Goldentime

Bericht Chanel - Geniesser Massage Zentrum

Dieses Thema im Forum "Wohnungen, Haus & Hotel, Escort, Massage" wurde erstellt von R.-heimer, 25. Juni 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. R.-heimer

    R.-heimer Zenturio

    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    716

    Moin Gemeinde

    Ich möchte euch auch mal wieder an einem Erlebniss von mir Teilhaben lassen. Und das dieses mal sehr Zeitnah, denn ich habe mittlerweile die Erfahrung gemacht, wenn ich das Berichte schreiben nach hinten verschiebe, wird es meistens nichts. Da kommt dann immer was dazwischen was wichtiger ist. Und irgendwann ist das Erlebte am verblassen.

    Ich war im „Geniesser – Massage – Zentrum“ in Rüsselsheim. Zum ersten mal und auch das erstemal überhaupt, zu einer Erotischen Massage.

    Achtung! Das hier beschriebene ist mein Eindruck und muss / kann keinen Vergleich darstellen.

    Angerufen auf der Festnetznummer und war schon kurz vorm auflegen, als sich dann doch noch eine nette Frauenstimme meldete. Nach einem Termin gefragt und wirklich sehr Zeitnah einen bekommen.

    Vor Ort geklingelt und nett mit dem von mir am Telefon genannten Namen begrüßt worden. Es war dann gleich die Massagefee, die mir bei der Reservierung zugewiesen wurde. Jedoch nicht die vom Telefon. Weil ich das in anderen Berichten hier schon gelesen habe, hier wurde sehr auf Diskretion geachtet.

    Nun ins Zimmer geführt worden und gebeten worden Platz zu nehmen. Chanel hat mir das Formelle erläutert, Getränkewunsch abgefragt und ein Duschhandtuch gegeben mit der Aufforderung mich zu entkleiden. Als sie wieder ins Zimmer kam mit Getränk, dass Geld übergeben und zur Dusche geführt worden. Anschließend ins Zimmer zurück gebracht mit der Aufforderung auf der am Boden liegenden Matratze eine bequeme Bauchlage einzunehmen. Daraufhin verließ sie abermals den Raum um sich zu entkleiden und warmes Oel mitzubringen. Diese Zeit kam mir etwas lang vor und ich weiß nicht, ob es woanders auch so läuft.

    Dann erfolgte das zärtliche einoelen und streicheln mit sich mehr steigernden Körpereinsatz.

    Kilometerweit von einer „echten“ Massage entfernt. Und für mich kam zu diesem Zeitpunkt auch keine so richtige erotische Stimmung auf. War ja auch mein erstes Mal. Aber ich habe mich entspannt und versucht das ganze zu geniessen. Langsam griff sie auch dann das Spielzeug an. Immer bemüht einen Spannungsbogen aufzubauen.

    Nach dem Wechsel in die Rückenlage wurde es für mich zwar erotischer jedoch nicht so das es der Knaller war. Aber auch sie merkte, dass etwas nicht so Positiv lief. Auf nachfrage von Ihr mitgeteilt das mir die Berührungen die ich ausführen wollte, aber mich nicht getraute, fehlen würden. Das war wohl ein Fehler von mir, was ich im Vorgespräch falsch verstanden habe. Klar durfte ich auch meine Finger und Hände streichelnd einsetzen. Arme, Beine, Brüste, Bauch und Rücken. Kopf und Intimzone waren Tabu. Schon wurde das Erlebniss besser. Ist halt alles eine Kopfsache.

    Nach einer gefühlten Ewigkeit kam es wie es kommen sollte. Sie blieb aber trotzdem beim Gerät und streichelte weiter. Das war schonmal sehr gut. Kurz mit ein paar Tüchern die Sahne entfernt und weiter die Beine und Füße massiert. Irgendwann mit lauwarmen Wasser und Peelinghandschuh das Oel auf der Vorderseite abgerieben.

    Dann nochmals zum Duschen, ein weiteres Getränk erhalten und mich wieder angekleidet und zum Ausgang begleitet worden. Die ganze Aktion im Haus waren dann 1 ¼ Stunde. Bezahlt habe ich beim Sommerspezialpreis 80€.

    Chanel geschätzte 40 Jahre, Blondierte Haare, gemachte C-Cup's, ca. 170cm ohne Schuhe, Bauch mit deutlichen Spuren von Dehnung, Sonnen(bank) gebräunt ohne Tan-Lines. Intimbereich nicht ganz frisch rasiert. Beim Bodysliding am Rücken gemerkt, sonst ging es.

    Fazit: Das werde ich mal wiederholen. Eventuell mit einer anderen Dienstleisterin.

    Location sauber und Diskret.

    Gruß R.-heimer

    Kontakt:
    • *Geniesser-Massage-Centrum
    • Königstädterstr.29
    • 65428 Rüsselsheim City
    • Telefon:06142-7013146
     
    moravia, genervt, eichenzeller und 5 anderen gefällt das.
  2. schneehase

    schneehase Volkstribun

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1.412
    verweser und Badnauheim gefällt das.
  3. scharferluemmel

    scharferluemmel Bürger

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2

    Hallo Massage Fan,
    auch ich war bei Chanel und muss euch hier was sagen was mich ärgert.
    Ihr wollt alle von einer gut aussehenden Frau massiert werden und dann zieht ihr über sie her.
    Warum geht ihr eigentlich zu einer Massage ?
    Ich bin 63 Jahre jung und ich lasse mich schon etliche Jahre massieren.
    Der Reitz ist doch dabei das du eine dir unbekannten Frau deinen Körper überlässt um dir etwas gutes zu tun.
    Jeder Mensch ist verschieden aber die Gedanken sind frei.
    Die Damen die dich massieren sehen bestimmt auch das ein oder andere an dir was ihnen nicht gefällt aber sie würden so etwas nicht ins Internet schreiben.
    So das war das negative jetzt das positive.
    Bei Chanel ist man in den Besten Händen den sie weis was sie kann und so war mein kennen lernen.
    Ich kam bei besagter Adresse an und klingelte und ich ging in den 1.Stock.
    Dort machte mir eine Dame die Tür auf aber es war wie sich rausstelle Joline.
    Sie brachte mich in ein Zimmer und sagte das sie jetzt keine Zeit für mich hätte aber ihre Kollegin würde sich gleich vorstellen.
    Also wartete ich ca. 5 Minuten und dann ging die Tür auf.
    Wow wow wow.Das Zimmer war abgedunkelt und mit öffnen der Tür kam auch Sonnenschein ins Zimmer und da stand sie nun.
    Braun gebrannte Haut,blonde Haare, schöne Brüste und das allem in einem weißem Kleid wie Marilyn Monroe über dem Lüftungsschacht im Film.Mir blieb die Spucke weg was ist das für ein anblick.
    Nach Duschen bin ich dann wieder ins Zimmer und habe mich auf den Bauch gelegt und dann kam auch Chanel wieder ins Zimmer.Ich schaute in den Spiegel und sah sie das erste mal nackt wie Gott sie schuf.
    Sie fing an mich zumassieren und wie es ausging wisst ihr alle selbst.
    Behandelt sie gut denn sie ist eine der wenigen die es können das sagt euch ein Mann der er wissen muss.:)
     
    genervt und R.-heimer gefällt das.
  4. schneehase

    schneehase Volkstribun

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1.412

    Danke für Deinen Bericht. Zumindest der 2. Teil ein schöner Erstling. Freue mich schon auf weiteres.

    Aber den ersten Teil deines Aufregers ist mir persönlich zu pauschal. Wer hat wie konkret jemanden negativ beurteilt? Hier sind immer subjektive Berichte und der erfahrene Leser weis was er von wem erwarten kann. Der eine lobt immer in den höchsten Tönen und dann weis man mit ein wenig Erfahrung, dass wenn mal keine Lobhudelei dabei ist, es wohl (subjektiv) für ihn eher schlecht gelaufen ist. Andere sind immer etwas negativer drauf und schreiben es auch so aus ihrer Sicht.

    Keine(r) soll hier (meines Erachtens) fertig gemacht werden. Aber für den subjektiven Erfahrungsaustausch ist doch so ein Forum da. Obwohl der Kollege R.-heimer hier etwas berichtet hat, was einige vielleicht abschreckt, mein Interesse hat er geweckt für die Institution und auch die MFK (Massage-Fach-Kraft).

    Aber auch eine berechtigte Diskussion sehe ich als immer willkommen an. Aber dann bitte konkret zu was und an wen. Am Besten und einfachsten nach Meinung nach mit der Zitierfunktion.

    Danke und Gruß
    Schneehase
    … der keine Optikgranaten braucht, aber sehr gerne auf (subjektive) Vor- und Nachteile hingewiesen wird.
    … der sich nicht direkt angesprochen fühlt aber trotzdem dazu eine Meinung hat.
     
    goofie58, genervt und R.-heimer gefällt das.
  5. morpheus

    morpheus Zenturio

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    311

    Die Damen müssen ja auch kein Geld für die Massage bezahlen, sondern bekommen es. Den Unterschied bemerkste schon selbst, ne?
     
  6. Pal

    Pal Römer

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    103

    Erstaunlich, denn sie macht es ja noch nicht so lange. Vielleicht drei Monate.
     
  7. R.-heimer

    R.-heimer Zenturio

    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    716

    Guten Abend Gemeinde & insbesondere Scharferlümmel.

    Nach längerer Zeit gerade mal wieder hier herein geschaut. Gelesen und schon muss ich meinen Senf dazu geben. Ich war auch in der Zwischenzeit erneut dort gewesen, Bericht folgt noch.

    @Scharferlümmel - ich weis nicht, wo ich in meinem Bericht die Dienstleisterin nieder gemacht habe. Ich habe sie versucht zu beschreiben wie ich sie gesehen habe. Die Dienstleistung habe ich beschrieben wie ich sie empfunden habe. Dazu den Ablauf. Mehr nicht. Weder Lobhudelei noch nur Genöhle. Lediglich wie es für mich war, natürlich aus meiner Sicht.

    Ich habe versucht objektiv zu Berichten und bei meinem Fazit ja auch geschrieben, dass ich es wiederholen werde. Denke das es alles andere als negativ war. Bislang habe ich aber Massage nur als Medizinische/Reha gehabt.

    Gruß R.-heimer
     
    goofie58 und schneehase gefällt das.
  8. R.-heimer

    R.-heimer Zenturio

    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    716

    Ich nochmal zum Thema

    War nochmals in besagter Location. Beim folge Besuch Joleen gebucht, jedoch hat es dabei gar nicht gezündet. Es wollte so gar kein Funke überspringen. Chanel hat mich dann hinausbegleitet und gefragt wie es war und ob alles in Ordnung. Habe Ihr daraufhin mitgeteilt was für mich nicht ok war.

    Das nächste Erlebnis dann wieder mit Chanel. Sie hat mich schon am Telefon erkannt und anschließend an der Türe herzlich empfangen. Kurz nochmal über das "desaster" vom Vorbesuch gesprochen, die Modalitäten für dieses mal abgeklärt und das ganze begann. Ablauf in weiten Teilen ähnlich wie beim ersten Besuch. Mit Erweiterungen und Ergänzungen. Was soll ich groß schreiben, das war etwas gänzlich anderes. So hatte ich mir das erträumt.

    Auf jeden Fall gehe ich bei so einer wirklich guten Leistung wieder hin. Und auf jeden Fall erneut zu Chanel.

    Gruß R.-heimer
    Dass ich weiß, dass Du weißt, dass ich weiß was Du weißt - Das ist Politik. Volker Pispers
     
    goofie58 und schneehase gefällt das.
  9. Pal

    Pal Römer

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    103

    Die Frauen dort machen es einem nicht leicht mit der Schreibweise ihres Namens. Sie nennt und schreibt sich Chanelle. Falls mal jemand nach ihr sucht.
     
  10. Luccius

    Luccius Zenturio

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52

    Also meins wäre es nicht mich von den Rentnerinnen massieren zu lassen. Da gehe ich dann lieber in Wiesbaden in der Rheinstraße zu ENA. Da kostet die Stunde dann zwar 100 Euronen, dafür sind die Masseurinnen aber auch nur halb sol alt.
     
  11. Pal

    Pal Römer

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    103

    Na, na. Bei ENA gibt es ja richtige Rentnerinnen, zum Beispiel, Christina (über fünfzig).

    Joline in Rüsselsheim ist vielleicht 24, 25.

    Richtig junge Dinger gibt es bei ENA eigentlich nicht.
     
    merlingoe gefällt das.
  12. Pal

    Pal Römer

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    103

    Die machen es einem ja noch schwerer, als gedacht. In den Anzeigen ist die Schreibweise "Chanelle" und auf der Homepage "Chanel".
     
  13. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    8.049

     
    merlingoe gefällt das.
  14. schneehase

    schneehase Volkstribun

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1.412
  15. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    1.589

    Ich gehe ja auch vielleicht einmal im Jahr zu so einer Massage meist das Chalet in DA. Jetzt ist es aber meist so, dass ich nicht das Glück habe, da eine Expertin vorzufinden. Früher so vor 4-6 Jahren war das anders. Da werkelten Frauen, die den Kniff 'raus hatten, einen Spannungsbogen zu erzeugen, so dass man am Ende innerlich um Erlösung flehte - allen voran die Hammerfrau May. Jetzt habe ich das Gefühl recht mechanisch gestreichelt zu werden und wenn es Zeit ist, wird ratzfatz der Handjob angeleiert. Da schreite ich von dannen "Das Geld hättest du besser anders ausgegeben."
     
    schneehase gefällt das.
  16. R.-heimer

    R.-heimer Zenturio

    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    716

    Lieber Schneehase
    Nach dem ganzem Chaos um / mit / durch Corona kannst Du dein Glück mal in Pfungstadt probieren. "http://oase-der-sinnlichkeit1.jimdofree.com/". Dort sind Chanelle und auch Joline jetzt anzutreffen. Zu der neuen Lokation habe ich, meine ich jedenfalls, auch schon einen Bericht verfasst.
    Gruß R.-heimer
     
    verweser und schneehase gefällt das.
  17. schneehase

    schneehase Volkstribun

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1.412

    Danke R.-heimer für den Tipp.

    Mal sehen was (und wann) die nach-Corona-Zeit so bringt. Derzeit vermisse ich die Massagen schon sehr.

    Gruß
    Schneehase
     
    R.-heimer und verweser gefällt das.
  18. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    1.589

    Viel zu teuer z.B. 1h Tai 140 € selbst mit happy end.
     
    verweser gefällt das.
  19. schneehase

    schneehase Volkstribun

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1.412

    Preisdiskussionen sind immer etwas, was man m.E. nicht braucht. Jeder muss selbst (am besten vorher) entscheiden, was ihm welche Dienstleistung wert ist. Das nennt ,man dann "Freie Marktwirtschaft".

    Meint der
    Schneehase
     
    goofie58 und verweser gefällt das.
  20. Kamadeva

    Kamadeva Senator

    Registriert seit:
    19. April 2019
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    690

    @schneehase
    Im Kern ist diese Aussage natürlich richtig.
    Das Problem dabei ist halt, dass man oft erst hinterher weiss was die (Diens)Leistung eigentlich wert war.

    Kamadeva
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden