Sharks Mae .... die neue Thai im Römerbad

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von moravia, 9. November 2021.

  1. moravia

    moravia Volkstribun

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    5.481

    Alias: Mae (spricht man wie auf Englisch "May" oder "maybe" "May Day")
    Alter: 42 Lenze, hat sie die Brille abgelegt wirkt sie wesentlich jünger
    Herkunft: Thailand (seit über 20 Jahren in Deutschland und "eingedeutscht", kann sicher auch Gulasch und Krautwickel)
    Größe: 150 cm Stockmaß und 34 die Schuhgröße
    KF: 34, schöner fester Körper (auch die Hände noch zart, viele sind da ja schon ein wenig welk), hellerer Hauttyp
    Cups: Natürliche A Cups mit netten Nippeln
    Haare: Schwarzes, langes Haar
    Tattoos: keinerlei Bemalung
    Nichtraucherin

    .. am Mittwoch erster Tag, 42 Jahre, Nichtraucherin, KF 34, keine Tattoos, Brille (die sie im Saal "fürsorglich" wirken lässt), einwandfreier Body, 150 cm, Schuhgröße 34 ...., über 20 Jahre in Deutschland lebend, grundsolides bürgerliches Dasein.

    .... "ich bin Hausfrau" ...., muss wohl über eine andere Thai ins Sharks gekommen sein.

    Erstclub, keine Erfahrung im WoPu oder Massage (wer anderes vermutet, denn schließlich ist sie eine Thai ....., der möge selbst das Gespräch suchen). Sie folgt dem traditionellen Tarifsystem der Urzeit. Noch zurückhaltend, fühlt sich nicht schön genug unter all den Rumäninnen, von denen sich eine, wie sie erzählte, in der Umkleide gleich ihr Parfum geschnappt hat und sich damit wie mit einem Deo eingesprüht hat. Natürlich auch gleich "einzunorden" versucht im Sinne von 150 Euro ..... - Urteil von May: ".... Frau ohne Kultur ...".

    Neu im Business aber wissbegierig welche die Erfolgsfaktoren sein können. Tatsache ist, dass eine Thai ihrer Art die Begierde, nicht zuletzt die der einstigen Fluggäste des Phuket "Sexbombergeschwaders", weckt.

    Tolle Gesprächspartnerin, in sich ruhend, sie muss sich laut eigener Aussage mit dem Typ wohlfühlen. Später auf dem Zimmer zunächst zurückhaltend, aber nicht abwehrend. Sie will es richtig machen und das ein oder andere Feature ist ihr eben noch fremd (aber im Lauf der Zeit löste sie sich von dem Gedanken, dass, wenn der Mund da war, dann dieser doch anschließend auch wieder dort sein kann, ohne dass dies bääh oder böse ist). Küssen zunächst verhalten, sie kennt das ja nur privat, aber im Laufe der Zeit war das sogar ZK und extrem innig, besonders zum Ende hin, da kannte sie kein Halten mehr. Eine herrliche Scham lädt zum Lecken ein, was ihr auch nicht unangenehm ist. O-Ton im späteren Verlauf: "..... ich bin so aufgeregt, deswegen komme ich glaube nicht ....". Auch das Fellatio wurde schrittweise auf ein ganz hohes Niveau gebracht, um nicht zu sagen perfektioniert.

    Sex nachher auch super - habe sie entscheiden lassen und sie wollte zunächst oben sein ..... flutschifrei eng.

    Klasse Atmosphäre mit einer in allen Belangen angenehmen Frau ...... 90 Minuten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2021
    Santa Fee, Fritz500, schneehase und 6 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden