Acapulco Ein Wochenend-Überblick Acapulco

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet & Westfalen" wurde erstellt von Dr.Sommer, 10. Oktober 2011.

  1. Dr.Sommer

    Dr.Sommer Bürger

    Registriert seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    30

    .
    Das Wichtigste in Kürze
    .
    Freitag mittags
    das Essen ging so - gegrillt
    kleiner Flirt mit Joy
    einige FK´s / bzw. Stammis erspäht

    Name: Carolina
    Nationalität: erst Brasilien dann doch DomRep
    Kommunikation: in deutsch
    Alter: ca. 26 Jahre,
    Größe: ca. 1,65 m
    Optik: hübsch, lebhaft, zart-bitter-braun, durchschnittlich gute Figur,
    Konfektion: 36
    Körbchengröße: B-Cup – etwas hängend
    Haare: dunkel
    Augenfarbe: braun
    Rasur: ja
    FO: zu zögerlich zu zaghaft zu unerfahren kurz gesagt zu langweilig trotz einige DT Ansätze
    Augenkontakt: ja,
    Lecken: ja, schon gut, ließ sich lange bearbeiten, es lässt sich auch einiges gut im meinem Mundraum platzieren.
    Küssen: ja, aber nicht so der Hit
    GV: Reiter, Missio, Doggie, ausdauernd, geht gut mit, lässt sich spontan übern Berg schupsen aber nicht fallen, (gibt ja Frauen die das nicht wollen aber auch oft nicht verhindern können)
    GF6: jein
    Service: gut - kein Porno
    Illusionsfaktor: authentisch, nehme an sie war nach meinem weiter ficken merklich irritiert
    Wiederholungsfaktor: eher nicht
    Fakt: gute Brasilianische Optik, unkompliziert nur Standard

    immer noch Freitag - abends
    wieder kleiner Flirt mit Joy
    na, das Essen ging auch noch rein - immer noch gegrillt, das Gleiche, was sonst
    für Sonntag gut besetzte mit FK- Colegas

    Name: Jolanda
    Nationalität: rumänisch
    Kommunikation: gebrochen deutsch
    Alter: ca. 24 Jahre,
    Größe: ca. 1,60 m
    Optik: hübsch, oft gelangweilt, gute Figur, schlechte Haltung beim gehen (Buckel)
    Konfektion: 32
    Körbchengröße: A-Cup, perfekt geformt
    Haare: blond
    Augenfarbe: blau/grau
    Rasur: ja
    FO: zu zögerlich zu zaghaft nur die Eichel den Rest mit der Hand verdeckt, viel zu unwissend - kurz gesagt - extrem langweilig
    Augenkontakt: ja,
    Lecken: ja, sehr gut, ließ sich gut bearbeiten, ging auch mit
    Küssen: ja, aber nicht so der Hit eher öde
    GV: Reiter, Missio, Doggie, ausdauernd, geht nicht mit, lässt sich spontan übern Berg schupsen (aber nur Show), die Nummer musste dann gezwungenermaßen von ihr durch eine mit FO untermalte Handentspannung zu ende geführt werden
    GF6: niemals
    Service: geht so – gelangweilt
    Illusionsfaktor: authentisch, bin mir sicher sie ist wieder Eine die ich mit meinem weiter ficken merklich irritiert habe
    Wiederholungsfaktor: eher nicht
    Fakt: wenn mir die Nummer zu langweilig ist, ich aber Lust habe die 30 Minuten noch voll zu ficken tu ich mannschmal so als ob ich fertig werden würde um zu testen ob deren Anteilnahme echt ist. Denn einem gespielten Höhepunkt von ihr folgen in der Regel Abbrüche seitens der DL.
    Wenn ich danach Übergangslos sie noch 10 Minuten richtig durchknalle weis ich auch woran ich war. (klappt nicht immer) Ein Haken auf der - must have to do Liste - sie hatte es ja schon so lange versucht - oh shit.

    Sonntag Abend
    etwas größerer Flirt mit Joy
    das Essen war nix. Nudelpampe mit Kleister untermalt mit so was wie dünne Gulaschsuppe
    zum Glück doch mehre FK´s getroffen

    Name: Vanessa
    Nationalität: rumänisch
    Kommunikation: in deutsch
    Alter: ca. 27 Jahre,
    Größe: ca. 1,65 m
    Optik: Auftritt sehr lebhaft, Figur geht so, der Rest durchschnittlich
    Konfektion: 36
    Körbchengröße: B-Cup, etwas hängend aber noch gut
    Haare: dunkel blond
    Augenfarbe: blau
    Rasur: ja
    FO: Renntauglich Geilomat, fährt aber mit dem falschen Oel über die Piste. Vieeel zu trocken daher auch nach kurzer Zeit unangenehm. DT Ansätze
    Augenkontakt: ja,
    Lecken: ja, schon gut, ließ sich lange bearbeiten,
    Küssen: ja, aber nicht so der Hit da mit spitzen harten Lippen. Kein Fehling dabei rüber gekommen
    GV: Missio, Doggie, ausdauernd, geht gut mit – wirkt aber gelangweilt,
    GF6: no
    Service: gut - kein Porno
    Illusionsfaktor: authentisch, und wieder was zum einfach weiter ficken - sie blieb aber cool
    Wiederholungsfaktor: eher nicht
    Fakt: must have to do Liste (auch wenn ich den Eindruck hatte das sie sich nie ernsthaft für ein Zimmer mit mir interessiert hat hatten wir eine super gute lange Unterhaltung vor dem Zimmergang ohne das von ihr irgendwie Druck oder Abneigung auf kam)

    Jetzt hat Joy richtig Zeit - Flirt mit Joy
    verabschiedung eine FK Colegas der den ganzen Abend über noch nichts überzeugenes zum fick... gefunden hatte.
    .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Oktober 2011
    9 Person(en) gefällt das.
  2. Dr.Sommer

    Dr.Sommer Bürger

    Registriert seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    30

    und hier kommt Joy

    .
    Name: Joy
    Nationalität: Kroatien
    Kommunikation: brauchbares deutsch, aber sie versteht vieles erst einmal nicht lässt sich das aber nicht sofort anmerken. Erst wenn man noch mal nachhakt gibt sie es zögerlich zu. (z.b. sie kennt die Bedeutung von „schwer“ aber nicht von „leicht“ u.s.w. = nur so, gefiel mir.)
    Alter: ca. 20 Jahre
    Größe: ca. 1,62 m
    Optik: auffallendes geiles Äußeres, super Titten, macht neugierig,
    Konfektion: 34
    Körbchengröße: A/B-Cup
    Haare: schwarz rückenlang - herrlich
    Augenfarbe: dunkel braun
    Rasur: jep
    FO: gut - nee sehr gut, ausdauernd, leichtes DT,
    Augenkontakt: ja und wie
    Lecken: lässt sich gut lecken voraus gesetzt man hat eine kleine Nase, lange Zunge und kann den Kopf im 90 Grad Winkel in den Nacken klappen. Ansonsten ist aufbocken angesagt. Sehr steile Küste. Sie versucht mit zu gehen - wirkt authentisch, schmeckt gut, lässt sich aber bei mir kaum fallen - nein,
    ZK: ja von der ersten Sekunde an aber soft
    GV: kein Porno aber auch kein Gf6. Wir bewegten uns so am Rand. Passte sich nur schwer an. Sie macht eher einen erwartenden Eindruck auf mich. Lässt sich gut führen. Ist mir aber trotzdem etwas zu langweilig (im positiven Sinne - smile)
    GF6: An Gf6 kommt sie so bei mir nicht ran auch wenn ein Hauch davon in der Luft lag.
    Service: Es war alles drin was zu einem guten Zimmer gehören sollte, Erotik, Ausdauer, Anpassung. Ich weis allerdings noch nicht, warum sie so hoch gelobt wird?
    Illusionsfaktor: 20% der restsehr authentisch
    Wiederholungsfaktor: 80% wegen der super Optik und der durchaus sehr guten Ausdauer beim FO
    Fakt: Als das Zimmer anfing peilte ich 1 Std. an. Was sich aber schnell relativierte und ich es vorzog nach 30 Min. die Sitzung abzuschließen. Alles war schon irgendwie authentisch. Ist in der Leistung und Optik etwa wie Sofia (Mein leben mit….) deutlich unter Joy (Thai/LR) oder Putri (F39) unerreichbar an die Leistung von Sofie (F39/China - um eine Vergleichs-Kategorie anzulegen) Dabei habe ich ihr noch zu junges Alter berücksichtigt. Sie hat Potenzial.
    .
     
  3. Dr.Sommer

    Dr.Sommer Bürger

    Registriert seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    30

    und die warens da ja in diesen Jahr auch noch

    .

    Name: Sofia
    Nationalität: Albanien
    Kommunikation: deutsch
    Alter: ca. 22 Jahre,
    Größe: ca. 1,65 m
    Optik: sehr hübsch, extrem angenehmes Auftreten, einfach zurückhaltend schön, hat was Südl/Latina mäßiges
    Konfektion: 34/36
    Körbchengröße: ausgeprägte A/B-Cup
    Haare: schwarz halb lang
    Augenfarbe: dunkel
    Rasur: ja
    FO: gut, nicht tief aber anhaltend, macht Lust auf mehr
    Augenkontakt: ja
    Lecken: jaaa, super gut, sehr lohnenswert, geht sehr gut mit und macht auch hier Lust auf mehr. Ist dabei auch sehr dankbar. (beim zweiten Zimmer jedoch etwas ernüchternder)
    Küssen: ja, sogar von sich aus ist aber mit der Zunge zurückhaltender, trotzdem nass, schleckend und mit vollem Lippeneinsatz (auch hier beim zweiten Zimmer jedoch sehr ernüchternder)
    GV: jetzt war ich neugierig geworden - sehr gut, absolut kein Porno, genießend, lässt sich aber jetzt allerdings langsamer fallen ( auch hier nicht mehr so gut)
    GF6: voll da ( so la la )
    Service: sehr gut - auf Joy´s Niveau ( na )
    Illusionsfaktor: kaum, sehr authentisch
    Wiederholungsfaktor: 100% (nö)
    Fakt: Wirkt anfangs unentschlossen oder eher abwartend und tastet sich erst langsam an den Gast ran. Strahlt eine angenehme Wärme aus und lädt ein zum verweilen.
    (Im Allgemeinen sicher) eine echte Bereicherung für das ACA


    Name: Miala
    Nationalität: Rumänien
    Kommunikation: grob in deutsch
    Alter: ca. 22 Jahre, (grob geschätzt)
    Größe: ca. 1,60 m
    Optik: hübsch, zurückhaltend
    Konfektion: 34/36 mit unproportionaler Hüfte
    Körbchengröße: ausgeprägte A-Cup
    Haare: schwarz
    Augenfarbe: dunkel
    Rasur: ja
    FO: geht so, kurz, lustlos, nichts besonderes
    Augenkontakt: ja
    Lecken: geht nicht
    Küssen: geht auch nicht
    GV: scheiße
    GF6: hinterm Mond vielleicht
    Service: hää
    Illusionsfaktor: sehr authentisch
    Wiederholungsfaktor:
    Fakt: würg - nach Erika die schlechteste Nummer der letzten 12 Monate. Wollte schon abbrechen aber sie grinste mich die ganze Zeit so unverschämt fragend an.
    Nee Mädel den gefallen tat ich ihr nicht. Zähne zusammen gebissen und sie im Doggie fertig geknallt - jetzt ohne Rücksicht auf Verluste. Ihre Mimik sprach Bände.


    Name: Erika
    Nationalität: Rumänien
    Kommunikation: deutsch/englisch
    Alter: 27 Jahre,
    Größe: ca. 1,60 m
    Optik: hübsch, trotz leichtem unreinen Gesicht aber noch o.k., man vermutet mindestens 1 Kind
    Konfektion: 34/36
    Körbchengröße: ausgeprägte A-Cup
    Haare: dunkel leicht lockig
    Augenfarbe: dunkel
    Rasur: ja
    FO: unerfahren, lustlos, auf Eichel beschränkt und unterhalb permanent Hand (2 Finger / 2x 2 Finger Einsatz) bitte nicht in Mund fertig, alle 15 Sek. ihre Spucke entsorgt, hat mehrere Positionen ausprobiert - kam aber nichts dabei rüber.
    Augenkontakt: ja
    Lecken: nein hatte ich keine Lust mehr drauf
    Küssen: nein hatte ich auch nicht versucht da sie es nicht angeboten hatte und ich darauf jetzt auch keine Lust mehr hatte
    GV: schlechtes Laufhaus fehling
    GF6: wo
    Service: sorry aber für mich perfekte Lustbremse, drückt einem direkt ihre Brüste ins Gesucht und findet das auch noch gut, hält auffallend oft "Sicherheitsabstand", den Umständen entsprechend gruselig
    Illusionsfaktor: kaum, sehr authentisch
    Wiederholungsfaktor: 0,00%
    Fakt: Enttäuschend nach ihrer netten Anmache, war nicht aufdringlich aber viel versprechend ohne Worte zu benutzen.
    Kam dann sehr unerfahren oder eher Lustlos rüber. Schlechtes abarbeiten ihres Programms. Absolut ACA unwürdig. Ist die 40 Euro bei weitem nicht wert. Hat meiner Meinung nach keine Daseinsberechtigung für diesen Club.
    Schlechtestes Zimmer in diesem Jahr.


    Name: Maria
    Nationalität: Bulgarien
    Kommunikation: englisch
    Alter: 28 Jahre
    Größe: ca. 1,60 m
    Optik: gute Figur, gute natürliche Brüste,
    Konfektion: 36
    Körbchengröße: A/B-Cups
    Haare: dunkelblonde halblange leichte Locken
    Augenfarbe: dunkel
    Rasur: ja
    FO: gegen aller Erwartung gut, leider zu trocken aber nicht unangenehm, sehr unsicher, unerfahren,
    Augenkontakt: ja, immer fragend
    Küssen: ja, etwas aber ohne Zunge obwohl sie Himmel und Hölle versprochen hatte, auch hier sehr unsicher, aber mit Gefühl, klebender Lippenstift den sie nicht entfernt hatte,
    Lecken: ja, schmeckt sehr gut, geht mit, lässt sich super übern Berg schubsen,
    GV: gut, lässt sich auch hier gut deuen was ihr aber jetzt nicht ganz geheuer ist,
    GF6: noch nicht, sie wirkt perplex
    Service: gerade so eben Standard, aber lernfähig,
    Illusionsfaktor: 0%
    Wiederholungsfaktor: 30%
    Fakt: Sie war dem Spaß an der Freude nicht abgeneigt. Sie war einfach viel zu unerfahren, der fünfte Tag in Deutschland, der zweite Tag im Club und ich heute der erste Kunde. Extrem zurückhaltend. Die Frau hat auch Potenzial und für mich war’s ein super angenehmes Zimmer mit überraschenden Einlagen.
    .
     
  4. Dr.Sommer

    Dr.Sommer Bürger

    Registriert seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    30

    .
    Kenne sie schon aus LR´s Zeiten und bin in/an ihr mehrmals hängen geblieben. Immer nach einiger Überzeugungsarbeit ihrer seits. Für mich ist sie ein gigantischer Optikschuss. Noch mehr sogar vor ihrer Brustverkleinerung. Die Frau strahlte eine wahnsinnige Anziehungskraft auf mich aus. Ihre Ausstrahlung ist einfach der absolute Hammer. Aber leider ist es s wie es so oft hat ist. Sie verspricht so viel mehr als sie in der lage ist einzuhalten.


    Name: Thea
    Herkunft: Rumänien
    Alter: ca. 24 Jahre
    Sprache: kaum Deutsch - auch nicht nach mehreren Jahren
    Optik: sehr hübsches Gesicht, ansprechende Erscheinung, mit einer genialen zurückhaltender Ausstrahlung
    Haare: dunkelbraune lang gezogene Locken, mittellang bis lang
    Figur: gute frauliche Rundungen, dabei sehr schlanke Taille, ca. 165 cm groß
    Rasur: ja
    Brüste: B/C-Cub, mit deutlichen Spuren einer Brust-Verkleinerung (vorher DD+)
    Blickkontakt: ja, mit super schönem Lächeln
    Küssen: sie küsst zwar mit Zunge, aber nicht der Rede Wert
    Lecken: kaum Reaktion beim Lecken
    FO: mitteltief ohne Varianten
    GV: Reiten und Missio sind ok,
    GF6: no
    Illusionsfaktor: 30% (leider nur reine Illusion aber schlecht gespielt)
    Spaßfaktor: 20% (wegen ihrer genialen Anmachart)
    Wiederholungsfaktor: 10%
    Fakt: reiner Optikfick, emotionslos ohne jegliche Gefühlsregung
    Resume: Optimal für mich nur zum vorzeigen oder nur für einen reinen Kinofick.


    .......... und ich bat sie nach 30 Minuten ein Zimmer zu Organisieren.


    Und hier der Absolute Burner (überzieht leider ihre Sommmerpause)

    Name: Yoki (ex. Noriko LR)
    Nationalität: Japan / China Mix
    Kommunikation: brauchbares deutsch/englisch
    Alter: ca. 25 Jahre
    Größe: ca. 1,62 m
    Optik: auffallendes Äußeres, ist nicht jeder Manns Sache, erster Eindruck erst mal nett abwinken und aus dem Weg gehen, bewegt sich skurril, hat etwas abgenommen seit dem LR,
    Konfektion: 38/40
    Körbchengröße: A-Cup
    Haare: schwarze
    Augenfarbe: braun
    Rasur: halb und halb (nur Leck-Bereich)
    FO: gut, lang anhaltend, DT so lange sie die Luft anhalten kann
    Augenkontakt: nein oder kaum geht bei ihr nicht weil sie permanent in Extase ist
    Lecken: lässt sie jetzt schon nur zögernd zu (positiv) weil sie dabei abgeht wie ne’n Flitzebogen, extrem geil, schmeckt gut, geht mit und lässt sich fallen – nein, ist schon beim Vorspiel bei dem angelangt wovon so manch anderer bis zum Zimmer-Ende (auf beiden Seiten) nur zu träumen wagt.
    ZK: ja - schon mit ersten Erfolgsaussichten wenn man dazu mit den Händen die Stimmung untermalt
    GV: kein Porno, lässt sich extrem tief fallen - versucht permanent noch den Brunnen auszubauen, passte sich sofort an und unterstützte jede Aktion um für sich selber stets ein Optimum herauszuholen
    GF6: ein Traum
    Service: Es war alles drin was zu einem sehr guten Zimmer gehören sollte, Erotik, Ausdauer, Anpassung. Nur die von vielen so hoch gepriesene Illusion fehlt hier leider total (ist extrem positiv zu bewerten - smile)
    Illusionsfaktor: 0% (0% ist für mich die höchste Bewertung für echte Gefühle/Sex ohne Show - ob sie da sind oder nicht - 100% die höchste Bewertung für eine gelungene und nahezu glaubhaft rüber kommende Show)
    Wiederholungsfaktor: 100%
    Fakt: Alles war sehr authentisch, könnte sogar Mim aus der F39 aus dem Rennen schmeißen und das schon bei unserem ersten Zimmer. Am Anfang vor dem Zimmer machte sie einen unangenehmen Eindruck auf mich wegen der Art wie sie sich den Kunden zu nähern versucht. Wirkt oft viel zu Profihaft aufdringlich. Aber das ist ihre Art. Sie steht über die Dinge - wie andere über sie reden - wie sie permanent ausgelacht wird von den anderen Dls. Wer diese Mauer einmal durchbrochen hat bekommt von ihr alles. Sie weis was sie kann und da hält so leicht keine andere mit. Ihr Gang ist mir immer noch ein Rätsel. Auch wenn sie mir beteuert das das an den hohen Schuhe liegt mit denen sie nicht umgehen kann. Habe aber eher den Eindruck das ihr als Kind die Fuße teilweise deformiert wurden was ja hier und da noch üblich sein soll.
    .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Oktober 2011
  5. maddog

    maddog Legionär

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    103

    Ältere Berichte

    Ich nehme an, daß Deine Berichte über die von Dir genannten Damen
    schon ein bißchen älter sind, da einige Damen nicht mehr im Aca werkeln,
    wie zB. Vanessa oder Yoki (beide haben den Job an den Nagel gehängt),
    oder nun zu einem blonden Vamp namens Thea :) mutierten etc.

    Nichts desto trotz ein schöner Bericht vom Tempelberg zu Velbert.

    Gruß Mad Dog
     
  6. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.597
    Zustimmungen:
    8.994

    Welche der aufgelisteten Damen entspricht denn heute dem "blonden Vamp" namens Thea?

    Ansonsten wenn nur zwei davon nicht mehr arbeiten in dem Gewerbe, ist dies doch ein gelungenes Nachschlagewerk, auch wenn die Damen sich außerhalb vom Aca einen anderen Namen zulegen. Querverbindungen über das Römer-Netz sind damit einfach zu kombinieren.

    Vielen Dank für die Doktorarbeit.

    Vom Acapulco liest man ja fast nur Gutes.

    Eine Kim, blond, eher Deutsche die in Köln wohl wohnt, aber zumindest die Mutter als Migrantin in ihren Genen stecken hat, war dort vorher am arbeiten.

    Zur Zeit jedenfalls im Mainhattan und machte auf mich einen sehr netten Eindruck. Der Busen ist mehr als eine Handvoll und die Schwerkraft zerrte auch schon etwas an ihm. Aber ihre sehr ruhige Art neben mir liegend die Sonne zu genießen gefiel mir außerordentlich. Ein schlankes und liebenswürdiges Wesen.:1luvu:

    Gruß vw
     
  7. maddog

    maddog Legionär

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    103

    ÄÄÄh, die Antwort hast Du Dir ja selber schon gegeben,
    nähmlich -Thea

    Zur Erklärung: Thea ist heute nicht mehr braunhaarig sondern blond
    Und bis auf 3 Damen ( Thea,Yolanda und Joy) sind keine der aufgeführten Damen mehr
    im Aca. Die aufgeführte Bul. Maria wurde durch eine noch hübschere Rumänin ersetzt.
    Dies mal nur so als Ergänzung. Ob man daraus Nutzen ziehen kann, weiß ich nicht.


    Gruß Mad Dog
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Oktober 2011
  8. Dr.Sommer

    Dr.Sommer Bürger

    Registriert seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    30

    Das Date mit Vanessa war vor ca. 2 Monaten. Yoki habe ich leider verpasst sie soll zuletzt laut Theke vor ca. 3 Wochen ein Gastspiel im Aca gehabt haben.
     
  9. maddog

    maddog Legionär

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    103

    Meine Informationen zu Yoki stammen vom Anfang des Sommers - da kann mann sehen, daß der Spruch - They ever come back - doch eine Berechtigung hat.:wavey:

    Hoffe für mich, daß dies auch für Vanessa zutrifft. ( Bitte nicht falsch
    verstehen- freue mich natürlich für Vanessa, daß der Sprung ins normale
    bürgerliche Leben bei ihr geklappt hat!!). Hatte mit ihr viele schöne Stunden .

    Gruß Mad Dog
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden