Goldentime

Freude 39 Freude 39 zur Happy Hour. Ziemlich tote Hose, dennoch zufrieden.

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet & Westfalen" wurde erstellt von dreyfuss, 1. Mai 2012.

  1. dreyfuss

    dreyfuss Bürger

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    20

    Da die "Freude 39" mit einem reduzierten Eintrittspreis von 30€ ab 21 Uhr wirbt, ich sowieso auf einen langen Aufenthalt mit Sauna und Essen keinen Wert lege und nach einem Akt, sofern befriedigend, wieder gehe, und weil sich ein Zeitfenster heute Abend auftat, habe ich diese Halle heute Abend mal nach 21 Uhr aufgesucht.
    Das Resultat: absolut keine Stimmung sehr wenige Mädels am Start, kaum eine, die mich interessiert hätte. Die meisten in Handtücher gehüllt, FKK-Club Fehlanzeige. Depressiv machende Musik. Das Essen, auf das ich ohnehin keinen Wert lege, hätte aus ein paar Frühlingsrollen, Peperoni und einigen traurigen Cervelatwurströllchen bestanden.
    Einige Herren in der albernen Verkleidung im weißen Bademantel, in der natürlich auch ich herumlief, saßen gelangweilt auf den Sofas. Die paar Damen saßen gelangweilt auf anderen Sofas. Seltenst verschwand mal ein Paar, um das durchzuführen, wofür man sich hier versammelt hatte. Beim Gang zum Wellnesbereich konnte man immerhin verrichtungstypische Geräusche wahrnehmen, also konnte nicht völlig tote Hose herrschen.
    Eine einzige Dienstleisterin schien mir für mich geeignet, aber sie schien mir erst nicht an mir interessiert - zu schüchtern, sie oder ich. Nachdem ich kurz erwogen hatte, unverrichteter Dinge wieder aufzubrechen, habe ich sie dann doch gefragt, ob ich mich neben sie setzen dürfe, und wir haben die ortsübliche Form der Kommunikation auf dem Sofa zelebriert. Ich Name ist Daisy (oder Dessy?), klein, sehr zart, blond, lange Haare zu einem Zopf gebunden, ein hübsches Gesicht mit Sommersprossen. Alleine dieses verrät, dass sie nicht mehr 20 ist, der Körper ist der einer sehr jungen Frau. Sie ist aus Bulgarien. Viele sprechen hier ja abfällig von der BulRom-Fraktion, weil eine bestimmte Art von Frauen der absoluten Unterschicht aus diesen Ländern hier im Gewerbe nicht den besten Eindruck macht.
    Ich habe aber auch aus dieser Gegend stammende Dienstleisterinnen kennengelernt, die eher einem bürgerlichen Milieu entstammen, und die absolut nett und liebenswert sind. Daisy ist eine davon.
    Wir hatten zum Standardtarif ein Zusammensein, das meinen Erwartungen an GfS entsprach und im Bett ungefähr so verlief, wie es mit einer Frau im Zivilleben abgelaufen wäre. Sie ist eine zarte und liebenswürdige Person, die ich gerne jedem weiterempfehlen kann, der so etwas sucht. Kurzer AST mit dem Austausch von ich nehme an auf beiden Seiten 50% wahren Informationen - ein bisschen flunkert man ja selber in der Situation auch.
    Somit habe ich die düstere Halle ganz zufrieden wieder verlassen.
     
    8 Person(en) gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden