Goldentime

FKK-40 Aldi Ein Vormittag im Aldi

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von frank1966, 19. Februar 2017.

  1. frank1966

    frank1966 Legionär

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    300

    Angekündigter Besuch

    Der Resturlaub muss weg, was liegt also näher als die 350 Kilometer in Angriff zu nehmen und ins gelobte Land zu fahren?
    Gesagt getan, Start um 7 Uhr morgens, Ankunft in Dietzenbach erwartungsgemäß um 10:00. Leider habe ich weitere 15 min verloren wegen dieser blöden Baustelle… Man findet schon hin, ohne Navi besser als mit.

    Am Eingang öffnet eine nackte Maid (sehr skinny), an der Theke steht Ina (falsche Seite Ina !) und versaut mir gleich mal meine Laune, da genau ab heute die happy hour nicht mehr gültig ist (zumindest nicht zwischen 10 und 12 Uhr). Mist.
    Naja, Klamotten ausgezogen, geduscht, eine Cola geholt und mal geschaut was so los ist…
    Insgesamt waren 12 Mädels da. Da es ja immer noch früh war, habe ich gesehen wie die meisten der Mädels sich auf den Sofas schminken, ihren Kaffee trinken und so weiter.

    Dass Ina nicht mehr arbeitet wusste ich, gestern waren meine Favoritinnen Melina und Monika und Susi leider auch nicht da (Krankheit, Urlaub, …). Na super.
    Von den anwesenden Mädels gab es wenige, die mich richtig angemacht haben. Ich rede hier jetzt nicht nur von der Optik, das ist relativ, ich meine die Ausstrahlung und die Chemie.

    Ich habe also meinen Posten auf einem Sofa bezogen und mal beobachtet was so passiert.
    Was ich gesehen habe, waren zwei Anbahnungen auf den Sofas, keinerlei Action auf dem Sofa (also nix mit anblasen) und nach kurzer Zeit Zimmergang. Aber das kann natürlich auch auf Wunsch des Kunden so gewesen sein.

    Irgendwann habe ich mir mal Dana ausgesucht. Mit ihr war ich noch nie auf dem Zimmer.
    Also nett angelächelt, neben ihr Platz genommen und ein wenig über dies und das gequatscht.
    Das Mädel wird schnell zutraulich, fragt auch nach anblasen auf der Couch (das hat sie auch nett gemacht), fragt mich ob ich ein Lieblingszimmer habe (auf jeden Fall oben) und dort hatten wir eine gute Session. Sie hat tiptop geblasen, hat sich Zeit genommen. Da sich ja einiges verändert hat habe ich sie gefragt ob ich ihr in den Mund spritzen darf, worauf sie gesagt hat „natürlich“.
    Der Abschluss war super, da gibt es nichts zu bemängeln.

    Danach in der Sauna noch einige FK’ler getroffen und nett unterhalten.
    Da das Essen noch immer den bekannten tiefen Standard hat und mir die anderen Mädels heute nicht zugesagt haben, habe ich mich an den Tipp von einem befreundeten FK’ler erinnert und bin zu einem Wettbewerber gefahren, der rund 25 min entfernt ist (der geneigte Leser wird wissen, welcher Club gemeint ist -> dort geht es weiter).

    Wenn ich näher wohnen würde, wäre ich sicher öfter mal da und ich könnte dann auch mal ein Zimmer mit einem neuen Mädel wagen.
    Für mich ist die Organisation von so einem Tag jedoch immer aufwändig, insofern würde ich nur hinfahren wenn die mir bekannten Mädels da sind.


    Macht’s gut,



    Frank
     
    Xipolis, genervt, schneehase und 4 anderen gefällt das.
  2. anaconda

    anaconda Römer

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    67

    Also Frank,
    im ROM wirst du immer fündig...
    ... und das Frühjahrs Angebot Mo und Mi ist unschlagbar
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden