Rom Die Trulla von Troja

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von verweser, 12. September 2019.

Schlagworte:
  1. Montoya

    Montoya Gesperrt

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    1.787

    Och, das katapultiert meinen imposanten Eindruck von den Herren aus Fernost aber gewaltig nach unten. ;)
     
  2. eichenzeller

    eichenzeller Präfect

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    386

    Die Frauen müssen ja etwas für ihr Geld tun !
     
  3. Kamadeva

    Kamadeva Gesperrt

    Registriert seit:
    19. April 2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    796

    Nicht bei jedem.;)

    Kamadeva
     
    eichenzeller und Montoya gefällt das.
  4. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    2.923

    Sollte ich denn noch sinnlos die Zeit absitzen, nachdem ich festgestellt habe, dass mir das Mädel nicht wirklich zusagt? Ab und an stellt man eben erst auf dem Zimmer fest, dass mit der kurz vorher Auserwählten doch keine echte Stimmung aufkommt, und bricht dann eben ab, anstatt wertlose Lebenszeit auf den Versuch einer „Erziehung“ einer erkennbar arbeitsunwilligen Hure zu verschwenden - 20 Minuten meiner Zeit sind mir nämlich weitaus mehr wert als schlappe 50 Euro... Selbstverständlich zahlt man dem Mädel dann für den angebrochenen Zeittakt 50 Euro - sie runterhandeln zu wollen wäre doch wohl zutiefst verachtenswert...
     
    merlingoe, Saucony66, Wolli und 2 anderen gefällt das.
  5. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    2.923

    Pardon - die zutreffende deutsche Vokabel ist nicht „verachtenswert“, sondern „schäbig“.
     
    Wolli, goofie58 und schneehase gefällt das.
  6. Kamadeva

    Kamadeva Gesperrt

    Registriert seit:
    19. April 2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    796

    Danke @Wolli für deine intensive Recherche und der anschließenden Aufklärung.

    Kamdeva
    dem das vorher so nicht klar war :D
     
    verweser gefällt das.
  7. Schwarze Witwe

    Schwarze Witwe Gesperrt

    Registriert seit:
    12. August 2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    175

    Aha, an Deinem Ufo upload_2019-9-14_13-14-25.png lassen sich also sämtliche Räder mindestens 90° quer zu Fahrtrichtung einschlagen.

    Interessant! :haha:
     
    Montoya und verweser gefällt das.
  8. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    10.225

    Ja, die Technik beim fahren machst

    Aber davon verstehst du auch nichts mehr

    Lass es

    Sonst landen wir wieder im Kummerkasten der Moderation

    Die Frauen sind nicht verliebt, das stimmt

    Die meistens, dann daraus resultierenden sehr insolventen HB natürlich

    Aber sie wissen auch nicht das es suechtige Liebe ist

    Also nur begehren

    Einen Tag im Alltag mit der auserwählten Hure, und ich wette einige waeren schlagartig geheilt

    Und ich meine jetzt den richtigen Alltag

    Nicht den außerhalb nur vorgespielten Alltag

    Du tust das vielleicht

    Ich bumse sie dann einfach weiter

    Nur bei dieser relaxed tante, von England angeblich gekommen...aus dem sharks natürlich im Hotelbereich, habe ich dann aufgegeben...die hattest du ja mit 50 abgespeist

    Ich hab 100 gegeben, weil ich war ja fertig geworden wie mein asiatischer Freund in 60 Minuten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. September 2019
    Der Pharao, Montoya und Solid Snake gefällt das.
  9. Solid Snake

    Solid Snake Legionär

    Registriert seit:
    15. März 2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    196

    Hey verweser, für diese unglaublich wahren Worte bekommst Du von mir ein fettes Danke!

    Auch ich habe eine CDL, in die ich (sexuell) ein bisschen verschossen bin. Ein wunderbares Mädchen und der Sex ist unglaublich gut. Wenn ich im Club bin, bin ich süchtig nach ihr - es gibt dann keine andere. Süchtige Liebe, sexuelles Begehren. Das hast Du schön gesagt. Komme mir dann im Club schon immer vor wie ein Liebeskasper, der ich ja eigentlich nicht sein will.

    Aber wenn ich den Alltag dieser verheirateten Rumänin und ihre Angewohnheiten bedenke... dann bin ich doch irgendwie auch ganz dankbar, dass ich sie nur im Club haben kann. Andernfalls wäre mein Leben sicher ganz schön im Arsch, denn ihre Probleme will ich mir nicht ans Bein binden!

    Diese Erkenntnis hält einen dann schon auf dem Boden der Tatsachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2019
  10. goofie58

    goofie58 Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1.911

    Ein solcher zu sein, sehe ich bei weitem nicht so negativ, wie hier immer getan wird, solange man die Geschichte im Griff hat. Liebeskasperei sollte man nicht mit Hörigkeit verwechseln!

    Gruß :cool: Goofie.
     
    Santa Fee gefällt das.
  11. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    10.225

    Ne, stimmt schon, das ist nur die naechste Stufe.

    Und zum Schluss
    Wahnsinn, Gefängnis oder Tod

    Oder sich verstuemmeln lassen für die Angebetete

    Vor Jahren im Autoradio bei Bielefeld gehört

    Mann lässt sich Arme und Beine verstuemmeln, um von der Versicherung zu kassieren

    Nur um damit seine Geliebte zu finanzieren

    Er fliegt natürlich auf, sonst wäre es ja auch nicht im Radio zu hören gewesen

    Der Witz dabei

    Seine Geliebte war in Wirklichkeit lesbisch, und verliebt in eine Frau. Die beiden haben sich das ausgedacht um den verliebten Kerl abzuziehen.
     
  12. goofie58

    goofie58 Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1.911

    Oh Mann :fie1:
    Es gibt sicher besonders gelagerte, schlimme Abartigkeiten. Kein Grund, das zu verallgemeinern und jedem in Aussicht zu stellen, der eine CDL deutlich mehr mag als alle anderen. Im Autoradio bei Kassel ist mir sowas noch nie untergekommen :haha::haha:;)

    Gruß :cool: Goofie.
     
  13. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    10.225

    Es gibt unzählige Beispiele von Hoerigkeit.

    Frauen können Männern den Verstand rauben.

    Obwohl, die Trulla von Troja gehört definitiv nicht dazu.

    Eher ihre Namensgeberin, aber die ist schon lange dort verwest.

    Oder ist Helena wieder im Harem...
     
  14. Schwarze Witwe

    Schwarze Witwe Gesperrt

    Registriert seit:
    12. August 2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    175

    Klar, denn die Voraussetzung dafür wäre ja ebenso der Besitz von Verstand! ;)
     
    Kamadeva gefällt das.
  15. goofie58

    goofie58 Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1.911

    Yes, Sir.

    Wir sprachen aber ursprünglich vom LK-Syndrom. Auch wenn man dabei von Vorstufe sprechen kann, erlaube ich mir, da zu unterscheiden.
    Nicht jeder, der täglich sein Gläschen Wein konsumiert, endet zwangsläufig als ungebremster Alkoholiker in körperlichem und gesellschaftlichem Zerfall.

    Gruß :cool: Goofie.
     
    Santa Fee und Wolli gefällt das.
  16. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    10.225

    Drum führe mich nicht in Versuchung...
     
  17. Der Pharao

    Der Pharao Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    4.499

    Da stimme ich dir völlig zu goofie, nur ist dies, wie bei allen schönen Dingen, die vom tristen Alltag ablenken, immer oder meist der erste Schritt in eine gewisse Abhängigkeit, die man sich aber selten wirklich eingesteht.
    Jeder Mensch ist je nach Charakter und mentalem Zustand anders anfälliger für die Verlockung von Reizen.
    Dabei ist es erstmal unerheblich, ob dies ein Glas Wein, die Zigarre, der Genuss von Spielautomaten oder eben die Schenkel einer Dame sind.
    Es ist auch erstaunlich, dass man manchen Dingen wirklich abgeklärt und mit eiserner Disziplin gegenüber tritt, bei anderen aber teils willenlos verfallen anmutet.

    So hatte ich auch eine Zeit, wo ich fast täglich in den Spielhallen und Casinos dieser Welt zugegen war, was aber gänzlich abflachte und mich heute überhaupt nicht mehr reizt. Auch war ich vom Pay6 lange abstinent und glaubte mich gesellschaftlich "gefestigt" in einer Partnerschaft, erlag aber wieder dem Fieber unseres Hobbys.
    Es ist nur für Männer unserer Art zu verstehen, wie ein Clubbesuch einen vereinnahmen kann.
     
    Santa Fee, morpheus, Montoya und 4 anderen gefällt das.
  18. PargeLenis

    PargeLenis Legionär

    Registriert seit:
    23. Mai 2019
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    101

    Genauso ist es. Hat dich das Fieber mal an den Eiern, lässt es einen nicht mehr los :D Pausen sind immer möglich, aber ganz ohne? Wohl nicht mehr bei mir ;)
     
  19. goofie58

    goofie58 Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1.911

    Es liegt mir fern, die Problematik zu verharmlosen.
    Die Entstehung von Suchten ist mir wohl geläufig. Geht man davon aus, daß alle grundsätzlich die Option haben, süchtig zu werden, liegt es, wie auch du sagtest, am Charakter und Wesen des Einzelnen, ob er es wird oder nicht.
    Hierbei muß man jedoch die Suchten ausklammern, die schon bei einmaligem Gebrauch zwangsläufig die körperliche Abhängigkeit zur Folge haben.
    Sieht man die absoluten Zahlen von Betroffenen, so ist es besorgniserregend. Man sollte sich aber vor Augen halten, daß dies eine geringe Minderheit ist, gegenüber jenen, die der Versuchung nicht erliegen. Grundsätzlich gilt aber:
    Jeder Suchtkranke, egal in welcher Sparte, ist einer zuviel !

    Gruß :cool: Goofie.

     
    Der Pharao, Wolli und verweser gefällt das.
  20. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    10.225

    Mit der Spielsucht kenne ich mich ja aus.

    Zeit und Geld sind verspielt, unwiederbringlich.

    Nur soviel dazu.

    Heilbar ist sie nicht, aber man kann sie stoppen.

    Anders als beim Alkohol ist dies eine stoffungebunde Droge. Körperliche Mangelerscheinungen treten nicht auf. Ausser Gereitzheit usw. wenn die Sucht nicht befriedigt wird oder entsprechend immer wieder vergebliche Versuche durchgeführt werden mit sich selbst, weil man sich selbst täuschen will und nicht konsequent akzeptiert das man anders ist als die Normalen.

    Aehnlich ist es mit der Online Sucht. Hier verliert der Suechtige auch kostbare unwiederbringliche Zeit.

    Die Sexsucht ist ein ganz grausames Spiel. Ich meine hier nicht das auch regelmäßige clubben gehen. Wer das unter Kontrolle hat...okay!

    Mir als süchtiger Mensch ist das bewusst. Für mich ist es eine Gratwanderung, immer gewesen und wird es immer bleiben. In dem Zusammenhang spricht man auch von Suchtverlagerung beim Suechtigen.

    Entweder gebe ich zu, mir selbst gegenüber das ich ein suechtiger Mensch bin...

    Andernfalls gibt es nur die Konsequenz weiter zu machen, bis Wahnsinn Gefängnis oder Tod die Folge ist.

    Es gibt einige die im Gefängnis sitzen deswegen, das sind die Versager.

    Die haben sich nichts im Leben versagt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2019
    Der Pharao, Wolli und goofie58 gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden