F35 in Frankfurt am Samstag...

Dieses Thema im Forum "Süden" wurde erstellt von faxxaff, 1. Juli 2001.

  1. faxxaff

    faxxaff Bürger

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Homepage:

    Nach frühmorgendlicher Ankunft aus Los Angeles hat mich der Jetlag den ganzen Tag in Tiefschlaf versetzt. Abends gegen 21 h bin ich dann munter geworden .... ab zum neuen FKK Club in Frankfurt, dem F35 in der Franziusstr. 35 am Osthafen.

    Wegbeschreibung: A3 Frankfurt - Aschaffenburg. Am Kreuz Offenbach Richtung Norden (A661). Die Hanauerstr. direkt hinter der MainbrückeRichtung Stadtmitte und die erste Strasse an der Porschevertretung links. Diese Strasse immer gerade aus, bis es nicht mehr weitergeht und sie in einer T-Mündung auf die Franziusstr. stösst. Schräg gegenüber ist der Club.

    .... es waren verdächtig wenig Fahrzeuge vor der Tür. Es war ca. 23 h. Ich dachte schon, die schliessen um Mitternacht. Naja trotzdem rein, für den weiten weg zum Atlantis war es mir zu spät. Angeblich 11 Mädels da und offen bis 4h.

    Der Eingang befindet sich halb im Keller. PeterM hat im fkk club forum (http://disc.server.com/Indices/95135.html) die Räumlichkeiten treffendst beschrieben. Der Eingangsbereich erinnert an einen Raum, in dem Häftlinge beim Verlassen des Gefängnisses ihre Wertsachen entgegennehmen..... ich weiss, ich schaue zuviele Filme .... Die Umkleidekabinen sind neu und sauber, und tatsächlich. da ist nur ein Dusche.

    Die Thekenfrau, hmmmm, sie hiess glaube ich Elke, erklärte mir die üblichen 100DM/100DM Regeln, tabulos, usw.... In einem kurzen Gespräch hat sie mir dann erklärt, dass das F35 dem gleichen Betreiber wie das Sudfass in München und der FKK in Saarbrücken gehört. Ich ahnte nichts gutes. 11 Mädchen sollten anwesend sein.

    Vom Keller geht es einen Stock hoch in eine Art Wohnzimmer mit 4 Dreisitzern, einem Piano und einer Bar. Hier befindet sich auch der Ausgang zum kleinen Freigelände mit Whirlpool und einer extrem kleinen Sauna. Mehr als 3 Leute passen dort nicht rein. Insbesondere die starke Mückenbelästigung durch das nahe Mainufer dürften dieses Aussengelände jedoch nicht sehr angenehm erscheinen lassen.

    Im Wohnzimmer waren 6 Damen und neben mir noch ein weiterer Gast, später kam dann noch ein Gast dazu. 5 der Mädels agierten in sehr hohen Gewichtsklassen, Mittelgewicht wäre untertrieben, alle waren an gut sichtbaren Stellen tätowiert. Eine Stimmung wie nach einem verlorenen Länderspiel. Ein Mädel war dann doch optisch ganz interessant, Nicola, eine Tschchin. Zierlich und nett. Sie arbeitet normalerweise in einem Apartment in Hannover und es war ihr erster FKK-Auftritt. Kein Küssen und kein Blasen ohne. Sie will auch nächste Woche schon aufhören. Da ich selbst als Zahlungsempfänger mit keiner der anderen Damen aufs Zimmer gegangen wäre, habe ich dann doch in den sauren Apfel gebissen und habe Nikola nach einer längeren, recht angenehmen Unterhaltung auf tschechisch gebucht. Es war ganz okay, aber in einem FKK Club suche ich andere Erfahrungen ....

    Okay, ich werde für absehbare Zeit sicher nicht mehr ins F35 fahren. Die Erfahrung lehr mich: lieber immer gleich dorthin fahren, wo man gut aufgehoben ist, als überstürzt Neues probieren. Das nächste mal gehts bestimmt wieder ins Atlantis, wenn ich mal wieder in D bin.

    Nicht, dass wir uns falsch verstehen. Der Club ist schon okay, aber die Auswahl der Mädels ist qualitativ stark unbefriedigend. So unbefriedigend, dass ich danach mal kurz ins Bahnhofsviertel gefahren bin, aber was ich da gesehen habe ----- grausig ---- das Viertel hat seine bestenTage vor vielen Jahren gesehen.

    Ansonsten, wünsche ich viel Erfolg mit dem Forum.
     
  2. ZENSIERT !!!

    ...Sorry, Kritik ist o.k., Beleidigungen nicht !....

    [ 01. Juli 2001: Beitrag editiert von: Clubfreund ]
     
  3. Swingflute

    Swingflute Guest

    schei... jetzt war ich fast fertig mit schreiben, und dann stuerzt mir meine kiste ab :mad:

    also nochmal:

    hi folks,

    da ich zu den neu-gierigen gehoere, konnte ich es mir nicht nehmen lassen, neulich dem F35 einen besuch abzustatten.
    leider - oder gott sei dank - war relativ wenig los. gegen 23h eingetrudelt, also zeit genug erst mal einen kaff' zu schluerfen, und mir dann alle raeumlichkeiten zeigen zu lassen.
    danach ab in die - wirklich kleine - sauna, unter die dusche, und in den whirlpool, der in der aussenanlage bestens platziert ist.
    wieder im 'wohnzimmer' laechelt mich eine dunkle perle an. obwohl ich mir iregendwann mal geschworen hatte, nie wieder mit einer afrikanerin etwas anzufangen, sprang irgendwie der funke ueber. was fuer ein glueck, dass man manchmal seinen vorsaetzen untreu wird....
    mit dieser gretel habe ich eins der lustigsten und besten cluberlebnisse meiner laufbahn gehabt.
    und wohl auch ein einzigartiges, das man so nur im F35 haben kann:
    nix im haus, nix im freigelaende... wir sind runter ans mainufer, haben super getalkt, gefummelt, gekuesset (macht sie sehr gut) und.. (naja, das weitere brauch ich euch wirklich nicht zu erzaehlen :D ) sie war bei allem!!! wirklich voll bei der sache. naturgeil nennt man das wohl. :p
    es geht doch nichts ueber eine gepflegte outdoornummer.
    und das schoene im F35 ist, dass man die in freier wildbahn, also nicht abgeschottet von den blicken fremder wagen kann. vorausgesetzt es ist dunkel. sonst ist poppen am main tabu.

    bei der gelegenheit moechte ich nicht versaeumen, den mainkahnkapitaen zu gruessen, der uns wohl im fahlen licht der leuchtreklame beobachtet hatte. ich hatte gerade die gretel ueber einen balken gelegt und von hinten gedengelt, als er im vorbeifahren seinen suchscheinwerfer einschaltete und uns 'heimleuchten' wollte.
    hat uns aber nicht gestoert, im gegenteil! <IMG SRC="lol.gif" border="0">
    also habe ich sie weiter von hinten gefickt und er hat 'zugeschaut'... oder so.
    hoffentlich ist spaeter nicht auf seiner kommandobruecke ausgerutscht, taete mir echt leid.
    danach nochmal mit der gretel in die sauna und in den whirlpool, und zum abschluss noch auf dem sofa im freigelaende einen erstklassigen blowjob mit abspritzen auf die dicken titten genossen.
    irgendwann wird man(n) da auch <IMG SRC="sleepy.gif" border="0"> und will heim zum <IMG SRC="sleep.gif" border="0">

    alles in allem ein gelungener erstbesuch.
    und bestens angelegte 100+300 (das war die perle allemal wert.

    swingflute, der auf viele weitere warme naechte hofft.
     
  4. Der Bericht zeigt, daß es Dir gefallen hat. Ein paar Infos wären aber auch für den Leser nützlich.
    Wie viele Frauen waren etwa da? Gibt es auch ein paar deutsche Blondinen?
    Waren Frauen da die Du schon kanntest?

    Lass bitte noch mal was von Dir hören.

    Gruß
     
  5. Swingflute

    Swingflute Guest

    hi folks,
    auf vielfaches draengen hier ein paar infos:

    viel viel kleiner als atlantis und bhh, auf drei stockwerke verteilt, eigentlich vier, wenn man den eingangsbereich im souterrain mitzaehlt.

    trotzdem: sehr sauber und SEHR angenehmes ambiente!
    vor allem die aussenanlage mit mainuferanbindung!

    anzahl der gretels: ca. 10.
    keine dabei, die ich schon mal vorher geF...roffen haette.
    fuer jeden geschmack was dabei. von sehr schlank bis griffig. dicke mamas habe ich keine gesehen. diverse nationalitaeten.

    !!!KEINERLEI DUMME ANMACHE!!!

    eintritt 100, je angefangene 1/2 stunde 100 extras kosten wie ueberall zuschlag. verhandelbar.

    beim verlassen wurde ich nochmal befragt, ob alles zu meiner zufriedenheit gewesen ist.

    ok?

    Swingflute, der beim gedanken an die ufernummer schon wieder ein rohr schiebt.

    [ 11. Juli 2001: Beitrag editiert von: Swingflute ]
     
  6. mike-t

    mike-t Zenturio

    Registriert seit:
    11. Juli 2001
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Homepage:

    hi faxxaff,
    mir ging es gestern wie dir,den läden finde ich von der Einrichtung her recht gut,aber
    sorry was ich an Frauen sah war für einen
    FKK-Club unterste Schublade.Der Service war
    zwar o.k. aber mit dieser Damenriege ist kein Blumentopf zu gewinnen.Würde es diesem Club gönnen wenn sich da etwas ändern würde.
    Bin nach 2 Std. gefrustet ins BHV gefahren.
    Das BHV ist aber leider auch nicht mehr das was es einmal war
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden