Goldentime

Freude 39 Bochum - Freude 39 - Freude im Angebot

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet & Westfalen" wurde erstellt von Römerforum-News, 25. Oktober 2015.

  1. Römerforum-News

    Römerforum-News Praetor Maximus Praetor Maximus

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    114
    Homepage:

    [​IMG]
    lupo Frauenkenner
    Registriert seit:
    14. November 2000

    Mit freundlicher Genehmigung aus der Bordellcommunity kopiert

    Original gepostet am: 22.Oktober 2015
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Name der Stadt: Bochum

    Name des Clubs: Freude 39
    Link zum Club:
    http://www.freude-39.de/index.php/home39.html
    Namen der Damen: Ruby, Alexandra
    Link Damen:
    Alter:
    Haarfarben: Ruby schwarz, Alexandra rot/blond

    Größe:
    Konfektion / Oberweite:
    Tattoos:
    Piercings:
    erhaltener Service:
    Positv:
    Negativ:
    Dauer:
    Gesamtpreis: 55

    Extras des Besuches:
    Wiederholungsfaktor in diesem Club: 7 von 10



    Titel zu Deinem Bericht: Freude im Angebot


    Bericht/ Kurzinfo über Deinen Besuch.:

    Das Angebot in der Freude 39 von 15 Euro Eintritt lockt natürlich. Trotzdem war ich mir nicht sicher, ob ich unter diesen Umständen mal wieder in der Freude vorbeischauen sollte. Statt einiger Stammladys sollten Girls aus Pauschalklubs mit entsprechendem Service samt Stammkunden die Freude geentert haben. Was hilft mir dann ein guter Preis? Auch kleines Geld kann schnell verbrannt sein. Ich habe es trotzdem getan.
    Die Freude war nicht so überlaufen, wie ich befürchtet hatte. Verhältnis ca. 1:1. Die Erlebnisdusche ist immer noch defekt und scheint wohl auch nicht mehr repariert zu werden. Zu essen gab es Linsen- und Erbsensuppe mit Weißbrot, Tiefkühlkuchen und Plätzchen. Angesichts des niedrigen Eintrittspreises war ich sehr positiv überrascht.

    Länger die Mädels gesichtet. Eine Zuordnung der Girls zu den Setcards fällt mir schwer. Konnte mich nicht entscheiden, bis eine wunderschöne DL mit gewellten schwarzen Haaren an mir vorbei lief.
    Es war Ruby, deren Sofa ich dann sofort enterte. Geknutsche auf dem Sofa und etwas Smalltalk. Machte auf dem Sofa erst einen etwas schwanzorientierten Eindruck, weil die Hand am Kolben rieb. Die Befürchtung war aber unbegründet. Auf dem Zimmer stellte sie sich dann voll auf meine Wünsche ein und ließ den kleinen Dödel unaufgefordert auch mal zwischendurch Pause machen. Blasen gut. Feiner GV. Weil die halbe Stunde noch nicht rum war, noch eine kräftige Kopfmassage kassiert. Chapeau und danke!


    Nach dem Küchenbuffet wieder länger Damen hinterher gesehen. War schwierig, weil die einen sich ihren hübschen Popo platt saßen, während die anderen diesen ständig zwischen Dusche und Zimmer hin und her schwangen. Die mit dem platten Hintern wollte ich wegen Flopgefahr nicht ausprobieren und die anderen wurden mir immer vor der Nase weggebucht.

    Irgendwann beim Rumschlendern mehr zufällig bei Alexandra vorbeigekommen und nach höflicher Frage zu ihr gesetzt. Sie hatte sich gerade erst hingesetzt und eine Zigarette angesteckt. Also für mich kein Thema, dass sie erstmal in Ruhe rauchte. Sie saß in der einen, ich in der anderen Sofaecke. Ich betrieb einen gequälten Smalltalk. Als sie die Zigarette ausdrückte dachte ich, jetzt rückt sie zu mir und es wird kuschelig. Statt dessen: „Zimmäää?“. Nö, sie hätte es nicht eilig aber man könne ja mal fragen. 20 Minuten auf dem Sofa sitzen brächte ja nichts. Das hat mir sofort sowas von eingeleuchtet, so dass ich aufgestanden und gegangen bin.

    Irgendwie war dann Stimmung <> geil, Alexandra quatsche mit einem anderen Mädel und ich hatte den Eindruck, die halten mich jetzt für den Arsch. Dann war auch noch die Zeit ohnehin knapp, so dass mich der direkte Weg auf die Autobahn führte. Wie ich dann nachgelesen habe, zumindest was Alexandra betrifft die richtige Entscheidung.

    Fazit:
    Halbe Stunde mit einer wirklich wunderschönen Rumänin vergnügt. Zwischen nackten Mädels Wasser getrunken. Kuchen gegessen. Einem Flop ausgewichen. Dafür nur 55 Euro bezahlt. Beim regulären Preis von 80 Euronen hätte ich wahrscheinlich einen Club mit weniger Flopgefahr aufgesucht.

    Werdet entspannt! lupo
     
    moravia und schneehase gefällt das.
  2. Lui345

    Lui345 Optio

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    65

    War gestern ca. 16 Uhr, nach langer Zeit mal wieder in der Freude. Parkplatz ließ schon nix gutes ahnen- war ziemlich leer.
    Eintritt 30 Euro. Also schon mal kein Pauschalangebot bzw. "Vorkassenzahlung" mehr.
    Essen nix - nur Speisekarte von einer Pizzeria o.ä. mit Preisangaben gesehen.
    Line up: Für Optikfans eine Katastrophe
    Die Erlebnisdusche ist immer noch defekt
    Saunen waren auch nicht in Betrieb
    Nach ca. 35 Min habe ich den Club enttäuscht und jungfräulich in Richtung Salome verlassen.

    Wehmütig habe ich an die schönen Zeiten gedacht die ich schon mit prima Girls dort verbracht hatte.

    Fazit: zZt nicht empfehlenswert
    (oder ich war zur falschen Zeit dort)
     
  3. Hoppedieter

    Hoppedieter Optio

    Registriert seit:
    28. April 2017
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    442

    Ich hab vor kurzem auf mal die viel gelobte und beschriebene Freude 39 besucht. Was man so hörte, war es mal ein nahezu legänderer Ort. Die Neugier also da und auf zum Praxistest. Eintritt war vollkommen o.k. Das Ambiente ist aber auf den ersten Blick und Eindruck eher durchschnittlich. So auch die sanitären Einrichtungen, die schon bessere Zeiten gesehen haben. Bei ziemlicher Kälte lief im Duschbereich ein kräftiger Ventilator, der mir nicht gut bekommen ist. Erfrischt oder schon halb erfroren dann in den Kontaktbereich. Die Dreibeiner schienen bei weitem in der Überzahl, was auf Massenabfertigung schließen läßt. Nicht so mein Ding. Die Damen mehr oder eher weniger attraktiv. Nur wenige nach meinem Geschmack, aber darüber läßt sich streiten. Naja, das übliche: Schatzi, wie gehts, gehn wir auf Zimma? Da mach ich dann erst mal einen Bogen um diese Schnellabfertigungsmaschinen und schaue mir in Ruhe das Treiben an. In ersten zaghaften Gesprächen nehme ich dann Abstand von langjährigen Mitarbeiterinnen, die schon so abgestumpft sind, daß man besser das Geld spart. Und wenn man nach zwei Sätzen schon von der Couch weggejagt wird, weil eben nicht gleich auf Zimma, neige ich zum generellen Rückzug. Nach mehrmaligen Rundgängen hab ich dann doch ein ansprechendes Mädel gefunden. Offenbar war sie vorher oft besetzt. Wir waren uns relativ schnell einig und ich versprach mir doch einiges. Was soll ich sagen, es war eher schlechter Durchschnitt. Leblos, lustlus, kaum körperliche Nähe, kein Kuss, anblasen nur mit Gummi. Da hatte ich doch auf den Setcards doch ganz andere Dinge gelesen, wie ZK, FO usw.Am Ende hab ich die Gute noch massiert, aus Mitleid, vielleicht war sie nur müde. Verkehrte Welt. Eine zweite Rund hab ich mir gespart, in dem Verdacht, daß es wieder ein Reinfall wird. Die Damen hingen doch fast alle ziemlich unmotiviert herum und warteten auf den nächsten Schnellschuß. Also nach dem ersten Besuch kein Fan von Freude 39.
     
    moravia, Blondinenschatz und nacho gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden