Rom Jessica im ROM

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von verweser, 13. Juli 2017.

  1. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    9.121

    Irgendwie hatte ich Hunger. Ich wusste nur noch nicht worauf. Tafelspitz?


    Spitz war ich auf jeden Fall. Hatte ich doch am Abend diese Seite http://ancensored.com/ mal wieder studiert und unter Lake17 ein echtes Modell entdeckt das sich ordentlich die Möse wixte, nicht gestellt wie in einem Pornofilm sondern authentisch, wobei sie stöhnte: „Fuck me“.


    Zufällig trag ich im alten Rom den nicht ganz so alten Bekannten, der sich ein Weizenbier im Kamin-Zimmer rein zog.


    Eine lockere Unterhaltung entspann sich, bis Bella und Jessica auftauchten. Bella hatte mir ja beim letzten Bumsbesuch bereits berichtet dass ihre Cousine wieder vor Ort wäre. Über Bella wusste ich bisher nicht dass sie früher mal im Point gearbeitet hätte.


    Also war ich nicht zu überrascht, außerdem hatte Garfield im RF geschrieben das Jessica unter der Anwesenheitsliste stand bei seinem kürzlich erfolgten Besuch. So ist auch die Dritte im Bunde Daelia (Dalia) wieder mit vor Ort.


    Einige der anderen Anwesenden waren mir vom Geschlecht her bekannt, von der Performance bisher nicht. Eine unter den mehr als 30 Schönheiten stach besonders hervor für mich.

    Zwei die sich schwarze Netzstrümpfe angezogen hatten, waren mal wieder besonders apart für mich.

    Doch Strümpfe kann ich jeder anziehen. Kurz sah ich auch die Laetitzia mit ihren Glocken von ROM.

    Eine ebenso ausgestattete andere unter 30jährige erblickte ich ebenfalls. Nur Exoten waren nicht vorhanden. Dafür wohl zwei ganz neue Zugänge. Die eine etwas kleiner mit einer gewissen Kernkompetenz-Ausstrahlung was Männer mögen. Sie wollte mich gleich an der Theke küssen. Ihre Freundin, sehr schlank und groß mit gelben Hurenhebern versehen gefiel mir besonders als gegenüber sitzende Tischnachbarin. Ihre hübschen Tittchen waren ganz liebreizend.

    Mein Bekannter war ganz begeistert von ihrer Performance sich über ihn stehend seinen Schwanz dann entjungfert zu haben, weil sie ihm einen Handjob mit Kondom zum Ab-Schluß verpaßte. So hatte er den bisher auch noch nicht erlebt.


    Als ich dann das zweite Mal im Kaminzimmer kam um dem Bekannten mein Weizenbier zu spendieren, kam die göttliche Erleuchtung auf uns zu. Strahlend und markant mit einem Drei-Tage-Bart wusste er wohl warum er heute hier war. Bei mir war das immer noch nicht ganz schlüssig. Durch ein Ringtausch-Geschäft vor einigen Tagen im Mainhatten durchgeführt konnte ein Bekannter mit meiner VIP-Card ins ROM einlaufen die noch einige Wochen gültig war und ein anderer Bekannter gab mir dafür seine, welche aber nur noch kurzfristig für die nächsten Tage bis Mittwoch galt. Aber ich versprach diesem Bekannten ihm eine neue frische VIP-Card zu besorgen. Das war wohl mein mit wichtigster Grund, dachte ich bisher.


    Jessica erschien wieder auf der Bühne und ging mit einem Spruch zu meinem Bekannten mit dem Weizenbier in Richtung Pornokino schauen.

    Hier stehe ich doch meine Schöne, siehst du mich nicht?

    Meine leichten suggestiven Kräfte ließen sie jedenfalls dann zu mir kommen, während ich mich weiterhin mit den Bekannten unterhielt.

    Schon spürte ich ihre Brüste an meinen Rücken als sie sich von hinten anschleichend an meinen Rücken drückte. Der Bekannte war noch ganz begeistert von ihrer sanften Haut am Unterschenkel, die er bereits vorher streicheln durfte. Mehr nicht meinte sie zu ihm auch jetzt, schließlich kennen wir uns beide noch nicht.

    Herzhaft griff ich nach hinten um und wollte mal überprüfen ob der Hintern von diesem Modell sich wirklich wie der von Jessica anfühlte. Er war es, eindeutig. So fühlt sich kein anderes Mädel an, stimmte mir auch meine innere Fickstimme zu.

    Noch ein paar Liebesbekundungen von ihr als Vorspiel vor meinen Bekannten die sich mit dummen Sprüchen und gewisser Schamhaftigkeit äußerten ging es ab auf das Zimmer.

    Nur leider waren alle besetzt. Statt umständlich das notwendigste aus meinem Wanderruck- und Besteigungssack zu holen, nahm ich diesen gleich mit hoch.

    Sissi, blond und apart, das nächste Opfer für meine Weizenbier-Bekannten stand an der Treppe zum einem Hotelflur mit einem Gast und wartete auch.

    Jessica setzte sich einfach auf die Treppe hoch wo weiterführend die Gemächer der Konkubinen sind. Also verbotene Zone für Freier wie früher in einem Harem. Hier hat nur der Sultan zutritt.


    Doch kaum gewartet erschien das erste erleichterte Paar auf dem Vorflur im Treppenaufgang.

    In dem Zimmer was sich vor mir öffnete hatte ich Jessica mal zur letzten Winterzeit gefickt. Dazu hatte sie sich weihnachtlich geschmückt rote Strümpfe extra angezogen. Einfach herrlich.


    Während sie kurz lüftete und das Zimmer noch mehr verdunkelte ging ich die Sachen im Rucksack durch. Die grobe Strumpfhose in Nacktlook, also Hautfarben betont, legte ich auf diese Couch vor mir. Mein kleiner Mabuko, worin sich geheime Pillen und andere extravagante Dinge befinden, wie fünf abgelaufene VIP-Karten für das Rom, nahm ich mit ins Badezimmer. Dort bei guter Beleuchtung schnipste ich aus dem Medi-Vorrat eine Pille zur Stärkung meiner Manneskraft. Doch herrje, die sprang wie vom Teufel programmiert einfach weg und war verschwunden. Was jetzt, dachte ich mir.

    Wenn die eine Katze oder ein anderes Haustier frisst, wie z.B. herumstreunende Freier, dann gute Nacht für den.


    Mein Bekannter hatte mir bereits unten erzählt als ich ihm meine desolate Finanzierungslage bis April seit Anfang des Jahres schilderte wegen maßlosem Pay-Sex-Investment: „ Wie machst Du das bloß?“

    „Was du in einem Monat verfickst, verficke ich nicht mal in einem Jahr.“


    Aus dem Badezimmer kommend, noch etwas mich an die dunklere Umgebung gewöhnend schwebt plötzlich ein weiblicher Traum auch mich zu.

    Jessica ist unterhalb des Nabels mit der fast blickdichten Strumpfhose bekleidet und zeigt sich kokett.


    Ach, was liebe ich diesen Anblick!


    Der folgende Geschlechtsakt, schon diese Art der Beschreibung trifft es nicht, ist einfach grandios.

    Als wir das Zimmer wieder verlassen, nachdem sie eine geraucht hat und mir intime Fragen zum Schutzgesetz stellte, frage ich sie wie viel sie bekommt. Sie druckst herum und meint wir wären 40 Minuten auf dem Zimmer gewesen mit Blick auf ihre Uhr. Beim Öffnen der Tür blickt sie noch einmal über die Schulter und meint leichthin, also 50 Euro.

    Als wir die Treppe herunter gehen komme ich noch einmal auf mein Thema im AST und meine ich wäre kein Kontokorrentficker. Was bedeute dies, will sie wissen. Ich überziehe nicht. Im Geiste schlage ich noch einmal den Papiervorrat an Zwanzigern in meiner Börse durch. Der Automat hatte letztens nur diese Sorte ausgespuckt.

    Jessica kreist inzwischen beim Gang vor der Damenumkleide herum. Wo willst Du hin?, frage ich sie amüsiert, hat sie wirklich vergessen das ich im Trubel vor den Wertfächern sie noch nicht entlohnt hatte. Mir ist es zu dumm, ihr nur drei Scheine zu geben. Also nehme ich generös die 5Papiere und drücke ihr sanft den Stapel in die Hand. Sie schaut ganz ungläubig auf ihre Hand. „Danke“, haucht sie mir ganz verdattert entgegen.


    Gruß vw, ansonsten hatte ich danach noch einmal einen Ständer, aber das ist eine andere Geschichte.

    Die russischen junggebliebenen Kerle die mit mir die Sauna als gegenseitige Aufgußdiener nutzten hauchten bereits Wodka aus bei jedem Atemzug. Aber spaßig war es allemal.

    schließlich:
    Frauen, Schönheiten vor Ort: mindestens über 30 (nicht Alter - Anzahl, alle knackig)
    gesehen, wo ich die herausragende Perfomance von kenne: Laetitzia (Glocken von ROM),
    Bella + Daelia(Dalia, die Ballettänzerin, Freundeskreis von Jessica)
    Sissi ohne Andrea/Francesca die wohl im Sharks taucht
    keine Asiaten, keine Blacky´s

    Essen: Nudeln mit Braten, einmal Rind einmal Schwein, ganz lecker

    Getränke: Non-Alkoholische im Überfluss (ich liebe diese Säfte dort), kostenloses Weizenbier gespendet, hervorragende Kaffee-Spezialitäten (das wäre mal ein Ansporn für andere Clubs sich so ein Kaffee-Maschinen zuzulegen)

    Männer bzw. männliche Besucher: Bei Ankunft um 18:03 Uhr waren noch nie für mich gesehen so viele Badelatschen in Gebrauch gewesen. Die Spinde mussten erst neu mit ROM-Kilt bestückt werden.

    Trage ich sowieso nicht so gern. Ich trage Hessen-Rock (schlichtes weißes Handtuch über meine Plautze gewickelt). Den kostenlosen Bademantel gab ich ungenutzt zurück.

    Resümee: Trotz P.-Verhinderungsgesetz, das Gewerbe boomt im ROM.
     
  2. Roemer 31480

    Roemer 31480 Guest

    Das würde mich jetzt auch mal interessieren :D vielleicht kann ich noch was lernen!?! ;)
     
    Haba gefällt das.
  3. Haba

    Haba Volkstribun

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    1.762

    Musst halt leider noch ein paar Jährchen malochen, bis die Erkenntnis und die Kohle kommt.
    Als Frauenversteher hast du aber einen Bonus, um den dich manch anderer beneiden tut.

    Also jeder soll seine Talente nutzen und die besten Trümpfe auch ausspielen.
    Und wie gesagt, deine Trümpfe stechen jedes Ass!!!:bang:

    LG Haba
     
    Roemer 31480 gefällt das.
  4. garfield66

    garfield66 Senator

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    774

    Delia heißt die Gute, lieber Verweser, wie auch in dem von dir angesprochenen Post von mir auch erwähnt ;)

    Grüße
    Garfield
     
    verweser und Roemer 31480 gefällt das.
  5. olek

    olek Präfect

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    284

    Gibt es eigentlich die Montagsaktion noch?
     
  6. Roemer 31480

    Roemer 31480 Guest

    Montag und Mittwoch ;)

    Link removed
     
    olek und garfield66 gefällt das.
  7. olek

    olek Präfect

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    284

    Danke, hatte auf der HP nix finden können...
     
  8. Haba

    Haba Volkstribun

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    1.762

    Na der @frauenversteher1989 weiss halt über alles Bescheid!!!:1syellow1:

    LG Haba

    huch gerade festgestellt,
    BEFÖRDERUNG ZUM SENATOR!!!!
     
  9. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    1.615

    Laut Homepage aber ohne die Einschränkung vor 19:00 Uhr kommen zu müssen.
     
  10. Lässig

    Lässig Legionär

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    102

    Ich würde mich mit der zeitlichen Einschränkung nicht auf die HP verlassen.
    Ich hatte letzte Woche angerufen und nachgefragt. Mir wurde mitgeteilt, dass die Aktion nur bis 19.00 Uhr gilt.
    (hat aber nichts mit Jessica zu tun)
     
  11. Octavian

    Octavian Senator

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    742



    Achtung, das Angebot gilt Montags und Mittwochs nur bis 19:00 Uhr
    So genau lautet der Text auf der Homepage.
    Steht links oberhalb des Button: Anfahrt berechnen.
     
    Montoya und Roemer 31480 gefällt das.
  12. Hörbi

    Hörbi Volkstribun

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1.930

    Montags gibt es nach 19.00 Uhr zum vollen Preis eine VIP-Karte die 4 Wochen gültig ist.

    Mittwochs gibt es nach 19.00 Uhr keine VIP-Karte.
     
    Montoya, Roemer 31480 und olek gefällt das.
  13. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    9.121

    Ach Jessica, wären doch nur alle Huren so wie Du


    Ich will hier keine Werbung machen, aber es macht mich jedoch glücklich wenn in einem luxuriösen Club wie das ROM beim hessischen Münster in Altheim auch noch solche Service-Kräfte arbeiten.


    Der Club bot nicht nur einen heißen Wellnessgang entlang einer virtuellen Strandzone mit Reggae-Musik dazu in der Sauna, alles gesteuert vom Brandmeister Joe, sondern exzellente Grillspeisen von dem neuen freier-willigen Grill-Master.


    Mir fehlte jedenfalls nichts an diesem spät genossenen Feierabend und bis kurz vor Mitternacht.


    Außer das ich Mellissa, Daelia, und die blonde Schwester von der Kackbratze nicht auch noch bumsen konnte.


    Doch erstens versiegt so langsam meine Manneskraft, obwohl ich nun von 50 auf 25 mich eingestellt habe, und zweitens vor allem meine monetäre Ausstattung.


    Jessica meinte jedenfalls im zweiten Durchgang: „Du hast eine Kondition, unglaublich!“


    Alles eine Sache des Trainings.


    Gruß vom verweser


    Anwesend waren so ca. an die 40 freiwillig Prostituierte (auch die auf den Zimmern werkelnden mitgezählt und die nicht arbeitenden mal Pause machenden).

    Nur der männliche Mops wurde bereits am Empfang zwangsgesteuert. So hatte die Chefin doch solchen Einfluss auf ihn, das er seinen Kolben japsend auf dem Boden liegend präsentierte und doch nicht abspritzen konnte.


    Hier im ROM wird halt jeder geil!
     
    Hoppedieter, schneehase, Haba und 3 anderen gefällt das.
  14. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    9.121

    Gestern am Montag war die Hütte bereits nach 14.30Uhr gut gefüllt.

    Einen Parkplatz ergatterte ich noch auf dem Gelände. Gut so, denn meine Ausweichstellen waren bereits belegt wo es keine Strafzettel von der Patrouille fahrenden Aufsicht gibt.

    Jessica und ihre Bande waren vollzählig da, wie Tic-Trick und Track. Es soll ja auch Freier geben die untereinander diese Fav´s von ROM bereits gemischt verköstigt hatten. Zum Teil bis zu 600 Euro kann allerdings so ein Spaß bei 2 Stunden Aktivität kosten wie mir berichtet wurde. Aber es war wohl jeden Cent wert.

    Verköstigen sollten wir dann auch als Gas bereits verdampften Feigen-Schnaps in der Sauna vom Blinker wie ich erst annahm, der meine Anekdoten noch zu schätzen weiß wie er mir persönlich gestern mitteilte. Allerdings kam der segensreiche Guß von einem Namensvetter von ihm aus Mannheim. Der Joe probierte einfach ob das Zeugs nicht nur trinken könnte.

    Die Folge: Eine blaue Wolke breitete sich ähnlich wie eine Sturmfront über den Bergen vor mir aus, da ich grundsätzlich als Spätkommer oben Strafe sitzen muß.

    Von der Seite hörte ich nur befehlende Hilferufe: "Mach die Tür Auf!". Da holte ich zuerst mal wieder Luft und in meine Lungen presste sich ein Atemgemisch, das mich sofort wie einen Raucher zu einem Hustenanfall brachte. Also stürmte ich auch aus der Sauna und bekam den kurzen Geruch in der Nase von angebranntem Obst. Also alles ganz natürlich.

    Mir reichte jedenfalls dieser Aufguß und ich widmete mich dem anstehen beim Grillmaster um wenigstens hier ein Stückchen Fleisch kostenlos zu ergattern.
    Doch es hatten so viele vorbestellt und dann fiel ihm auch noch ein Stück durch die Roste das ich vorerst mal die glücklich machenden Nudeln vom Chefkoch probierte. Die schmeckten, also haute ich mir den kleinen Teller voll was ging nebst einem trockenen Brötchen.

    Als ich damit entspannt mit dem Rücken zu Sonne saß an der Außentheke bei meinem Ferrari dem ich nicht unbedingt das schon zu verschrottenden MTB-Bike von Bulls mit der Kennung CL300 weiterhin aufschwatzen wollte sah er Jessica in der großflächigen Schiebetür stehen.

    Ihr war etwas ins Auge gerutscht, deshalb suchte sie wohl das Tageslicht und außerdem wollte sie mal frische Luft schnappen auch als starke Raucherin.

    Da kam der BM vorbei und machte mit ihr vorsorglich einen Termin gegen 19.30 Uhr. Also hatte ich eine Zeitlücke von 2 Stunden vor mir mit Jessica. Ich füllte diese zwar nicht ganz aus, also ich meine jetzt die Zeitlücke, nicht die von Jessica, aber immerhin gab es später für sie 8 Scheine der blauen Sorte und darin war nur 10 Euro Trinkgeld vorhanden bzw. der Gegenwert für die verbrauchten Kondome. It was a Good-Time.

    gruß vw
     
  15. rex99

    rex99 Bürger

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    38

    Vor einer Woche nach längerer Abwesenheit mal wieder im ROM eingelaufen. Nette Kollegen getroffen und nach einiger Zeit mit Alex aufs Zimmer. Ich hatte sie schon einige Male vorher gebucht. Geiler Body. Servicetechnisch ist ja eigentlich schon viel geschrieben worden. Aber was dann kam, war einfach hammermäßig spitze. Sie wird von Mal zu Mal besser. Im Gegensatz zu anderen CDL, aber dazu später. Bei Alex gab's satte, feuchte ZK bis zum Abwinken, lecken und Fingerspiele bis zum Abwinken als gäbs kein Morgen. Sie wird nass ohne Ende. Anschließend der übliche Dreistellungskampf im Reiter, Doggy und Missio. Nach einer Stunde und 2 CE leichter das Zimmer verlassen. Keine Frage: Sie spielt in der Champions League. Top Empfehlung! :1syellow1::littleangel:

    Danach erst Mal etwas stärken, saunieren und entspannen. Dann sehe ich, dass Jessica mal frei ist. Mit ihr war ich auch schon einige Male auf dem Zimmer. Bisher war es eigentlich immer sehr gut, spielte in der gleichen League wie Alex. Doch dieses Mal war es leider anders. Dieses fordernde Geknutsche und das tolle Gebläse gab's leider nicht. Auch beim GV war der Enthusiamus der vorigen Male verflogen. Braucht ordentlich Gel, sonst ist's zu trocken. :( Sie schien sehr müde, obwohl es früher Abend und sie gerade aus dem Urlaub zurück war. Auch das "Oh ja fick mich"-Gestöhne hat's leider auch nicht rausgerissen. Von der Illusion her war es leider nur noch durchschnittliches Club-Niveau. Schade. Sie war für mich mal Champions League, jetzt leider nur noch Bundesliga :( Nach einer Stunde etwas enttäuscht aus dem Zimmer. Das kann und konnte sie mal besser. Wahrscheinlich ist sie ein Opfer ihres Termin- und Zeitmanagements geworden. In ihrem Fall ist WhatsApp doch kein Segen. In dem Fall lasse ich anderen Kollegen den Vortritt und wende mich lieber Alex zu.
     
  16. Roemer 31480

    Roemer 31480 Guest

    1 Stunde auf dem Zimmer obwohl es ich gut war??? Findet den Fehler ;)

    Sorry aber das merkt man doch sofort und lässt es mit einer CE dann gut sein!
     
    nacho und Haba gefällt das.
  17. Lee

    Lee Römer

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    87

    Vermutlich ist es gar nicht so einfach:
    - wenn man mit einem CLD bereits seit langer Zeit immer 1 Stunde-Zimmer gebucht hat und diesmal plötzlich auf 30 min. reduziert.
    - auch bei Trinkgeld: wenn man einem CLD in der Regel immer bißchen Trinkgeld gibt und diesmal plötzlich gar kein mehr
    Der CLD hat schon gewisse Erwartung von dem, naja .....
     
    Haba gefällt das.
  18. Haba

    Haba Volkstribun

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    1.762

    Naja, als Gast sagst du was gewünscht wird und was nicht, das ist nun mal so.
    Und wenn ihre Leistung nicht überdurchschnittlich war, gibts auch kein TG, auch normal.
    Fragt sie deswegen nach, bekommt sie einfach die Wahrheit gesagt, ist auch normal und legitim.

    Ich gebe gerne TG, aber nur wenns auch angemessen war, sonst auch nicht.

    LG Haba
     
  19. Marc Aurel

    Marc Aurel Senator

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    1.587

    Mit Alex war ich schon lange nicht mehr, aber erst vor ein paar Tagen mit Jessica und ich war wie alle anderen Sessions vorher mit ihr hochzufrieden.
    Perfekte Performance, toller ausdauernder Blow, Küsse wie immer und beim Sex weiß sie einfach immer was ich wie mag, immer wenn ich denke jetzt würde ich gerne in folgende Position wechseln macht sie es ohne das ich etwas sage. Das alles ohne falsch vorgespielte Illussion, sondern ehrlich, authentisch und einfach gut.

    Im Gesamtpaket ist es für mich eine der Top10-Frauen in meiner P6-Erfahrung.
     
    Hörbi gefällt das.
  20. rex99

    rex99 Bürger

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    38

    Tja, bei mir war es leider nicht so mit Jessica. Ich oute mich jetzt mal: Ich war bisher auch einer der mehrstündigen Dauerblockierer. Deshalb auch erstmal die Reduzierung auf eine Stunde. Das ist vorbei. Ab jetzt auch keine halbe Stunde mehr. Schade. Alex liefert die deutlich bessere Performance.
     
    Marc Aurel, Octavian und Hörbi gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden