Sonstige Baden und F...en mit der "Dreckigen Nora"

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von Sergej Fährlich, 25. Januar 2022.

  1. Sergej Fährlich

    Sergej Fährlich Bürger

    Registriert seit:
    21. Januar 2022
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    42

    Hallo,

    Ich hatte letztens geschäftlich in der „Bankenstadt“ zu tun.

    Weil sich Termine dieser Art doch oftmals sehr langweilig und eintönig gestalten sollte danach wenigstens etwas Abwechslung sein.

    Die Clubs, die ich normalerweise im Umkreis so aufzusuchen pflege sind bekanntlich aufgrund der Pandemie alle dicht. Also kurzerhand nach einem adäquaten Ersatz im Netz geschaut und auf „dirty Nora“ gestoßen. Die Kontaktaufnahme und Klärung der Modalitäten gestaltete sich problemlos und Zeit hatte die dreckige 20-jährige auch.

    Also der kleinen Schnecke meine Hotel-Adresse mitgeteilt und Termin in zwei Std. ausgemacht.

    Pünktlich erschien sie dann auch in der Lobby, wo sie von mir zur weiteren Verwendung abgeholt wurde.

    Im Zimmer dann eine aus der „Zimmer-Bar entwendete“ viel zu teure Flasche Campus geköpft, damit „Kleindirtynora“ auch ordentlich in Stimmung kommt.

    Genug gesoffen, ab ins Bad zur gemeinsamen „Badeorgie“ mit gegenseitige Waschung der Astralkörper. Nora ist schließlich nach eigener Aussage extrem dirty.
    In der Wanne konnte ich die kleine „dreckige Nora“ bereit an allen wichtigen Stellen abgreifen, auch leichte Küsse waren kein Problem, und sie sparte ebenfalls nicht mit Zärtlichkeiten, blies mir die Lunte maximal während ich auf dem Badewannenrand saß.

    Zurück im Zimmer legte ich die „dreckige Nora“ aufs Bett, spreizte ihr die Beinchen und leckte die duftende Muschi ausgiebig und gewissenhaft durch. Was der „dreckigen Nora“ augenscheinlich sehr gut gefiel.

    Also in die 69er beordert um mir die Rübe nochmal durchblasen zu lassen, machte die „dreckige Nora“ mit ordentlicher Tiefe und Ausdauer gut, während ich ihr Pfläumchen weiter bearbeitete.

    Die Fickerei starteten wir im Missionar, „dreckige Nora“ ließ sich super auf die bzw. auf der Matratze tackern.

    Im anschließenden Reiter zeigte die „dreckige Nora“ allerdings nicht die gewünschte Ausdauer, so dass nach ca. 10 Min. die Notbremse gezogen werden musste bevor die „dreckige Nora“ noch Krämpfe in die Beinchen oder wo anders bekommt. Rhythmus und Tiefe aber soweit in Ordnung.

    Gut, wenn die Beinchen weh tun, kann passieren, zum Hündchen übergegangen, wobei die „dreckige Nora“ ganz gut dagegenhielt und den Anweisungen von mir das süßen Ärschen für einen besseren Eintauchwinkel anders zu halten prompt folgte.

    Der Abschuss erfolgte dann in der Löfflechen-Stellung, in der die „dreckige Nora“ ordentlich mitarbeitete.

    Fazit: „Keine überragende Veranstaltung aber allemal eine Wiederholung wert.

    https://www.kaufmich.com/dirty-nora


    Sergej Fährlich
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2022
    moravia, Polarwolf und schneehase gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden