Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden

Bericht Lecki, Blasi, Ficki - Laura bei Relax Massage in Mainz-Kastel

Dieses Thema im Forum "Wohnungen, Haus & Hotel, Escort, Massage" wurde erstellt von Pal, 3. Juni 2018.

  1. Pal

    Pal Römer

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    89

    Manche Frauen können es. Ich weiß es. Ich habe es schon etliche Male erlebt. Mit ihrer Präsenz, ihrer Ausstrahlung, mit ihren Blicken, den richtigen Berührungen zur richtigen Zeit, an den richtigen Stellen, im richtigen Tempo verwandeln sie meine Haut in eine einziges erogenes Gebiet, meine Gedanken in ein Gemisch aus Geilheit, Lust und Erwartung.

    Auf meiner Suche nach einer Wiederholung eines solchen Erlebnisses traf ich auf Laura. Mein nackter Körper lag unter ihren Händen. Ihre Hände, ihre Finger bewegten sich mit einer Geschwindigkeit auf meinem Rücken, meinen Beinen als würde sie in einer Fischfabrik arbeiten und müsste Fische im Akkord aufschlitzen und sie von Innereien befreien. Da gab es keine Spur von Laszivität. Keine Spur von dieser künstlichen, gespielten Schläfrigkeit, die Sinnlichkeit verbreitet und bei mir sexuelle Lust hervorruft.

    Nichts an Lauras Berührungen, ihren Bewegungen rief bei mir irgendwelche Lustgefühle hervor.

    Da lag neben mir und auf mir eine nackte, junge Frau – mit einem straffen, netten Körper und maßgefertigten Brüsten – und ich verspürte nichts. Ihre hastigen Bewegungen wischten jeden Anflug von Lust schon im Ansatz beiseite. Ihre Ausstrahlung war die einer netten Bäckereifachverkäuferin, die mich höflich und freundlich nach meinen Wünschen fragt. „Lecki und blasi“? Auch das war möglich und noch mehr. Der Preis dafür war ähnlich unverschämt, wie der bei dem Bäcker, bei dem ich wegen der hohen Preise keine Brötchen mehr kaufe.

    Ich vermisste den wörtlichen Anreiz, da wir nicht miteinander sprechen konnten. Ich mag das, brauche es vielleicht sogar. Das Spiel mit Worten, das die sexuelle Phantasie anzuregen weiß. Sie spricht spanisch und ich nicht. Außer ein paar Albernheiten über blasi und lecki war da nichts.

    Da keine Lust in meinem Kopf entstand, entstand auch keine Lust in meinem Schwanz. Sie mühte sich, ich wollte nicht. In solchen Situationen reagiere ich mit Trotz und verweigere die Herausgabe meines Ejakulats. So auch hier. Ich war erleichtert, enttäuscht und frustriert, als die Stunde vorüber war.

    Aber ich weiß – obwohl es sich in solchen Augenblicken nicht so anfühlt, dass ich mich wieder auf die Suche machen werde. Auf die Suche nach einem erotischen Jackpot-Erlebnis. Diese Erlebnisse scheinen immer rarer zu werden. Früher – vor dem Prostitutionsschutzgesetz – schien es einen anderen Typ Frau in den Studios zu geben. Heute ist es eben wie in vielen, der „normalen“ Puffs. Man bekommt viele Extras angeboten, man muss aber auch für jedes Extra bezahlen. Diese Extras werden dann auch irgendwie abgearbeitet.

    Laura ist ganz neu bei Relax Massagen im Wiesbadener Stadtteil Mainz-Kastel. https://www.relax-wiesbaden.de/damen/8627103

    Die Fotos geben sie gut wieder.

    Nach den Angaben auf der Seite soll sie aus Spanien kommen, rückenlange, brünette Haare haben, 1,62 groß sein, eine Konfektionsgröße von 36 und eine Oberweite von 85C haben. Das Alter wird mit 24 Jahren angegeben. Die Angaben könnten stimmen.

    Bezahlt hatte ich 90 Euro für eine Stunde. Ein paar hundert Meter entfernt, kostet das „volle“ Programm inklusive aller möglichen Zutaten (Zungenküsse, Dildospiele, Eierlecken, Ficken, Französisch usw.) 96 Euro. Die Mädels dort sind auch noch deutlich attraktiver.

    Ich glaube die „Massagestudios“ werden irgendwann aussterben. Es gibt dort immer weniger Frauen, die es verstehen, den besonderen Reiz einer Erotikmassage entstehen zu lassen. Das Relax scheint mir besonders gefährdet.
     
    Marc Aurel, Bodo001, merlingoe und 4 anderen gefällt das.
  2. Bodo001

    Bodo001 Bürger

    Registriert seit:
    6. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    11

    Ich verstehe dich gut. Eine (wenn auch gut gespielte) Illusion ist mir sehr wichtig.

    Diese Aufpreispolitik geht mir auch furchtbar auf die Nerven!
    Und ich habe das Gefühl, dass dort eine enorme Steigerung seit Mitte letzten Jahres stattgefunden hat.

    Wenn ich höre: "Stunde 120, ZK 20, lecken 20, Stellungswechsel 20" usw usw, dann bleibt mein kleiner Freund ein kleiner Freund.
    Bei AV (mag ich nicht) und NS verstehe ich es.

    Grüße,
    Bodo
     
    picnicman und Marc Aurel gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden