World Kelly, das netteste Girl der " Welt "

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von Child in time, 18. Juni 2015.

  1. Child in time

    Child in time Optio

    Registriert seit:
    10. Juni 2015
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    417

    Vor etwa zwei Wochen hatte ich es mir auf einer Couch in der Nähe des Kinos in der " Abflughalle " bequem gemacht. Bei geöffneter Schiebetür und sonnigem Frühlingswetter strömte milde Luft herein. Zufällig saß Kelly neben mir, mit der ich ein angenehmes Gespräch führte. Ihre unkomplizierte, freundliche und offene Art kenne ich schon seit längerer Zeit. Rasch hatten wir die Konditionen für den Zimmergang ausgemacht. In einem der oberen Räume tauschten wir stehend ZK aus und rieben unsere Körper vorsichtig aneinander. Nachdem die ZK intensiver und leidenschftlicher geworden waren und Säfte flossen, führten wir die Aktionen liegend fort. Der frisch rasierte und sich anmaßende 'Manni' ( Who the fuck is Manni ? ) hatte sich schon wieder größer gemacht, als er im Grunde eigentlich sein mochte. Er war nun mal sehr gespannt(...) darauf, die wiederholte Erkundung der Grotte fortzuführen, aber Lippen und Zunge meiner Partnerin auf Zeit hinderten ihn in der 69er noch eine Weile daran, während ich brav ihr Döschen so leckte, wie eine Katze es mit der Milchschale macht.
    Irgendwann trug 'Manni' die Arbeitskleidung. Ich sah den wohlgeformten Rücken und die farbig gestaltete Haut der Schönen und der pulsierende und stramme Freund rutschte in die weibliche Öffnung wie ein rot-glühender, heißer Eisenbolzen in eine fleischfarbene Wachskerze. Wäre es so gewesen, hätte es das Gummi in Millisekunden zerkocht.Wellen der Lust durchströmten meinen Körper. Ich bewegte mich immer schneller und schneller. In der kurzen Zeit eines Augenblicks dachte ich an meine erste erotsiche Begegnung im Alter von 16 Jahren. In einem Gebüsch hatten wir es getrieben, verkrampft und hektisch und damals stellte ich mir vor, meine Eierchen läuteten den Karneval ein (BIMBIMBIM), bevor die Konfettikanone die Contikappensitzung beendete.( Seltsame Neigung meinerseits, mich aus der erotischen Gegenwart heraus zu denken...) Nun aber hörte ich realistische, die unmissverständliche und apodiktische Aufforderung in meiner Muttersprache: "FICK MICH!-FICK MICH!" Wie konnte ich da widersprechen? Ich hämmerte los,wie ich es seit einer Woche nicht mehr getan hatte. Inzwischen befanden wir uns in der Missio, knutschten wild und trieben es animalisch: RAMMRAMMRAMM KLATSCHKLATSCHKLATSCH!-RAMMRAMMRAMM-KLATSCHKLATSCHKLATSCH!
    Die Kathedrale an der Küste läutete die Sturmglocken BIMMBAMMBIMMBAMM! Irgendwo in der Ferne türmten sich brodelnd Tsunamiwogen auf, die dann wuchtig in den Kanal der Leidenschaft strömten, um an der dunklen und unsichtbaren Felswand der Latexmauer zu zerschellen.
    Schweigen lag über der Stätte der Gier, dem Naturschauspiel des Lebens. Gott schaute sich selber zu.
    Mein Herz raste hörbar gegen die Stille an. Minuten verharrten wir in dieser Position und dankbar hauchte ich ihr einen Kuss auf die Lippen.
    An der Zahlstelle, in einer lakonischen Laune des Augenblicks empfing K. Money von 'Mannis' Freund.

    Gruß, Child in time
     
    garfield66, schneehase und black-asia gefällt das.
  2. rüsseltier

    rüsseltier Gesperrt

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    844

    Also stimmt es doch, das Kelly das Sharks verlassen hat und jetzt in der World ihre Brötchen verdient!?
     
  3. Child in time

    Child in time Optio

    Registriert seit:
    10. Juni 2015
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    417

    Leider kenne ich nicht die Sharks-Kelly. Die deutsche CDL in der "World" sagte mir, sie arbeite schon seit 3 Jahren dort.

    Gruß, Child in time
     
  4. rüsseltier

    rüsseltier Gesperrt

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    844

    ok, dann ist das nicht die Sharks Kelly , weil die stammt aus Puerto Rico, danke für die Info
     
  5. Easy Rider

    Easy Rider Der Hedonist

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    12.847

    Stimmt, die bunt bebilderte und moderat silikonierte Deutsche in der World, hat nichts mit den anderen "Kellys" aus Sharks (Puerto Rico) und ROM (Kolumbien) zu tun.

    Gruß, E.R.
     
  6. Child in time

    Child in time Optio

    Registriert seit:
    10. Juni 2015
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    417

    Berichtenswerter Nachtrag!

    Am gleichen Tag der Begegnung mit Kelly erzählte mir eine andere CDL ginsend von ihrer Begegnung mit einem Gast in der World, einem (möglicherweise humanistisch gebildeten) Psychologen,der, so sagte sie, mit ihr in einem monotonen Dauerfick :sleep:verwickelt war. Unvermittelt schrie er ihr dann aber unter der lebenspraktischen Anwendung kommunikationspsychologischer Modelle ins Ohr: " ICH KOMME, DU FOTZE! " Er hatte ihre ( möglicherweise) vielschichtige Persönlichkeit in einem Akt grober Vereinfachung auf das Geschlechtsteil reduziert., was ihm einen Satz heiße Ohren einbrachte. Die CDL hatte reflexartig zugeschlagen, während der Psychologe abspritzte ( Oh what a feeling...) Ob das Geschehen anschließend intersubjektiv evaluiert wurde, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

    Viele Grüße, Child in time
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2015
    Sveto, Winni und CookinT gefällt das.
  7. germanus

    germanus Volkstribun

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    214
    Homepage:

    Was es nicht alles gibt, aber da hab ich auch noch einen...
    Ich war vor vielen Jahren in der Finca Erotica mit einem Deutschen Mädel am Zimmer, war ein damals 19jähriges großes, schlacksiges Mädel, hübsch und neu im Rotlicht zugleich.
    Beim anfänglichen Blasen im Zimmer war ich noch weit entfernt vom Abspritzen und freute mich schon auf die kommende Nummer, die wie die 4-5 Zimmergänge davor, eine heiße wilde Fickerei werden sollte.
    Plötzlich durchzuckt meinen Lümmel brennenden Schmerz, eigentlich stehe ich nachweißlich nicht auf Schmerzen, aber das hat mich derartig heiß gemacht das ich umgehend abgespritzt habe, und dass obwohl oder vielleicht auch weil ich mit meinem Lümmel in ihrer festen, innen liegenden Zahnspange verheddert war.
    Nun, ja das war die letzte Nummer für bestimmt 3-4 Wochen, bis mein malträtiertes, geschältes Teil wieder geheilt war.

    Ach so, FT musste ich nicht bezahlen, Schlucken auch nicht...
     
    Sveto und Asadatschi gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden