Sonstige Penelope der xte Besuch

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet & Westfalen" wurde erstellt von casanova97, 30. Mai 2022.

  1. casanova97

    casanova97 Zenturio

    Registriert seit:
    3. April 2022
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    327

    Live aus PdL!
    Heute war es ruhig im Club, aber am Abend waren bestimmt 30 Frauen da!
    Eine meiner Favoritin ist noch zuhause, heute habe ich nicht 'gezimmert'. Kein Problem, morgen Freitag dafür schon Termin.
    Nicht falsch verstehen, es waren schon einige gute Frauen dabei.
    Gute Nacht!
     
  2. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    10.335

    Wäre für mich bestimmt eine Überwindung nur 40 Euro für den GV usw. zu bezahlen...und dafür auch noch einige gute Frauen präsentiert zu bekommen.

    Irgendwie gewöhnt man sich daran, und evt. macht es bei mir auch etwas mit meinem Freier-Gewissen:green smile:...schließlich bin ich Täter und Opfer in einer Person die sogenannte Notlage der Huren auszunutzen...doch selbst bei 40 Euro die halbe Stunde...in welchem Gewerbe kann man dies als ungelernte Arbeiterin verdienen, außer im horizontalen Gewerbe

    Nur Frauen können sich selbständig machen indem sie eine Matratze kaufen:deal:

    und im übrigen: Wieso sind Blondinen beim GV am schlausten...sie sind am Großrechner an gestöpselt

    Aber mal zum wesentlichen im P.de Luxe:
    In anderen Foren wird geschrieben die Silvesternacht hätten die Betreiber aufgrund vor allem der niedrigen Anzahl von 20 bereitwilligen Huren in den Sand gesetzt. Früher sind wir gerne zu einem Dreier auf die Zimmer gegangen wenn Not:llove::lol: am Mann war.

    Außerdem schrieb jemand das die Räumlichkeiten zum ficken an manchen Stellen so wären wie in der world im Untergeschoß, also nur Trennwände in einer nach oben offenen Kiste...so das alles mitgehört werden kann, vom Gestöhne bis zum lauthalsen Gelaber...jedenfalls fand dieser Schreiber:drunk2: es abtörnend

    Mich würde dies nicht unbedingt stören, denn selbst im zu teuren sharks mit 65 Euro Eintritt gibt es entsprechende Verrichtungsstätten...die aber kaum noch genutzt werden müssen, weil halt auch die halbe Stunde mit 100 Euro schon übertrieben teuer:harry::headshake: sind im Vergleich zu anderen Clubs.

    gruß vw, vielleicht werde ich es im Mai dann mal wagen dort aufzukreuzen, sofern mir nicht einer die Sonnenliegen streitig macht...bis dahin verbleibe ich lieber im Bereich Großraum Frankfurt...hier gibt es auch genügend Mädels immer wieder zu entdecken...und nicht nur in den einschlägigen Clubs:bang:

    bis dahin verfolge ich halt nicht nur die informativen Beiträge:hippie:des Casanova:kiss: dessen Zweitwohnsitz dies inzwischen geworden ist:D
     
    Blondinenschatz und schneehase gefällt das.
  3. casanova97

    casanova97 Zenturio

    Registriert seit:
    3. April 2022
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    327

    #Verweser,
    lieber mal 2 kleine Blaue sparen um für nen Grünen eine geile Stunde zu haben, oder nich?

    Heute mit Anna gezimmert. Sie war etwas überrascht dass das Zimmer ganz anders war wie die vorherigen. "Mit Dir wird es nicht langweilig"!
    Langeweile ist des Sex(es) Tod, oder?
    Zu hundert Prozent vertraut Sie mir noch nicht aber da ist noch viel Luft na
     
    schneehase gefällt das.
  4. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    2.835

    Hi Casanova,

    Da ich die „geistigen Ergüsse“ eines vw Gottseidank nicht mehr lesen muss, dank einer wunderbaren Funktion hier, stimme ich Dir vollumfänglich zu.

    Was ist schon ein Hunni für eine Stunde für einen guten Service, wie in alten Zeiten?

    Wenn man wie Du schon so weit fährt, kommts auf die paar Euro schließlich auch nicht mehr an!

    Gruß Wolli,
    der für 40430 niemals viel erwarten würde.

    Dann doch lieber die Sahnestückchen rauspicken.

    Qualität hat eben seinen Preis, allerdings nicht wie im Sharks & Co.

    Aber es gibt ja noch genug relativ anspruchslose und geblendete Zeitgenossen, die dort hinpilgern und Mondpreise für schlechten Service bezahlen, und sich das danach auch noch schön reden.

    Gruß Wolli,
    der solche Lokalitäten mittlerweile grundsätzlich meidet.
     
    Piet 1011 und nobby gefällt das.
  5. desselman

    desselman Bürger

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    113

    Penelope is halt ein Billigclub mit logischerweise Konsequenzen die manche Leute nicht unbedingt gefallen und manche Leute halt akzeptieren...Übrigens ist 40für30m bei die meiste Mädels dort auch Geschichte, 50für30 is halt die Realität grossteils. Dazu kommt ein optisch eher un-interessantes Angebot (und die wenige die optisch interessant sind bieten kein ZK an grossteils), ein wesentlich un-interessante männer-frauenbilanz und die einige die servicetechnisch und optisch einigermassen gut sind sind meistens (extrem) dauergebucht und werden so rundum 20 bis 30 Männer pro Tag bedienen. Um da nummer 14 zu sein rundum 17Uhr45 is auch einige Leute bestimmt eher un-appetitlich...

    Im Endeffekt ein Club wo viele Leute hingehen bei dem Servicelevel nicht allzu wichtig is, wo Nullnummer zwisschendurch (und weggeschmissene 40 oder 50E) einkalkuliert werden sollen und es Sauberheitstechnisch und Essen/getränketechnisch wegen der niedrige Eintritt logischerweise eher zweit- bis dritträngig is. Ist halt so aber wegen das billigangebot brummt der Club im punkto Besucheranzahle (sicher abends mit eher Bartträgendes publikum) und Ergo kommen (und bleiben) viele Serviceschwache Mädels dorthin die ZK abgeneigt sind und trotzdem oft bis sehr oft gebucht sind und die 15-minutensessions abarbeiten und sich zickzack wieder fertig machen für der nächste Speed-date sagen wir mal. Bisschen RedLightDistrictähnliche Art manchmal sogar..Populäre Mädels machen da unzahlreiche Zimmergänge, toll für Sie aber mit Topservice hat dem Club wenig bis nichts zu tun. Billig halt und das hat sein Erfolg, nichts falsches damit aber Qualität is ne andere Sache.
     
  6. casanova97

    casanova97 Zenturio

    Registriert seit:
    3. April 2022
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    327

    #desselmann,
    warst Du schon mal im PdL und wenn ja wann das Letzte Mal?
    Was Du da von Dir gibst ist mehr als unqualifiziert und entbehrt jeglicher Richtigstellung!
     
    Blondinenschatz gefällt das.
  7. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    3.604

    Das Penelope SO niederzumachen ist schon ziemlich dreist! Sorry für die harten Worte, mußte aber sein.

    Was dieser Club für 30 EURO (!!) Eintritt bietet ist mehr als beachtlich. Für mich hat dieser Club sogar das beste Preis/Leistungsverhältnis überhaupt. Und das Essen dort als "zweit- oder dritträngig" zu bezeichnen ist sogar eine echte Frechheit! Das was ich dort bei meinen bisherigen Besuchen vorfand gehörte mit zum Besten im letzten Jahr (vor allem das Grillgut). Auch in Punkto Sauberkeit gab es wenig zu beanstanden. Wenn ich da mal das mehr als doppelt so teure Sharks als Vergleich heranziehe...

    Was die dortigen Mädels betrifft: Die Mädelsanzahll ist i.d. Regel beachtlich. Über optisches Gefallen lässt sich sicherlich streiten, auch ich empfand die Mehrzahl als wenig attraktiv. Aber es gab durchaus auch einige hübsche.Und wenn man nicht gerade am späten Abend dort weilt, dann sind die auch zu bekommen. Richtig ist, das die meisten auch dort mittlerweile 50F30 aufrufen. Wobei ich sowieso immer auf diese Summe aufgerundet habe bzw. aufrunden würde. Der Service, den ich dort für 50F30 erlebte war absolut zufriedenstellend und den würde ich für den Preis auch gerne in anderen Clubs erleben.

    Was die Location betrifft: Was gibts daran auszusetzen??? Das einzige, was ich mir dort noch wünschen würde wäre ein Whirlpool. Ansonsten bei dem Eintrittspreis mehr als gut!
    Und die abendlichen "Bartträger" beglücken uns in den meisten Clubs in den Abendstunden, das ist kein Privileg vom Penelope.

    Ich finde das Geschäfts- und Preismodell des Penelope richtig gut und bin froh, das es auch solche Clubs gibt. Die außergewöhnlich hohen Besucherzahlen sind eine klare Bestätigung dieses Clubmodells.
    Wenn ich mir dagegen die gähnende Leere in richtig schicken Clubs wie Palace oder 5. Element betrachte, mit (mindestens) doppelt so hohem Eintritt und (mindestens) doppelt so hohen Mädelsservicepreisen...

    Gruß vom
    Blondinenschatz
    (der lediglich aufgrund der sehr weiten Wegstrecke von rund 500 km Hin- und Zurück diesen Club eher selten besucht)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2023
    Piet 1011, Octavian, Polarwolf und 3 anderen gefällt das.
  8. desselman

    desselman Bürger

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    113

    Klar war Ich schon (mehrmals) im Penelope, anders wäre es ziemlich blöd zu kommentieren. Letzte mal schätze Ich ende November oder so. Insgesamt so 4 bis 6 mal pro Jahr.

    Ich mache der Club nicht nieder, Ich gebe halt ein Einschätzung voms Geschehen da. Das es für 30E nicht unbedingt hochwertig sein kan vom Essen her ist ja klar. Aber erstklassig kann Mann das Essen und die Getränke (aus Drückautomaten) nicht unbedingt nennen. Korrekt für dem Preis, nicht mehr oder weniger. Das der Club brummt hat nur mit der Billige Eintritt zu tun, da würde kaum Leute hingehen wenns 60E Eintritt wäre, einfach. Geschäftsmodell also prima aber erwarte keinerlei hochwertiges vom entweder Line-Up, Servicequalität und Aufenthaltslevel. Es geht Alles so, ist voll im Grünen Bereich fürs Preismodell aber ernsthaft "Top" im Verbindung zu bringen mit dem Club is etwas lächerlich. Es bedient halt ne Nachfrage vom (viele) Leute die nicht soviel ausgeben wollen/können vielleicht, prima aber erwarte kein Hochleistungslevel.

    ABER: toll das der Kollege auch der line-up optisch eher uninteressant findet, das Preissmodell vom 50/30m bestätigt und sagt das es zufriedenstellend ist meistens fürs erlebte...Das stimmt auch, es ist zufriedenstellend aber manche Clubber (mich einbegriffen) sind mit zufriedenstellend wenig begeistert und suchen nach Qualität, nicht nach "zufriedenstellend". Mann will etwas erleben aufs Level das nicht alltäglich und "nur" zufriedenstelllend ist und das wird Mann kaum bis nie finden im Penelope, ganz einfach. Klar kann Mann auch an die einige durchaus hübsche rankommen wie Kollege Blondinenschatz schreibt, ist ja logisch mit die meistens relativ kurze bis sehr kurze Zimmerzeiten. Aber damit sollte Mann beachten das Mann "nummer weiss ich viel" an dem Tag ist in ihre fast Fliessbandähnliches Arbeitstempo und das finden manche Clubber auch nicht allzu prickeln oder motivierend. Wenn Mann mal genau auf die Uhr schaut bei sagen wir mal 20 Zimmergänge wenn Mann an die Bar sitzt wird Mann feststellen wieviele davon noch nichtmal 15 Minuten dauern, ist halt so. Da kann Mann reden und quatschen was Mann will, ist halt so. Ansprüchsvoll ist das Publikum nicht unbedingt sagen wir mal Vorsicht und das zeigt sich auch durchs durchschnittliche Servicelevel (zufriedenstellend vll). Wi im letzten Satz vom vorheriges Bericht geschrieben: Billig halt und das hat sein Erfolg, nichts falsches damit aber Qualität is ne andere Sache.
     
  9. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    3.604

    Noch ein paar kurze Anmerkungen dazu von mir:

    Auch ich bin durchaus anspruchsvoll, was Optik und Service der Mädels betrifft, sogar sehr anspruchsvoll. Aber mal im Ernst: Glaubst Du oder irgend jemand anders hier wirklich, das mit mehr gezahltem Geld auch immer mehr an Leistung/Service bei raus kommt, das dann immer die volle Zimmerzeit eingehalten wird?

    Mitnichten! Solche Garantien gibts auch beim Zahlen von viel Geld nicht! Wenn ich "nur" 50 Euro für einen halbstündigen Zimmergang investieren muß, dann kann und werde ich keine Hochzeitsnacht erwarten dürfen. Diese Zeiten sind vorbei. Die Dauer des Zimmergangs hängt zudem oftmals von der "Gestaltung" des Gastes ab. Wer schon nach 15 Minuten abspritzt, hat i.d. Regel damit den Zimmergang selbst beendet. Das Abspritzen ist nämlich für viele Mädels gleichbedeutend mit dem Ende des Zimmergangs. Finde ich nicht korrekt, weil man bezahlt ja die volle Zeit, ist aber nunmal erfahrungsgemäß oft so. Entsprechend gestalte ich meinen Zimmergang so, das ich erst kurz vor Ende der Zeit abspritze. Mit der Zeit geht das in Routine über.

    Auch im Penelope habe ich somit nahezu immer die komplette Zeit ausnützen können. "Absolut Zufriedenstellend" bedeutet bei mir eigentlich gut, die Erwartungen wurden absolut erfüllt. Natürlich gibt es auch Zimmergänge, welche meine Erwartungen (weit) übertreffen, doch das sind Glücksfälle, gerade in heutigen Zeiten. Früher gab es sie deutlich öfter...:(

    Und dann noch was: In NRW lässt sich hochpreisiges nicht verkaufen! Das ist einfach so. Das Modell Sharks mit dem Preismodell seiner Mädels würde in NRW krachend scheitern. Babylon und Goldengate gehen dort eintrittspreismäßig gewagt vor, bieten natürlich viel (tolles Ambiente), haben aber nur einen eingeschränkten Kundenkreis, was aufgrund der beschränkten Kapazität für diese Clubs vertretbar ist. Dazu kommt die gewollte Türpolitik, die Gäste ausschließt, andere dafür aber aus diesem Grund zu Stammbesuchern macht. Und ganz wichtig: Diese beiden Clubs funktionieren auch nur deshalb, weil dort die Preise der Mädels keine hessischen Ausmaße haben. Mit denen würden auch diese beiden Clubs scheitern.

    Zum Schluß noch:
    @desselman: Dann nenne mir doch bitte mal den/die Clubs, die von der "Hardware" Spitzenklasse sind und in denen Dir die Mädels für entsprechendes Geld eine Superoptik und einen Superservice bei natürlich voller Zeitausnutzung garantieren? Und nenne bitte noch den Preis dazu...
    Ich kenne -zumindest in Deutschland- keinen...

    Gruß vom
    Blondinenschatz
    (der übrigens "Getränkedrückautomaten" richtig gut findet, denn an diesen kann man selbst ohne zum Teil ewige Warterei jederzeit nach Lust und Laune seine Softgetränke holen. In Clubs mit solchen benutze ich immer nur diese.)
     
    Piet 1011, Octavian, Wolli und 2 anderen gefällt das.
  10. desselman

    desselman Bürger

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    113

    Wo hab Ich denn geschrieben das immer volle Zimmerzeit eingehalten wird in alle andere Clubs??? Ich schreibe nur meine persönliche Beobachtung das es im Penelope prozentuell viele bis sehr viele kurze (bis extrem kurze) Zimmerzeiten zu beobachten sind. Das das nicht bei dir dem Fall ist, oder bei mir oder bei egal welche nimmt nicht weg das es ganz objektiv festzustellen ist für JEDER der auch mal ab und zu im Penelope kommt und Uhrlesen kann das es Fakt ist das ein höhes Percentage des Zimmergänge im Schnelltakt afgefertigt werden. Weil das Grossteil des Gäste im Penelope fast nur maximal-30minuten Zimmer macht (öfters in 15 minuten geschehen übrigens) sorgt natürlich dafür das das Serviceverhalten und damit zusammenhangende Leistungsqualität niedrig ist weil orientiert auf das Grossteil vom Buchungen überhaupt dort. Wieso soll Mann eh auch länger wie 1CE mit ein Mädel das kein ZK anbieten verweilen sowieso?? Aber irgendwie scheint es das Grossteil des Kunden nicht zu stören weil die Schnellschnell-Tantes werden schon beim Trepperunterkommen angebaggert fürs nächtste Zimmer meistens ohne nennenswertes Gespräch oder so..Vom ordentliche Presales rede Ich mal besser gaaaaarrrr nicht! Diese ganz einfach zu beobachten Verhältnisse sind sonneklar und einfach Fakt da. Das hat imho wenig bis nichts mit Topqualität zu tun..Da kann mann schönreden oder vollquatschen bis übermorgen, es ist halt orientiert aufs "kleine" Preisen mit dito "Leistungsqualität"..Sogar notoire nicht-küssende Mädels machen problemlos ihre -zig Zimmergänge dort, sagt eh ja Alles über die Ansprüche des durchschnittliche Gast da.

    Mal ne Frage an Blondinenschatz weil Du mich auch ne Frage stellst ist doch fair oder? Vor kurzem bei dein Sharksbesuch hast Du gerne 200/60m bezahlt, wäre ein Mädel aus Penelope dir dem Preis wert??

    Antwort auf deine Clubfrage denn obwohl das wenig mit dem Thema Penelope zu tun hat: mal einige Vorbilde

    im NRW: z.b. :clubVenus Hamminkeln, 60E Eintritt (seit kurzem, bis vor ne Monat 50E), Zimmerpreise 50 pro CE ohne palaber, ALLE bieten ZK an. Hardware: kleine club aber sauna(s), whirlpool(s), Getränke aus Flaschen, Essen ein Tick besser wie Penelope mit à la carte-Menu einmal im Preis inbegriffen. Mädelstechnisch weniger zahlreich aber zumindenst kein Enttäusschungen alla ich küsse nicht und papapa palaber wie im Penelope. Zimmerzeit wird eingehalten, es gibt sogar ein 45-Minutentarif (75E).

    Kurz neben NRW: Sixsens (aachener drieländerpunkt): 60E Eintritt HH, Zimmerpreise 60 erste CE, nachher 50E pro CE. Viel mehr Frauen meistens, Essen zwei Liga´s besser wie Penelope, beheiztes Aussenschwimmbad, Wellness primadeluxe. Optik des Mädels ähnlich wie im Penelope aber mehr Optionen..Durchaus nicht mein Club aber weit vorne im Vergleich mit Penelope...
     
  11. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    3.604

    @desselman:

    Ich fange mal unten mit der Beantwortung an:

    Sixsens kenne ich, war ich mehrmals. Außenbereich nicht besser als Penelope, innen geradezu furchtbar! Barraum im zweiten Kelleruntergeschoss (!!), dunkel, kalt, ohne Charme. Die verbindende Steiltreppe mit geradezu kriminellen Stufen eine einzige Katastrophe mit erheblicher Sturzgefahr. Essen o.k., aber besser als im Penelope? Nein, für mich nicht. Wellnessbereich innen vorhanden, auch recht schön, Pluspunkt gegenüber Penelope. Zimmer alles andere als schön und vor allem viel zu wenige, daher nahezu immer dort erhebliche Wartezeiten.
    Das Line-Up quantitativ o.k. und ähnlich dem des Penelope, optisch aber die totale Katastrophe! Bin dort auch schon ungefickt raus. Und das ganze bei doppelt so hohem Eintrittspreis! Die sehen MICH nie wieder...

    Venus: War ich noch nicht, aber mein Freund. Der war zufrieden dort, mehr aber auch nicht. Bei 60 Euro Eintritt nur ein Essen includiert halte ich für sehr, sehr mager (ähnlich beim 5. Element). Sehr wenig Frauenauswahl und lt. diversen Berichten sind viele von diesen wenigen mit festen Terminen blockiert. Mehr kann ich zu diesem Club nicht schreiben, für ein Test ist mir die Fahrt viel zu weit und mühselig.

    Unter Vorbildclubs verstehe ich etwas komplett anderes...

    Mein Sharksbesuch zuletzt und Deine Frage dazu: Ich habe dort KEINE 200F60 bezahlt sondern die 100F30 Variante gewählt. 200F60 bezahle ich keinem Mädel in einem Club! Und auch die 100F30 zahle ich nur in Ausnahmefällen, wie eben an Silvester für diese tolle Kolumbianerin.

    Zum Einhalten der Zimmerzeit im Penelope:
    Ja, es ist richtig, das viele dort oft schon nach 15-20 Minuten fertig sind. Das habe ich auch beobachtet, denn das mache ich generell sehr gerne in den Clubs, gerade dann, wenn ich noch neu dort bin.
    ABER: Dieses "Phänomen" kann man in vielen Clubs beobachten. Glaubst Du etwa, dass das z.B. im Sharks anders ist? Und das bei oft doppelt so hohem Preis! Und wie schon geschrieben, oft sind die Männer es sogar selber schuld.
    Es gibt aber auch lobenswerte Clubs in der Schweiz, wo geradezu penibel von Clubseite aus auf das Einhalten der Zimmerzeit geachtet wird. Ist leider in deutschen Clubs nicht der Fall.

    Und zum Thema ZK: Da vergessen einige oft, das dies nicht selten auch eine Sympathiefrage ist! Wobei generell vieles eine (gegenseitige) Sympathiefrage ist. Die Mädels sind Menschen mit Gefühlen, keine Puppen oder Roboter. Für mich ist nie die Optik eines Mädels alleine ausschlaggebend, sondern dazu MUSS auch die Sympathie stimmen. Nur dann kann ein Zimmergang für mich die Erwartungen erfüllen. Ich habe in meinem langen Pay6-Leben kaum Flops gehabt, gerade eben aus diesem Grund. Macht die Sache, ein Mädel für einen Zimmergang zu finden, natürlich deutlich schwerer. Ist es mir aber wert.
    Wie oft schon habe ich auf optisch richtig tolle Blondinen verzichtet, weil eben keine Sympathie rüberkam und ich einfach ein schlechtes Gefühl hatte. Eine gewisse Menschenkenntnis kann in dieser Sache sehr hilfreich sein. Dies soll aber bitte nicht als Eigenlob verstanden werden!

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    Polarwolf, schneehase und Wolli gefällt das.
  12. desselman

    desselman Bürger

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    113

    Du hast gar nicht auf meine Frage geantwortet komischerweise...Du bist mit ein Mädel im Sharks auf Zimmer gegangen das 200/60 fragte, hast "100für30" ausgewählt aber im Endeffekt wäre es wenn sie super auf Zimmer gewesen wäre doch 200/60m gewesen oder ist die 30-Minutenvariante heilig? Irgendwie auch schon ein wenig traurig wenn Mann sich vorher begrenzt auf maximal 30 minuten..Wie soll ein Zimmergang in dem Zeittakt denn wirklich traumhaft sein? Da werden viele Gäste doch etwas fraglich beobachten was denn "top" für dich sein soll mit begrenztes Zeitlimit und papapa...Aber die Frage ob die 100für30 denn im Penelope übrig hättest (weil Du offensichtlich kein 200/60 gerechtfertigt findet) denn mal als zweites Versuch???

    Thema Sixsens: da fehtl jederlei Objektivität ins Anbetracht vom Essenangebot..Nicht besser wie Penelope ist lächerlich als Statement. Nur das Frühstück mit haufen Angebot inklusiv nach wünsch bereitete Omelette/Spiegelei/Ruhrei etc. Dazu Toasts, frische Gemüse, frisch bereitete Salate usw macht da ein Himmelsbreites Unterschied...Nachmittags Pasta, öfters Sushi, Tortenangebot, viele Obsten durchaus dem Tag und Abends mindestens 3 bis 4 Gerichte (Fisch, Fleisch etc) mit rundum 10 Salate dazu...Mal ganz ehrlich, ne ganz andere Welt... ps: wenns im Penelope Omelette nach wünsch etc. gibst lass Ich mich gerne belehren, habs noch nicht gesehen...Da sehe Ich toastbrot mit einige Beilage und im Wärmehälter halbschwimmendes Ei meistens...

    Thema Venus: warst nie da also da fehlt dir offensichtlich jede sinnvolles Antwort.

    Lobenswerte Clubs in die Schweiz: na toll. Ich bin 15 bis 20 mal pro Jahr im Globe und besuche auch andere Clubs alla Freubad etc...Ob die "Regeln und Vorschrifte soooo lobenswert sind lass Ich mal unbeantwortet"...Das da geachtet wird auf Zimmerzeiten stimmt, bis ins Absurdum sogar. Aber 155 Euro pro 30min, da sollte Ich besser nicht nachfragen ob Du da öfters hingeht...aber mal zum Nebeninfo: Globemädels die Ich schon im Sixsens gesehen habe: 4 oder 5, Globemädels im clubVenus: 5...Penelope de Luxe: eeuuuhm, Null. Denke Schweizer Clubs sind dir fast so unbekannt wie Club Venus...

    Thema ZK: klar ist das Sympathiefrage aber im Penelope verweigern viele Mädels (sicher die einzige die einigermassen attraktiv genugend sind und ergo sowieso Zimmergänge genugend machen können ohne ZK) das vehement. Weil das Publikum dermassen anspruchslos ist kommen Sie damit ohne Problemen weg und machen trotzdem ihre 15 bis 30 Zimmergänge pro Tag ...Da kannst Du noch bis übermorgen drumrumreden aber ist halt einfach Fakt.

    ps: kleine Selbstkorrektur:

    es gibt im Penelope 1 Mädel die vorher im Globe war (vor viele Jahren) aber Sie arbeitet hinten die Bar (Vicky) ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Januar 2023
  13. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    3.604

    Vorab, das ist meine letzte Antwort auf einen Beitrag von Dir, wird mir nämlich langsam zu blöd und auch zur sinnlosen Zeitverschwendung:

    Die 30-Minuten-Variante ist und war mir noch nie heilig, im Gegenteil, ich bevorzuge oft die Stundenvariante, WENN der Preis dafür in einem vernünftigem Rahmen liegt (allerhöchstens bis 150 EUR, i.d.Regel 100-130 Euro).
    Und NOCHMAL: 200 Euro/Stunde bezahle ich KEINEM Mädel in einem Club, egal wer es ist und wie super sie ist!
    Was andere Gäste davon halten interessiert mich NULL!
    Und nein, im Penelope würde ich KEINE 100F30 zahlen, WEIL dort im Gegensatz zu hessischen Clubs der Standardpreis bei 50 Euro liegt. Da wäre ich ja schön blöd. Da gäbe es auch keine Ausnahmesituation, wie ich sie z.B. mal im Sharks oder im 5.Element hatte, wo aber eben auch 100F30 der oftmalige Standardtarif ist.

    Zum Rest äußere ich mich nicht mehr! Wird mir wie gesagt zu blöd. Viel Spaß in Deinen Vorbildclubs Sixsens oder Venus, wobei ich mich sowieso frage, warum Du eigentlich 4-6 mal pro Jahr ins doch Deiner Meinung nach so beschissene Penelope fährst, obwohl Du u.a. Geld für 15-20 Besuche im Globe hast ...:D

    Gruß vom
    Blondinenschatz

    PS: Dafür, das Du ja (angeblich) so unendlich viele Clubbesuche im Jahr machst, ist Deine Anzahl von Berichten hier in rund 13 Jahren mehr als nur bescheiden...
     
    Rooki, schneehase, Octavian und 2 anderen gefällt das.
  14. Polarwolf

    Polarwolf Präfect

    Registriert seit:
    29. Januar 2020
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    713

    Da hast du vollkommen recht. Das artet ja immer mehr zum Kreuzverhör aus.
    Blondinenschatz muss hier keine Rechenschaft ablegen und kann in den Clubs tun und lassen was er will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2023
  15. casanova97

    casanova97 Zenturio

    Registriert seit:
    3. April 2022
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    327

    2x30 min. Zimmer.
    1x Sex=Elena. 1x Gefühl=Anna.
    Sind viele Frauen zurück aus Heimaturlaub. Da geht noch Was!
    Achso, 1x40, 1x50€ für guten Service!

    Live:

    Anisia war die Frau zum Abschluss. Und Sie hatte definitiv im Urlaub keinen Sex. Ich gönnte ihr das Vergnügen zu *kommen*!
    40€ für 30 minuten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Januar 2023
    Blondinenschatz und verweser gefällt das.
  16. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    10.335

    :happy2:
    :bang::ola::ola2::ola2:
     
  17. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    3.604

    Meinst Du das Schauspielvergnügen? :D

    Nix für ungut...

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
  18. casanova97

    casanova97 Zenturio

    Registriert seit:
    3. April 2022
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    327

    Doch, ich nehme es krumm!
    Du bist der Einzigste, der das Frauen verstehen mit Löffel "gefr..." hat.
    Reden ist Silber, öfters mal Schweigen ist Gold!
     
  19. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    3.604

    Naja, es ist nunmal kein Geheimnis, das die meisten Orgasmen der Pay6-Mädels vorgespielt sind. Ich habe damit immer gut leben können, möchte aber natürlich denjenigen, die sie für echt halten, nicht die Illusion nehmen. Deshalb auch das "nix für ungut"...:D

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    merlingoe, Polarwolf, nobby und 2 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden