Goldentime

Bericht Laura im Sensual Spa (Trebur-Astheim)

Dieses Thema im Forum "Wohnungen, Haus & Hotel, Escort, Massage" wurde erstellt von Pal, 13. November 2019.

  1. Pal

    Pal Römer

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    117

    Die Fotos in der Anzeige zeigen kein Gesicht. Auch der Körper ist teilweise verhüllt. Trotzdem erregten mich diese Fotos und machten mich neugierig. Es war anscheinend die Art, wie diese Frau ihren Körper präsentierte, die einen eigentümlichen Reiz auf mich ausübte. Ich wollte Laura unbedingt treffen.

    Lauras Anblick bei der Begrüßung hatte nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil. Ich habe schon etliche Frauen mit einem hübschen Gesicht und einem aufregenden Körper getroffen. Lauras Gesicht aber ist schön. Es ist nicht nur oberflächlich gefällig. Ihre Gesichtszüge, umrahmt von langen, dunklen Haaren, beherrscht von großen, strahlenden Augen, bleiben dank ihrer Ausstrahlung im Gedächtnis haften.

    Und Laura schenkte mir in der Stunde, in der ich bei ihr blieb, eine große Illusion. Die Illusion, dass sie total geil auf mich war und sie es darauf angelegt hatte mich zu verführen. Es war ein sehr erregendes Gefühl ihren schönen, straffen, eingeölten Körper auf meinem Leib zu spüren. Als ich dann auf meinem Rücken lag, konnte ich nicht nur den Anblick ihres Körpers, in mich aufsaugen. Ich konnte auch die Sprache ihrer Augen verstehen. Diese Blicke versprachen so viel. Machten tausend Versprechungen, wie aufregend ein Liebesabteuer mit ihr sein würde. Ich wusste natürlich, dass sie diese Versprechungen nicht halten konnte. Ich war nur bei ihr für eine Stunde bezahlter Zeit. Aber die Vorstellung, die sie in meinem Kopf entstehen ließ, war überwältigend. Ihr Körper bewegte sich auf mir zum Rhythmus der Musik, die aus den kleinen Lautsprechern drang.

    Mein Höhepunkt in ihren wissenden, öligen Händen war wie immer. Danach wischte Laura mein warmes Ejakulat von meinem Bauch.

    Für mich war es eine perfekte Stunde, die ich mit einer großartigen Schauspielerin verbrachte. Obwohl sie meinte, dass sie nicht spielt, sondern so wäre sie eben. Ich auf jeden Fall meinte die Zeit mit einer durch und durch sinnlichen, leidenschaftlichen und sehr weiblichen Frau verbracht zu haben.

    Mit vielen Erwartungen in meinem Kopf bin ich durch die Türe des Studios gegangen. Gefüllt mit tausend Illusionen in meinem Kopf hatte ich Laura wieder verlassen.

    Mir hat diese Stunde alles gebracht, was ich von solch einem Besuch erwarte. Das erregende Zusammensein mit einer schönen Frau, die genau wusste, wie sie mit einer großen Portion weiblicher Erotik mein Verlangen wecken konnte. Ich habe nie so ganz verstanden, warum man so etwas Massage nennt. Es ist das Erkunden eines fremden Körpers mit dem Ziel Lust zu schaffen und Befriedigung zu gewähren.

    Laura ist Polin, nach Angaben aus der Anzeige 24 Jahre alt, 1,68 groß. Ihre schönen Brüste sind nicht nur von der Natur geschaffen. Ihre Haut ist weich, ihr schlanker Körper straff und tadellos.

    Laura ist auch eine charmante Plauderin. Man kann sich sehr gut auf Deutsch mit ihr unterhalten.

    Das Studio in Trebur-Astheim (Hans-Böckler-Straße, Telefon 0163-7652566) gibt es erst seit ein paar Monaten. Ich hatte es schon einmal besucht. In der Zwischenzeit wurde es erweitert, ist aber noch nicht ganz fertiggestellt. Alles sehr sauber. Das Zimmer, in dem ich jetzt war, nicht übermäßig groß.

    Parken ist kein Problem hier im Gewerbegebiet von Astheim.

    https://classic.ladies.de/Sex-Anzei...-Trebur-Neu-Laura-im-Sensual-Spa-9556397.html
     
    PargeLenis, goofie58 und schneehase gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden