Goldentime

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden

Residenz Im Zeichen des Hundes .... aber keine Katze im Sack

Dieses Thema im Forum "Rheinland" wurde erstellt von moravia, 17. Februar 2018.

  1. 17. Februar 2018
    moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    4.583
    Freitag, 16. Februar, chinesischer Neujahrstag, tags zuvor mich mit einem FK abgestimmt ihn auf seiner Exkursion in die PSR zu begleiten und sein Angebot des Limousinenservice ab Rösrath HBF gerne angenommen. Um kurz vor halb zwölf Marion das "Haushaltsgeld" abgedrückt und drei Meter weiter von Gjana, die gerade ein Mehrstundenzimmer klar machte, noch mit einem Schmatzer begrüßt worden.

    Gjana sollte es auch sein, die ich dann am späten Nachmittag auserwählte, um mit ihr einmal mehr zu erleben, was unsere grandiosen Begegnungen in den letzten knapp 12 Jahren auszeichnet, nämlich diese Mischung aus GF6, knisternder Erotik, purer Geilheit und natürlich gegenseitiger Sympathie. Das Ganze am Besten, wie auch heuer, in öffentlicher Umgebung, sprich dem Kino - hatten wir doch schon zu Zeiten im Blue Note niemals Sex in geschlossenen Räumen. Ich sehe das einerseits unter dem edukativen Aspekt, denn die ein oder andere hereinschneiende DL kann von Gjana sicher noch was lernen, andererseits ist das Kino für Gjana selbst ein perfektes Forum zur Eigenwerbung. Und siehe da, später als ich beim Essen saß, folgte ihr ein junger Brillenträger, den ich zuvor dabei bemerkte wie er uns beim simultanen Fellatio und Cunnilingus beobachtete .... naja, vielleicht hat er dabei auch was von meiner Seite mitnehmen können. Unser Liebesspiel beendeten wir im Doggy und huldigten damit auf unsere Art dem chinesischen Neuen Jahr, das ja ganz im Zeichen des Hundes steht.

    Es sollte meine einzige Session des Tages sein. Nicht, dass da zu wenig attraktive Damen unterwegs waren - ganz im Gegenteil. Die deutsche Ina mit hellem Teint und naturroten Haaren oder Kashida. Alexia, die Bulgarin im milchkaffeefarbenen Kleidchen ohne Schlüpfer drunter (nun, ich konnte sie vertrösten, dass "mein Fahrer" sie tags darauf "heimsuchen" wird), ihre Landsfrau Francesca, 28 aus Sofia und angeblich erst seit vier Wochen im P6 aktiv, später noch Vicky, ebenso wie Francesca eine KF 32. Das Küken Jennifer aus Ungarn, ein Hingucker für Freunde der Lolita U20. Joana, ich liebe diese Augen, ihre Stimme und finde die Frau überhaupt sehr reizvoll - ein fleischgewordenes must have, das ich mir irgendwann gönnen muss. Selbst Natascha fand Muse mich der Versuchung nahe zu bringen. Und Sonia fragte mich, wann denn ihr "Mick Jagger" wieder kommen würde. Wahrhaft, dies ist nur ein Fächer an Ladies des Tages .... Roxana, Daria, ...... Silvana habe ich ganz vergessen, ein Urgestein des Sharks, mit der ich seit je gerne ein paar Worte wechsle (im Sharks wurde sie übrigens ob ihrer Performance regelmäßig, selbst von jüngeren Gästen aus USA und sonst wo her, in höchsten Tönen gelobt - ".....old lady .... verrryy good service ....").

    Allerdings war ich nach besagtem Sharks am Montag und dem Treffen mit einem weiteren Forenkollegen am Mittwoch im Bahama (eine Session mit Silvia - ihr kennt die jüngsten Berichte zu ihr und mir, deshalb wollte ich nicht einen weiteren schreiben - war klasse, ist klasse, wird klasse bleiben. Und mein Begleiter überzeugte sich ebenso ausgiebig davon) sexseitig einfach ziemlich gesättigt.

    Ich widmete mich den Gesprächen mit einigen Bekannten, freute mich, dass mein Begleiter begeistert von seiner Begegnung mit Gjana war, und ein Belgier ließ uns wissen, dass ex-Laura aus dem Blue Note alias Melodie aktuell im GT, schon zu Panthera-Zeiten seine "Sexlehrerin" (eben eine wahrhafte „Maîtresse“) gewesen sei. Ich kannte sie ja schon als Referendarin bei Bianca und "Mutter Christa" - das war damals halt noch eine solide "alte Schule".

    Und ich erfreute mich den kulinarischen Genüssen - Essen ist ja bekanntlich der Sex des Mannes ab 50. Gemischter Salat mit warmen Pilzen und Hähnchenbruststreifen am Nachmittag und als Abendmahl gönnte ich mir den Krustenbraten mit Kartoffelkloß und Rotkraut gefolgt von Panna Cotta mit Fruchtspiegel.

    Danke Marion, einmal mehr ein schöner Tag in eurem Landhaus.:winkewinke:

    Allerdings noch ein Hinweis: die neue Schuhware in Größe 45/46 mag schön, bequem und sogar ergonomisch hervorragend für die geschundenen Freiersfüße sein. Allerdings haben die traditionellen Badelatschen schlicht und ergreifend den Vorteil, dass sie sich nicht mit Wasser vollsaugen. Und ich denke, dass so mancher Gast im Duschraum ganz gern Badelatschen trägt, um nicht barfuß dahin zu gleiten. Also bitte noch ein paar alte Modelle (ich meine Badelatschen ..... aber das ist so schön zweideutig und gilt auch für .....) in Reserve behalten. Danke.
     
    Sabata, fancier, Badnauheim und 8 anderen gefällt das.
  2. 18. Februar 2018
    Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    1.960
    Silvana ist immer noch aktiv??? Und ich dachte -weil ich sie schon länger im Sharks nicht mehr gesehen habe- das sie jetzt endlich in ihrem wohlverdienten Ruhestand ist. Das Alter dafür hat sie ja...

    Nun ja, ist eh nicht mein Beuteschema. Da ich gerne in nächster Zeit mal wieder meinen einstigen Lieblingsclub besuchen möchte, würde mich interessieren, ob es aktuell wenigstens eine JUNGE, SCHLANKE und HÜBSCHE Blondine dort gibt. Moravia, wärst Du so nett, mir darüber Auskunft zu geben? Danke vorab!

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
  3. 18. Februar 2018
    moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    4.583
    Ich weiss nicht welcher dein einstiger Lieblingsclub ist. Aber da deine Frage in Bezug auf Sharks eine Vielzahl an Optionen bietet, deren Namen mir allesamt unbekannt sind, kann ich hinsichtlich PSR und deinen drei Stichworten dich durchaus zu einem Besuch ermuntern.

    Jennifer, die junge Ungarin, gehört da sicher dazu. Dazu noch die ein oder andere Rumänin oder Bulgarin.
     
    Blondinenschatz gefällt das.
  4. 18. Februar 2018
    moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    4.583
    Ach so, nur Jennfer läuft unter dunkelblond. Alle anderen schwarzhaarig.
     
  5. 18. Februar 2018
    moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    4.583
    Ramona fällt mir noch ein - Blonde mit Brille (aber blondiert) - jung und hübsch. Gute 36er Figur, aber ales straff. Erinnert mich ein wenig an Nina Proll ("Nico") von den "Vorstadtweibern" auf ARD.
     
    Blondinenschatz gefällt das.
  6. 18. Februar 2018
    moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    4.583
    Habe gerade bemerkt, dass Jennifer so neu im Job nicht ist, sondern anscheinend schon Januar 2017 im Babylon aktiv war.
     
  7. 20. Februar 2018
    Sabata

    Sabata Präfect

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    1.376
    Homepage:
    Stimmt, und anscheinend schon ende 2016

    Danke fur die vorwarnung, wird mir am nächsten besuch meine eigene Badelatschen mitnehmen.
     
    moravia gefällt das.
  8. 21. Februar 2018
    moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    4.583
    Ich bin seit jeher zu faul, als ÖPNV'ler meine Badelatschen einzupacken. Ich bin gar froh, wenn ich diese Teile nach Gebrauch im Club belassen kann. Daher hoffe ich, dass mein jüngster Bericht von der GF der PSR gelesen wird und man sich entsprechend Gedanken macht, an "Grundfesten" der Clubkultur fest zu halten.
     
    Badnauheim gefällt das.
  9. 13. März 2018
    Franko69

    Franko69 Bürger

    Registriert seit:
    13. März 2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    28
    Toller Bericht , bin begeistert und kann die PSR wärmsten empfehlen . War letzden Samstag da und hatte meine Zeit mit Melinda ! Tolle E Cups und super lieb wer es also mag wird bei ihr nichts verkehrt machen .
     
    Badnauheim und schneehase gefällt das.
  10. 13. März 2018
    Franko69

    Franko69 Bürger

    Registriert seit:
    13. März 2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    28
    Übrigens, wer den Bericht im Rheinforum gelesen hat von gestern ( Dorianwhite ) über die PSR und der DL Jennifer wird feststellen, dass die PSR ein super Club ist wo das Preisleistungsverhältnis echt stimmt !:beerchug:und die Atmosphäre ebenfalls
     
    Badnauheim, schneehase und moravia gefällt das.