FKK World gruselig, ganz ohne Halloween

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von verweser, 17. April 2023.

  1. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    11.216

    Sonja rettete dann den vermurksten Abend weil diese Partymacher vom Village sich nicht an die veröffentlichten Zeiten hielten.

    Das Haus an sich ist ja pico-bello. Aber genauso fühlt man sich dann auch nicht. Da ist weder Stimmung noch irgendetwas von einem Puffgefühl übrig geblieben.
    Das hat schon etwas von Entrückung gegenüber den mir bekannten Verhältnissen zu tun.
    Allein diese Abschirmung das Mädels und Jungs voneinander getrennt speisen.

    Vielleicht sollte man irgendwann doch mal zu einem Konzept finden wo es nicht angemessen ist den Mabuko des jeweiligen Gastes untersuchen zu müssen ob der Getränke mitbringt.
    irgendwie wirkt das alles armselig. Auch wenn ein paar Stammgäste übrig geblieben sind von früher, wenn es jemals so etwas wie Puffatmosphäre gegeben hat, hier wurde die dauerhaft und vollständig entlüftet.
    Wie sehr würde ein Johnny wohl darunter leiden, der früher freudestrahlend hier seine Cocktails geschlürft hat.

    Das Ambiente ist so hochwertig in Schuß gehalten worden, als würden die Inhaber nur darauf warten das endlich jemand diesen Club hier wieder abkaufen würde.

    Einzig die Verabschiedung war dann ganz herzlich, und das Schöfferhofer-Weizen was so schön prickelt nicht nur im Bauchnabel lässt mich hoffen das dann in den Sommermonaten hier mehr Verkehr herrscht.
    Denn die Anlage an sich im Freien ist immer noch unübertroffen von der Möglichkeit hier im Grünen als Frankfurter mit Betonblick auf Wolkenkratzer Erholung zu finden.

    Zumindest das Kaminzimmer durchdrang dann mal Fick-Geräusche aus den dort aufgestellten großen Betten mit blickdichten Vorhang.
    Ansonsten wird dies als Rückzug für den Freier auch nicht respektiert. Hier wird sogar noch mehr animiert als oben im Spiegelsaal.

    Das Line-Up mit dann doch 15 Frauen am Abend auf einem Samstag vor dem österlichen Rumänien war okay. Einige hübsche Frauen sind vor Ort. Aber von mir wollten nur die Älteste vom Gesicht her und der runde Panzer etwas wissen. Die hielt mich trotz einiger verständlicher Absagen am Arm noch einmal fest. So kalte Finger habe ich noch nie bei einer Frau verspürt.
    Dabei warf sie mir einen Hundeblick zu. Es war wirklich gruselig in dem Moment.

    Die nette Gesellschaft mit Sonja auf dem Spiegelzimmer 21 war dann sehr entspannend. Der leichte Körperkontakt im Reiter völlig vorbei. Wir fanden einfach einen guten Rhythmus zwischen Geilheit und Erotik. Sie war seit Wochen die erste Frau die mich mal wieder in der Stellung abgemelkt hat.

    Und von ihrer Schönheit hat sie nichts eingebüßt. Irgendwie ist sie halt viel fraulicher geworden, dabei auch noch geschminkt wie die Feldbusch.

    Wir hatten keine Zeit vereinbart und ich auch nicht auf die Uhr geschaut. Der AST schien mir recht lang. Als ich dann beim Hochgehen nach dem Geld frage welches sie bekommen würde, sagte sie nur das kann ich Dir dann oben sagen. Sie wollte wohl nicht das ich deswegen auf der Treppe ins stolpern geriet.

    60.000 gab sie dann bekannt als wir oben waren und sie den Schlüssel abgegeben hat.
    Nach der Geldübergabe erklärte sie mir dann das die Tage ein Italiener an Schnappatmung litt, als sie ihm Tausend vorgab.

    Ich fand es vor allem gut das sie so beschwingt drauf war und auch sichtlich erholt.

    Kleine Späße unter Freunden wie zum 1. April hatte sie auch öfters gemacht als die world noch ein Club von Weltrang war über die deutschen Grenzen hinaus. Diese Party´s zu Halloween zog US-Amerikaner an wie auch Asiaten.

    Aber gut, es ist bis jetzt auch noch kein Club so lange am Start außer der Oase. Demnach machen sie wohl mit dem neuen Konzept alles richtig in ihrem Sinne.

    Gruß vw, dennoch bin ich der Meinung das dieses Betreibermodel auf Dauer bei anderen Clubs sich nicht durchsetzen wird

    Auch das nicht vom Village, indem große Werbung gemacht wird für eine Party die auch diesen Namen verdient hatte vom Essens-Angebot, aber leider nicht pünktlich wie vorgesehen öffnete.
    Die beiden anderen Herren aus der EX-DDR angereist waren stinksauer deshalb. Schließlich sind 4 Stunden Anfahrtsweg auch keine Kleinigkeit.

    Wenn man sich mal überlegt die world hätte wirklich nur wegen dem Village ihr Konzept des clubben so grundsätzlich geändert...es genügt eben nicht nur ein Gewerbe zu eröffnen, man sollte auch ein Händchen dafür haben...und vor allem wenn man bemerkt das es nicht läuft, dafür etwas tun das es besser läuft
     
  2. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    4.197

    Seit Wochen? Ich bin in dieser (Reiter)Stellung genau einmal in meinem Leben abgemolken worden. Oder, anders ausgedrückt: Das hat genau ein Mädel mal geschafft bei mir.
    Unvergessen diese blonde Polin Roxana, die soooo überglücklich damals ob ihrer neu gemachten Brüste war, das sie einen gefühlt ewigdauernden Cowritt so genial ausführte, dass das Wunder bei mir eintrat oder besser gesagt austrat...:D
    Das ganze im damals noch toll laufendem Harem in Bad Lippspringe...:)

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    fancier und Polarwolf gefällt das.
  3. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    11.216

    Ist aber wirklich sehr ungewöhnlich das dies nur eine blonde Polin geschafft hat.

    Nach dem Anblasen sollte die Frau bereits soviel Druck aufgebaut haben das Du gerne in ihr abspritzen würdest.
    Zuletzt hatte dies Alma bei mir geschafft. War sogar mal das zweite Zimmer am gleichen Tag mit ihr nur.

    Gruß [​IMG], dem es aufgrund seiner Armlänge allerdings vergönnt ist dabei diese Wirkungsweise auch entsprechend ausnutzen zu können. Das befummeln der Titten und des Arsches, sowie die Möglichkeit den Oberkörper der Frau in diversen Stellungen zu erleben macht den Reiz aus.

    Wenn da eine plump wie ein Mehlsack nur auf einen drauf sitzt ist dies natürlich nicht Sinn dieser Übung.

    Am liebsten habe ich zwar den Reverse-gehockt, aber dazu waren meist nur Frauen wie Jessica im ROM im Stand dies genussvoll und länger durchzuführen.

    Was ich überhaupt nicht mag ist einen Katzenbuckel zu machen beim doggy. Frauen die so etwas anbieten haben leider kein Vorstellungsvermögen davon wie geil ein Po von hinten aussehen kann wenn man ihn richtig präsentiert.

    Aber ich will nicht länger aus dem Nähkästchen plaudern, oder doch! Die wirklich guten Zeiten sind vorbei. Es gibt nur wenige wie die Maria aus dem ROM die entsprechende Qualitäten besitzen und auch einem Vip-Tor weiterhin das Gestänge ölen. Der "labbrige Aal" wird hoffentlich nicht noch mehr Teeny-Huren dort überzeugen das für 150 Euro es in Ordnung ist keine Performance bieten zu müssen. Mir gefällt es gerade deswegen im ROM weil ich weiß das keine da mehr als die üblichen 50Euro je 30 Minuten einziehen muss.

    Auch die world-Tanten halten sich grundsätzlich an die Vorgabe für 30 Minuten 60 Euro zu berechnen.
    Und sogar im Village kann für 60 Euro noch geknattert werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2023
    Santa Fee, Blondinenschatz und babeliron gefällt das.
  4. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    4.197

    Letzteres wage ich doch ein wenig zu bezweifeln und wird wohl dort eher die absolute Ausnahme sein.

    Den "Katzenbuckel" finde ich auch unmöglich und habe und werde auch künftig ihn nicht akzeptieren.

    In der Reiterstellung möchte ich eigentlich auch gar nicht kommen, würde es aber auch eh so gut wie nie schaffen. Roxana hatte damals eine außergewöhnliche Technik und Ausdauer drauf und entsprechend wollten wir es damals beide unbedingt versuchen...:)
    Nach dem Anblasen habe ich noch null Druck aufgebaut, das bedarf noch viel mehr...:)

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    Santa Fee gefällt das.
  5. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    11.216

    Wer länger bläst, muss weniger ficken!

    gruß vw, aber dieser schlaue Satz kommt nicht von mir
     
    Polarwolf gefällt das.
  6. Polarwolf

    Polarwolf Senator

    Registriert seit:
    29. Januar 2020
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1.053

    Schon seit 1892 das Motto vom Glasbläser-Verband e.V. Zwiesel/Bayerischer Wald. :haha:
     
    verweser, fancier und Blondinenschatz gefällt das.
  7. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    11.216

    Wer öfters putzt, kann sich besser bücken!

    Somit ist nicht nur im Freubad die Badesaison eröffnet worden, sondern auch in der world.

    Bei 15Euro Eintritt zumindest mit Sauna, ohne meine geliebten Saunameister:azzangel::69:, bin ich gerne bereit morgen mal wieder vorbei zu schauen.

    gr vw
     
  8. Santa Fee

    Santa Fee Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    540

    War das die kleine Roxana mit dem Pracht-Hintern, die vorher auch schon einige zeit im PS Dali gearbeitet hat?
    Sie gehörte eindeutig zu den fähigsten ihrer Zunft und war eine meinen Stammfrauen. :D
    Schade, dass sie irgendwann verschwunden ist.
     
    Blondinenschatz gefällt das.
  9. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    4.197

    Puh, das kann ich Dir nicht beantworten. Das ganze war um 2007 herum, auch die "berühmte" Gold-Marie war damals mal im Harem... Sie hatte eine tolle Figur, bis auf ihre Minibrüste. Und in ihrem Fall (generell bin ich dagegen) fand ich eine Brustvergrößerung o.k, auch, weil sie total unglücklich mit ihren Minibrüsten war. Die OP war sehr erfolgreich, hatte danach wirklich sehr schöne Brüste, die ihr Selbstwertgefühl deutlich angehoben haben, wie sie mir auch versicherte. Unvergessen, wie stolz sie mir diese "präsentierte"...:)

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    schneehase gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden