Bahama Roberta

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von dragon, 7. Juli 2019.

  1. dragon

    dragon Römer

    Registriert seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    233

    Ich habe überlegt soll ich über mein Erlebnis mit Roberta berichten.
    Es ist nicht so einfach die richtigen Worte für eine außergewöhnliche Zweisamkeit, Vertrautheit mit Gefühl und Erotik zu finden ohne den Verdacht Werbung für einen Club bzw CDL zu machen.
    Werbung mache ich keine aber die richtige Worte für mein erlebtes die es zutreffend beschreiben würde habe ich leider nicht gefunden. Trotzdem versuche ich es einmal.


    Für die FK die es kurz lieben. toller Club, Roberta hat alle Erwartungen übertroffen, Ich bin begeistert.

    Nun die ausführliche Fassung meines Clubbesuch.


    Im Bahama wurde ich freundlich von der Empfangsdame eingewiesen.
    Ich hoffte darauf Mona Lisa nach langer Zeit zu sehen, leider Fehlanzeige.
    Im Club eine gute Stimmung, Stammgäste die entspannt sich mit den CDL unterhielten, den ein oder anderen kannte ich von früher, kurze Gespräche, alles locker. Alles irgendwie familiär.
    Die anwesende CDL,s kannte ich nicht.


    Da waren ein paar sehr hübsche CDL,s dabei, hier bin ich richtig.
    Zu Essen gab es reichlich und Cocktail gab es auch noch obendrein ab 19 Uhr.
    Nachdem ich das alles mir angeschaut habe erst mal zum relaxen ins Relaxzimmer.

    Es dauert nicht lange und eine kleine junge gutaussehende 23J. aus Bul schaute nach mir. Schlechtes deutsch mit kurzer direkte Anspache erreichte mein Gehirn.

    Das ist nicht ganz das was ich suchte, für den schnellen Druckabbau oder heftigen Matratzensport vielleicht das richtige?

    Ich gab diplomatisch ihr eine zweite Chance und stelle mich erst mal vor und begann den üblichen einfachen smalltalk. Es funktioniert ganz gut, dachte ich gerade aber da fing die hübsche wieder mit der direkten plumpen Zimmereinladung an, wobei sie nun noch mein Vorname mit dem cdl Allerweltswort ersetzte.
    Nun brach ich das Vorstellungsgespräch freundlich ab.

    Ihre Freundin die das angrenzende Zimmer schon in Beschlag nahm konnte da nun auch nichts mehr retten. Der 3er fiel aus.
    Der vermeintliche Neuling hat den Braten gerochen.


    Im Hauptraum saßen nun die Damen meiner Begierde.
    Blicke kreuzten und trafen sich. Es würde gelächelt, geflirtet, so wie in den 80er Jahren Disco Zeiten.

    Eine hübsche Dame mit Ausstrahlung, Flair mit dem gewiesen etwas, stand auf, sprach mich an und lud mich ein zu ihr rüber zu kommen. Nun saß ich bei meiner Traumfrau am heutigen Abend.

    Es begann ein wirklich sehr gutes Gespräch mit Roberta südlicher Typ aber aus RO, 27J, dunkle glatte Haare, rote Lippen , sehr gutes deutsch, ca.1,65m groß, elegant leicht bekleidet, was ihre Vorzüge betont. Vorzüge ist das komplette Gesamtpaket, dazu zähle ich ihre Persönlichkeit, Gesicht, Busen, Figur, Beine, gebräunte Haut.

    Ich konnte meine Begeisterung nicht verbergen und so fragte sie mich nach meinen Vorstellungen und Wünsche…… mal anders rum.
    Ich erzählte alles was ich gerne mit ihr anstellen möchte, mir wünschte usw…. Sie lächelte und stimmte zu.

    Auf den Weg zum Zimmer holte sie mir ein Getränk. Im ersten Stock waren alle Zimmer belegt und auch hier fragte sie in wie weit ich mit der alternative im EG einverstanden sei, ansonsten warten wir.

    Im Zimmer angekommen sah ich ihren perfekten Körper, selbst die Muttermale sind an den richtigen stellen. Ein strammer Körper. Tattoo, Piercing sehr gut dezent platziert.
    Sehr erotisch.

    ZK, KK, GV, usw wurden regelrecht zelebriert. Liebkosungen mit sehr viel Gefühl, verwöhnen und verwöhnt werden stand auf den Programm. Wir ließen uns fallen und genossen, mal wild leidenschaftlich mal langsam. Die Zeit spielte keine Rolle mehr. Es kam sehr viel Gefühl bei mir an und so vergingen zwei Stunden in Windeseile bei max Erotik.
    Sehr Niveauvoll.

    Kurzes sehr privates AST. Ich war rundherum begeistert, dieses Erlebnis bleibt in meiner besonderer Erinnerung. Das hat zwischen uns gepasst.
    Was ich erhalten habe ist eigentlich nicht bezahlbar daher habe ich sehr gerne die zwei Stunden mit Tip bezahlt.

    Leider war meine Zeit um, im Gastraum waren weitere interessante CDL festzustellen.
    Alles sehr vielversprechend.

    Gruß Dragon
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2019
  2. Indianer

    Indianer Präfect

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    773

    Super Bericht Dragon, Danke :)

    Da sieht Mann mal wieder das der Bahama Club servicetechnisch auf ganz hohen Niveau liegt.

    Nach 3Wochen Urlaub wird es für mich endlich Zeit mal wieder meine Prinzessinnen im Bahama zu besuchen.
    :ola:
     
    dragon und schneehase gefällt das.
  3. 3-Groschen-Opa

    3-Groschen-Opa Gesperrt

    Registriert seit:
    19. Mai 2016
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    820

    Weiß jemand, ob das dieselbe Roberta ist, die vor einem Jahr im BC war?

    Damals angeblich 24 Jahre alt und sehr süß. Opa glaubt, sie hatte Locken. Tiefe ZK, KK, EL, klasse BJ, top Fickerei. Hat alles gepasst, aber sie war dann verschwunden.
     
  4. Haba

    Haba Volkstribun

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1.762

    @dragon
    Danke für den supergeilen, ausführlichen Bericht.:bang::bang::bang:

    Da macht das lesen Spass.

    LG Haba
     
    dragon gefällt das.
  5. goofie58

    goofie58 Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    1.741

    @ Opa: nach Auskunft einer CDL, die schon länger vor Ort ist, ist diese Roberta tatsächlich zum erstenmal im Bahama.

    Gruß :cool: Goofie.
     
    3-Groschen-Opa und Hörbi gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden