

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    810
    Homepage:
    Das ist ja interessant. Also ich kenn das alles nur so vom Hören Sagen aus dem Forum. Ich geh sonst nur in GAY-Saunen. Da kostet der Eintritt nur 15€ und der Rest ist umsonst, auch anal. :fucking::beer

    In einem 10 ECTS-Kurs an der Uni habe ich allerdings gelernt, dass Preise für Leistungen in der Marktwirtschaft nicht festgelegt sind, sondern sich durch Angebot und Nachfrage bestimmen. Sonst hieße das Kartell oder Planwirtschaft. Kartelle sind in Deutschland verboten und Planwirtschaft ist politisch nicht korrekt.

    Weiter - so steht es auch im Skript - ist es nämlich so, dass also ein Produkt wie zum Beispiel die Mädels im Doppelpack oder die, die sich nur an den Haaren zupfen, ein Angebot sind zu einem Preis. Was ich aus deinem Posting gelernt habe: also für 50€ einen Zupfer oder 100€ für zwei Zupfer (?). Wenn das Produkt dann zu diesem Preis auch einen Nachfrager findet gut, ansonsten verschwindet es eben. Weiter hab ich jetzt gelernt, dass das Marktgleichgewicht sich also bei 50€ für einen Zupfer mit FO und GV safe, eingependelt hat. Ich finde es toll, dass die Theorie und die Praxis in Einklang zu bringen sind. Die Produkte, die babeliron nicht nachfragt, fragen aber ander nach. Siehe hier: Duo

    Angebote außerhalb des Gleichgewichtes gehören schlicht dazu, wie auch Nachfrage außerhalb. Oder würde ihr nicht eine CDL auch für 40€ nehmen? Also in anderen Themen habe ich gelesen, dass es auch andere Preismodelle gibt. Aber vielleicht sind das andere Marktsegmente? Also so MILF-Läden? Voraussagen diesbezüglich kann übrigens mit den Methoden des internen Rechnungswesens machen.

    Ich fände es daher vorbildlich, wenn wir alle die Grundprinzipien unserer freiheitlichen Wirtschaftsordnung und der BWL vertreten.

    Ich lese mir hier noch mehr Berichte durch, bevor ich dass nächste mal wieder was schreibe.

    :) :wink
     
  12. Jones

    Jones Volkstribun

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    4.527
    Zustimmungen:
    866
    OMG, das ist der schönste Satz, den ich seit langem in diesem Forum gelesen habe.

    Grüße
    Jones
     
    2 Person(en) gefällt das.
  13. babeliron

    babeliron Volkstribun

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    585
    @Blackrider: Wo Du Dich überall rumtreibst! :eek: Da bekommt der Begriff des Homo oeconomicus gleich noch eine weitere Bedeutung! :groehl

    Aber sag mal: dann müßte Dein Nick eigentlich ja Brownrider und nicht Blackrider lauten! :greenfing


    Nix für ungut

    babeliron :)
     
  14. Blackrider

    Blackrider Präfect

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    810
    Homepage:
    Wie schön, dass mir auch mal ne Stilblüte gegönnt ist. :)
     
  15. Blackrider

    Blackrider Präfect

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    810
    Homepage:
    Der Wortwitz ist einfach gut!
    Ne Du, im Darkroom ist alles Black! :D

    Ein bisschen Spaß muss sein... singt ein gewisser Browngrinser. Ich kann mich selbst ganz gut auf den Arm nehmen und hab auch kein Problem damit, wenn das andere machen.

    Zurück zum Thema. Kurz gesagt, ich sitze auf dem Ross, dass mir eine DL ein Angebot machen muss, das mich überzeugt. Sonst kauf ich nix. Ich bin zwar geneigt Geld auszugeben, aber nur zu Bedingungen, die mir gefallen. Gefällt das einer CDL nicht, kann sie sich an anderen den Mund fusselig reden. Ich bin zu selbstbewusst, um mich darüber aufzuregen.

    Wer übrigens Zweifel hat, wo ich so drinstecke, der kann ja mal die von mir erstellten Themen aufrufen. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Mai 2012
    2 Person(en) gefällt das.
  16. Geniesser28

    Geniesser28 Präfect

    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    280
    Oder benenne Dich noch neu, in Backrider :greensmil
     
  17. babeliron

    babeliron Volkstribun

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    585
    @Blackrider: Das spricht eindeutig für Dich! :icon14:

    @Blackrider: Nur mal interessehalber: Wie muß denn für Dich persönlich das "überzeugende" Angebot einer CDL lauten? Wie lauten konkret Deine Bedingungen an die jeweilige Dame im Club?


    Grüße

    babeliron, schon mächtig auf Blackriders Antworten gespannt :)
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden