FKK Sharks Bin ich eigentlich Depp oder Was? Weinen könnt ich weinen!

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von Feuerfackel, 13. Mai 2023.

  1. Octavian

    Octavian Volkstribun

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    1.286
    Zimmergänge sind meiner Meinung auch am WE viel viel weniger geworden.
     
  2. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    11.374
    Solche Zeiten wie ich sie als Jungspund noch im Dali erlebt habe wird es wohl nirgends wieder geben.

    Selbst die world zur absoluten Primetime konnte da nicht mithalten, obwohl einige ihre Nummer sogar aufmerksam auf dem Klo schoben. Also nur 15 Minuten brauchten.

    War irgendwie alles für den Arsch!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2023
  3. Stuttgartero

    Stuttgartero Legionär

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    93
    Sorry fürs Vollzitat, aber das ist derart wahr, dass man es mal loben muss. Da kann man nicht gegen argumentieren. Womöglich will der GF vom Sharks seinen Club veredeln. Leute los werden, die sich im Club schlecht betragen. Schönere Frauen kamen nun nicht durch die Bank weg, nur in Einzelfällen. Auf jeden Fall kommen mehr oder gleichbleibend viele Frauen, auch bei Weiberflaute.

    Qualität der Freier hat sich dabei augenscheinlich nicht erhöht. Immernoch die gleiche Meute. (Wobei mir Wurst ist ob die Unterhose tragen, wohl eher besser so, bin nicht dort um mir Gemächte anzuschauen. Wer sich daneben beträgt soll fliegen, meiner Beobachtung nach meist Russen).

    Die Frauen jedoch sofern mir bekannt zahlen 130 Eintritt. Insofern machts aus GF-Sicht Sinn, sofern der Standort es hergibt und genug Frauen kommen. Und ja sie werden kommen, wenn sie mehr verdienen als zb in NRW. Muss jede Frau für sich entscheiden, ob sie dann der grossen Konkurrenz standhalten kann optisch.

    Frage ist auch ob die Männer wenn sie 100 zahlen dann nicht ne Nummer weniger machen. Die Rezession ist noch nicht voll da, bin gespannt wenns so wird wie in den 00er Jahren. Hat keiner mehr Geld, müssen die Frauen viel mehr machen fürn Appl und Ei. Und der arbeitslose Freund wird sich überlegen, ob er seine hübsche Freundin nicht doch aufn Strich überredet, als Premiere.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2023
  4. Indianer

    Indianer Volkstribun

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1.513
    Sharks und Edelclub als Sicht der Geschäftsleitung.:eek:

    Trotz des Clubs zu meiner Arbeitsstelle in direkter Nachbarschaft bleibt das Sharks für mich seit 5.Jahren ein NEIN.
    Für mich ist es eine moderne Laufhaus Fickfabrik :mad:

    FKK Edelclub war (oder ist immer noch?) vor 10.Jahren das Palace.
    Damals schon musste Mann für den Standart mit Küssen und Blasen 30/100 bezahlen.
    Wie es da nun läuft in bester Lage Frankfurt Stadtzentrum und Messe erschließt sich mir meiner Kenntnisse, da ich auch schon seit 10.Jahren nicht mehr da war.
     
    verweser gefällt das.
  5. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    11.374
    Wenn ich beim "Do-it-Yourself" :Sex173:arbeiten würde, wüsste ich aber keinen Grund warum ich nicht dort hingehen würde.

    Schließlich habe ich mir die Fischlein:schreidochnichtso: dort auch am Samstag angeschaut und mal wieder gelernt das mit Schnecken:ausziehen: sehr sorgfältig umgegangen werden muss.

    gruß vw:69:bei der Arbeit:love005:
     
  6. Stuttgartero

    Stuttgartero Legionär

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    93
    Edelclub ist ein Triggerwort und jeder versteht was anderes drunter.
    Warum genau ist das Palace denn ein Edelclub? Wegen abgehalfterten, tätowierten, silikonisierten, in die Jahre gekommenen deutschen oder poln. Nutten mit einem 0815-Service? Ok lassen wir das Wort Edelclub lieber weg.

    Womöglich hat der GF dieses Wort im Kopf oder auch nicht. Nur weil der GF es etwas edler machen will und mit dem Preis hochgeht, wird draus kein Edelclub. Auf jeden Fall erzielt er damit den Effekt, dass das Sharks für die Nutten eine gewisse Strahlkraft gewinnt. In NRW mit 70/80 Euro und im Sharks können sie derweil 100 aufrufen. Konkurrenz und höherer Eintritt für die Damen, müssen die dann ihre Mischkalkulation miteinfliessen lassen.

    Die Clubs konkurrieren bundesweit bis zu einem gewissen Maß auch untereinander, nicht nur die Nutten oder Freier. Das geht dann über den Preis. Billiger ist für mich zB kein ausschlaggebendes Argument, ich war schon zb lange vor Corona nicht mehr im Dietzenbach. Immer teurer ist aber auch nicht schön und sicher nicht automatisch besser im Service.

    Die Frage ist eben, ob das LineUp im Sharks immernoch numerisch so hoch wäre ohne die 100. Es scheint so, dass ein über-regionaler Konkurrenzkampf um die immer weniger werdenden Nutten losgebrochen ist und man möchte NRW anzapfen. Das ist klug, die Ergebnisse müssen uns aber nicht komplett gefallen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2023
    Sveto und babeliron gefällt das.
  7. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    11.374
    Das ist überhaupt nicht klug!
     
    Blondinenschatz gefällt das.
  8. Stuttgartero

    Stuttgartero Legionär

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    93
    Aus Betreibersicht? Warum nicht? Einziger möglicher Nachteil, die Männer könnten wegbleiben und dann entwickelt sich eine Negativspirale wo auch die Frauen wegbleiben, dann hat man einen FKK-Totentanz, große leere Clubs. Das ist aber mit 100 und dem Sharks (Flughafennähe, guter Standort zwischen den Bundesländern und Frankreich) nicht zu erwarten.

    In BaWü ist das mit der Abwärtssprirale passiert, da kommen kaum noch Frauen oder wenige und entsprechen bleiben die Männer weg, die fahren dann nach Hessen oder in die Schweiz. Preise sind gleich hoch. Den Clubs in BaWü scheints aber auch egal zu sein, wie das LineUp ist, die machen so weiter bis zur Pleite (Imperial) oder geben sich mit weniger Umsatz zufrieden, polieren alles andere auf, nur das LineUp nicht. Ich wette die gehen auch nicht auf SDL zu, zb in NRW mit speziellen Angeboten (Boni oder freier Eintritt bei TopShots) usw.
     
    babeliron gefällt das.
  9. Indianer

    Indianer Volkstribun

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1.513
    Als langjähriger Kenner der Clubszene war vor 10-15 Jahren das Palace das NonPlusUltra im RM-Gebiet.
    Sehr gutes Line Up ohne Silis und Tatoos.
    Leider durch seine günstige Lage auch schon damals ein kostspieliges Vergnügen.

    Das die Preispolitik in den letzten Jahren im Sharks so gestiegen sind, vermute ich mal liegt zum Teil auch am Palace.
    Für Normalverdiener ist (war) das Palace maximal 2* im Monat möglich, und im Sharks waren die Servicepreise damals im normalen 50/30 Bereich.;)
     
    Schniedelwutzix gefällt das.
  10. Stuttgartero

    Stuttgartero Legionär

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    93
    Das Palace war mal gut ja, wenn Messe war, musste man sein Geld zusammenkratzen und dann waren plötzlich Frauen da, das war unglaublich. Als ob gerade ein paar Azubinen gerade von der richtigen Arbeit eingekehrt wären. Aber irgendwie auch schon lange vorbei oder ich irre mich. Aber die letzten beiden male wars ok, aber nicht überragend. Hats inzwischen wenigstens nen Außenbereich? War da nicht mal was mit Anbau? Aber man kann ja nicht endlos anbauen, liegt mitten in der Stadt, nicht wie die Oase, da kommen nur Äcker.

    Palace für mich jedenfalls ein Risiko. LineUp nicht mit Sharks vergleichbar und wenn man reingeht und da ist tote Hose (sei es zur Urlaubszeit oder unter der Woche) dann fällt die Stimmung. Nichts ist schlimmer als ein eingeschlafener Club, vor allem bei dem Eintritt.
     
    Sveto und nacho gefällt das.
  11. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    2.957
    Puffs dienen der Fleischeslust.
     
  12. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    11.374
    Dann sollten die Sternekochs im sharks mal einen anständigen Braten machen wie im Mainhatten.

    Gr vw, der diese Lokalität wirklich nicht braucht zum Abendessen

    Übrigens, warst du damals nicht dieser Audi Fahrer der mir selbst in der ehemaligen world erzählt hat in Clubs würde er niemals Speisen.
     
  13. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    2.957
    Nein - als ich seinerzeit noch regelmäßig von Frankfurt nach Pohlheim gefahren bin (unter Nutzung der Raststätte Limes als Behelfsabfahrt von der Autobahn) war ich Bentley-Fahrer. Aber in der Tat gehe ich nicht des Essens wegen in den Puff sondern des Fickens, Bumsens, Blasens und Leckens ( = der Fleischeslust).
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2023
    Rottenbauer jr. und verweser gefällt das.
  14. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    11.374


    Den letzten grinsenden Bentley Fahrer hatte ich vor Corona an einer Ampel aks Fußgänger gesehen.
    Das war der Xavier mit Kappe wie sie früher nur der Bundestrainer immer trug.
    Auch Schlagmütze genannt.

    Der stand auch mal mit seinem Fahrzeug in der Nähe vom Rom.
    Soll wohl auch der Typ gewesen sein der die hintere Einrichtung als unerkannter Vip mal für eine Samstagnacht gebucht hatte.

    An dem Abend waren auch nur 20 Schnecken vor Ort und der Typ zog alleine 4 Stück ab die dann für 2 Stunden nicht mehr sichtbar waren.
    Als die Show sich dem Ende neigte fuhr ich etwas langsamer mit meinem nlauen Franzosen an der Ausfahrt vorbei wo due Türkenhochzeiten abgehalten werden.
    Da kam so ein Typ auf mich zu als Willi Wichtig und bedeutete mir weiter zu fahren.
    Den silbergrauen Angeber Wagen habe ich aber dennoch mit meiner Erinnerung vom Xavier Bentley abgleichen können.

    Angeber Wagen finde ich deshalb blöd weil sie nur noch unnütz geworden die Umwelt verschmutzen.
    Ordentliche Weiber stehen eher auf ebike Fahrer.

    Gr vw, lieber ein forscher Pimmel als einen Porschefimmel
     
  15. Rottenbauer jr.

    Rottenbauer jr. Bürger

    Registriert seit:
    19. Oktober 2023
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    32
    Nennt man sowas nicht
    Forum‘s Community Fishing ??? ;-)

    …. gründlich schief gegangen
     
  16. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    2.957
    Da hat jemand aber gaaanz viele Vorurteile — über die aktuellen Modelle läßt sich sicher trefflich streiten, aber der Mulsanne Speed war in seiner Zeit ein geiles Auto.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2023
    verweser gefällt das.
  17. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    11.374
  18. merlingoe

    merlingoe Senator

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1.087
    Die kosten aber seit KW20/2023 statt 39 nun genau 49 Eurocent p. Stck., egal ob Schokolade oder Vanille.

    Gruß mg
     
  19. Sveto

    Sveto Volkstribun

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    2.957

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden