On-Topic Das brutale Geschäft mit dem Sex

Dieses Thema im Forum "On-Topic - Sachen ohne direkten Clubbezug" wurde erstellt von Nordischer Typ, 23. Oktober 2018.

  1. Mat the Rat

    Mat the Rat Volkstribun

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    4.120

    Die Reportage ist ein klares Plädoyer für das komplette Prostitutionsverbot. Dabei einseitig, vereinfachend und blendet viele Dinge einfach aus. So wird etwa einfach mal eben behauptet, dass das ganze Vorhandensein von Bandenkriminalität, Clans und mafiösen Strukturen einzig durch das liberale ProstGesetz von 2002 verursacht wurde. Dieser Monokausalismus ist natürlich grober Unfug. Erstens mal kamen die osteuropäischen Banden schon lange davor, genauer seit die Mauer weg ist. Schließlich ist Prostitution auch nicht ihr Hauptfeld. Mehr Geld lässt sich noch mit Waffen, Drogen, Einbrüchen und Ausbeutung im nicht-Prost Umfeld etc. verdienen.

    Verschwiegen werden auch gute Argumente gegen ein Verbot, wie es auch Amnesty International vertritt. Die haben das weltweit untersucht und eindeutig festgestellt, dass es den Frauen in Ländern mit legaler Prostitution immer besser geht als in Ländern mit Verbot. Es ist auch klar warum: durch ein Verbot können die Zuhälter am Schwarzmarkt viel mehr Geld für die Dienste verlangen. Das Gechäft wird durch dadurch also viel lukrativer. Das funktioniert genau wie der illegale Drogenmarkt.

    Ein Verbot ist für die Zuhälter auch keine Abschreckung, weil die auch nach heutigen Gesetzen sowieso jahrelang in den Knast kommen, bzw. die wahren Hintermänner auf grund mafiöser Strukturen eh nicht gefasst werden. Wie schwierig die Ermittlungen in dem Umfeld sind, hat der Kommisar a.D. ja selbst dargelegt. Glaubt der im Ernst die Ermittlungen werden leichter, wenn das komplette Milieu im Untergrund verschwindet?

    Kein Wort auch dazu, dass die Macht der Zuhälter beim schwedischen Modell auch weiter wächst. Haben sie aktuell nur Macht über die Frauen, bekommen sie bei einem Verbot auch Macht über die Kunden, weil der Freier erpressbar wird. Bisher kamen viele Hinweise der Polizei von Freiern, die Zeichen von Zwangsprostitution bemerkt haben und der Frau helfen wollten. Welcher Freier wird das künftig noch tun, wenn er sich selber der Strafverfolgung aussetzt oder der Zuhälter seine Adresse kennt.

    Solche tendentiösen Berichte kursieren derzeit ständig durch die Medien. Auch auf Sendern, die bisher durchaus liberal eingestellt waren (kürzlich eine Radioreportage in HR).

    Dass es in der Prostitution brutale Ausbeutung gibt, kann man nicht abstreiten. Durch ein Verbot wird das aber keineswegs besser, nur halt unter den Teppich gekehrt. Als erstes werden grade seriöse Clubs geschlossen, die den Frauen durch die Öffentlichkeit noch ein Grundmaß an Sicherheit geben. Übrig bleibt dann nur die dunkle Seite und bei steigendem Sextourismus die Prostitution in der 3. Welt.

    Wer nicht will, dass Deutschland das Bordell Europas ist, muss für eine legale Prostitution in anderen Ländern kämpfen, anstatt es weiter in die Armutsländer zu verdrängen, wo dann auch die Frauen viel schlechter dran sind als hier.
     
    goofie58, Fogao, Badnauheim und 3 anderen gefällt das.
  2. Octavian

    Octavian Volkstribun

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    1.051

    Leider haben Freier kein Sprachrohr in der Öffentlichkeit.
    Aber anderseits wer will sich schon outen.

    Und wenn dann wird nur unnötiges Zeug gelabert. Freier die mit offenen Augen und offenen Ohren sich im Rotlichtviertel bewegen, könnten viel realistischer über die Situation der Mädels berichten.

    Diese Situation nützt die Gegenseite natürlich voll aus und schießt aus allen Rohren.
    Wobei Intervieus die nicht zum Ziel führen, denen nicht ins Zeug passt, gar nicht gezeigt, sprich nicht gesendet werden.
    Das kann ich mir anderseits nämlich echt gut vorstellen.
     
    Ritzenkönig und Sylvester Danone gefällt das.
  3. Santa Fee

    Santa Fee Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    538

    Auch ne Doku im TV ist auf gute Einschaltquoten angewiesen.
    Was nicht heißen soll, dass dort alles inszeniert ist (Aber doch vieles!).
    Wer sich ab und an mal die Mühe macht und sich mit den Mädels unterhält, der kann sich auch eine Meinung bilden.
    Dazu gehört natürlich erstmal Sympathie, Respekt und Vertrauen.
    Dazu benötigt man aber schon ein paar Jahre, oder? :rolleyes:;)
    Gruß, SF
     
    Badnauheim gefällt das.
  4. Nordischer Typ

    Nordischer Typ Gesperrt

    Registriert seit:
    15. August 2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    167

    Ok, du gehst guten Gewissens in den Puff, denn die Damen machen für dich keinen "dreckigen Scheißjob", sondern lieben es von dir gebumst zu werden. Das ist Selbstbetrug at its best!

    Ich bin kein Doppelmoralist. Ich weiß dass die allermeisten Mädels ihren Job spätestens nach einer gewissen Zeit hassen - trotzdem nehme ich ihre Dienst ohne Gewissensbisse in Anspruch!

    Ich hab damit kein Problem, denn ich nehme auch die Dienste von anderen geknechteten und ausgebeuteten Menschen in Anspruch, die für mich auf dem Bau oder sonst wo ausgepresst werden bis zum geht nicht mehr (auch fast alles Rumänen und andere Osteuropäer).

    Ich "Doppelmoralist" hätte aber auch kein Problem damit, wenn das Bordell Europas (Deutschland) geschlossen würde - was dich (Mat the Rat) aber gewaltig zum weinen bringen würde (was man aus deinen zahlreichen ellenlangen Jammerbeiträgen über das neue Pro-schutzgesetz entnehmen kann).

    Also bist eher du der Heuchler für mich.

    Übrigens wurde mir schon von Huren gesagt, dass ich deren "liebster Kunde" bin, weil ich nicht ficken will, sondern nur per Blowjob "entsaftet" werden will.

    Und Tips gibts von mir auch meistens - insofern bin ich nicht der größte Ekel im Drecksjob einer Hure!

    Wünsche einen guten Rutsch.........
     
    Badnauheim gefällt das.
  5. Octavian

    Octavian Volkstribun

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    1.051

    Wenn dir das nichts ausmacht, dann bleib doch jetzt gleich weg.
    Wäre nur konsequent.
     
    Sylvester Danone und Badnauheim gefällt das.
  6. Der Pharao

    Der Pharao Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    4.499

    @ Nordischer Typ

    Was ist denn eigentlich jetzt dein Auftrag hier mit diesem Posting?
    Warum greifst du hier jeden an, der seine Sichtweise der Dinge klarstellt und versucht, irgendwie auf das Gesehene im Video, das Tagesaktuelle in den Clubs und auf die Postings der anderen Kollegen einzugehen?

    Warum postest du ein Video, wenn du ohne Gewissensbisse wie du selbst sagst die Dienste der Damen in Anspruch nimmst?

    Wieso maßt du dir an, über alle Frauen, die dieser Berufung nachgehen, zu pauschalisieren, dass dies der dreckigste Scheissjob der Welt ist?
    Wie kannst du überhaupt ständig diese verbale Fäkalsprache mit Drecksjob usw. in den Zusammenhang einer Dienstleisterin bringen?
    Das dies nicht jede Frau der Nymphomanie wegen macht ist doch logisch, aber so zu tun, als würde sich jede Frau nach jedem Gast übergeben entbehrt doch jedes Realismus und beleidigt sämtliche niveauvolle Gäste, die im Laufe der Jahre sehr wohl eine gute Beziehung zu ihren Stammdamen aufgebaut haben.
    Du bist hier nicht der Augenöffner für alle, jeder weiß hier, dass es um Geld geht und das es einer gewissen Überwindung bedarf, diesem Job nachzugehen.
    Hier ist doch niemand so blöd, zu glauben, dass es der Traum jeder Dame ist, von wildfremden Kerlen wie du es nennst gebumst zu werden.
    Also WAS ist dein Auftrag hier? Was willst du hier eigentlich sagen?
    Das ist ein Pay6-Forum! Hier gehen Männer zu Frauen und nehmen ihre Dienste in Anspruch!!
    Und zum Glück kann ich von vielen, die ich auch durch das Forum persönlich kenne, oder kennengelernt habe sagen, dass dies Gäste sind, die wissen, wie man sich einer Frau gegenüber zu benehmen hat.

    Jeder weiß auch, dass die Frauen, die nicht freiwillig dieser Berufung nachgehen, absolut bedauernswert sind, jeder Hilfe bedürfen und ausgeschlossen von den Frauen sind, von denen wir hier im Forum lesen und berichten.

    Und du meinst, weil sie dir "nur" einen blasen "müssen", steigst du zum best Friend der Frauen auf? Entsaftet werden will? Entsaftet werden möchte, so beschreibt man das, wenn man bisschen Anstand und Achtung gegenüber den Damen hat.
    Dann bleibe doch ganz weg aus der Welt des Pay6 und trage deinen Teil zur Verbesserung bei.
    Tut mir leid, aber durch deine ganzen aggressiven, arroganten ( keine Ahnung woher du diese Arroganz beziehst ) Postings und verbalen Entgleisungen kommt es mir eher vor, als wärst du genau der Typ Gast, den jede Frau nicht auf Zimmer haben will.

    Ich habe von dir noch keinen Clubbericht gelesen, der von irgendwelchen schönen Erlebnissen, geschweigedenn zwischenmenschlichen Anekdoten handelt, die man, wenn man wirklich ein "Liebling der CDLS´" ist, einfach erlebt. Wahrscheinlich willste das bloss nicht schreiben, weil das Forum ja so furchtbar ist.
    Warum schreibst du denn auch dauernd, dass du dich hier nicht mehr äusserst, aber dann doch wieder deinen Senf dazugibst?

    Äussere dich täglich in 100 Postings, ich habe keinerlei Problem damit, aber mich stört schon lange, dass deine verbalen Entgleisungen und deine Moralkeule und Nichtakzeptanz anderer Meinungen einfach schwer zu ertragen sind.
     
    Spanier, Santa Fee, Badnauheim und 2 anderen gefällt das.
  7. Montoya

    Montoya Gesperrt

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    1.787

    Wenn sie dir nur die Zitronenpresse zum Entsaften an den Schwanz klemmen würden, könnte ich mir das vorstellen. Schnelle und effektive Arbeit.
    Aber glaube nur nicht, dass du der einzige Kunde bist, den sie als "den liebsten" bezeichnen. Die Greteln sagen genau das, was mann hören will.
     
    merlingoe und schneehase gefällt das.
  8. Nordischer Typ

    Nordischer Typ Gesperrt

    Registriert seit:
    15. August 2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    167

    @Pharao: keine Ahnung, was du mir jetzt mit deinem ellenlangen Post sagen wolltest. Hab auch keine Ahnung, was du mir vorwirfst?

    Ich greif überhaupt niemanden an - ich bin angegriffen worden, und hab darauf reagiert. Ich lass mich nicht als "Doppelmoralist at its best" bezeichnen.

    Ansonsten hab ich nur allgemein darum gebeten, dass hier nicht wieder ne Off-Topic Diskussion im OT stattfindet, sondern dass man sich hier bitte in erster Linie auf die Videos bezieht. Getrolle gibst hier schon genug.

    Alter Schwede, liest du eigentlich was du selber schreibst? Ich maße mir an den Job der Hure als den "dreckigsten Scheiß-Job überhaupt" zu bezeichnen. Das ist keine Pauschalisierung von unterschiedlichen Frauen, sondern eine Klassifizierung der unterschiedlichen Berufe/Jobs die es gibt. Wenn ich schreibe "Bauarbeiter ist der dreckigste Scheißjob" - verletzte ich dann die Gefühle eines Bauarbeiters, der den Job gerne macht?

    Das ist übrigens Doppelmoral: empört den Zeigefinger heben, wenn man Prostitution einen "Drecksjob" nennt, aber diesen Damen dann selber immer schön voll karacho hart in den Arsch ficken, oder sonst wo rein.:betrunken:

    Was willst du eigentlich von mir?? Ich habe hier 2 Videos verlinkt, die mE sehr interessant zum Thema Prostitution sind! Dafür ist doch dieser Bereich "OT mit Bezug zum Rotlicht" wohl auch da, oder nicht?

    Du kannst dir die Videos anschauen, oder es auch bleiben lassen - das ist deine Sache. Ich will hier niemanden "die Augen öffnen".

    Anscheinend vertragen hier einige auch die unschöne Wahrheit des Gewerbes nicht. Wenn zB die Rumänin in der Doku erzählt, dass selbst sie als Zwangsprostituierte - die von ihren Zuhältern verkauft wird wie auf dem Sklavenmarkt, und mit brutaler Gewalt zur Arbeit gezwungen wird - lächelnd durch den Club läuft, und den Freiern was vorspielt, damit die Schläge am Abend nicht noch härter ausfallen.

    Oder wenn Sozialarbeiterinnen, Psychologinnen und die Huren selber sagen, dass die meisten (spätestens) nach ihrer "Karriere" nen psychischen Schaden davon tragen, wenn nicht gar psychische Wracks sind.

    Oder das ein Großteil der Huren die Arbeit nur im Suff mit Alkohol und Drogen ertragen können.

    Das ist nunmal die Wahrheit!

    Mir machts nix aus - ich hab selber genug "Scheiße gefressen" in meinem Leben.

    Wer sich seine Scheinwelt Rotlicht bewahren will, der braucht diesen Fred gar nicht anzuklicken. Der Titel weist eindeutig darauf hin was das Thema des Freds ist!


    Und somit noch einen schönen Abend, feiert ordentlich, und kommt gut "rüber".......:beerbang::bye:
     
  9. Der Pharao

    Der Pharao Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    4.499

    In einem Punkt hast du Recht, zerplücken wir hier nicht alles, denn der eigentliche Thread-Titel bzw. das Thread-Thema ist eben dieses Video, wo es um Zwangsprostitution geht, welche eben wie schon 100mal erwähnt wahrlich einen menschlichen Abgrund darstellt. Da sind wir uns sicher einig. Immerhin.

    Ferner zunächst der Höflichkeit wegen ein gesundes neues Jahr.

    Sorry, aber da ist mir eine sachliche Diskussion einfach zu blöd.
    Weder habe ich jemals in einem Bericht erwähnt, dass ich einer Dame "karacho hart in den Arsch ficken will", noch das ich dies getan habe, noch das ich das in dieser Beschreibung tun würde, noch das ich das überhaupt so tun würde. Das disqualifiziert sich einfach selbst.
    Ich hebe auch nicht empört den Mittelfinger, ich sage nur, dass du nicht das Sprachrohr aller Prostituierten bist. Da kannste auch die Bäckerinnung als Scheissjob bezeichnen, weil die früh aufstehen müssen. Oder die Maurer, weil sie hart arbeiten. Oder die Gastrobranche, weil sie immer freundlich für nen geringen Stundenlohn ackern.

    Ja - und weiter?
    Mehr als das abstossend und verurteilungswürdig finden kann man das nicht.
    Das wurde doch mehrfach ausgeführt.
    Man darf doch aber auch anhand der Doku Bezug zu dem nehmen, was man selbst im Club erlebt und das dies nicht das augenscheinliche und allgemeine Situationsleben ALLER Frauen darstellt.

    Interpretiert man deine Aussagen, so soll man doch am besten gar keinen Pay6 mehr in Anspruch nehmen.
    Lass das doch die Leute selber entscheiden. Es weiß doch hier jeder, was im Rotlicht abgeht. Auch wenn es in diesem Fred augenscheinlich um schlimme Schicksale von Frauen geht, die alles andere als freiwillig dieser Berufung nachgehen, so nimmt man doch automatisch Stellung zu seinen eigenen Erfahrungen in der Clubszene.
    Ich stelle auch in keinem Fall die Auswertungen etc. von Streetworkern, Frauenbeauftragten, Stiftungen zum Wohle der Frauen etc. in Frage.
    Es ist wichtig und super, dass es das gibt.

    Mit meiner Aussage "Was willst du eigentlich? meine ich - das ist richtig, dass viele Damen nach diesem Job psychologischer Hilfe bedürfen - und diese hoffentlich auch in Anspruch nehmen, aber was ist denn dein Anspruch oder was war dein Ziel mit dem Posting dieses Videos?
    Der reinen Information wegen?
    Unterschwellig wird doch jedem vorgeworfen, überhaupt diesen Dienst in Anspruch zu nehmen.
    Immerhin "willst du ja nur einen geblasen bekommen" - willst.
    Und wenn ich andere Beiträge von dir lese mit das die Frauen einen nordischen Schwanz wollen usw., keine Ahnung in welchem Beitrag du das geschrieben hast, dann habe ich mein Bild von dir, was ich auch gar nicht mehr ändern will.

    Und wie ich schon sagte: Wo ist denn mal ein lesenswerter Bericht eines Clubbesuchs?
     
    Santa Fee, schneehase und baggermania gefällt das.
  10. Nordischer Typ

    Nordischer Typ Gesperrt

    Registriert seit:
    15. August 2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    167

    @Pharao: sorry, ist mir zu blöd mit dir ne Diskussion zu führen. Von dir kommen eh nur Lügen und du spielst den Moralapostel - sowas mag ich gar nicht.

    Soso, ich hab irgendwo geschrieben, dass die Frauen einen "nordischen Schwanz" wollen. Tickst du eigentlich noch richtig, oder kannst du zwischen Satire und der Realität nicht mehr unterscheiden?

    Wenn du mal meine wenigen Beiträge seit 3 Monaten (seit ich hier wieder angemeldet bin) gelesen hättest, dann wüsstest du was es mit meinem Nick für eine (satirische) Bedeutung hat.

    Und dann dein scheinheiliger Zeigefinger geht mir echt auf die Nerven. Ich wäre ja so respektlos gegenüber den Dienstleisterinnen, weil ich der Meinung wäre (der Meinung sind die meisten DL übrigens auch) sie würden nen Drecksjob machen.

    Alter ich hab hier nen Thread gelesen, in dem du hunderte von Puffstories erzählt hast (im Puff wohl im Wortlaut mitgeschrieben), in denen du 80% der Huren wie die allerletzten Vollidiotinnen darstellst, die saublöde Sprüche liefern, und zu doof sind 2 Meter geradeaus zu denken, wenn du ihnen ne Frage stellst. Was ist da wohl respektloser ggü den DL?

    Also geh mir net weiter aufn Sack. Auf Trolling hab ich keinen Bock.

    Guten Abend, und frohes neues Jahr.......

    PS: früher hab ich hier etliche lesenswerte Clubbesuche geschrieben
     
  11. Der Pharao

    Der Pharao Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    4.499

    haha, ich kann dich nicht ernst nehmen sorry.

    Mensch, wir sind ja doch einer Meinung.

    Lass uns das hier beenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2019
    Santa Fee, Mat the Rat und schneehase gefällt das.
  12. Santa Fee

    Santa Fee Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    538

    Hallo Pharao,

    ich finde Deine Ausführungen zum Schreibstil von NT sehr zutreffend und schließe mich dem gerne an.
    Auch hast Du Deine Kritik in sachlicher und respektvoller Weise hier geäußert.
    Die leicht verbalen Entgleisungen die dann gleich gegen dich folgten, lassen mich erahnen, dass hier intellektuell ein eher ungleicher Schlagabtausch stattfindet, der sicher deutlich unter Deinem Niveau abläuft. Insofern würde ich solche Kommentare und Kommentarkommentare einfach nicht beachten.
    Bestimmte Personen in meinem Leben und hier im Forum ignoriere ich bewusst.
    Du kannst sicher Besseres mit Deiner Zeit anfangen, oder? :)
    Gruß, SF
     
    schneehase und Der Pharao gefällt das.
  13. Nordischer Typ

    Nordischer Typ Gesperrt

    Registriert seit:
    15. August 2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    167

    Zb hunderte Puffstories posten, in denen er die DL als Dummchen darstellt, gegen mich aber die Moralkeule schwingt, weil ich der Meinung bin Prostitution wäre ein Drecksjob.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden