FKK Rom wie sieht das aktuelle LineUp aus

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von Budd, 27. Juli 2015.

  1. Indianer

    Indianer Volkstribun

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1.513
    So langsam wird es aber Zeit das der Club auf Sommerbetrieb umstellt, sprich Wasser in den Pool und öfters wieder grillen los geht’s.:1syellow1:

    Wenn das Wetter in den nächsten Wochen wieder öfters die 30C Marke überschreitet in einen eiskalten Pool zu springen macht keinen Spass

    Auch der Duft vom frisch gegrillten würde mich überzeugen wieder öfters im ROM einen längeren Aufenthalt mit ZG zu machen.
    So langsam müssten auch die Ladies aus ihrem Osterurlaub zurück kommen.;)
     
    Alexx gefällt das.
  2. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    11.372
    Wovon träumst Du eigentlich nachts?
     
  3. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    11.372
    ROM, wo nun nur noch die weissen Handtücher wedeln!

    Pool wird lt. dem neuen Hauswart der aussah wie ein DJ mit Sonnenbrille der eben seinen Segeltörn beendet hat demnächst befüllt.

    Vorher müssen noch ordentlich die Wände geschrubt werden, gab er mir zu verstehen während er die Fugen reinigte.

    Die neue Dame an der Theke war sehr aufmerksam und richtete sogar mal beim aufräumen im verkleinerten Kaminzimmer die Kissen im vorbei gehen bei dem Polster welches nun vor die Fensterelemente steht.

    Warum allerdings die eine kunstvolle Leuchte unter das Vordach gestellt wurde?

    Die paar neuen sexy Mädels vor Ort gaben sich alle Mühe. Wobei diese sehr hübsche Sybel mit dunklen Haaren und tollen weiblichen Körper nicht nur fließend türkisch spricht.
    Aber alt französisch ist nicht ihre wirkliche Begabung.
    Mein Schrauber war jedenfalls nicht so entzückt von ihr.

    Das Essen aus Lasagne und Kartoffel Suppe war okay. Köstlichen klumpigen Reis den auch ein Asiate mit Staebchen hätte essen können wie Bruce Lee als vegetarische Beilage.
    Das Obst und der Ständer dafür waren verschwunden.
    Obligatorisch die drei Würstchenauswahl.
    Aber immerhin gibt es nun wieder diese leckeren Joguhrts.
    Die Tee und Kaffespezialitäten wurden von mir nicht konsumiert.

    Zur Sauna kommend, dem Hauptargument der unzähligen Insassen als bereits Höhepunkt der Woche am Montag startend, war nur gegen 18 Uhr bequem ein Sitzplatz unten in der Ecke frei.

    Der Hofnaar war bereits am gehen und hatte sich wohl mit der bereits verstrichenen Zeit verschätzt.
    Etwas hektisch wirkte der Zwerg, aber nach meiner Ansage weil er schon so skeptisch guckte wie ein frisch geficktes Hühnchen, verschwand er endlich mal ohne einen dummen Spruch noch machen zu müssen.

    Ob diese Kerle das irgendwann mal verstehen das sie die unterste Nahrungskette im Puff darstellen. Halt Freier die ausgebeutet werden.

    Dabei bilden sich sogar Patienten etwas ein nur weil sie glauben 12 Jahre lang nur hier Stammgast zu sein.

    Sogar der Opa aus dem Odenwald der immer da ist wenn ich mal da bin, und sich heimlich sein mitgebrachtes Bier genehmigt, scheint inzwischen an einer subtilen Überschätzung zu leiden.

    Erst als Joe mit dem Wedeln aufhörte wurde es richtig heiss in der Sauna.

    Schließlich hatte er vorher sehr sanft alle mit seiner triefenden Palme abgetupft.

    Ansonsten nur nette Patienten vor Ort.

    Der geniale Masseur musste etwas weichen, aber dafür ist die Zimmerflucht nicht mehr möglich.

    Eine Wand aus noch nicht tapezierter Leichtbauweise verschließt nun den Weg zum hinteren Teil des bisher offenen Kaminzimmer.

    Den Mädels gefällt das bestimmt.

    Sonst mussten sie immer in allen Ecken nachschauen ob sich nicht doch jemand versteckt hielt.
    Also so tat als wenn er auf dem Polster auf einen Termin beim Masseur wartet.


    Der neue Anbau war vollgestopft.
    Wie daraus ein Restaurant werden soll ist mir ebenfalls schleierhaft. Aber Architekten wie mein Führer aus dem Ata sind zu allem fähig und halt sehr kreativ.

    Also ein Restaurant wie bisher angemommen mit Zugang aus dem ehemaligen Hotel, das nun einmal dieses Gebäude war, habe ich mir anders vorgestellt.

    Aber wer weiß, des Eigners Hobby ist nun einmal der Modus operandi.

    Der Grillpalast machte allerdings einen aufgeräumten Eindruck.

    Camelia war mal wieder mit ihrer schrillen Stimme omnipotent.

    Mich törnte nur die fülligere blonde Vanessa an.

    Roxy scheint als Langbein ohne Titten es aufgegeben zu haben bei mir noch landen zu können. Ich muss bei ihr auch immer an Rudi Roller denken, schließlich war sie seine erste Verlobte sogar noch zu heftigeren Aldizeiten.

    Damals konnte man auch noch anal dort billig glücklich werden gegenüber heute bei den Mondpreisen im Grossclub.

    Isabel die angeblich eine gute Bläserin ist lag faul herum, gehört aber auch nicht mehr zu den sexy Mädels.

    Cataleya und Bella waren nicht zu sehen.

    Zwei beglückten die Einarmigen Banditen statt Kohle mit ihrer Muschi anzuschaffen.

    Der Schokokasper war mal nicht vor Ort, ansonsten hätte er die Glocken von Rom dabei sponsern können.

    Aussendusche funktioniert. Ist auch notwendig.

    Zumindest die eine etwas Stabilere die gerne zwischen Rom und sharks wechselt hätte ich mal eine erfrischende Dusche gegönnt.
    Die roch so penetrant, als wäre sie bei Douglas nach einem schweisstreibenden Dauerlauf gewesen.

    Nachdem Joe fort war haben sich mehrere Kasper als Saunaexperten geoutet.

    Mir wollte so ein halber Meter mit Kommandostimme erklären sie würden jetzt den Aufguss machen.

    Dabei hatte der vorige Verwirbler bereits die noch hoch eingestellte Hitze vom Ofen so übertrieben das ich völlig überfordert gewesen wäre in der Luft stehend für frische Luftzufuhr zu sorgen.

    Aber so ein halber Meter macht sich dann besonders gut als Luftauffrischer.

    Die Kommandostimme meinte deshalb zu seinem geflissentlichen Wasserträger das kühlt er ganz schnell ab.

    Was auch immer die dann zu zweit mit einem randvollen Wassereimer getrieben haben, ich suchte das Weite.

    Die Freikarte für die Oase vom Samstagbesuch wegen der gelungenen widerwilligen Poolparty bei dem Sommerwetter spendierte ich einem Neuling aus Dunkeldeutschland kommend.
    Bei ihm gibt es in der Heimat keine solchen Clubs.

    Also hat sich die Frühlingswerbeaktion der Oase doch über alle Landesgrenzen hinweg beliebt gemacht.

    Gruß vw, statt der Grabstein grauen Handtücher gibt es nun schneeweiße mit in rot aufgesticktem Logo vom Rom...möchte nicht wissen wieviele von denen noch ganz neu und kuschelig geklaut werden...aber dafür sieht man die Kackstreifen überdeutlich, auch wenn es manchmal nur braunes Sonnen-Öl ist.
     
  4. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    11.372
    Mittwoch 15.5.

    Ab 19Uhr ca. 19 Frauen vor Ort.

    Drei Trottel in der Sauna.


    Paula, Laetitia, Karina die mich als einzige wirklich zum Tanz überreden wollte

    Eine zierliche neue mit etwas Busen, aber mir zu abgeklärt.

    Essen okay, ich wurde satt. Statt Joghurt wieder diese selbstgemachten Nachtische.
    Dafür Obst wieder da.

    Ein Handtuchtraeger kaufte mir meine Karte ab. 20 Euro sind okay, da ich diese Freikarte hätte verfallen lassen.

    Camelia und Emi nicht da.

    Ansonsten staunte ich über den Haarwuchs eines Spieler der in den Freispielen gerne mal Pause macht.
     
    Alexx gefällt das.
  5. Polarwolf

    Polarwolf Senator

    Registriert seit:
    29. Januar 2020
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1.101
    Das heisst um 20 Uhr sind 20 Frauen da
    und um 21 Uhr dann 21?
    Wie muss man sich diese selbstgemachten Nachtische vorstellen? Fruchtig? Sahnig?

    Ich weiss
    Fragen über Fragen.
    Da ich am Wochenende nach Aschaffenbg.
    runterkomme wäre ein Stopp im Rom drin.
     
    Indianer gefällt das.
  6. Lustvogel

    Lustvogel Legionär

    Registriert seit:
    19. Februar 2023
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    79
    Wurde Willy dort gesichtet ?
     
  7. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    11.372
    Wie halt dein Sperma!

    Bzw. die aus subjektiver Sicht zu sehende Cremigkeit.

    Der eine steht drauf, der Andere halt nicht.

    Gruß vw, der immer noch versucht deine Performance bei des Buckelwal Königin nachzubumsen...Mir plauderte die immer die Ohren voll, und dann auch noch in englisch...mit Fragen über Fragen
     
    Polarwolf und Lustvogel gefällt das.
  8. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    11.372
    Meinst Du den Opa der Freikarten vertickt?
     
  9. Lustvogel

    Lustvogel Legionär

    Registriert seit:
    19. Februar 2023
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    79
  10. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    11.372
    Der ist im Rom von mir bisher nie gesehen worden.
     
  11. Lustvogel

    Lustvogel Legionär

    Registriert seit:
    19. Februar 2023
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    79
    Ok weil er meinte zu mir den Club mal aufsuchen zu wollen.
     
  12. Polarwolf

    Polarwolf Senator

    Registriert seit:
    29. Januar 2020
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1.101
    Rom am Samstag
    15 Mädel oder paar mehr an Bord.
    mir bekannt :

    Laeticia
    Paula Ü30 -automatenverliebt-
    Bella
    Andrea
    Sonia
    Larissa
    Catalina

    Aber : Aussengelände abgesperrt
    Der Pool wird herausgerissen und ein neuer
    installiert.
    :uuups rot:
    Ob das diesen Sommer noch was wird ?
    Evtl. gibts ja wieder einen Baustellenrabatt.
     
    Alexx, Schweinevogel, verweser und 2 anderen gefällt das.
  13. Indianer

    Indianer Volkstribun

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1.513
    Oh je
    Dann fallen dieses Jahr die Schwimmstunden mit den Nixen wohl aus. :ohmann:

    Ich denke nicht
    Damals ging es um die Bauarbeiten auf den Toiletten, wobei es für den Mann störend ist ein Bach zu machen und nebenbei gewerkelt wird.
    Die Männer können sich ruhig bei 40C mit der Außendusche kalt abbrausen.
    Ich denke aber die meisten werden an heißen Tagen erst gar nicht das Aussengelände nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2024 um 16:57 Uhr
    Polarwolf gefällt das.
  14. Octavian

    Octavian Volkstribun

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    1.286
    Solche Arbeiten fängt man im Herbst oder Winter an.
    Und nicht wenn man den Pool und das Aussenbereich braucht.
     
  15. Indianer

    Indianer Volkstribun

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1.513
    Ich denke der GL war nicht bewusst das der Pool völlig im Arsch ist, und dachten in ein paar Tagen fahren wir das Ding wieder hoch und gut ist.

    Tja Vorbereitung eventuell den Pool im April bei den ersten warmen Sonnenstrahlen zu überprüfen wäre die halbe Miete gewesen.
    So verschiebt sich die Freibadsaison (wenn überhaupt) bis auf weiteres.
    Denn mit Sicherheit wird die Reparatur nicht billiger sein als ein paar neue Duschköpfe und Amaturen.
    Von den unfertigen Badezimmern auf den Zimmern möchte ich erst gar nicht reden.
     
    Alexx und Schweinevogel gefällt das.
  16. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    11.372
    Er will 150k ins Aussengelände stecken wegen dem Pool. Gehört für mich zur Erhaltung der Wertanlage Gebäude.

    Wenn nächstes Jahr alle Clubs aufgrund Dunkeldeutschland Söder geschlossen werden, kann es wieder als Hotel mit Pool genutzt werden.

    Der Highwayman fabulierte auch etwas von 4 Sterne Hotel wenn die einen Aussenpool haben in Reiskirchen wenn das CBR umgewandelt wird.

    Nur Palace, WORLD, ATLANTA UND TEILWEISE SHARKS haben dann fertig.

    Die anderen Clubs in Deutschland zwar auch, aber die verwese ich eh nicht mehr.

    In der Finca nur Ü30 Huren,
    Im sharks zwar immer noch an die 60, aber wegen Essen würde ich da nicht hingehen wollen.
    Selbst bei 25 Euro für die VIP Karte kann das ROM von mir aus geschlossen bleiben.

    Als ich den Erdhügel heute gegen Mittag sah war mir klar, dort willst Du nicht sein.
    Dazu noch Zeitgenossen wie der V.

    Wieso der Flügeltüren MB Fahrer sich dies antun musste weiss ich nicht.
    Vielleicht hat er den Kazzenbeschwörer mitgenommen.

    Den zufällig getroffenen Freikartenverschenker mit der Hochzeitsnacht im echten Münsteraner Istanbul hoffe ich nicht falsch informiert zu haben auf meinem Rückweg.

    Alle Wege führen mich nach Rom war einmal.
     
    Polarwolf gefällt das.
  17. Schweinevogel

    Schweinevogel Gesperrt

    Registriert seit:
    9. November 2023
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    107
    Hmm, schon mal daran gedacht, dass beide hier erwähnten Locations ursprünglich Hotels waren? Wenn die damals mit ihrem originären Konzept Profite gemacht hätten, wäre doch sicher keiner der Eigentümer auf die Idee gekommen, diese Herbergen in Bordelle umzuwandeln, oder?

    Meiner Meinung nach, würde es diesen Immoblien bei einem drohenden Bordell-Shutdown eher so ergehen, wie dem seinerzeitigen Atlantis in Altenstadt, das länger als zehn Jahre nach seiner zwangsweisen Schließung in 2004 als ungenutzte Gewerbe-Immobilie im dortigen Gewerbe-Mischgebiet leer in der Gegend herum stand, bevor sich dann erst zwei Computerfirmen gefunden hatten, die sich nach umfangreichen Umbauarbeiten diese Immobilie zu neuer Nutzung aufgeteilt haben.

    Vom Häuptling der Söderpartei habe ich bis dato allerdings noch keine Meinungsäußerung zum neuen einheitlichen Mainstream der Merzpartei in Sachen Sexkaufverbot gehört, während bei den Weißblauen doch vielmehr die Unterfränkin aus Haßfurt, Dorothee Bär, politisch treibende Kraft ist, was Hetze und Verleumdung der Hurenkundschaft anbetrifft.
    Vom Anblick des aktuell nur von der Villaseite her mit Sichtschutzelementen abgesperrten Außenbereichs war ich gestern Nachmittag zugegebenermaßen auch reichlich konsterniert. Wäre da nicht der Bagger auf der weitgehend zerstörten Liegewiese gestanden, lägen aufkommende Assoziationen zu Bildern aus der Ukraine wg.des großflächigen und bis zu zwei Meter tiefen Erdaushubs vor der zertrümmerten Stirnwand des jetzt komplett freigelegten Außenpools nicht fern...

    Das gestrige Line-up war inklusive "Monstrum-Parabellum", "Hamsterbacke", der "Köchin" und den "Glocken von Rom" numerisch in etwa gleich aufgestellt, wie vom PW für den Samstag beschrieben, wobei aber der Austausch (t)olle Paula gegen fleißige Alina zu verzeichnen war. Letztere wird nach meinem Eindruck immer dünner, wohl als Kontrapunkt zu einigen anwesenden "Sondermodellen", die möglicherweise der trügerischen Annahme erliegen, nach Mehr- und Übergewicht besonders honoriert zu werden. Von einer weiteren Dürren mit Sprechdurchfall, aka "Kameliendame", war diesmal weder zu hören, noch, dass gestern was von ihr zu sehen war.

    Das Essen vom neuen türkischen Koch war in Ordnung und die übliche montägliche Saunatruppe bedarf wohl auch keiner weiteren Beschreibung. Was sich in der Villa jenseits einer direkt hinter dem Kamin neu eingezogenen Rigipswand verbirgt, ließ sich gestern allerdings nicht ergründen, wobei sich der Platz für die Massage jetzt hinter einem Paravent in diesem Erker mit den drei kleinen Fenstern befindet.
    Das bleibt abzuwarten! :)
     
    Polarwolf und Indianer gefällt das.
  18. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    11.372
    Dafür hat der ehemalige Eigner und Hotelführer halt kein Geschick gehabt.

    Die Brezel, nicht unweit entfernt, funktioniert noch heute.

    Aber nicht jeder ist halt so ausgebucht das es sich letztendlich lohnt.
    Familienbetriebe machen halt kein schnelles Geld, sondern sind bereits bei der Übertragung auf die dritte Generation finanziell abgesichert.

    Aber ganz ehrlich, mir alles völlig egal.

    On Pool, oder Daddelautomaten, man sieht doch im Aldi was die Freier wirklich wollen.
     
  19. Polarwolf

    Polarwolf Senator

    Registriert seit:
    29. Januar 2020
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1.101
    Alter Schwede hier scheint sich einer gut auszukennen. Man könnte auf den Rom Hausmeister oder täglichen Postzusteller tippen.....
    Wer mit Glocken von Rom gemeint sein könnte kann ich mir iwi vorstellen. Laeticia ?
    aber die anderen Bezeichnungen ? :confused3::confused3:
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden