Sonstige Erstbesuch im Saunaclub FKK Artes

Dieses Thema im Forum "Baden-Württemberg & Bayern" wurde erstellt von Guacamole, 6. Juni 2017.

  1. Guacamole

    Guacamole Bürger

    Registriert seit:
    7. Juni 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    61

    Guten Abend werte Kollegen,

    letzte Woche habe ich zum aller ersten mal das „FKK Artes“ in Bayreuth besucht, da ich auf der A9 unterwegs war und mich der kleine Hunger nach Fleisch gepackt hat. Der Eintritt ist mit 25 Euro relativ günstig, verglichen mit anderen Clubs, die ich schon besucht habe. Bei meinem Besuch hatte ich allerdings nie das Gefühl, dass ich wegen dem Preis ein paar Abstriche machen musste, denn die Leistungen waren durchaus vergleichbar mit denen in anderen FKK Clubs, beispielsweise im Rhein-Main-Gebiet, auch. Der Wellnessbereich war jetzt nicht sonderlich groß, hat aber einen Whirlpool und eben die Sauna zu bieten. Im Nebenzimmer ist eine große Liegewiese zu finden, die auch großzügig genutzt wird. Dieses Ekelgefühl, dass ich schon oft bei so manchen Besuchen hatte, blieb beim Artes aus – spricht definitiv dafür.

    Zum Essen kann ich sagen, dass es nicht üppig aber trotzdem lecker war. Man darf halt nicht zuviel erwarten. Ich denke, dass so um die 10 Damen anwesend waren, kann es aber leider nicht mehr so genau sagen.

    Entschieden habe ich mich aber für Alexandra, schulterlange Haare, üppige Oberweite und ich schätze mal Anfang/Mitte 20. Ihre Deutschkenntnisse waren ganz gut, sodass wir uns problemlos über Dieses und Jenes unterhalten konnten. Wir vereinbaren 50430 und nach einem kurzen Rundgang kehrten wir in einem der Zimmer ein. Sie begann mit tollem und abwechslungsreichem FO und ich revanchierte mich. Ihr schien es genauso zu gefallen wie mir, denn ihr Stöhnen war gefühlt auch auf dem Gang zu hören. Ich wollte das Weibchen natürlich nicht warten lassen und gab ihr das, wofür ich eigentlich da war. Angefangen hat es in der Missionars und dann wechselten wir auf Doggy. Sie hat gut dagegen gehalten und mir beim Stellungswechsel nochmal das dritte Bein angefeuchtet. Zum Abschluss hat sich mich noch geritten und ich brav das Tütchen befüllt. Nach dem Akt gingen wir noch ein bisschen in Streicheln/Kuscheln über und dann ging ich zur Bar und sie ging in die andere Richtung.

    Das Personal an der Bar war sehr nett und da nicht viel los war, musste ich auch nicht lange auf mein Bier warten. Ich hab dann noch ein bisschen Geld am Automaten gelassen und bin weitergefahren. Wenn ich wieder mal an der Autobahn vorbei kommen sollte, werde ich dem Artes auf jeden Fall einen Besuch abstatten.
     
    moravia, hessenbub, morpheus und 4 anderen gefällt das.
  2. Conny

    Conny Volkstribun

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    74

    Wie weit ist der Club von der Autobahn entfernt ?
    Finde da nichts bei Google Maps
     
  3. garfield66

    garfield66 Senator

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    790

    Naja, ist jetzt nicht wirklich schwer zu finden ;)

    IMG_1114.jpg
     
    Conny gefällt das.
  4. Hoppedieter

    Hoppedieter Optio

    Registriert seit:
    28. April 2017
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    443

    Hi, meine Erfahrung im Artes ist eher nicht so gut. Ist zwar schon paar Tage her, aber vielleicht hat sich ja was geändert. Es hängt wohl immer davon ab, wie die Besetzung ist und welchen Service die Damen anbieten. Ich hatte der Reihe nach mit fast allen Damen gesprochen. FO und Zk hatte keine einzige im Programm, das wäre in Bayern verboten. Da hattest Du aber Glück!
    Da ich nicht als Jungfrau wegfahren wollte , hab ich mich dann doch für eine entschieden. Der GV war eher lau, emotionslos und sehr kurz. Mit Kuscheln oder Massage nitschewo (wer nicht russisch kann, heißt nix).
    Tja, seitdem habe ich das Artes aus meiner Liste gestrichen.
     
    moravia gefällt das.
  5. Guacamole

    Guacamole Bürger

    Registriert seit:
    7. Juni 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    61

    z Das hängt wohl wirklich immer vom Lineup ab. Ich habe jetzt aber von einem Bekannten aus der Gegend gehört, dass sich die ganze FO Geschichte dort jetzt komplett erledigt hat, wie vermutlich auch im Rest von Deutschland. Hängt alles mit dem neuen Prostitutionsgesetz zusammen
     
  6. Hoppedieter

    Hoppedieter Optio

    Registriert seit:
    28. April 2017
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    443

    Sa sieht es aus!
     
  7. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    5.489

    Ich empfehle in Bayreuth Ochsenbrust an Meerrettichsauce und die Bäckerei/Konditorei Lang in der Jean-Paul-Strasse, unweit der Stadthalle und dem Haus der schlagenden Burschenschaft Munichia.
     
  8. Hoppedieter

    Hoppedieter Optio

    Registriert seit:
    28. April 2017
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    443

    Sehr sinnige Empfehlung, da das Artes mich eher nicht beglückt hat. Da lob ich mir eine kulinarische Delikatesse, vielleicht noch gepaart mit einem kulturellen Highlight.:angel2 1:Soll ja so was geben in Bayreuth. Beinahe hätte ich Beirut geschrieben, aber dort gibts auch Bombenstimmung!
     
  9. Conny

    Conny Volkstribun

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    74

    Es ist halt immer dasselbe mit den Makro- Clubs in Randgebieten.
    Dorthin verirren sich fast keine vernünftigen CDL's.

    Siehe Würzburg, Baden- Baden oder Villingen- Schwenningen im Süden der Republik.

    Und die Betreiber sind meist auch mit einem hohen Grad an Ahnungslosigkeit gespickt.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden