FKK Samya 26.11.2016. Karmina und Maria

Dieses Thema im Forum "Rheinland" wurde erstellt von Nickme, 28. November 2016.

  1. Nickme

    Nickme Präfect

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1.332

    Samstag, den 26.11.2016, 18 Uhr in Köln-Rodenkirchen. Samya.
    Bezahlt, Tools empfangen, umgezogen, duschen und dann erst mal was in der Biosauna aufwärmen. Dann ab in den Thekenbereich und einen leckeren Kaffee geordert. Die neue Thekenkraft ist ja wirklich süss. Aber den Namen habe ich nicht erfragt.
    Das Essen war wie üblich immer warm und da. Viel Fleisch von mehreren Tierarten. Diesmal auch die Gummiringe von den Kopffüsslern. Dazu Fritten, Nudeln, Reis, viel Salat, dicke, leckere weisse Bohnen in Tomatensosse. Nachtisch.

    Ca. 80 Dls, davon sehr viele neue DLs am Start. Nach 2 Wochen Samya-Abstinenz kam es mir vor, als wären 40% der Mädchen ausgetauscht. Einige richtig hübsche darunter. Mehrere Deutsche DLs oder die es mal werden wollen.
    Gut besucht der Club an diesem Samstag, ohne allzu voll zu werden. Die meisten Besucher waren Deutsche, ein Sack voll Franzosen, auch welche mit Migrationshintergrund. Schwarz und wohl Berber mit Frisuren wie mit dem Finger in der Steckdose gekämmt. Nette Jungs.

    Erstes Zimmer mit Karmina http://www.samya.de/gallery/index.php?gid=1749 die mittlerweile zu meiner rumänischen Lieblings-DL geworden ist, wenn Maya wieder auf Tour ist. 29 Jahre, lange Beine, KF34, wunderschöne naturbelassene 75b, lange, schwarze Haare, sehr gepflegt und keine Frau, die dieses Dummbratzen-Animationsgehabe an den Tag legt. Ein Lächeln von ihr genügt und das Herz in der Hose geht auf. Wir unterhalten uns in Englisch.
    Auf dem Zimmer gabs Sex von der feinen Art. Gefühlvoll, langsames Gefummel, Küssen am Anfang. Ich schmiere ihre Pussy oder Muschi mit ihren Gleitgel ein und verreibe es langsam.. sehr langsam. Irgendwann verirrt sie sich mit ihren Lippen zu meinem Kleinen und quält mich französisch. sie weiss genau, was sie da unten tut und was mir gefällt.
    Gefickt haben wir zuerst in der Reiterstellung und ihre schönen Brüste wippten dabei. Dann was im Doggy. Sie stellte dann fest, dass ich wohl ewig in der Stellung so ficken kann. Stimmt. Dann Reiterle Reverse und da habe ich sie dann gas geben lassen, ihre Brüste in meinen Händen. Gummi voll.

    Fazit Karmina: Eine Stunde zu 100€. Ich hoffe, sie bleibt mir noch eine Weile erhalten.

    Dann gabs was zu Essen und was Sauna.

    Zweites Zimmer Maria. Rumänien und Moldawien. 24 Jahre alt. Leicht.. sanft dauerwelltes langes, blondes Haar. Mindestens 170 cm. KF34. 75b in Natur. Nix hängt. Tanzt sehr gerne. Lacht auch gerne. Kann ein wenig Deutsch, besser Englisch. Nicht sehr gut, aber verständlich. Hat vorher in einem Club in Konstanz gearbeitet. Schöne, lange Fingernägl. Spitz gefeilt und nicht diese hässlichen Schaufeln. Dunkler violetter Nagellack. Lange Finger. Kommt sehr sexy rüber.

    Ich hatte sehr viel Spass mit ihr auf dem Zimmer. Sie fummelte gerne mit den Fingern an meinem Schwanz herum. Ihr Französisch ist brauchbar, benötigt aber schon was Einweisung. Sie setzte da aber gut um. Ficken machte ihr richtig Spass und wir probierten einige Stellungen (Missio, Reiter, Doggy) bis ich mich ins Gummi ergoss.

    Fazit Maria: Halbe stunde zu 50€. Nicht die Service Queen, aber ich hatte mit ihr viel Spass und nach dem Zimmer kam sie immer wieder mal zum Nachkuscheln..

    Abfahrt um 1:15 Uhr und das tief zufrieden.

    Nick
     
    Marc Aurel, schneehase, moravia und 3 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden