Sharks 2/3 Happy Wednesday

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von sauna, 6. Mai 2022.

  1. sauna

    sauna Optio

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    300

    Na längerer Zeit mal wieder im Sharks. Mittwoch eingelaufen. Ich war erstaunt - Parkplatz voll und das Verhältnis zu CDL eher schlecht für uns - aber ich war überrascht. Ist gar nicht zum tragen gekommen.
    Habe dann noch eine nette Bekannte CDL (Gabriela/Rom) getroffen. Schwarze Lange Haare und schöne große Hupen. Super Stunde gehabt wie in “alten” Zeiten. 1. Nummer Top
    Der nächster Zimmergang mit einer Blonden Dame aus CZ - Name leider vergessen - ist immer am Eingang zum “Speisesaal” zu finden. Netter langer Talk zu Beginn und beendet mit einem tollen Service im Zimmer. Sie sieht super aus - wow. Gerne immer wieder.
    Der letzte Zimmergang ging an eine deutsche CDL - sehr groß Blonde Haare - Sehr schöne Brüste - Figur Mittel schlank. Sehr redselig aber sympathisch. Zimmergang ok - aber am Ende stimmte die “Chemie” nicht und daher dir mich nur ok.

    Eine Frage zu einer CDL: klein, schwarze Haare bis zur Schulter. Sehr zierlich aber mit großen gemachten Brüsten. Sie saß am Mittwoch immer in der Nähe der Tanzstange. Hätte sie gerne gebucht - war aber immer nicht schnell genug. Scheint viele Gäste zu haben. Kennt sie jemand? Service ? GFS Oder eher Porno?
    Weiss jemand von euch ob die Russin Olga wieder im Sharks ist? Auf sie hätte ich auch mal wieder so richtig Lust.

    danke für eure Rückmeldung

    Fazit: Entweder habe ich Glück gehabt oder das Sharks findet wieder zu alten Zeiten zurück. Werde wieder öfters vorbeischauen auch wenn mittlerweile die Preise doch recht hoch sind.
     
  2. Polarwolf

    Polarwolf Zenturio

    Registriert seit:
    29. Januar 2020
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    578

    Es sollte sich um Abi oder Abby handeln. Höchstens 1,50 gross. Ist gut im Bett. Wenn die Chemie stimmt ist der Floh aus Rumänien sogar sehr gut.
    Eine Frage an dich: Was hast du denn für deine Zimmer bezahlt? .
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2022
  3. sauna

    sauna Optio

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    300

    Mir wurden seit corona immer 2CE 4 30 angeboten für eine gute Zeit ohne Extras angeboten und 1 CE für 30 die schnelle Nummer. Umso mehr war ich positiv überrascht das Gabriella 3 CE 4 60 mit top service aufgerufen hat - ohne Extras. Da habe ich Angebote über 4 CE erhalten. Das mache ich aber nicht. Die Dame aus CZ waren 2 CE für 30. Ok teuer aber es war megageil und keine schnelle Abhandlung - sehr angenehm. Die CDL aus GE selber Preis aber meilenweit im service hinterher.

    Leider scheint es die 1CE 4 30 mit super service nicht mehr wirklich zugeben - daher sind 3 CE für 60 gerade noch akzeptabel - aber bei 4 CE 4 60 steige ich auch. Dann lieber Escort

    wenn noch jemand einen guten Tipp was CDLs angeht - würde ich freuen. Mittlerweile gehe ich lieber ohne Zimmer nach Hause als für ein schlechtes 2 CE zuzahlen
     
  4. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.116
    Zustimmungen:
    10.078

    Bettina, hat 50Euro Programm mit phänomenalen Service im Programm, klein zierlich zwar nicht, ordentliche Hupen, DT mit Kondom spürbar, Kuessen, irgendwie crazy auf angenehme Art und Weise, herrlicher Po, sehr helle Hautfarbe, sitzt immer an der Wand vor dem SM Zimmer beim Gang zur Massage im Hauptraum

    Eine andere Russin wollte mich überreden auf dem Weg zur Umkleide, sie hat aber nur blabla Programm im Angebot.
    Sie entließ mich mit der Feststellung "selber Schuld" weil ich beim Erstkontakt nicht gewillt bin mehr als 50Euro an Zugeständnis zu geben. Was auf dem Zimmer dann passiert ist Verhandlungssache meinerseits, bzw. wenn meine Wünsche automatisch erfüllt werden war ich noch nie knauserig. So gebe ich dann gerne 60 Euro fuer 30.
    Das finde ich korrekt bei halt ficken mit Kondom a blasen und meist 3 Stellungen nach Wahl.


    Bei Bettina dürfte ich nun mal kurz beim blasen ihre DT Möglichkeiten erspueren.
    Das ich nicht gerne küsse ist ihr schon bewußt. Andere würden es als halt sehr verhalten beschreiben, mir gefällt das gerade gut das sie inzwischen weiß worauf ich stehe, halt Sportficken.

    Das lineup bei Anfangs 7Frauen um 11Uhr verstärkte sich bis Abends auf wieder gut ueber 70.
    Anjelica roch so gut mit den frisch gewaschenen Haaren.
    Alina war ohne Sabrina auf Tour, manchmal schaute sie verlassen.
    Samira mit dem Prachtarsch war dann sehr apart die dritte Schwarze vor Ort. Blacky Helen wieder da, allerdings viel aufgeräumter und wirklich sexy mit ihrer Haarpracht noch anfangs getragen. Später dann wieder nur die Kurzhaarfrisur getragen, obwohl sie damit so etwas animalisches ausstrahlt wie Grace Jones in dem Bondfilm.
    Ariella, als knochenduenne super Performance Künstlerin war im Urlaub wie mir von ihrem Gönner mitgeteilt wurde beim herzhaften Frühstück im Garten mit kräftiger Sonne. Schutz davor suchte der Pilot dann im Schatten wobei seine Auskünfte zur Oase bezüglich des immer schlechter werdenden Essensangebot und Liegewiese Konstruktionen mir wichtig waren.

    Dieter zelebrierte diesen schlagenden Aufguss mit Wennik Büscheln ab 23Uhr für 25 Minuten. Ich war gegen 21Uhr bereits platt. Gut das ich mein Zimmer mit Bettina bereits vorher gemacht hatte.
    Das Aphrodisiakum war aber auch sie, denn die halbe Tablette von dem sibirischen Viagra aus 2019 stammend erzielte beim Probelauf auf der Toilette keinerlei Wirkung. Erst ihr suesser Prachtarsch vor dem Spiegel, sie sich wieder im SM Zimmer zeigend und ihren Körper dabei sexy drehend und präsentiert, liess mich innerhalb kürzester Zeit eine Bleistange haben. Schärfe Frau ist halt das Beste Viagra für mich.
    Ab 16Uhr wurde die Halle nicht nur von Weibern bevölkert voller. Doch der Besucherstrom blieb immer angenehm nicht nur für mich.

    Der Clubfuehrer machte nur einen lauten wegen dem eingeschränkten Frühstück um 20 Minuten vor 15Uhr. Wo er denn jetzt seinen Kaffee bekommen solle machte er die bildhübsche Saskia an. Sie reagierte mit Gelassenheit und guter Eingehensweise auf diesen sehr unangenehmen Gast der sich öfters auch in anderen Clubs bereits nicht von seiner sympatischsten Seite gezeigt hat.
    Auch der Colonel war wieder da und machte unaufgefordert den Tanzbaeren. Wenn er doch so gerne tanzt warum lernt er es dann nicht?

    So gibt es noch einige Höhepunkte zu berichten doch nur die Highlights mag ich hier als Tagebuch verewigen.
    Die Gruppe mit Alkohol feiernden Kroaten scheinen wohl aufgrund des damaligen Krieges schwerhoerig geworden zu sein.
    Welch eine Ruhe dann beim dritten erlebten Aufguss um 18Uhr als diese Truppe nicht mehr zu lautstark die Sauna unterhielt. Der eine war so begeistert vom Dieter das er sich fast nicht mehr einkriegte vor Freude und abgehackt mit etwas gelallten Sprüchen ueber ihn diesem immer wieder verdeutlichen wollte wie sehr er diese Sauna mit ihm als Meister seiner Klasse vermisst hatte.
    Dieter hat schon spezielle Fans wie man auch an mir sieht.

    Essen und Trinken von ausreichender Qualität und nie versiegendem wechselndem Angebot. Wobei ich mich ernsthaft dann früh am Clubmorgen beim netten irgendwie für mich indischen Koch beschwert habe: "JETZT WUERDEN SIE ABER ÜBERTREIBEN!"
    Damit meinte ich scherzend das dieses Frühstück wirklich zu üppig vom Angebot ausgefallen war, weil ein zusätzlicher Tisch am Ausgang zum Wintergarten direkt bei dem üblichen Buffet aufgebaut war mit weiteren herzhaften Köstlichkeiten.

    Gruss vw, ich komme wieder auch wenn die fesche Lola mich scherzhaft wegen meiner vorgebrachten Beschwerde rausschmeißen wollte.


    Vergass fast

    Kahlid als Masseur ist einfach Spitze, der junge Mann mit Brille kann was weil er es schließlich auch gelernt hat. 40 Minuten gebucht und herrlich entspannt so wie ich es wirklich brauche... Hart, aber nicht zu hart:cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2022
  5. casanova97

    casanova97 Optio

    Registriert seit:
    3. April 2022
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    236

    Die Blondine aus CZ mit schön gemachten C-Titten war
    vielleicht Samy??
    Preislich würde es auch passen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2022
  6. Polarwolf

    Polarwolf Zenturio

    Registriert seit:
    29. Januar 2020
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    578

    Zum Ende der Woche mal wieder mit den Haien geplätschert.

    Für einen Zimmergang reichte die Zeit auch: Shakira, bulgarischer Wirbelwind, in der Akquise sehr offensiv. Konnte ihre Hände nicht still halten
    und griff mir auf dem Sofa ständig unter den Bademantel. Suchte anscheinend Zigaretten oder Kekse. :haha: Sie schien mir gut drauf zu sein. Ich dachte das kann ja eine heisse Nummer werden. Also ab aufs Zimmer. "Halbe Stunde 50 und eine Stunde 100 ohne Extra" hauchte sie mir ins Ohr.

    Kurze Beschreibung: Schlank, etwas über 1,60 gross, lange schwarze Haare, gebräunte Haut. A-Cups mit dunklen Knospen. Hübsches Gesicht das aber aber an den Augen stark schwarz geschminkt war. Egal, es sah geil und sexy aus und passte zu der überdrehten Liesel.

    Im Zimmer ging sie ran wie eine, man entschuldige diesen Ausdruck in einem Sexforum, Drecksau ! Steckte mir schon beim Befummeln im Stehen ihren Finger in den Arsch und nahm meine Hand und drückte sie fest auf ihre Muschi. Das Küssen von ihr war ein Abschlecken meines Munds und meiner
    Nase. Hatte zwar auch ihre Zunge in meinem Mund, für einen innigen ZK war sie aber zu unruhig. Auf dem Bett hatte sie gleich meinen Schwanz
    in ihrem Mund. Leckte alles ab was sie vorfand. So nass waren meine Eier bisher nur in der Badewanne oder im Schwimmbad. Sie forderte
    mich zum Fingern auf. Ich kam ihrem Wunsch nach. Ob ihre Geräusche echt waren kann ich nicht sagen aber es klang wie ein naturgeiles Gestöhne.

    Dann wurde gefickt und da ist sie eine ganz wilde. Sie zappelte und turnte wie eine Nymphe auf mir herum und danach nahm ich sie von hinten. Ihre Haut um die Pobacken ist schon etwas weich wie mir auffiel, dürfte etwas straffer sein in dem Alter (24?). Aber nobody is perfect.

    Und dann begann sie plötzlich Extras aufzurufen, die sie mir schmackhaft machen wollte. Nicht wenige. Aber dazu war ich nicht bereit.
    Es beeinträchtige etwas die Stimmung. Ich legte sie ohne darauf einzugehen in die Missio und hämmerte sie von oben. Sie machte weiterhin gut mit und verdrehte die Augen.
    Nach weiteren 10 Minuten spritzte ich ins Gummi. Da wir insgesamt etwa eine Dreiviertelstunde auf dem Zimmer.waren,
    gab ich ihr einen Hunderter, den sie auch akzeptierte. Dem Blick nach hätte sie gerne mehr erhalten.
    Da die halbe Stunde deutlich überschritten war, war es so okay.

    Wilde Maus, bei der man nicht schwach werden sollte, wenn sie viele Extras verkaufen will. Aber vielleicht will ja der eine oder andere genau das.....
    Ich habe den Nahkampf mit ihr jedenfalls nicht bereut. War schon mal ne neue Erfahrung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2022
    Saucony66, sauna, schneehase und 7 anderen gefällt das.
  7. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.116
    Zustimmungen:
    10.078

    Wieder vor Ort als Audrey 2.0 mit „verbesserten Titten“. Leider …. Würde ich nicht behaupten!

    Die Titten sind megageil geworden. Haptisch Eins A.

    Mit der Zunge die Knospen zu stimulieren gelingt mir sehr gut.

    Stehen aber auch bereits so die Nippel.

    Sehr gefühlvollen Sex und blowjob.

    Bin im Reiter bereits gekommen als erste Stellung. Habe es dann so lange genießen können bis der Widerling schwächelt.

    Sehr netter AST wobei sie mir erklärte was sie so bewegte.

    Bin auf eine Wiederholung gespannt.

    Lilly war nicht anwesend am Samstag vor Muttertag.

    Helen die Spritzige,
    die mir zu staemmige Blacky die sich immer noch ueberlegt mich für 50 Euro zu vernaschen weil sie mich mag,
    sowie Samira und noch eine Andere die auch einen Prachtarsch hat mit sehr wippenden Tittis, allerdings schon etwas aelter mit ordentlichen Kratern am Arsch, waren anwesend

    Die von mir fuer 30 Minuten gebuchte A. hatte mir die 100 Euro sehr gut versuesst die sie für ihre Leistung erhielt.
    Waere die Stunde für 150 Euro drin gewesen haette ich auf dem Zimmer bereits verlängert.

    Wenn dagegen ein Maedel wie Kristal aus Bulgarien ebenfalls den Sharkstarif aufruft faellt mir natürlich die Wahl nicht schwer so eine extravagante Prostituierte wie A. stattdessen zu nehmen.

    Eben erst um halb Eins den Club nach über 12Stunden Aufenthalt verlassen fühle ich immer noch ihren Körper an meiner Seite und auf mir, so intensiv ist meine Erinnerung.

    Das lineup wird wohl über 90 Frauen auszeichnen.

    Greets, and barbecue come the next time.
     
    sauna, schneehase, Santa Fee und 2 anderen gefällt das.
  8. Lee

    Lee Römer

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    97
  9. Mat the Rat

    Mat the Rat Volkstribun

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    4.091
    eichenzeller und Wolli gefällt das.
  10. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    2.643

    Für mich eher egal, da ich dem Laden sowieso einfach nichts mehr abgewinnen kann und BBQ ist kein Alleinstellungsmerkmal.

    Gruß Wolli,
    der sich lieber Alternativen zu dem dunklen und preislich überzogenen Haifischbecken gönnt.

    In den anderen Locations wird auch gegrillt, in schöneren Ambiente…
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2022
    Octavian und eichenzeller gefällt das.
  11. eichenzeller

    eichenzeller Präfect

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    384

    Genau siehe Atlanta,,,, oder freitags, bei den Höflingen

    Oder unser cheffe,,,,
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Mai 2022
    Wolli gefällt das.
  12. casanova97

    casanova97 Optio

    Registriert seit:
    3. April 2022
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    236

    Sharks am Mi. den 11.05.2022

    Da sich ein Sonnentag ankündigte, war die Entscheidung schnell gefällt, all den Nackedeis
    im Haifischbecken meine Aufwartung zu machen.
    Nette Begrüßung, mit den aktuellen Clubinfos versorgt und ab in den schon gut gefüllten
    Umkleidebereich. Leider diesmal einen von den L Schränken im hinteren Bereich. Gottseidank
    ist mein BuKo nicht so groß und es passte alles in den Spind.

    Erfrischt und mit meinen Poolutensilien erstmal nach draußen und ….neeeee…da liegt eine
    nackte Schönheit schon in der Sonne.
    Sachen abgelegt, mit Milchkaffee und Wasser Minuten wieder zurück und jetzt liegt Sie auch
    noch auf dem Rücken. Schwarze längere Haare, ca. 165 groß, schön gebräunt, eine handvoll
    B-Titten, Gesicht leichter Latina-Touch.
    Nene, wie soll ich mich da auf mein Buch konzentrieren. Beim Einölen konnte ich immer wieder
    einen versteckten Blick riskieren. Hat mein Buch überhaupt Zeilen mit Wörtern? Und nicht nur
    meine Augen habe ich nicht im Griff. Unter dem Handtuch rührt sich schon wieder mein
    „Bankroteur „ (wenn ich dem immer nachgeben würde…). Nene, ist noch viel zu früh zum
    Zimmern. Sie geht rein, kommt mit Getränk wieder raus, raucht eine und blickt ungeniert
    rüber zu mir. Sie weiß wie Sie wirkt! Mist, und mir steht es auf der Stirn. Ein älterer Herr
    interviewt Sie und klappert ihren Service ab. Brauche nur zuzuhören um an die wichtigsten
    Infos zu kommen.

    Da dieses kurze Gespräch nicht zielführend war schwebte Madame erstmal ins Clubinnere,
    lies aber Handtuch und Tasche da. Also kommt Sie wieder.
    Da kommt ein Deutscher und erklärt seinem Kumpel zwei Liegen weiter: Die Türkin schnappe ich mir!
    Kurz darauf kam Sie zurück schnappte sich Tasche und den Kerl und sie liefen auf eine der
    Hütten zu. Gottseidank, Lesestunde. Neee, ging nicht. Schon vielzuviel Kopfkino.
    Links neben mir, 3 Männer. Die ist sicher eine Latina, der Ami aus der Gruppe. Kolumbianerin!
    Er macht dort 2x im Jahr Urlaub und kennt sich aus. Wirklich?
    Nach einer Stunde kam Sie zurück um weiter Sonne zu baden. Jetzt war ich dran. Beugte mich zu
    Ihr und sprach sie auf spanisch an: Du wirst als Latina/Kolumbianerin gehandelt. Sie: No.
    Ich (rumänisch): Du bist Rumänin und ich tippe Galati oder Konstanta. Da! Kam es rumänisch
    zurück.
    Könnt ihr Euch die Blicke der 3 vorstellen? Ich konnte mir das Lachen nicht verkneifen
    und Sie lachte mit. Sie ist: Ev(w)a, 25 Jahre, war vor 1,5 Jahren schon mal im Sharks, will bis
    Mitte/Ende August bleiben. Noch einige Minuten uns unterhalten, deutsch wenig, englisch,
    spanisch und rumänisch. War ein lustiger Kauderwelsch von mir.
    Ewa wurde es dann doch zu heiß und wir verabschiedeten uns mit: Wir sehen Uns.
    Ufff, meinen inneren Trieb und Drang erstmal nicht nachgegeben. Diese Frau ist genau der
    Typ auf den ich stehe.
    Die Liegen am Pool füllten sich mehr und mehr und so gab es einige ablenkende Gespräche,
    Vw ist ein guter Hort von Informationen zu einigen SC’s in der Umgebung. Danke! Einer von
    Wenigen, mit denen ich mich gerne unterhalte, weil es nicht das primitive Puff-Blabla ist.

    Im Verlauf des Nachmittags mit Ewa eine Zigarettenpause verbracht, sie beim Spazierengehen
    getroffen.
    Was soll es, bin zum Duschen und dann direkt zu ihr. Ewa’s Platz ist bei dem Fernseher gegenüber
    dem Aquarium. Meine Kurze Frage ob wir zusammen aufs Zimmer wollten beantwortete Sie
    mit einem Lächeln und wird erklommen den 1. Stock. Rechts und ein Zimmer auf der rechten
    Seite.
    Bett hergerichtet, beide uns langsam genähert, streicheln, schmusen, erste zärtliche Küsse.
    Sie ist für Zärtlichkeiten zugänglich die Sie auch genoß. Kurz das Feuchttuch benutzt, und mir
    einen sanften BJ angedeihen lassen. Reiter mag sie nicht ( machst Sie nicht. Auch nicht für gute
    Worte), aber Löffelchen brachte die ersten leisen Stöhner hervor. Das Küssen vergisst Ewa nicht und
    wurden auch etwas intensiver. Wechsel in Missio und ich wollte in dem Slowmodus weitermachen.
    Mit offenen Augen machte sie die Bewegungen teilweise mit. Mir gefiel es so, ihr auch?
    Irgendwie muß ich bei Ihr einen sensiblen Nerv getroffen haben, denn ihre Augen wurden leicht
    feucht. Zum Ende des Zimmers erklärte Sie mir auch warum, aber das gehört nicht hierher.
    Unten gab es den Liebeslohn 150€ für eine Stunde (halbe wäre 100€, was mein kleines Mathehirn
    immer noch nicht begreift!). Ob es eine Wiederholung gibt? Ja und Nein…Ewa ist eine Frau mit
    Erfahrung und Steigerung ist bestimmt möglich.

    Später klärte mich Vw über gewisse Territorial-Rechte bei den Frauen auf, die mir bei meinem
    nächsten Besuch sicherlich helfen werden.
    Gegen 22.00 Uhr habe ich den Club verlassen, den der Schuft in Leibesmitte rebellierte bei der
    Vielzahl von hübschen, willigen Frauen. Aber ein guter Zimmergang muß momentan im Sharks
    reichen.
    Wir sehen Uns bald wieder am Pool (vielleicht zu einer Schwimmstunde?).

    P.S.:
    Danke liebe Römer-Gemeinde, dass ihr so geduldig auf meinen Einstandsbericht gewartet
    habt.
     
    Santa Fee, schneehase, verweser und 12 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden