Palmas Doppel(s)paß Palmas und Mirage

Dieses Thema im Forum "Baden-Württemberg & Bayern" wurde erstellt von V.rix, 23. Juni 2014.

  1. V.rix

    V.rix Gesperrt

    Registriert seit:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    2.477

    Das Nürnberger FKK Palmas hat vor zwei Wochen nebenan einen neuen Club eröffnet: den "Mirage - dressed-club".
    Die HP sieht vielversprechend aus.

    Beide Clubs bieten zur WM Sonderaktionen an. In einem bestimmten Zeitrahmen freien Eintritt.

    Das Palmas bei jedem Deutschland Spiel, das Mirage bei jedem WM-Spiel.

    Da wollte ich doch mal die Gelegenheit ergreifen mir den neuen Club für umme anzusehen!

    Trotz freiem Eintritt von 45min vor, bis 45min nach dem Dtl.-Spiel am Samstag um 21 Uhr, habe ich mein Glück bei der Internet-Verlosung auf der Palmas-HP versucht und prompt, wie fast immer, einen freien Eintritt gewonnen. Ich sehe das als Spritkostenzuschuss, der für mich den längeren Anfahrtsweg gegenüber den RMG-Clubs wieder wett macht.

    Also konnte ich mit dieser Freikarte auch schon früher anreisen.

    Ich mag am Palmas, daß man auch an einem Samstag genug Platz hat. Mein Plan war aber, da ich Fußballmuffel bin, mich viel im Freigelände aufzuhalten.

    Ich bin dann so gegen 19 Uhr im Palmas eingetroffen und wollte gleich etwas essen.
    Das Essen war aber, für mich, ungewohnt schlecht. Neben Gemüsebrühe, gab es zwei undefinierbare Kartoffel/Fleisch/irgendwas-Mischungen, Nudeln und Gulasch mit Sauerkraut und Irgendwas sowie Salat.
    Sauerkraut bei einem mehrstündigen Clubaufenthalt? Lieber nicht!
    Später gab es immerhin Ćevapčići.

    Trotzdem stimmt für mich das Preis-/Leistungsverhältnis. Ich werde mir aber wohl in Zukunft, wie bei meinen Sharksbesuchen, ein paar Schokoriegel mitbringen müssen.

    Schätzungsweise kamen 10 Dreibeiner auf zwanzig CDLs zu diesem Zeitpunkt. Später doppelt so viele Dreibeiner.

    Mir fiel ein schönes Gesicht auf. Es gehörte einer Blondine mit perfekt geformten B+ Brüsten. Sie strahlte mich an. Aber ich hatte für heute schon eine Liste. Ich wollte heute Claudia und Katy und dann ins Mirage.

    Das Außengelände ist zur Zeit etwas kleiner, da Baustelle. Es soll vergrößert und ein 21 qm großer Pool gebaut werden. Vor allem soll es schon im Juli fertig werden.
    Naja, CDL-Gerede, aber wenn doch, kann der August heiß werden.

    Draußen gemütlich meinen Softdrink und den weiß-blauen Himmel genießend kam Alice(RO) 23, eine außergewöhnlich freundliche und gutgelaunte CDL mit hübschen Gesicht, nach kurzem Blickkontakt zu mir. Sie stand zwar nicht auf meiner Liste, gefiel mir aber. Vom Gesicht her, hätte sie eine Zwillingsschwester der rumänischen FMH-Elena sein können. Außerdem genauso redselig. Der Körper aber fraulicher.
    http://www.fkk-palmas.de/bilder/galerie/f269d14a3ff1319f668e43d34c038ff4_6_1.jpg

    Zum ZG:
    Negativ:
    -gekünsteltes Gestöhne mit übertriebenen Komplimenten.
    -nach kurzer Zeit schmerzempfindliche Brüste (ich hab nix außergewöhnliches gemacht). Daher nur noch leichtes Streicheln möglich.
    -Gebläse mit wenig Grip und Tiefe.
    Positiv:
    -ausdauerd im Reiter, wenn auch zum Schluss eher auf mir liegend.
    -ließ viel Nähe zu.
    -sehr gute Haptik.

    Wdh.: eher nicht, da es im Palmas viele andere, hübsche CDLs zu entdecken gibt.


    Während der ersten Halbzeit Sauna und Entspannen. Der Wellnessbereich gehörte mir allein. Trotzdem war die Beschallung so laut, dass ich den Kommentator gut verstehen konnte.
    Für die Fußballfreunde:
    Das Spiel wurde in den Flat's im Speiseraum und über der Theke, sowie einem Beamer übertragen, der sein Bild an die Wand zwischen Barraum und Sauna warf.


    Mein Besuch zu einem Dtl-Spiel hatte natürlich einen Hauptgrund. Bei meinem ersten Palmas-Besuch hatte ich Traumbody Katy (RO) kurz gesehen.
    http://www.fkk-palmas.de/bilder/galerie/b62cb9ac2e78c7c3b18297d485e9ceeb_1_1.jpg
    Bei den beiden folgenden Besuchen war sie einmal nicht anwesend und ein anderes Mal dauergebucht. Als sie damals dann mal für eine halbe Stunde im Barraum war, gelang es mir nicht Blickkontakt oder ein Gespräch herzustellen, obwohl ich neben ihr an der Theke stand um etwas zu bestellen. Ich wertete das als schlechtes Zeichen: was soll da für ein Zimmergang herauskommen, wenn die CDL so offenbar kein Interesse an mir hat, aber unentwegt andere Kerle animiert?
    Außerdem las ich in einem andere Forum schlechte Kritiken über sie. Aber ich wollte sie trotzdem haben. Ich hoffte, daß sie während einem Deutschland-Spiel Zeit für mich haben würde.

    Mein Plan ging während der zweiten Halbzeit auf. Sie saß an der Theke und baggerte erfolglos ihr offenbar bekannte Dreibeiner an. Dann ging sie rauchen. Als sie aus dem Raucherkabuff kam stellte ich mich ihr in den Weg und sie übersah mich wieder. Aber diesmal hielt ich sie fest und sprach sie an. Sie reagierte unerwartet freundlich. Wir setzten uns und unterhielten uns ohne Zeitdruck. Das hätte ich nicht erwartet. Symphathie war auf beiden Seiten hoch. Nach der Erfahrung mit Alice fragte ich ob es Probleme mit ihren Brüsten geben würde? Nein, die wären selbstverständlich die nächste halbe Stunde oder Stunde, wie ich wolle, für mich da.

    Auf dem Zimmer konnte ich mich in aller Ruhe um ihre herrlichen Naturbrüste kümmern. Später folgte ein richtig gutes und langes FM mit EL und enorm viel Grip und Tiefe. Der Conti war nahezu nicht zu spüren, sehr dünn. Ich überlegte schon in ihrem Mund zu kommen, aber entschied mich dann doch noch für Reiter und Abschuss in der Missio.
    Was für eine Frau!
    Ich war froh nichts auf andere Bewertungen gegeben zu haben und es mal selbst ausprobiert zu haben.
    Für mich hat sie, neben ihrem aufregenden Körper und schönem Gesicht, die richtige Einstellung und es wundert mich nicht, daß sie ständig gebucht ist.
    Jetzt kennt sie mich und weiteren Wiederholungen steht nichts mehr im Wege.


    Noch eine Kleinigkeit gegessen und getrunken bevor ich auscheckte und ins benachbarte Mirage ging.


    Das Palmas liegt ja schon im Hinterhof in der dritten Reihe, aber das Mirage liegt nocheinmal weiter hinten um die Ecke.

    Eintritt ist normalerweise 30€ aber 45min vor bis 45min nach allen WM-Spielen gratis.
    Softdrinks sind gratis, aber es gibt kein Essen. Allerdings habe ich zwei Dreibeiner wiederekannt, die ich vorher in Kleidung im Speiseraum des Palmas sah.

    Es ist kein FKK-Club.
    Die Dreibeiner lassen ihre Kleidung (außer Jacken) an und die CDLs tragen kurze, schwarze Kleider.

    Die Inneneinrichtung ist wirklich erste Klasse. Nicht wie im Bordell oder Laufhaus, sondern wie in einem FKK-Club mit Teppichboden. Sehr großer Haupt-/Kontaktraum mit ca. 15 m langer Theke.
    Eine Kulisse wie eine italienische Häuserfront. Die Zimmer liegen hinter dieser Front.
    http://www.mirage-dressedclub.de/ambiente/
    Bequeme Sesselgruppe, drei Liegen und eine paar Bistrotische. Der Raucherbereich ist ohne Türen abgetrennt und allein ungefähr so groß wie das Kino im FMH.
    Ich habe ca. sechs sehr schöne Zimmer gesehen. Alle mit großen Betten und eigener Dusche.

    Anwesend um Mitternacht 5 Dreibeiner und ungefähr gleich viele CDLs.
    Ein kleineres Exemplar führte mich durch den Club. Ich fand aber eine Blondine deutlich interessanter. Es war die, die mich fünf Stunden vorher im Palmas anstrahlte.

    Ich bestellte einen Softdrink und setzte mich auf ein Sofa. Jetzt kam sie zu mir. Ihr Name war Beatrice(RO), ich glaube 21 oder 22 Jahre alt.
    http://www.fkk-palmas.de/bilder/galerie/5fe5a4d996782ccda9f897ad7b8f54f5_2_1.jpg
    Auch sie hat eine durchaus bekannte Doppelgängerin: ihr Gesicht erinnerte mich stark an Miss Kilometergeld Isabella aus ATK/FMH. Aber mit besserer Figur!
    Beatrice wirkte sehr schüchtern. Völlig unsicher. Gab an schon drei Monate im Palmas zu sein. Ich hätte eher auf drei Tage getippt. Ein ZG mit einer so schönen Frau musste trotzdem sein.

    Der BJ war okay, aber nix Besonderes. Lag zwischen Alice und Katy. Beim nächsten Mal, wenn sie etwas entspannter ist, werde ich ihr zeigen wie ich es mag.
    Aber der Reiter war Klasse. Das kann sie. Jede Menge Varianten und viel Spaß dabei. Dachte ich bis dahin, es mit einer blutigen Anfängerin zu tun zu haben, war ich jetzt anderer Meinung.
    Danach noch Missio und Doggi. Ficken kann sie, blasen muss sie noch üben!

    Wdh. unbedingt aber wohl nur während der WM bei freiem Eintritt ins Mirage. Denn nur wegen Beatrice 30 € Eintritt zu löhnen ist mir dann doch zu viel, zumal nebenan CDLs wie Katy, Claudia und Lilly locken.


    Mein persönliches Fazit zum Mirage.

    Der Club ist noch sehr neu. Daher nur wenige Gäste und CDLs anwesend und keine Stimmung vorhanden. Aber es war Samstagnacht bei freiem Eintritt!

    Die Einrichtung ist toll.
    Mag sein, daß zu Messezeiten viel los sein könnte, weil manche Messegäste Angst vor dem Kürzel FKK oder dem Ausziehen haben.

    Weil man ja angezogen dort verweilt gibt es auch keine Sauna oder Pool. Da es auch kein Essen gibt, wüsste ich nicht, wie ich dort einen längeren Aufenthalt überstehen sollte. Gut, man kann fernsehen, Automat spielen und den Girls Sekt ausgeben. Aber dafür 30€ Eintritt? Lohnt sich nur, wenn man mit mehreren Dreibeinern hin geht. Dann aber schon.
    Auch ist es sehr nett die CDLs im Kleinen Schwarzen zu sehen.

    Wenn das Mirage aber irgendwann zum FKK-Club werden würde und sich das, dann vergrößerte, Außengelände mit dem Palmas teilen würde, dazu noch eine ordentliche Wellnessanlage und gutes Essen (im Palmas-Gebäude), ja dann wäre das der schönste Club, den ich kenne.
     
    14 Person(en) gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden