Goldentime

FKK-40 Aldi Erstbesuch

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von lichtrebell, 9. Februar 2019.

  1. lichtrebell

    lichtrebell Optio

    Registriert seit:
    24. Juli 2017
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    288

    Da es keine Internet Präsenz zu dem Club existiert, möchte ich auch meine jüngsten Eindrücke von meinem ersten Besuch teilen.

    Mein Fazit zuerst:
    - Für eine schnelle Nummer ist es Ideal. Und hat Aufgrund der Öffnungszeiten ein Einzelstellungsmerkmal.
    - Es ist eine alternative für den jenigen, der nicht Stundenlang in ein Club verbringen möchte. Den man kann aus meiner Sicht nur sehr schwer mehrere Stunden in diesem Club verbringen.

    - Ein Vergleich mit anderen Clubs wäre nicht fair. Den man kann auch ein McDrive auch nicht mit einem andren Restaurant vergleichen wo man gemütlich Essen geht, weil es schlicht und einfach unterschiedliche Motivationen bedient auch wenn beide den „Grundbedürfnis“ bedienen.

    Standort und Diskretion:
    Club ist in Dietzenbach im Industriegebiet an einer Bundestrasse. Die Club eigenen Parkplätze sind etwas unglücklich angelegt, da es aus des Bundestrasse einsehbar ist und die Diskretion etwas leidet.

    Empfang und Einlass:
    Für ein Einlass muss man an der Tür klingeln und die Tür geht ohne große Wartezeiten auf.
    Wenn man durch die Tür eintritt, steht man schon bereits mitten im Club. Es gibt kein Empfangsbereich.

    Die freundliche Dame an der Bar Theke, fragt falls das Gesicht unbekannt ist, ob man schon mal da war. Man überreicht ihr die 30€. Sie erklärt das die Softgetränke und auch Kaffee am Automaten bzw. Kanne die an der Bar Theke stehen selbst gezapft werden können.

    Anschließend wird man von einem der CDL Damen kurz rumgeführt und die Plätze der Duschen, Sauna Umkleide und Schließfächer gezeigt. Das mir überreichte Handtuch war warm wie der Empfang.

    Sauna und Umkleide:
    Die Duschen und der Umkleidebereich sind sauber. Die Sauna ist klein. Als ich ca.10min in der Sauna war, musste ich leider doch merken das die Sauna nicht nur klein ist. Es ist leider doch etwas versifft. Boden ist verdreckt. Das Holz hat Schweißspuren. Gut das man ein Handtuch unterlegen muss.


    Clubeinrichtung und Atmosphäre:
    Um in den Aufenthaltsbereich zu gelangen, geht man an der Theke vorbei, paar Stufen und schon steht man im Aufenthaltsbereich.

    Ein ca. 50-60m2 Platz wo links und rechts an der Wand zweier bzw. dreier Couch in Abstand von ein-zwei Meter angebracht sind. Mitten im Raum steht ein Hochtisch mit Hockern wo aber wohl selten jemand sitzt. Wenn ich mich nicht irre, ist im ganzen Club Teppich verlegt.
    Ähnlich wie beim Sharks, sind auch am Aufenthaltsbereich einige zimmern verfügbar zudem kann man über eine Treppe zum 1OG zu den anderen Zimmern gelangen.

    Im Aufenthaltsbereich sind auch einige TVs angebraucht wo ständig Pornos laufen. Jedoch scheinen diese ein technischen Problem zu haben, da die Bilder durchweg flattern.

    Die CDL-Damen sitzen (jeder für sich) auf einer der Couchs verteilt. Da im Club animieren durch die Damen nicht erfolgt, sind diese mehr mit ihren Leben, Gedanken und Smartphones beschäftigt. Zugleich mich die letztere Alternative wunderte das dieses im Aufenthaltsbereich anscheinend erlaubt war.

    Dadurch das die Damen nicht proaktiv sind, ist die Stimmung entsprechend. Leider ist auch ein erstes Blickkontakt schier unmöglich, da die Damen auf ihre Smartphones starren oder die Sessel so ungünstig zueinander stehen.

    Verpflegung:
    Wie beschrieben Softgetränke und Kaffee.
    Essen wohl eher nicht.

    Damen:
    Die Damen sind im Schnitt im Schnitt Mitte zwanzig. Dicke habe ich keine gesehen. Im Schnitt sind die Damen 160cm und KF34 würde ich sagen. Skinny Liebhaber werden sicher sich erfreuen. Jedoch sind keine optischen Kracher vorhanden. In Summe waren um die Mittagszeit unter der Woche ca. 6-9 Damen Vorort.

    Wer von anderen Clubs verwöhnt ist angesprochen zu werden von den Damen, wird wohl hier den Club als Jungfrau verlassen. Man darf und muss selbst auf die Damen zugehen und vorfühlen ob sie Chemie passen würde.

    Der Service Damen ist wohl gut. Ich selbst hatte nur ein Zimmergang nachdem ich selber aktiv wurde (siehe Raya).
     
    Fritz500, verweser, moravia und 7 anderen gefällt das.
  2. Toxi

    Toxi Präfect

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    12
    Homepage:

    Ich kenne den Club seit etwa 18 Jahren. Es hat sich nach und nach einiges geändert, die radikalste Änderung war wohl der Übergang zu AO Club irgendwann 2013-14-15, die "alte Garde" an Frauen war dann natürlich endgültig raus, alle ersetzt durch diese leicht dunklen Teenies aus Romanistan und Bulgaristan. Ab Juli 2017 ist AO nicht mehr erlaubt, die austauschbaren Teenies blieben aber. Das Preis/Leistungsverhältnis ist insgesamt gut, zumal die Bulrom Fraktion mittlerweile auch fast alle anderen Clubs beherrscht, zahlenmäßig. Die RT Clubs im Ruhrpott/NRW sind wohl ähnlich wie der Aldi aufgestellt, sind aber siffiger; die Hygiene im Aldi war aber auch schon mal besser. Es gab früher sogar einen Pool, der liegt jetzt unter dem Fußboden des großen Raums. Essen gibt es übrigens auch, meist Dosen-Eintopf oder Würstchen mit Senf und Ketchup.

    Da ich Rumänisch spreche, komme ich mit den Girls leicht ins Gespräch. Viel mehr als Blubb kommt von denen nicht... Wie denn auch. Es sind Mädels aus Zigeuner-Ghettos oder aus ganz schlechten Verhältnissen. Aber die meisten sind ganz lieb. Wenn ich genug Geld hätte, würde ich 2-3 von denen als "Privat-Assistentin" einstellen, zum ficken, Pizza holen lassen oder einfach, weil sie schön anzusehen sind. Aber leider reicht die Kohle nicht ;)
     
    die Wachtel, Santa Fee und Fritz500 gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden