FKK Paradies Erstbesuch FKK-Club Paradies in Erfurt

Dieses Thema im Forum "Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin" wurde erstellt von Intermammarius, 13. Juni 2023.

  1. Intermammarius

    Intermammarius Praetor Maximus Mitarbeiter Praetor Maximus

    Registriert seit:
    7. April 2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    324
    Homepage:
    Auch wenn schon zig Mal auf der BAB an Erfurt vorbei geschlittert, im
    FKK Club Paradies war ich noch nie. Und den gibt es mittlerweile schon
    etliche Jahre.

    Nun ergab sich die Gelegenheit den Club zu inspizieren. Also …

    Bei Traumwetter ging es auf die Bahn gen Thüringen. Dank der Schnellstraßen
    um Erfurt herum verlief die Anfahrt relaxt. Direkt an der Abfahrt Stollbergsiedlung
    der Umgehung B7 befindet sich der Club.

    11:00Uhr Opening, 11:20Uhr aufgeschlagen.

    Zu diesem Zeitpunkt ging es ruhig zu, vier Autos auf dem Parkplatz.

    Der Anbeginn

    Linker Hand die Rezi, 60€ Eintritt gelatzt & drei Biermarken wurden mir überreicht.
    Wer mehr Brühe konsumieren will ist mit 4€ / 0,4l & 5€ / 0,5l dabei.

    Ein größeres Badetuch und / oder einen Bademantel gibt es nur an der Rezi.
    Keinen Aufpreis dafür. Ansonsten liegen in der Garderobe Handtücher en masse
    im Regal parat. Latschen auch im Regal zur Selbstbedienung vorrätig.

    Ein dort wohl bekannter älterer Herr unterhielt zu diesem Zeitpunkt schon die
    männlichen Gäste, was ein Kunde. Dieser Kautz machte mir im Laufe des Tages
    leider noch einen Strich durch die im Moment noch unbekannte Rechnung.

    CDLs waren noch keine zu sehen.

    Dafür aber @discho, mit dem ich im Club verabredet war.

    Da ich Knast hatte musste er mir erst einmal das Restaurant zeigen.
    Jo, angenehm da. Am Clubüblichen Frühstücksbuffet konnte man sich
    bedienen.

    Der Ordnung halber mal von rechts nach links …

    Würstchen - nicht abgeschreckte Eier (was für ein gebäbel) - Wurst-/ Eisalat -
    Müsli - Käse-/ Wurstaufschnitt - Honig - Nugat-Creme - Beefsteak - Lachs -
    Brot (wirkte leider etwas altbacken) - Kaffee - Tee …

    Frisch gestärkt zeigte @discho mir noch das restliche Clubinnere. Ganz
    schön verwinkelt da, aber nach paar Clubrunden kommt man schon klar.

    Auf ins Aussengelände, Platz am Pool gesichert & mal sehen was hier
    so passiert. Über dies & das palavert & der Planet prasselte schon ordentlich.

    Leider gibt es für die Liegen (noch) keine passenden Sonnenschirme.
    Entweder man lässt sich braten oder man verzieht sich an die Bar oder
    unter den grossen Werbeschirm. Ich lies mich braten …

    So langsam wurden die ersten CDLs gesichtet. Hm, für mein so genanntes
    Beuteschema leider nix dabei. Aber gut, ist ja noch früh für einen Clubtag.

    So langsam wurden weitere CDLs gesichtet. Hm, für mein so genanntes
    Beuteschema eine CDL dabei. Aber gut, ist ja noch früh für einen Clubtag.

    Zwei weitere CDLs kamen zur Schicht. Wie heisst es so schön, eine grosse
    Dürre wird kommen, da war sie also. Leider wurde sie bis zu meiner Abfahrt
    um 20:15Uhr nicht mehr gesehen. https://archive.ph/fPEBN

    Und dann war noch „Teeny“. Künstlername leider unbekannt. Na das ist
    mal ein süsses Girl. KF-Größe schlank, sehr schlank, A-Schnäuzchen,
    Knackpo.

    Nur leider kam jetzt dieser dort bekannte Gast ins Spiel.

    Als 15Uhr gegrillt wurde bemutterte er sie auffallend. Mit „Teeny“ geflirtet,
    dass bemerkte Er & stellte klar das „Teeny“ von ihm bis früh 04:00Uhr
    dauergebucht wurde.

    Also gab es erst einmal Steack, Bratwurst, Kartoffelsalat. Und tatsächlich
    gab es keine Möglichkeit im Laufe des Abends an die Kleine ran zu kommen.

    Hm …

    Ob der Cluberfahrung war mir ab 16Uhr auch klar, dass war es heute mit dem Line-Up.
    Einen Wechsel von Früh zu Spätdienst scheint es nicht zu geben. Ich lege mich mal
    auf 12 CDLs fest, deutlich mehr Handtuchträger waren vor Ort.

    Wie es heutzutage leider so üblich ist waren die CDLs mit Handy, Rauchen
    und / oder Desinteresse beschäftigt.

    Vereinzelt raffte sich eine Dame auf & ging zu einem Gast. Leider ist dort
    Samstags wohl auch noch Dessous-Tag & die Girls zeigten sich im Höschen
    & eingewickelt im Handtuch.

    Also blieb es dabei, mein Club-Tête-à-Tête nennt sich Giselle.

    Laut Auskunft ein 19jähriges Girl, ca. 1,60m, originale B, Knackpo, pechschwarze
    Haare (offensichtlich nicht gefärbt) & in schwarzen PuschelPuschen unterwegs.

    In einem der vielen Strandkörbe bissel rumgemacht, dann in eine
    Bumshütte gewechselt. Zarte, aber doch ZKs, fummeln, erkunden,
    dass übliche eben. War eine schöne Session in der offenen Hütte.

    Allerdings war deutlich wahrnehmbar, Finish Mann = Finish Zimmer.
    Muss man aufpassen …

    30min - 50€ / Extras kosten extra

    Beim Gang zur Garderobe / Entlohnung fiel mir noch eine Dame im Inneren
    des Clubs auf. Diese hatte ich am Pool noch nicht gesehen, sie gefiel mir.
    Also später noch auf Pirsch gegangen.

    Ich hatte die Begrüßung mit ihr kaum begonnen da kam sofort - nix verstehen.
    Wie auch die anderen CDLs war sie dann im Aussengelände überwiegend mit
    sich selbst beschäftig.

    Tja, riskiert man einen zweiten Versuch? Ein Zimmer möglicherweise?
    Es könnte klappen, es könnte auch ein schlechtes Zimmer werden.
    Ich verließ mich auf mein Bauchgefühl …

    Etwa 19Uhr stand dann auch das extra zu bezahlende, warme Abendessen
    im Restaurant parat. @discho & ich erlaubten uns mal in die Wärmebehälter
    zu lunchen.

    Da kam doch so eine schrullige Angestellte dazu & giftete uns an, wir sollten
    uns gefälligst im Bademantel hier aufhalten. Das umwickelte Handtuch gewähre
    wohl noch Einblicke zu gewissen (Körper)Regionen.

    Was?

    Ok, damit war in Sekundenschnelle klar das die zusätzlichen 10€ weiterhin
    im Geldtascherl bleiben dürfen.

    Gut, bis 20:15Uhr noch im angenehmen Aussengelände die Sonne genossen ...

    … wahrscheinlich hat sich auch in Erfurt eine CDL Stammbelegschaft etabliert. Das
    ist nur teilweise gut für einen Club, jedoch bei der aktuellen Truppe überhaupt nicht.

    Die Hoffnung das noch was geiles …

    … aber es war nix mehr zu machen. Beim Gang in die Garderobe sah ich
    noch den angekündigten DJ einchecken. Tja, ob der die Club-Nacht retten konnte?

    Zumindest "Teeny"-Dauerbucher wollte an der Stange tanzen. :-/

    Nun, dass alles sind lediglich MEINE! Eindrücke innerhalb von 9 Stunden.

    Auch sollte klar sein, dass, wenn man den Begriff FKK-Club verwendet,
    es sich in Erfurt um einen kleinen, sehr ruhigen Club handelt. Für die Region
    offensichtlich ausreichend.

    Andere Besucher können das natürlich alles anders wahrnehmen & an anderen
    Tagen, auch bzgl. des Line-Ups, natürlich mehr Glück haben.


    ¡Adiós!
     
    toro70, Badnauheim, verweser und 6 anderen gefällt das.
  2. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    4.197
    Erstmal DANKE für den tollen und aufschlussreichen Bericht. Auch ich hatte mal kurzzeitig einen Ausflug dorthin ins Auge gefasst, werde aber jetzt ganz sicher darauf verzichten.

    Zum Zitierten:
    So langsam gehen mir genau diese Typen (= Dauerbucher) ganz gewaltig auf den Geist. Ich gönne ihnen ja ihr offensichtlich in Massen überschüssiges Geld, habe aber immer öfter den Eindruck, das es ihnen weniger um den Spaß und die gebuchten Mädels geht sondern vielmehr darum, ihr Ego zu präsentieren und sich daran aufzugeilen, das sie sich als reicher Onkel etwas leisten können und der Rest der Clubbesucher eben nicht. Die offensichtlich Spaß daran haben, Mädels im Club anderen vorzuenthalten und sich daran aufzugeilen, dass das Mädel ihnen allein gehört. Andere dürfen nur gucken, aber nicht anfassen...

    Diese Typen könnten sich locker jeden privaten Topescort leisten und mit solchen Topgirls sich in tollen Locations/Städten einen wunderschönen Tag machen. Aber darum geht es vielen eben gar nicht, sondern eben darum, Neid zu entfachen und anderen etwas vorenthalten zu können.

    Fatal ist dies gerade in kleineren Clubs mit zahlenmäßig schwachem Line-Up, wie eben in Erfurt. Eh schon kaum was buchbares da, wird einem dann auch noch die einzig Interessante(n) vorenthalten. In Großclubs mit riesiger Auswahl wie dem Sharks sind Dauerbucher bedeutungslos.

    Ich für mich strafe diese Clubs damit ab, das sie mich als Kunde nicht mehr wiedersehen. Wäre vielleicht gar nicht so schlecht, wenn andere das auch so handhaben würden. Muß und soll aber natürlich jeder für sich entscheiden.

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    toro70, Badnauheim, fancier und 3 anderen gefällt das.
  3. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    11.410
    Die meisten leute denken immer ich käme aus Erfurt:1syellow1:o_O:D
     
  4. Sergej Fährlich

    Sergej Fährlich Römer

    Registriert seit:
    21. Januar 2022
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    88
    Na also das müssen aber dann wirkliche Ignoraten sein.
    Dem aufmerksamen Leser kann nun wirklich nicht entgehen, dass DU nicht von dieser Welt bist. ;)

    Sergej Fährlich
    direkt aus Moskau
     
    Ninja-Robert und verweser gefällt das.
  5. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    11.410
    Es gibt einen Blondinenschatz der sich das zum Geburtstag erlaubt hat, aber mit den Informationen zu der gebuchten Polin nicht heraus rücken wollte.

    Weil er so eloquent ist und die hier ansonsten agierenden Leute überhaupt nicht ihr Stil wären


    Anders gesagt, er hatte Angst es könnte sie auch einer von uns ficken.
     
  6. Polarwolf

    Polarwolf Senator

    Registriert seit:
    29. Januar 2020
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1.115
    Ist es die derzeitige Hitze, die für eine gereizte Stimmung mit bissigen Kommentaren sorgt?
    :Itd 3d Ani W60 Smiles 071:
     
    schneehase und Blondinenschatz gefällt das.
  7. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    11.410
    Bei mir ist alles klimatisiert, geradezu ideale Bedingungen für einen Polarwolf.
    Wenn Du Dich gereizt fühlst, dann komm doch zu uns ins Palace.
     
    Sergej Fährlich gefällt das.
  8. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    4.197
    Häh??? Habe ich jemals in einem Club eine Dauerbuchung vorgenommen??? Die längste Buchung von mir in einem Club war mal zwei Stunden, und das war auch nur eine Ausnahmesituation.
    Und einen Escort in Wien KANN JEDER buchen, einfach Internet einschalten und googeln und sich SEIN WUNSCHGIRL aussuchen. Warum soll mein Geschmack denn auch gleichzeitig der von anderen sein?

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    Octavian, Polarwolf und schneehase gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden