Sonstige Fkk Village, letztes kostenloses Wochenende

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von verweser, 10. Juli 2022.

  1. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.115
    Zustimmungen:
    10.077

    Gestern am Samstag war wohl Besucherhöhepunkt. Jedenfalls kannte ich von anderen Clubbesuchen einige Herren.

    Von den vielleicht unter 20 Damen, wir kamen auf 17, hatte ich 7 bereits am Montag erblickt. Am Dienstag waren nur 5 Frauen käuflich, dafür auch noch weniger Männer als am Montag wie mir berichtet wurde.
    Lisa, die Polin?, mit verstärkten Brüsten und langem Fahrgestell fehlte zumindest Dienstag.
    Die blondierte schlanke Brillenträgerin Kira machte in einem grünen Strickkleid eine gute Figur.
    Ebenso zwei andere Blondinen, die eine mit geilen Titten ausgestattet die andere an der Tanzstange. Dafür gab es von einem Stammgast auch Scheine nach der gelungenen Darbietung.
    Das Essen ebenso kostenlos wie der Eintritt für Benutzung der Infrastruktur des Palais im Village war gut, wenn auch nicht so unglaublich vielfältig wie damals zur Eroeffnungsparty.
    Getränke wie sehr aromatischer Tee war diesmal eher mein Durstlöscher. Aber auch der Kakao und die Latte ansprechend.

    Das fand bei mir auch Alice die Bulgarien mit der hellen Haut und nur einem Namen auf der Schulter.
    Eher kleine Titten die bei ihrem Höhepunkt dazu führten das ihre Nippel immer deutlicher hervor traten. Schweissgebadet holte sie sich im Reiter was sie brauchte.
    Im Doggy wollte ich dann noch kommen und durfte zuerst trotz einer nochmaligen Position sie sanft stossen. Als sie mir mitteilte meine Zeit liefe ab wie vereinbart für eine halbe Stunde und 60 Euro zuerst, gab sie dann Gas und fickte mich wie eine wilde Furie. Die hat vielleicht eine Stosskraft, mit ihrem kleinen Popo.

    Ein Extra buchte ich für 30 Euro noch hinzu. Der Blowjob war dann doch sehr angenehmer da mir es gefiel das ihre Spucke an meinem Schwanz herunter tropfte wie in einem Pornofilm.
    Die Handstimulation wegen des aufgeblähten Kondom fand ich zuerst ganz stimulierend, bis wir uns auf den Kondomwechsel vor dem GV noch einigten. Sie brachte dann soviel Steinzeit in meinen Schwanz das sie sich sichtlich darüber freute.
    Ich mag so steife Schwänze, war ihre Feststellung dazu.

    Sie redet gerne und ist eine ganz Süsse und charmante Dunkelhaarige mit langem wellendem Haar War auch mal in Kolumbien, weil ich danach fragte.
    Die sehr intensiven blauen Augen waren nicht echt, sonst alles an ihr. Vor allem ihre sympathische Einstellung vor dem Zimmer gegenüber ihrem Kunden dies auf dem Zimmer beizubehalten.

    Die Sofia war auch da aus dem Atlanta bekannt als Servicekraft. Mich haute sie mit ihrem Auftritt am poolgelände mit ihrem Outfit um. So einen durchsichtigen Ganzkörperstrumpf mit schwarzen Verzierungen darauf hatte ich noch nie gesehen.

    Aber auch noch nie erlebt wie bei der Bulgarien das sie mir beim verlassen des Zimmer ein Geheimnis anvertraute. Ich hätte sie fertig gemacht, damit meinte sie ihren Höhepunkt beim Ritt.
     
    Santa Fee, sexerix, Hörbi und 11 anderen gefällt das.
  2. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.115
    Zustimmungen:
    10.077

    Heute am Donnerstag wurde für das Event eine zusätzliche Bar aufgestellt mit dem prägenden Logo von Red Bull. Auch das andere Equipment wie die Bühne und Dj Pulte.

    50 Euro Eintritt sind ab 15.7. wieder täglich fällig für das Party Wochenende.

    Ob wie viele hoffen zu dem jetzigen Party Wochenende doch 40 bis 50 Huren erscheinen wird sich zeigen.

    Allerdings sind von der Anzahl um 25 Frauen immerhin bisher die meisten gutaussehende Frauen.

    Attraktiv und interessant fand ich das lineup schon, aber nicht eine hat mich angesprochen um zu animieren.
    Einem anderen Kollegen ging es ähnlich, der meinte auch noch die wenigsten würden Bereitschaft signalisieren.

    Zumindest die Freier waren erheblich zahlreicher erschienen als bisher zu Tagen unter der Woche.

    Mit der Orgasmus Spezialistin Alice/ Ellis und Sarah am Dienstag aus der ehemaligen World bekannt für jeweils 100 Euro bei 30 Minuten hatte ich zwei gute Erinnerungen von dem summer special.

    Am Sonntag ist dieser Spezial Brunch.

    Vielleicht habe ich dazu noch einmal Lust die Strecke zurück zu legen. Heute war Sarah leider nicht da.

    Und die anderen Huren die Bereitschaft zeigten waren entsprechend gebucht.

    Gruss verweser, nehme an das ich eher neugierig bin auf das Party Geschehen als darauf zu warten das mich die Lust überrannt

    Zumindest ein Stammgast konnte mir bestätigen das alle 9 Frauen die sich zufällig auf der Terrasse versammelt hatten, bevor es zu frisch draußen wurde, äußerst angenehm auch bei ihm auf dem Zimmer waren.

    Also demnach eine solche Service Garantie vorzufinden ist schon sehr ordentlich.

    Wobei eine mich absolut nicht registrierte als williger Freier obwohl ich mich in ihre Nähe setzte an der Bar, aber nicht zu nah da sie mit der Elektrozigarette deutlichst keine Friedenszeichen abgab.

    Das hübsche Gesicht erinnerte mich an die Sandy von den No Angels.

    Die haette mir jedenfalls den Tag noch einmal verschönern können und nicht nur mit ihrem Anblick.



    Aber auch eine etwas stämmigere mit Brille und sehr langen glatten schwarzen Haaren und ausgeprägter weiblicher Figur fand ich reizend.

    Eigentlich hatte mir nur eine tiefer in die Augen geschaut, allerdings schlank und wenig Busen aber dafür lange Beine und ein wohlgeformter Po. Die dunkleren Haare standen ihr gut und fielen weit über die Schultern.


    Eigentlich war es deswegen hauptsächlich nur so ein gelungener Tag für mich wegen der vielen netten Gespräche mit den Bekannten von diversen Clubaufenthalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2022
    Santa Fee, fancier, Freewilli und 7 anderen gefällt das.
  3. casanova97

    casanova97 Optio

    Registriert seit:
    3. April 2022
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    236

    Na dann werden Wir am Samstag Party mal steigen lassen!
    (Werde mich s
     
    Mat the Rat gefällt das.
  4. merlingoe

    merlingoe Senator

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1.045

    Liebe Mit-Sexisten!

    Ich war zwar nicht am Wochenende im Club FKK Village, aber mein Erstbesuch war am Eingang dennoch innerhalb der zwei Gratiswochen kostenlos.

    Eigentlich war der Besuch ja im Saunaclub Harem angesagt, diese hellen Birnen haben aber den Betreiberwechsel in die wärmste Zeit des Jahres gelegt und den Lippspringer Club gleich komplett geschlossen, für mehrere Wochen wohl gemerkt. Sowas muss ich ja nicht verstehen.

    Das Gelände der Village in Reiskirchen ist ganz schön bebaut, klug durch Sichtschutztrennwände abgeschirmt und der Außenbereich ist freundlich hell, das Schwimmbecken ist groß genug und sauber. Das Haus selbst ist auch wirklich sauber und gepflegt, die Zimmer sind anfangs etwas gewöhnungsbedürftig und es kommt einem auf den 4 Etagen doch teilweise arg verwinkelt vor, mit der Zeit fand ich mich aber einigermaßen gut zurecht.

    Das Frühstücksbuffet war eher einfach gehalten, nachmittags wurde draußen gegrillt, die Qualität der Speisen kam an die frühere der World m.E. nicht heran (Reis, Kartoffeln und Fleisch teilweise lauwarm bis fast kalt, naja, wer's mag), der grillende Italiener wirkte bisweilen überfordert und insgesamt gestresst. Schade.

    Cappuccino und Latte von hoher Qualität
    , Bedienung im Gebäude an der Theke freundlich und zuvorkommend.

    Auf dem Premierenzimmer war ich mit
    [Name mit 4 Buchstaben, wer kann helfen?]
    31, aus Cluj, RO. Schlank, KF34, B-Titten, schwarze Haare, schöner Körper (Gesicht eher nicht so hübsch) mit Verzierungen,einem Stecker unterhalb vom Schlüsselbein und komischen Schriftzügen in englisch auf beiden unteren Hinterhaxen, sie ist bekannt aus der World, wo sie schon gut 4 bis 5 Jahre werkelte und traf neu in der Village ein (wohl zum großen Geldverdienen zur bald anstehenden Wochenend-Party).
    Ich buchte die Standardvariante 60f30min, da sie noch Tagesjungfrau war, war sie durchaus geil. Das Extra, welches ich gerne gehabt hätte (und vor einigen Jahren noch Standard war), sollte 40 Tacken extra kosten und ich lehnte daher ab.
    ZK war nicht möglich, aber 69 war ganz gut.
    Immerhin war mein Lecken (möglicherweise) ihr erster Tagesorgasmus und Fingern in der überaus feuchten Muschi war kein Problem.
    Ach ja, die Sitzung wurde im Spiegelzimmer (1. OG) abgehalten und beiderseits zufriedenstellend nach 28 Minuten vollendet. Abzüge gab es beim nicht durch sie durchgeführten Reinigungsservice nach dem "Erguss" und beim sehr zeitnahen Aufspringen und zur Dusche gehen, das fand ich wenig inspirierend von der zweifachen Mutter. Daher auch kein Trinkgeld von mir.
    Wiederholungsgefahr maximal bei 50 %.

    Das zweite Zimmer am späten Nachmittag ging an die dunkelbraun gebrannte und für mich attraktive Halbrumänin/Halbtürkin Lela/Leyla, 22, KF33 aus Bukarest. Kinderlos und ein Lächeln wie Esther Sedlaczek, achtet mal darauf! Hübsches Gesicht, schöne Gliedmaßen, allerdings starke Raucherin.
    Der Sex war mit gutem Gefühl und Körperkontakt nach meinem Geschmack in den meistbekannten drei Stellungen durchaus Spaß machend, aber auch hier erwartungsgemäß ohne ZK.
    Aber nach bereits 22 min waren wir wieder aus dem Zimmer raus, nach dem männlichen Finale drängte das Mädchen doch sehr auf die Zeit, da hatte ich nicht gut genug gegengesteuert. Daher auch hier 60f30, ohne Zusatzmoneten. Wiederholungsgefahr dennoch bei 70 %, ich finde Lela scharf auf ihre Art. Der Popo ist so richtig geil und die B-Brüste natur stehen noch wunderbar.

    Beide waren jedoch nicht in der Lage, ein späteres Lächeln und Blickkontakt im Barraum zu erwidern, das war dann wirklich schade und sollte mir zu denken geben. :)

    Zweifach empfohlen wurde mir noch die italienischstämmige Alea (28), schlank, KF34, mittelbraune Haare, schöne und makellose gebräunte Haut, die in Deutschland aufgewachsen ist, im Club bleiben will und in der Frühschicht anzutreffen ist. Sehr sympathisches Mädchen, das guten Service bieten soll... ich hatte mein Pulver aber an jenem Tag bereits verschossen und musste mich auch auf den fast 2,5 Stunden dauernden Heimweg machen. Seniorita werde ich aber das nächste Mal auf dem Schirm haben.

    Fazit: Club ist sauber und gut, aber preislich etwas überzogen von den meisten Damen, was gewisse Extras angeht. Der Markt wird das regeln und ich werde mal wiederkommen. :)

    Grüße, mg
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2022
    Santa Fee, verweser, Piet 1011 und 11 anderen gefällt das.
  5. eichenzeller

    eichenzeller Präfect

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    384

    Trinkgeld,,,,, ein No-Go, bei den Preisen!!!! Aber wir Huren Böcke haben es ja,,, vielleicht.
     
    Blondinenschatz und merlingoe gefällt das.
  6. merlingoe

    merlingoe Senator

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1.045

    Ich gab ja kein Trinkgeld, keinen Heller und keinen Pfennig.

    Weiß denn niemand, welches der Club-SDL-Name der Tagesjungfrau (Zimmergang 1) gewesen sein könnte?
    Ella? Edda? So ähnlich?
    Schriftzüge beidseits auf den Hinterseiten der Haxen unten, Schreibschrift in englischer Sprache mit schwarzer Tattoofarbe.
    Weitere Verzierungen auf dem Brustkorb und ein kleiner silberner Stecker im Bereich des Schlüsselbeins. Ehemals unreine Gesichtshaut, worauf die sichtbaren Poren hindeuten. Aus Cluj, die Dame, hat fast 4 Jahre in der World gearbeitet, vielleicht unter anderem Namen.

    Grüße, mg
     
  7. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    2.642

    Kurzes Life-Update vom Sunday Brunch.

    Zur Zeit ist das Verhältnis zu Ungunsten der Herren.
    15 Herren stehen 7 Damen, von denen ich nur Sarah (Ex-World) kenne, plus 2 gute GoGo-Tänzerinnen gegenüber.

    LU eher durchwachsen, auch Damen mit eher rundlicher Figur. Keine Rubensdamen, aber durchaus als griffig zu bezeichnen.

    Prosecco zum Empfang. Ganz nach meinem Gusto.

    Essenstechnisch auch sehr gut aufgestellt:

    English Breakfast, also mit Rühreier, Würstchen und Baked Beans mit diversen Brötchen.

    Wurst-, Schinken- und Käseaufschnitt.

    Aber auch Schweinebraten, Hähnchenbrust, Tomatenreis und Kroketten, neben Grillgemüse, Oliven ind mariniertem Blumenkohl, sowie frischem Obst wie Melone, Weintrauben und Ananas.

    Gegrillt wird später Spanferkel, Nackensteaks und Brisket. Dazu diverse kalte Salate.

    Das Wetter ist genial, aber die Temperatur des Whirlpools ist wohl eher als Tauchbecken nach dem Saunagang gedacht.

    To be continued…

    Gruß Wolli,
    der alles sehr überschaubar empfindet.

    P.S.: ab nächste Woche sonntags bis mittwochs 30 Euro Eintritt.
    57786250-E426-4CE0-ABE8-54DDCCD894CC.jpeg
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2022
    Santa Fee, merlingoe, babeliron und 12 anderen gefällt das.
  8. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    2.642

    Live Update:

    Verhältnis jetzt 39:16, zu Ungunsten der Dreibeiner.

    Schöne dezente Life-Musik dazu im Freien. Dazu schmeckt der Lammrücken aus dem Smoker besonders gut.

    Eben ist die Massage-Lady eingetrudelt.

    Relativ wenige Zimmergänge, und an den Wertfächern nicht besonderen Enthusiasmus bei der Geldübergabe, beobachtet.

    Alle, ja alle Ladies haben mehr oder weniger bunte Körperbemalungen und tragen entweder einen Bikini oder ein Dessous-Teil.
    Ganz nackig, selbst bei diesen Temperaturen ist wohl nicht…

    To be continued…

    Gruß Wolli,
    der lieber noch einen Prosecco konsumiert, während er diese Zeilen schreibt.
     
    Octavian, babeliron, schneehase und 11 anderen gefällt das.
  9. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    2.642

    Letztes Update für heute:

    Das Männer-zu-Frauen-Verhältnis hat sich nur unwesentlich geändert, ohne dass ich diesmal dezidiert nachgezählt habe.

    Jedenfalls herrscht hier und heute zu jeder Zeit Männerüberschuss!

    Laut Rezeption haben sich noch eine Handvoll Schnecken angekündigt, aber die reißen das Ruder auch nicht mehr rum.

    Was für ein Jammer, denn der Club hat durchaus Potential.

    Ich bin nicht überzeugt, dass sich das sich LU, sowohl zahlenmäßig, als auch optisch, in Kürze verbessern wird.
    Aus diesem Grund breche ich meinen heutigen Besuch hier ab.

    Fazit:
    Das Essen war gut, die musikalische Unterhaltung ebenfalls. Ein paar Life Acts waren nett anzusehen und alle Service-Kräfte waren freundlich und immer schnell.

    Gruß Wolli,
    dessen Geschmack bezüglich der Damemwelt ganz und garnicht getroffen wurde und er es
    sich gleich zuhause gemütlich macht und noch ein, zwei Schoppen auf seiner Terrasse gönnen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2022
    Piet 1011, Santa Fee, babeliron und 11 anderen gefällt das.
  10. Indianer

    Indianer Senator

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1.023

    @Wolli
    Danke für die Updates :)

    Wie ich schon letzte Woche berichtet habe, Line Up geht so und bis 16Uhr nur eine Handvoll Damen bei 3mal mehr Herren.
    Dazu lustloses sitzen und keine Bewegung/Anstalten die Herren anzumachen.:mad:
    Mir kommen die Damen ziemlich hochnäsig vor als wären Sie Edelhuren die ihr Geld wert sind.

    Das eine oder andere missmutige Herrengesicht an der Zahlstelle…….ärgerlich und macht einen wütend.
    Zum Glück hat letzte Woche mein Kleinhirn rechtzeitig ein Warnschrei „bloß nicht“ losgeschickt sonst würde ich mit Sicherheit um einige 50€ Scheine ärmer und danach nicht in die World mit zwei guten Sessions gefahren.;)

    Für mich ist das Village vorerst keine Option mehr hinzufahren.
    Vielleicht regelt es sich mit der Zeit mit den Preisvorstellungen der Damen.
     
  11. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    3.224

    Auch von mir ein DANKE für die interessanten Updates :)

    Wenigstens bist Du kulinarisch auf Deine Kosten gekommen...:)

    Deckt sich mit meinen Erfahrungen zuletzt dort. Auch für mich in dieser (Sommer)Saison keine Option mehr. Meine Befürchtungen von der Eröffnungsparty letztes Jahr haben sich leider bewahrheitet, sie haben es bislang leider nicht geschafft, das Mädels-Line-Up dem Ambiente anzupassen. Da nützen auch keine 0 Euro-Eintrittsaktionen oder wie jetzt die 30 Euro-Eintrittsaktion von Montag bis Mittwoch.

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
  12. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.115
    Zustimmungen:
    10.077

    Also kein Spezial Brunch wie erwartet, sondern das gleiche Angebot vom Samstag bereits zum Frühstück.

    Ab 23Uhr gab es im Restaurant noch zu dem Lamm oder/und Spanferkel Chicken Nuggets vom Catering schräg gegenüber direkt bei der Einfahrt.
    Spaß beiseite, die waren nicht von McDoof.:nasowas:


    Das lineup...:hss:das lineup...ja was soll ich dazu schreiben?

    Wahrheit oder Pflicht...von den gut 25 Frauen die letztendlich da waren, wären etwa die Hälfte für mich in Frage gekommen wenn ich nicht gewusst hätte das der Spaß mir immer mindestens 90 Euro kosten würde für mehr oder weniger 30 Minuten.

    Zumindest einen konnte ich im sharks am Sonntag sprechen der mit seiner Auswahl sehr viel Glück hatte.
    Mit Zara wohl zumindest vergleichbar von der Service-Stärke her gesehen, wobei er, ihm sei es gegönnt. eben die jugendliche Erscheinung doch bevorzugt.
    Immerhin ist er auch ein stattlicher Mensch und äußerst angenehm von der Erscheinung und der Pflege seines Körpers.

    Am Freitag haben die Damen der Nacht wohl ordentlich den Geburtstag gefeiert, so dass ab 2 Uhr auch die Tische und Stühle als Tanzfläche herhalten mussten.
    Schließlich gab die eine sehr hübsche Tänzerin bereits beim Frühstück zu das sie erst einmal wach werden müsste wegen der durchzechten Nacht bis 5Uhr morgens.
    :isagnix:
    Eine von den dunkelhaarigen Huren mit großen Hupen war aber bereits so gut wieder drauf das sie mich mit ihrem Lollipop im Mund hin- und her gedreht zu verführen glaubte, dabei hatte sie es eher auf den Barkeeper abgesehen, der ihr auch gestand bei dem Anblick ganz schöne Fantasien mit ihr und der anderen supernetten Bardame zu entwickeln. Alle brachen dann in heiteres Lachen als Zustimmung ein.
    :baustelle:
    Muss mich jetzt bemühen von Kraft und Stärke zu unterscheiden. Der sehr Erfahrene hatte mich gestern entsprechend in Bilde gesetzt.
    Auch wie unverbindlich doch alles ist wenn man bedenkt das uns heute Licht erreicht das immerhin über 14 Milliarde Erdenjahre unterwegs war.
    Und das alles nur weil ich ihm erzählt hatte:beleidigt: das ich auch nun weiterhin lt. Augenarzt die Weiber äußerst scharf wahrnehme.

    Am geilsten fand ich allerdings die Feuershow am Abend gegen 22Uhr als die Nacht herein brach.

    Das Mädel um die 40 inzwischen wahrscheinlich hatte so eine tolle Ausstrahlung und das ganze ohne eingespielte Hintergrundmusik wegen Rücksichtnahme wohl auf die Nachbarn um das Dorf gelegen, also nicht nur ich war entzückt:draumi: über diese Darbietung und Grazie.

    Bereits zum Nachmittag war mir die Keule:ferkel2: aufgefallen die ihre hinreißenden Oberschenkel wie selbstverständlich in dem Ring auf der Bühne präsentierte und mit gezielten Bewegungen ihren durchtrainierten Körper bei dieser Präsentation durchbiegen konnte das mir schon ganz verrückte Gedanken dazu kamen.
    Einmal so einen blowjob bekommen wenn die ihren Oberkörper ganz nach hinten durchbiegt...
    oder dieser Spagat...oh Mann, ich bin schon ein perverses Stück Scheiße...halt eben ein Hurenbock wie Du und Ich, hoffe ich jedenfalls für Dich!

    Da ich wusste das bereits um 23 Uhr das Höhenfeuerwerk stattfinden sollte blieb ich noch solange, obwohl mich nicht nur die Müdigkeit etwas reizte vielleicht doch zu früh für diesen Abend abzureisen.

    Jedenfalls war das Feuerwerk brillant und so gut in Szene gesetzt, das ich staunend wie die ganze Menschmenge um den Pool und auf der Treppe hauptsächlich stehend dies begeistert verfolgte.


    Die Drohne in der Nacht über unseren Köpfen mit den rot und grün leuchtenden Blinklampen hat bestimmt das Feuerwerk aus einer ganz anderen Perspektive detailliert aufgenommen.:bumsen: wäre aber bestimmt nicht darauf, dem Video über das Feuerwerk zu erkennen, schließlich wollte man die Anonymität der Besucher wahren wie eine Angestellte dem einen anwesenden Swingerpaar erklärte.

    gr vw, der sich mit dem besten Clubschwimmer und den heißen Girls sehr wohl fühlte im angeblichen Tauchbecken

    P.S. ein ganz schneller Hirsch machte nebenbei in gut 4 Stunden in der world 4 Nummern jeweils für 60Euro, nur bei der Dickbusigen gab er achtzig. Die hat nach Kilogramm abgerechnet.:capito:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2022
    Santa Fee, Octavian, Hörbi und 4 anderen gefällt das.
  13. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    3.224

    WOW... Vielleicht sollte ich mal ohne Brille oder Kontaktlinsen ins Village gehen, dann wäre wohl auch einiges für mich dabei...:haha:

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    verweser, Polarwolf und Wolli gefällt das.
  14. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    2.642

    Tja, das ist halt immer eine Sache wie hoch das Anspruchsdenken bei den Kollegen ist.

    Für manche liegt die Messlatte halt ziemlich niedrig.

    Gruß Wolli,
    der selbst ohne Brille dort nicht fündig werden würde.
     
    Blondinenschatz, Polarwolf und nobby gefällt das.
  15. eichenzeller

    eichenzeller Präfect

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    384

    Gut auf den Punkt gebracht so habe ich den letzten Sonntag auch empfunden, + die meinen sie wären edelhuren,, ,
     
    Blondinenschatz, Indianer und Wolli gefällt das.
  16. verweser

    verweser Volkstribun

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.115
    Zustimmungen:
    10.077

    :ohmann:

    Oder mit einer Kurzhaarfrisur!:ot:

    gr vw, der sich wünschte auch andere würden sich endlich dazu entschließen wollen, wenn oben bereits deutlichst der Landeteller für Ufo´s erblickbar ist

    Im übrigen sind bei mir die Pheromone schuld:ntc:

    was sind sie denn sonst?

    Schließlich sind es Huren und edel genug jeden Patienten zu verarzten, auch wenn der weder die Zahnbürste wohl regemäßig benutzt oder manchmal sogar gar keine Kauleiste mehr hat.
     
    goofie58 gefällt das.
  17. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    3.224

    Ok., O.k., alternativ könnte ich mich ja auch dort besaufen und mir die Mädels damit schöntrinken. Oder das Village könnte seinen Gästen (und damit auch vielen Mädels) damit entgegenkommen, seine Räumlichkeiten deutlich zu verdunkeln...:haha:

    Also bei meinen Dioptrien (-8) sehe ich "ohne" so gut wie nichts mehr...:haha:

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    Wolli gefällt das.
  18. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    2.642

    Dann hilft vermutlich nur noch die Haptik-Option und die blonden Haare kommen aus dem Kopfkino :haha:.

    Gruß Wolli,
    der aber niemals die Katze im Sack kauft. Und das Auge isst ja bekanntlich, nicht nur bei dem Anrichten von Speisen, mit.
     
    Blondinenschatz gefällt das.
  19. Blondinenschatz

    Blondinenschatz Volkstribun

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    3.224

    Auch ein Grund für mich immer zu versuchen, das in Frage kommende Mädel möglichst mal im Tageslicht zu sehen und wenn das nicht möglich ist zumindest unter guten Lichtverhältnissen.

    Gruß vom
    Blondinenschatz
     
    Polarwolf und Wolli gefällt das.
  20. Wolli

    Wolli Volkstribun

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    2.642

    Deswegen buche ich die Mädels in Thailand ausschließlich aus den GoGo-Bars.

    Erstens habe ich sie da schon vollkommen nackig gesehen und zweitens sind es ganz klar die hübscheren Dienstleisterinnen als jene in den Bier-Bars, von denen auf der Straße, ein No-Go anyways, ganz zu schweigen!

    Gruß Wolli,
    der weiß, dass Qualität eben seinen Preis hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2022
    Polarwolf, Blondinenschatz und nobby gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden