Mein erstes Babylon oder wie entkomme ich der A4 ?!

Dieses Thema im Forum "Norden" wurde erstellt von Isurch, 27. Juni 2001.

  1. Isurch

    Isurch Cheffe of Bordellcommunity

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Homepage:

    oki, jungs, denn bin ich der 2. neben dem clubfreund :)

    übernahme aus der bordellcommunity: Geheime Kommandosache Babylon ... oder "Wie entkomme ich der A4?"
    der reihe nach:
    heute war nicht unbedingt mein allerbester tag in diesem jahr. zuerst viel stress auf der arbeit wegen urlaubsvorbereitungen, den ganzen tag schon mieses wetter, auf der heimfahrt im stau gestanden und ... noch so einiges mehr.
    heute sollte es also etwas werden, mein erster besuch in einem fkk-club. straßenstrich, laufhaus, bordellstraße, privat-club ... alles hatte ich schon. ausser den fkk. was liegt da näher, als seinen ersten besuch -der vorsicht halber- in einem der besten clubs zu planen ? logisch, da liegt nix näher :)
    als einziger war unser alter sack der gastarbeiter in die geheime kommandosache eingeweiht. für die, die das nicht verstehen kurz ne erklärung: als cheffe von alles hier, ziehe ich logischerweise auch dann und wann mal den unmut einiger damen und herren auf mich, obwohl ich persönlich nix dafür kann. wenn ihr eine dame verreisst, denn macht ihr das ja, und nicht ich. aber ich stelle euch die plattform dazu zur verfügung. um eben etwaigen unannehmlichkeiten aus dem weg zu gehen, gehe ich in der regel allein ins bordell :) auch wenns nicht so lustig wie heute abend ist. thats live. ...
    o.k., der gasti hat für mich einige forumler angeschrieben und für den heutigen abend eingeladen. so machte ich mich, bewaffnet mit einer wegbeschreibung von falk also um ca. 19.20 auf die socken. ne glatte stunde später als ich eigentlich wollte. kurz noch an den scheinekasten in dem haus mit der roten leuchtreklame und dann aber auf die bahn.
    der weg führte mich durch das schöne ruhrgebiet in richtung köln. die ersten beiden autobahnen kannte ich noch wie meine westentasche. dann kam die A3. auch noch o.k. den weg nach kölle kennt man ja. kein thema. nun kam die A1 und von da aus auf die A4. so stand es in der wegbeschreibung. o.k. machen wir so. fahren wir auf die A4.
    damit ihr euch ein bild von meiner blödheit machen könnt, hier der ausschnitt der superklassen wegbeschreibung :
    A1/E37
    00:41
    rechts abbiegen auf A1
    A1/E37
    00:46
    bei AK Köln-Nord (101)(28) halb links halten auf A1
    A4/E40
    00:51
    bei AK Köln-West (104)(10) halb rechts halten auf A4
    A4/E40
    00:51
    halb rechts halten auf A4
    o.k. auf der A4 bin ich ja nun. weiter sollte ich auf die A61, wie hier zu sehen ist:
    A61
    00:57
    bei AK Kerpen (20)(9) halb rechts halten auf A61
    A61
    00:58
    rechts abbiegen auf A61
    ok, denke ich. kein problem. dem glück sooooo nahe kann ja nix mehr passieren. nur ... irgendwie kam hier weit und breit keine A61 ?! o.k. von der abfahrt A4 zur A61 gings in zweierlei richtungen. ich nahm die 2. ausfahrt, weil da stand "halb rechts" ... naja, nach gut 50 km beflügelter fahrt merkte ich es dann endlich, A61 wird nimmer mehr kommen. ok, wir fahren raus und drehen. kein thema. hättet ihr auch gemacht, oder ? denke ich mal. naja, raus, gedreht, auf die bahn und den hahn so richtig aufgemacht. mit 200 im tiefflug in die hoffentlich richtige richtung. naja, da stand ja was von AK Kerpen (20) die 20 stellt sicher die nummer der ausfahrt dar. aber irgendwie stimmte das nicht mit dem überein, was da auf diesen dummen schildern stand. o.k. so rund 40 km hatte ich schon wieder wech, als ich mutig denblinker setzte und an irgendeiner mir unbekannten ausfahrt wieder rausflog, natürlich nur um wiedermal in die andere, vielleicht doch richtige richtugn zu fahren. o.k. hier gab es dann ausfahrten die mit 12 oder so begannen. naja, das ist aber wenig und dauert noch, bis die 20 kommt. nach etwa 20-30 km kam mir dann die erleuchtung. mein kleiner isurch meinte, fahre doch mal in die andere richtung (in welcher fuhr ich denn überhaupt gerade ?!?!?!).
    o.k. kurz vorm erbrechen, abbrechen oder zurück nach hause fahren (wie komme ich denn da nun hin ?!?!?!), sagte ich zu mir (es war bereits 20:45), fahr doch einfach mal wieder zum ausgangspunkt zurück, also zur A1 und fange von vorne an. ich wills kurz machen ... ich fuhr und fuhr und ... und siehe da. irgendwann erblickte ich ein schild mit der aufschrift "Autobahnkreuz Kerpen" ihr könnt es euch nicht vorstellen, wie glücklich ich in diesem moment war
    O.K., nun geht nix mehr schief. bergheim ist nahe und ich komme ... hoffentlich heute noch !
    nur mal so, zum spass an der freud hier die weitere wegbeschreibung :
    B477
    01:03
    bei AS Bergheim (18) rechts abbiegen auf B477
    B477
    01:03
    bei AS Bergheim (18) rechts abbiegen auf B477
    B477
    01:03
    bei AS Bergheim (18) weiter auf B477
    -
    01:06
    links abbiegen
    K43\Desdorfer Strasse
    01:06
    rechts abbiegen auf K43\Desdorfer Strasse
    K43\Desdorfer Strasse/Oststrasse
    01:07
    links abbiegen auf K43\Desdorfer Strasse/Oststrasse
    K43\Desdorfer Strasse/Oststrasse
    01:07
    links abbiegen auf K43\Desdorfer Strasse/Oststrasse
    K43\Desdorfer Strasse/Oststrasse
    01:07
    links abbiegen auf K43\Desdorfer Strasse/Oststrasse
    o.k. AS Bergheim raus und ?!?!?! erstmal links. klingt gut. ja scheisse aber auch. da stand ich nun mit meinen problemen. keine ahnung wohin und keine karte, telefonnummer und nix. kurzum, ich kam irgendwie nach mehrmaligem fragen irgendwelcher passanten am babylon an
    drinen saßen stehend leute, schweigen im gespräch vertieft .... quatsch ...
    ich also rein, mit leichtem herzklopfen, hunger, durst, 240km auf dem tacho und in freudiger erregung. vorn an der theke wurde ich erstmal aufgeklärt. da stand jemand, blaues handtuch über die hüften geschlungen, von der beschreibung her der gasti. der wars denn auch, wie sich später herausstellte.
    ich erstmal meinen obulus von DM 100,-- an der kasse gelöhnt und mich dann von einem netten girl aufklären lassen. naja, kannte ich ja eigentlich alles schon, aber man ist ja freundlich. und wer weiss. vielleicht kommt auch was neues heraus. ... kam nicht. als das mädel fertich war, sprach mit ein alter sack an DER alte sack war mir klar, das er es ist. freude auf beiden seiten. er dachte schon, ich hätte ihn versetzt. naja, mit 1 1/2 stunden verspätung war ich ja nun auch da.
    der einzige männliche angestellte zeigte mir die unteren räumlichkeiten, ein sehr nettes girl die oben für neulinge: unten gibbet die rote spielwiese, den saunabereich (2 an der zahl) und ne sehr gemütliche sitzgruppe. alles in allem recht gepflegt. in der umkleide gibt es halbhohe spinde, genügend badelatschen und ausreichend handtücher. ...
    raus aus den klamotten und rein ins handtuch. warme dusche zwichenduch und ab nach oben. dort nahem mich dann der gastarbeiter in empfang und führte mich in den grossen clubraum zu den anderen. ich stellte mich vor und ... die überaschung war gross. (oder wussten die jungs es bereits?) der meister höchstpersönlich und dann auch noch selbst (mit feuchten händen und wummerndem herzen ) ich wurde sehr freundlich in den kreis der altgedienten forumler aufgenommen und durfte mir sodann namen merken (mein liebstes spiel, verliere ich immer): es waren neben Gastarbeiter JF, Kaleu, Grey und Flux anwesend.
    erstmal setzen und ein wasser trinken.
    ----schnitt----
    mir tun schon die finger weh. schon viel zu viel geschrieben, ok, ich beeile mich ...
    ----schnitt ende----
    nachdem man sich bekannt gemacht hat, wurde ich über die anwesenden damen aufgeklärt. namen über namen wurden genannt. alle schon einmal gehört, aber sofort wieder vergessen. man, mädels, was ein herrlicher anblick ! aufgefallen ist mir sofort äh ... keine ahnung. ich glaube maria oder ... weiss nicht. "JF, wie heisst die kleine maus, die Flux auf der couch verwöhnt hat, so ziemlich zum schluß ? die mit dem tierischem super hypermega süssen wohlgeformten Po ???"
    naja, erstmal nen wasser zur beruhigung und nen haufen zigaretten. Kaleu meinte dann mal "so, nun zeige ich dir wie man das hier macht. achte drauf..." sach ich nicht nein :) kaleu stiefelte zu einer dame und setzte sich und ... oki, den rest schenken wir uns ... ende vom leid: er war wech :)
    irgendwann wollte ich nun meinem aufgeregten kleinen isurch auch das schöne babylon zeigen und setzte mich neben yvonne (JF, richtig ?). Yvonne ist ne ganz doll liebe und nette und schon irgendwie süss. da stehe ich ja drauf. nach kurzem smalltalk (bin ich wahrlich kein meister drin), gab es dann ZK und anschließend ein herrliches anblasen auf der couch. ich, der irgendwie noch nie wirklich zuschauer hatte :) war schon ein komisches gefühl. ...
    o.k., zimmer machen. eines vorweg: ich wusste durch gasti bereits, welche zimmer wie aufgeteilt sind. ich wusste auch, das ich zimmer nummer 2 sicher nicht bevorzuge, weil das ein dreibettzimmer ist. und das beim ersten mal im club. ne, das muss nicht sein. zurück... wir also aufgestanden, zur hausdame und yvonne wollte den schlüssel für ein zimmer holen. pech, keiner da ! scheisse. ich sach ja, nicht mein tag. zurück auf die couch, eine geraucht und dann wieder nach vorne. wir sind dann nach oben, und haben gewartet, bis eines der zimmer frei wurde. welches wurde frei ??? klar, die 2. naja, nicht schlimm wir waren ja schön allein. also, ab auf die matte und ... mittendrin im geschehen geht die tür auf ! logisch, es waren ja noch 2 betten frei. so nen mist. aber, mal ehrlich, man war so beschäftigt, da war das auch nicht mehr so schlimm. also weitergemacht und es war wirklich gut. yvonne ist ne liebe und auch recht zärtlich. quasi eine zum einpacken und mit nach hause nehmen
    irgendwann dann, wars auch vorbei. unter die dusche und wieder hinunter in den grossen raum. derweil hat sich die sitzordnung geändert und die kollegas sassen schön brav hinten rechts in der ecke. wie sich herausstellte, ein idealer platz mir vollem überblick wir haben dann noch nett getalkt und irgendwann kam die dame des hauses und läutete die letzte runde ein. JF empfahl mir für das 2 mal *mir fällt ihr name gerade nicht ein* *aber ich glaube es war channelle*. ich setzte mich zu ihr und denne rauchten wir erst mal eine. wieder zk und bj on the couch and then ab auf the zimmer ... NR. 2 !!! so nen scheiss tach aber auch !!! ich, der neue in der runde, eigentlich der meister, muss ausgerechnet zimmer 2 gleich 2x hintereinander bekommen. das ist unfair !
    oki, ab nach oben und da war auch schon der einpärchen drin. wie sich später herausstellte war es flux. denn gehts ja noch. bleibt ja in der familie
    also, entweder der scheiss tach steckte mir noch in den knochen, oder die pause war zu kurz. irgendwie gings ziemlich schlecht, obwohl sich meine dame redlich bemühte. es war ja auch schön, aber der kleine isurch wurde irgendwie nicht wirklich richtig gross. nach einer weile gings dann irgendwie doch und ich bat um eine reitstunde. wie schon bei yvonne. da klappte es dann auch recht gut und der besuch auf dem zimmer lohnte sich. weiter hinte mühte sich flux ab, als wenn er auf der arbeit wäre :) mein fehler, wie ich später bemerkte und leider wohl aus gewohnheit aus den laufhäusern heraus, war, dass ich nach dem akt und dem säubern eigentlich direkt aufstand und mit der dame das zimmer verlies. im nachinein hätte ich gern noch ein paar minuten im halbdunkel die ruhe *äh, die athmosphäre* genossen. egal, ab unter die dusche und wieder runter.
    naja, da ging er dann zu ende, mein erster fkk-club-tag. unten noch ein paar minuten smalltalk und denn los. wir sind dann alle gemeinsam aufgebrochen. bis auf gastarbeiter natürlich. der hatte irgendwie noch druck
    und, girls of babylon: das mit den zeitungen im clubraum auf dem fragebogen meinte ich ernst! nicht so nen HW oder so. was intellektuelles oder schmieriges wie FOCUS oder STERN oder SPIEGEL. einfach für die pausen zwischendurch, wenn man grad nicht kann. wenn ich allein dagewesen wäre, wäre ich mir in den pausen sicher recht blöd vorgekommen. ausser in den fernseher oder auf die anderen oder auf wände starren bleibt ja nicht mehr soviel. probiert es doch einfach mal aus ?!
    so, und nun noch ein kräftiges dankeschön an die jungs, für die freundliche aufnahme und hilfestellung. ihr seid echt rundum nett und in ordnung !
    man, bin ich jetzt müde ... werde denn mal inne heia gehen.....
    Isurch, dem es trotz scheiss tach und zimmer 2 spass gemacht hat!

    PS.: ein weiterer forumler lümmelte auf der couch und wollte zu uns kommen um sich zu outen. kam er nicht. WER BIST DU DENN ????????
    PPS: und danke an JF für das nach hause lotsen
     
    moravia gefällt das.
  2. Gastarbeiter

    Gastarbeiter Alter Sack

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Homepage:

    Hi Forumler (aus mehreren Foren)
    Ehre, wem Ehre gebührt, also Isurch, Dein Trip war schon bemerkenswert und ich möchte auch meine Antwort darauf sozusagen recyclen:
    Hi Isurch,
    Hi Jungs, hier kommt die

    NACHLESE
    bevor Ihr Euch Sorgen macht, ich habe den Nachschlag im Babylon Samstag überlebt, aber nur knapp! Irgendwie bin ich besser drauf, wenn ich mich nicht um Grünschnäbel kümmern muss .
    So jetzt mal der Reihe nach, Isurch, ich werde Dir die Chose aus meinem Blickwinkel beschreiben.

    ORGANISATION
    Die war nicht einfach, weil kurz vorher ja schon eine grosse fete gelaufen war und Forumler absprangen. Ich musste also eine Schippe nachlegen und hohen Besuch, der eventuell (!!) kommen würde, zum Köder hinlegen. Mister X wurde aber relativ leicht zum Mister Isurch hochgerätselt. Bis zum Schluss hätte das Ganze noch abgewürgt werden können vom cheffe, den ich allein nur erkennen konnte, aber zu meinemGlück hat er sich geoutet! Happy end!

    WARTEN AUF MISTER X
    Minus eine Stunde zum Zeitpunkt X: ich treffe auf die Forumler, alle sind gut drauf, es wird gerätselt.
    Minus ¾ Stunde: ich schiebe eine Nummer zum Warmwerden, natürlich mit Pia.
    Zeitpunkt X plus-minus Null: wir warten, sie rauchen wie die Schlote.
    Zeitpunkt X plus ½ Stunde: ich krieg nen Koller, in meiner Not ziehe ich eine Nummer auf der roten Matte durch (natürlich mit Pia), zumindest versuche ich es. Hier kann ich die Klingel hören. Es hat nur einmal geklingelt, aber das war fast tödlich für mein Gerät. Schwamm drüber!
    Zeitpunkt X plus 1 Stunde: die Forumler sind irgendwie unlustig und schauen mich schräg an. Ab diesem Zeitpunkt renne ich zum Empfang, wenn es klingelt. Es hat 7 mal geklingelt. Ich sinne auf Rache.
    Zeitpunkt X plus 1 ½ Stunden: endlich ein Typ, auf den die Beschreibung passt! Er ist es, Mister X . Freude auf beiden Seiten . Ich gebe hier zurück an den Bericht von Isurch.

    MEINE FREUDEN
    Der Isurch ist in guten Händen, ich ziehe also los, natürlich auf Zimmer 5 und ebenso natürlich mit Pia, meinem Alpha-Weibchen. Stress weg, Körperchen funktioniert wie in alten Zeiten. Meine Partnerin muss sich zweimal geschlagen geben, hehehe! Gewonnen habe ich, wenn ich als Einziger und Letzter ein Glied rühre. Nun ja, die Arme war total geschwächt von dieser merkwürdigen Krankheit, die unsere ladies einmal im Monat befällt. So vergeht angenehm schnell die Zeit. Letzte Runde, selbstverständlich Zimmer 5. Auge in Auge mit meiner Partnerin. Nach 15 Minuten sehe ich leichtes Entsetzen bei ihr, diesem stolzen Weibchen, sie wird schon wieder verlieren! Der Kavalier der alten Schule lockert 10 Sekunden die Kontrolle, das war’s. Zum Dank dafür trompetet sie gleich bei den Forumlern, dass sie mich in 15 Minuten erlegt hat! Na danke!
    Gegen 1 Uhr, die Jungs sammeln sich zum Umkleiden. Herzliche Verabschiedung vom cheffe, von Kaleu, Jf und Grey, nur flux lungert noch rum. Gähnende Leere.
    Ich mache es mir gemütlich zwischen zwei ladies, beide Hände voll mit Hinterbacken, das ist die Gelegenheit für einen Dreier mitten im Aufenthaltsraum, muss nur noch flux loswerden. Ich werde jäh aus meinen Träumen gerissen mit der Aufforderung: ich soll die Hufe schwingen und mir eventuell eine Hose überziehen, bevor sie mich mit Gewalt vor die Tür setzen, aus der Traum! So hab ich vor Schreck meinen bag vergessen!

    ZIMMER 2, ALS INFO FÜR ISURCH
    Das ist ja wirklich ärgerlich für Dich, cheffe! Ich habe nie Probleme, weil ich immer zufällig in Zimmer 5 lande. Einmal hatte ich es in der Hand, Dir zu Deinem Glück zu verhelfen. Komme aus meinem Zimmer, Grey will gerade unbedingt in Zimmer 2. Ich hatte jede Menge Arbeit, bis ich ihn in Zimmer 5 hatte, er wollte nicht! Das war ja wirklich Pech für Dich, dass dann wieder nur Zimmer 2 blieb, hätte ich das doch geahnt ?

    FAZIT
    Es war ein gelungener Treff mit interessanten Forumlern.
    Meinen Dank an die Mitwirkenden und freundliche Grüsse
    Der alte [​IMG]

    PS
    @ Isurch,
    ich sehe ein, dass der Zimmer 2 -Scherz etwas heftig war! Von mir versprochen:
    ..................BEIN NÄCHSTEN MALE KRIEGST DU NUR ZIMMER 5
    oder mindestens Zimmer 1! Neben dem Bett steht eine Champagner-Flasche, gekühlt! Oder könnte es sein, dass Du Geschmack an der gemeinsamen action im Rudelbumszimmer gefunden hast?
    Freundliche Grüsse.
    Der alte [​IMG]

    [ 01. Juli 2001: Beitrag editiert von: Gastarbeiter ]
     
  3. <Bodellking>

    <Bodellking> Guest

    Gefakte Berichte posten ist echt geil. Ihr seid doch sowieso nur Abzocker. Wollt wohl Eure Bodellbesuche mit dem Cash aus dem Forum bezahlen oder was? Ich kaufe bei Euch nichts. Da könnt Ihr sicher sein.
     
  4. Gastarbeiter

    Gastarbeiter Alter Sack

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Homepage:

    Hi Bodellking,
    (ich nehme an Bordellking [​IMG] )
    auch Du hast das Recht auf Deine Meinung. Sie würde eher ernst genommen werden, wenn Du Dich registrieren lässt.
     
  5. MikeX

    MikeX Römer

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Homepage:

    Da kann ich Gastarbeiter nur zustimmen. Im übrigen steht die Glaubwürdigkeit von Gastarbeiter und Isurch wohl außer Frage. Ersterer hat mir und anderen in der Bordellcommunity mit seinen Berichten schon sehr viel Freude gemacht und was Isurch mit seinem Forum schon geleistet hat, davor kann man nur den Hut ziehen.
    Ich freue mich hier viele bekannte Namen wiederzusehen und hoffe dass es hier so friedlich zugeht wie mittlerweile auch wieder in Isurchs Forum.
     
  6. Feldstecher

    Feldstecher Gernekuschelus

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    523

    Hallöchen,

    ich werde jetzt nicht das Posting von "Bordellking" zensieren oder gar einfach nur löschen, da ich mir ziemlich sicher bin aus welcher ecke dieser unfug kommt.

    wir leben mit kritik und wer meint, Isruch oder Gastarbeiter wären faker, der sollte sich mal in anderen foren umsehen. oder aber noch beser mal ins Babylon kommen wenn unser Alter Sack da ist.

    @Bordellking
    ich würde dir eh nichts verkaufen, weil ich gar nichts zum verkaufen habe. und wer hier mit anschuldigungen um sich wirft sollte zuvordererst mal die eigene nase im visir haben.
     
  7. Isurch

    Isurch Cheffe of Bordellcommunity

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Homepage:

    @ kollegas:

    und anja, ich komme. versprochen. bei diesem superhypermega po :)

    @ gasti alone:

    und wehe ich krieg wieder zimmer 2. und wenn schon, dann nur, wenn du auch oben bist :)

    grüssli
    isurch

    btw.: bodellking ... kauf mal endlich etwas. bei plus, alsi oder tengelmann. die müssten grad noch offen haben ... tz tz tz
     
  8. Gastarbeiter

    Gastarbeiter Alter Sack

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Homepage:

    Hallo Isurch,
    hehehe...... muss lachen! Unglaublich, ich habe mal retro versucht! Also, ich lebe immer noch! Frisch und froh, aber in Männergesellschaft! Mannomann, Isurch! Es waren schöne Zeiten! Und ich habe Dich oft genervt!
    Solltest Du jemals Zeit haben: meine mail haste vergessen, hier neu: l.mart@gmx.de
    Es würde mich freuen! Und ich bin Dir nicht böse, wenn Du Dich nicht meldest!
    Weiterhin Erfolg!!!! Ein Dir nicht Unbekannter namens Leon, Gastarbeiter
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden