Goldentime

Bericht Ina in Offenbach

Dieses Thema im Forum "Wohnungen, Haus & Hotel, Escort, Massage" wurde erstellt von dragon, 12. Mai 2019.

  1. dragon

    dragon Römer

    Registriert seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    233

    Nach langer Zeit verschlug es mich mal wieder zu einer SDL nach Offenbach.
    Ob ich den Anzeigen Link einstellen darf ist mir nicht bekannt, daher lasse ich es mal, was Schade ist. Die Bilder sind nicht bearbeitet, wahrscheinlich im Alter und Größe Angaben die üblichen Toleranz, was aber nicht störend ist.
    Daher ist die Anzeige aussagekräftig.

    Ina eine ungarische Mittdeißigerin, nach eigenen Angaben erst kurz in Deutschland, daher funktioniert es in Deutsch etwas langsamer, trotzdem recht gut. Nonverbal funktioniert die Verständigung noch besser, worauf ich bei Sprach Probleme achte.

    Die Wohnung befindet sich auf einer belebten Hauptstraße mit genügend Parkplätze.
    Anonymität ist dadurch gegeben.

    Am Haus gibt es nur eine Klingel, sodass auch hier nichts schief gehen kann.

    Die Haus Dame öffnete mir die Tür und erzählte mir alles Wissenswerte über Ina, da diese noch ein paar Minuten brauchte.

    Die Wohnung wirkt von der Einrichtung wie aus einer andere Zeit Epoche.
    Somit fühlte ich mich nicht im klassischen Bordell.

    Nun kam Ina, eine freundliche, offenherzige nette Ungarin, die mich sofort umarmte und küsste als ob Sie mich schon kannte.

    Im Zimmer setzte Sie sich auf mich, küsste liebkoste und zog mich langsam aus. Genau dies machte ich auch und so sah und fühlte ich einen tollen weichen blitzeblanken Körper.

    Ich buchte eine Stunde, mehrmals Entspannung möglich zu 120€.

    Ich glaube es gab 70430, 90445, 100460 mit einmaliger Entspannung.
    120460 für Mehrmalige Entspannung.

    Nach dem Duschen konnte es richtig losgehen, zärtliche ZK, Körper Küsse gefolgt von knabbern und liebkosen des gesamten Körpers.

    Als ich nun beim Verwöhnen ihrer Lustgrotte ankam stellte ich fest das Ina richtig abging. So dauert es nicht lange und ihr Körper reagierte heftig und Sie kam sehr feucht.
    Sie benötigte eine Pause und bedankte sich artig.

    Nun bekam ich meine Belohnung und wurde richtig verwöhnt, guter Blowjob, tief mit wenig Zahneinsatz, bzw Handeinsatz.
    Danach wurde eingelocht und hier ging Sie ebenfalls gut mit.
    Es wurde laut, ihr Körper bebte und ich begann zu staunen, ...... jedenfalls erreichte mich nun zum richtigen Zeitpunkt mein eigener Orgasmus.
    Wow, das hat gepasst.

    Eine kurze Entspannungsmassage und dann fragte Sie mich ob ich in der kürze der restlichen Zeit einen zweiten Versuch möchte.
    Klar wollte ich und tatsächlich bekam Ina das nochmal hin, sodass alle Absprachen eingehalten wurden.

    Ich hatte das Gefühl bei einer geilen Nachbarin bzw einer guten Bekannten zu sein, nur nicht im Bordell.
    Berührungsängste habe ich keine festgestellt, die Chemie zwischen uns hat gepasst.
    Ich habe die Geschichte, Illusionen abgenommen...... wer weiß schon was wirklich alles real ist.
    Ich habe die Stunde genossen, Ast fiel wg Zeitmangel aus.
    Nun wurde ich freundlich verabschiedet und Ina würde sich über einen erneuten Besuch freuen.
    Auch hier glaube ich das Sie versucht mit guten Service Stammgäste zu gewinnen.
    Alles in allen, eine gute, seriöse Vorstellung. Ich ging befriedigt meiner Wege.

    Gruß Dragon
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2019
    moravia, Pal, R.-heimer und 6 anderen gefällt das.
  2. dragon

    dragon Römer

    Registriert seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    233
    fancier gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden