FKK Samya Agneshka ficken

Dieses Thema im Forum "Rheinland" wurde erstellt von Nickme, 10. März 2014.

  1. Nickme

    Nickme Präfect

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1.332

    Samstag den 08.03.2014,

    Samya in Köln-Rodenkirchen. Ankunft 17:45 Uhr. Eintritt bezahlt, in dieses 6+1 Büchlein eintragen lassen, Handtücher, Bademantel und Schlappen empfangen. Der Schlüsselanhänger hatte zwei Schlüssel. Der eine für den Spind, der andere passte dort nicht; wohl für die Wertsachenschränkchen im Erdgeschoss.

    Zwei Wochen war ich nicht im Club und schon sah es in den Umkleiden ganz anders aus: Neue braune, grössere Spinde. Die ungeraden Nummern sind nicht mehr automatisch die oberen. Der Boden braun ausgelegt.. Es sah ein wenig aus wie im Dolce Vita mit grösserer Kopffreiheit.

    Geduscht, ab ins Erdgeschoss hin zum Hauptgeschehen in dem Laden. Schin recht gut besucht, viele für mich neue Mädchen da? Wohl von Karneval hängen geblieben?

    Irgendwie wollte sich bei mir die Lust auf was vom Balkan nicht einstellen. Alle zu jung oder zu klein. Zu wenig Oberweite, oder wenn sie hübsch waren, roch ich schon den nächsten Flop, obwohl ich da wohl bestimmt nicht immer richtig lag.

    Mein kurzsichtiger Blick verfing sich in die hintere rechte Ecke des Barraums. Blond, artig, aufrecht, die Beine geschlossen und die Hände die Knie umfassend sass sie dort in der "Polenecke" Agneshka http://samya.de/gallery/index.php?gid=1483 Ich ging hin, stellte mich vor, sie blinzelte mich frech an. So 170 cm gross, KF36, 75b, mitte - ende 20. Weissblond. Sportfahrwerk. Kein Model, aber hübsch. Braune Mandelaugen.

    Nastia, auch Polen, meinte zu mir, dass sie weder Englisch noch richtig kann. Aber soll das Deutsche besser als das Englische beherrschen. Egal.. da sass eine richtige Frau. Weibliche Hormone, Pheromone oder so.. ich wollte sie, egal wie ich mich verständigen sollte.

    Agneshka zog mich am Bademantel die Treppe rauf zum Zimmer 6, das mit der Monroe. Ein gutes Omen für mich :) Kaum war die Tür zu, klebten wir schon aneinander und versuchten die Zunge des anderen zu erhaschen und so Sachen. Ein wenig später setzen wir das alles um 90 Grad gedreht auf dem Bett fort, die Kondome lagen schon bereit, wir neckten uns, lachten, wir verstanden uns prächtig. Wozu Deutsch, wozu Englisch..
    Sie fand heraus, dass ich es mochte hart an den Nippeln gezogen und gekiffen zu werden. Es gab was Schlittenfahrt, bevor sie runter rutschte und den Chuj guten Tag sagte. Dann wechselte sie die Sprache auf Französisch und das war mehr als nur gut. Es war ausgezeichnet. Kein hurtiges, monotones rauf und runter, sondern sie fing an zu spielen mit dem Ding, freute sich auf die Reaktionen von mir, liess ein paar Mal den Chuj Chuj sein und versenkte ihre Zunge in meinem Mund.

    "Kondom" sagte ich zu ihr und sie zog es mir über, ich kniete mich hin, sie sagte nur "Doggy" und lächelte dabei. Schwupps, war ich schon drin, sie hielt dagegen und wenn ich mich nicht sofort an ihren Hüften fest gehalten hätte, wäre ich durch ihren Gegenschwung glatt aus dem Bett gefallen. :D
    So nahm ich den Schwung auf und es entwickelte sich der wildeste Doggy, den ich je erlebt habe und ich habe schon eine ganze Menge erlebt :)
    Ihr gefiel anscheinend diese Gangart und mir auch und ohne Stellungs - oder Geschwindigeitswechsel fickten wir so mehrere Minuten, bis ich meinte, es ist jetzt gut und jagte mein Zeugs laut knurrend ins Gummi.
    Der Chuj wurde von ihr noch fürsorglich gesäubert, es gab noch Zungenküsse, bevor wir es ins jeweilge Frottee schafften..

    Fazit Agneshka: Ein Stündchen zu 75€ (+) und es war die beste Nummer in einem Club seit Sibiriens Carolina http://www.rheinforum.com/showthread.php?t=102058. Derzeit im Samya Referenzklasse.

    Jetzt labte ich mich am Buffet. Hühnerzeugs mit Fritten, was Salat, 2 Bananen. Pfefferminztee. Vollgefressen liess ich mich in das Clubtreiben noch bis zu meiner Heimfahrt fallen. Keine Lust auf eine weitere Nummer mit irgend einer anderen DL. Es hätte nur schlechter werden können.

    Grüsse

    Nick
     
    15 Person(en) gefällt das.
  2. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    12.999
    Zustimmungen:
    12.849

    Tja, wohl dem, der eine Agnieszka hat! :zwinker:

    Gruß, E.R.
     
  3. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5.550

    Ist ja nicht so, dass Agnieszka (http://www.roemerforum.com/forum/sh...-po-polsku-oder-Polnisch-lernen-in-Club)nicht verfügbar ist - aber nur wenige scheinen ihre Qualitäten bislang erkannt zu haben. Sie würde sich vom Service her auch gut bei Schorsch machen (so eine Art polnische Petra).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2014
    2 Person(en) gefällt das.
  4. Kasimir

    Kasimir der Kuckuckskleber

    Registriert seit:
    16. Januar 2014
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    345

    Hallo Nickme,
    oft ist die Verständigung auch ein Hinderniss,
    man spricht man die gleiche Sprache und versteht sich
    trotzdem nicht!
     
    2 Person(en) gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden